» »

Sex in der Kirche?

Crlaudzsia


threadschrotter, schon mal alles von mir gelesen?

Es geht NICHT um MICH, vielleicht hab ich ganz ähnliche Erfahrungen wie du gemacht, es geht NICHT um die Amtskirche, es geht auch nicht um den PAPST.

Es geht darum, dass man das religiöse Empfinden anderer Menschen respektieren sollte.

DAS meine ich mit Blinden Farben erklären.

Es ist leider ein Unterschied, es in einem Fahrstuhl zu treiben, oder an einem Ort, an dem Menschen beten oder trauern oder einfach andere höhere Werte suchen, was weiß ich.

Aber das zu erklären fällt schwer, wenn nur den Kick gesucht wird und alles ins Lächerliche gezogen wird, was manchen Leuten heilig ist.

t%hre-adyschrxotter


@PoisonYviWW

Der Admin hat sogar deinen Anfangsbeitrag (in gekürzter Form) wieder reingestellt. Eine korrekte Entscheidung. Zwischendrinnen war der nämlich in Quarantäne was ich nicht nachvollziehen konnte.

Muss jetzt zur Arbeit flitzen, da ich wie üblich zu spät bin. Denn tagsüber gehöre ich auch zu den menschen [..] die nicht alle 10 min. im netz nachgucken sondern auch noch was anderes im leben zu tun haben. ;-D

Viel Glück weiterhin und lass dich nicht von der Bigotterie unterkriegen!

tBhrea&dsc\hroktter


@Claudsia

Muss jetzt weg, werde dir am Abend antworten.

Wünsche einen schönen Tag!

Z`otteOlbaexr


Sex in der Kirche...

Naja... :-|

Also, sicherlich niemals geplant. ;-D

Wenn uns aber beiderseits spontan die Lust überfallen würde? Keine Ahnung.

Früher hätte ich mir auch nicht Sex am helllichten Tage auf einem Rastplatz vorstellen können. Dennoch: Irgendwann ließ es sich nicht mehr verhindern. ;-D

Geplant aber war das nie.

Da meine Freundin aber Kirchen meidet wie der Teufel das Weihwasser (unheimlich passender Vergleich, nicht wahr? ;-)), tendiert die Gefahr, jemals in einer Kirche meiner Lust nachzugehen, eher gegen Null. 8-)

r7otsSchoxpf


mit kirche hab ich absolut nichts am hut. alles was nur einen hauch von religiosität hat ist mir aus tiefstem herzen zuwider. liegt wohl in meiner streng religiösen erziehung begründet.

und obwohl ich nichts mit kirche und gläbig sein am hut habe, würde ich niemals im beichtstuhl sex haben. nicht weil ich mich nicht trauen würde - wer mich kennt, weiss, dass es kaum etwas gibt, was ich nicht tun würde.

aber der respekt vor den menschen, die die kirche ernst nehmen und dort zuflucht in ihren sorgen suchen würde mich davon abhalten.

b)ertxman


Ich persönlich sitze halt lieber mit Menschen an einem Tisch, die schon mal in einer Kirche gepimpert haben als mit Menschen die den Tod anderer gutheißen solange die heilige römische Kirche nicht angetastet wird.

Welch ein schwachsinniger Vergleich. Katholiken grundsätzlich so etwas zu unterstellen ist eine Frechheit. Und es geht nicht um die Einstellung zu einer Religion, sondern um die Respektierung aller irgendwie gearteten Gläubigen. Es gibt zwischen schwarz und weiß viele Farben, aber Claudsia schafft es auch nicht, Blinden die Farben zu erklären.

Respektiert die Häuser Gottes (ob Kirche, Moschee, Tempel o. a.).

Es gibt eine Hemmschwelle, die heißt

Anstand und Benehmen.

Wer keinen Anstand besitzt und sich nicht benehmen kann, kann sich jetzt dazu äußern.

bSe4rtxman


Nochmals zur Klarstellung: Ich bin Christ, gehe aber nicht in die Kirche, da ich ein Problem mit dem "Bodenpersonal" Gottes habe.

Macht Euch mal Gedanken über folgende Situation:

Ein Pärchen geht in die leere Kirche und hat Sex in einem Beichtstuhl. Währenddessen kommt eine Frau in die Kirche um dort zu beten und nach einem schweren Verlust Trost bei ihrem Gott zu suchen. Plötzlich kommt das Pärchen kichernd und Hose zuknöpfend aus dem Beichtstuhl.

Hat es dann die Gefühle dieser Frau verletzt ?

Hat das Pärchen Anstand und Benehmen vermissen lassen ?

Die Frau fühlt sich erheblich gestört und schüttelt den Kopf über soviel schlechtes Benehmen.

Die gleiche Situation in einem Tempel oder einer Moschee würde für das Pärchen sicherlich schwieriger werden. Mögliche Reaktionen z. B. von sensiblen Muslimen gehen weit über das Kopfschütteln der Christin hinaus.

r/ot2scxhopf


Anstand und Benehmen.

keine ahnung, wie alt die pro-kirche-sex-befürworter sind.

aber vielleicht ist es ein privileg der jugen zu glauben man könne sich über alle regeln und normen hinweg setzen, man wüsste alles besser als die alten. vielleicht ist es einfach ein zeichen von reife zu erkennen, dass es gilt bestimmte sitten und gebräuche zu respektieren, auch wenn man sie selber ablehnt oder ihnen kritisch gegenüber steht.

würde mir in der kirche ein kicherndes, hose zuknöpfendes, am rock zupfendes pärchen begegnen, dann könnte ICH das mit einem achselzucken abtun. aber das hier.....

kommt eine Frau in die Kirche um dort zu beten und nach einem schweren Verlust Trost bei ihrem Gott zu suchen

ist ein sehr guter vergleich.

für diese frau ist die kirche ein zufluchtsort um zwisprache mit gott zu führen, trost, zuversicht und linderung zu finden. ich möchte ihr nicht noch einen symbolischen knüppel zwischen die füsse werfen, indem ich ihre trauer nicht respektiere.....

CTlauJdsia


Da kann man genausogut auf der Intensivstation neben einem Sterbenden und seiner trauernden Familie vögeln... heimlich natürlich...

r,ots-chopxf


super idee clauds :)^

mal sehen ob ich das über die osterfeiertage realisieren kann :)^

CLlauOdsia


Am besten unterm Bett... Oder im Schrank, wo das Morphium aufbewahrt wird. Vielleicht kommt man da noch ein wenig an Drogen ran, gibt den absoluten Kick!

Z,ot[telb!aexr


Naja,

ich möchte nicht wissen, wie viele Besenkammern auf Krankenstationen schon zweckentfremdet wurden. ;-)

Das Beispiel ist also nicht einmal sooo absurd.

Ubebelt&aTe#ter


Zum Thema Sex in der Kirche

[[http://www.krone.at/index.php?http://wcm.krone.at/krone/S25/object_id__43636/hxcms/index.html]]

B;ritxtlexback


Ich bin absolut nicht gläubig, aber trotzdem ist für mich Sex in der Kirche ein _absolutes_ Tabu.

Zeige Respekt und Anstand vor den Leuten, die eine Kirche besuchen, sowie vor der Kirche selbst.

Bdla/ublxut


@Brittleback

Respekt und Anstand sind wohl aussterbende altmodische Tugenden. Wenn man dann aber den Respektlosen selbst null Respekt entgegen bringt, reagieren die dann gleich wie Mimöschen oder werden terroristisch. Das totale Ego feiert Triumphe, glücklich wird es damit auf Dauer nicht werden.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH