» »

An die Männer: Analsex, warum steht ihr so drauf?

IWbWins nsochmaxl


Das ist auf die frühere Zeit zurückzuführen wo es noch keine menschen sondern Affen gab. Der Hintern war immer im Blickfeld von den Affen, über Jahrtausende (wegen dem Gang auf allen vieren) und deshalb finden wir es geil... oO

J)oWsef ZxH


das verstehe ich nicht

Wieso wollen denn so viele Männer die Frauen anal NEHMEN.

Ich finde es nicht besonders, wozu haben denn die Frauen so verzückende Muschis?

svwiss!robmexo


Tja...

.... ich schätze, es sind vor allem Typen, die ein bissl nen kleinen Pillemann haben. Die spüren vielleicht in der Muschi nix. Ist vielleicht dort so ähnlich wie wenn man ein Frankfurter-Würstchen in ne Turnhalle wirft.

Ist auch nix für mich. Is eher was für Seeleute.

p8laymsate1a98x2


sie braucht nur zu sagen: "Ich steh total ...(@infame fatale

sie braucht nur zu sagen: "Ich steh total drauf, so richtig hart in den Arsch gefickt zu werden" und die Beschwänzten laufen ihr nach wie die Ratten zu Hameln dem gleichnamigen Fänger.

Sehe ich auch so! Denke dass viele Männer darauf ka... was es für eine Ffrau ist.Hauptsache willig.Siehst du ja, hier im Internet kannst du direkt jemanden haben, der mit dir eine Nummer schiebt.Egal wie du aussiehst,oder welchen iq Du hast.Er will doch nur f....! Dafür reicht es, wenn sie hinhält....

p*otzxi


Schon richtig das sich Frau mal "opfert" damit Mann befriedigt wird, aber andersrum ist es doch nicht anders ...

Und zu AV, meiner Freundin gefällt es sehr und das sage ich weil SIE immer hin und wieder den AV haben möchte, kann mich nicht an das letzte mal erinnern wo ich gesagt habe das ich AV möchte :-p

fnauvue-73


infame-fatale und playmate1982

Ich würde sagen, was ihr hier skizziert ist doch eher in einer bestimmten Altersgruppe vertreten.

Und Frauen, die sich aus Konkurrenz-Marktrecherche-Gründen in den Po ficken lassen, kann ich persönlich nicht allzuviel abgewinnen.

Das sind dann auch eher diejenigen, denen es weh tut, die es "ihm zuliebe" machen und die nicht wirklich Ahnung davon haben.

Um auf die Ausgangsfrage einzugehen: AV ist etwas sehr sehr geiles. Die "Vorfreude" und die Aufregung, das regelrechte Aufspießen, ihre Ausgeliefertheit, das "Widernatürliche", eben nicht die Muschi zu nehmen, obwohl es doch das Naheliegendere wäre, das Zarte und Weibliche in ihr gewissermaßen zu "ignorieren", sie mit einem A***fick unerwartet "vor den Kopf zu stoßen"....

Das ist es meiner Ansicht nach, was AV ausmacht Das intensivere Gefühl ist dabei lediglich das Tüpfelchen auf dem i.

s2inZch


Der Thread ist leicht verallgemeinert... *:)

PKet.er;--Bayerxn


RE Fauve

...leider mag meine Partnerin es auch nicht, aber ich liebe es wenn ich anal penetriert werde.

S]ui\cide


Bei dieser Diskussion fühle ich mich an ein klitzekleines Problem von mir erinnert... ich habe einfach das Gefühl, als Frau nicht besonders wichtig zu sein, wenn der Partner so extrem auf Anal-Sex steht.

Ich hatte mal einen Freund, der dann so dermaßen dabei abging, dass ich das Gefühl hatte, ich sei als Frau gar nicht mehr interessant.

Irgendwie definiere ich mich beim Sex auch über meine Muschi und wenn er so auf meinen Po fixiert ist, dann bekomme ich das Gefühl, dass ihm das, was mir als Frau von der Natur gegeben wurde, gar nicht zu würdigen weiß.

Gibt es denn jemanden, der das verstehen kann? Ich meine nicht, dass Anal-Sex nie stattfinden darf, aber ich bin doch ganz froh, dass mein Freund mehr auf die vorgesehen Öffnung steht ;-)

Klar, der Kick des "Verbotenen" hat auch was, aber wenn ihm der Po die schöneren Gefühle bietet, dann finde ich das schon strange - wozu dann eine Frau ???

loiPq


Irgendwie definiere ich mich beim Sex auch über meine Muschi

ich finde es erschreckend, wenn man sich überhaupt über irgendein Körperteil definiert. Sei es nun der Po, die Vagina, die Brüste (usw.).

und wenn er so auf meinen Po fixiert ist, dann bekomme ich das Gefühl, dass ihm das, was mir als Frau von der Natur gegeben wurde, gar nicht zu würdigen weiß.

der Po wurde dir doch aber auch "von der Natur gegeben" ;-)

wenn ihm der Po die schöneren Gefühle bietet, dann finde ich das schon strange - wozu dann eine Frau

weil ein Frauenpo eben kein Männerpo ist? Weil er dich insgesamt schön findet und eben auch den Po will? Wenn du zum Beispiel Oralsex magst, fragst du dich dann auch: wozu denn einen Mann haben? Eine Frau kann schließlich auch lecken? ;-)

SCuictide


Und wenn man hier so liest, wie viele Männer darauf abfahren, einige es sogar in Betracht ziehen, sich zu trennen, wenn sie nicht drauf steht (anderer Thread), dann ist das wirklich schon ein gewisser Druck. So ganz erstaunt muss man nicht sein, wenn Frauen es dann mitmachen, ohne wirklich zu wollen.

Ich bin halt froh zu lesen, dass es auch Männer gibt, die nicht so drauf stehen, man fühlt sich ja schon prüde, wenn man es nur wagt, sowas zu denken. Danke! @:)

Ist das eigentlich eine Modeerscheinung? Ich meine, liegt es daran, dass zunehmend jeder Kick noch gesteigert werden muss? Oder standen früher auch schon alle drauf nur keiner hat´s zugegeben? Kann mir so schwer vorstellen, dass die ganzen Omis und Opis alle regelmäßig Analsex hatten... ;-D

lxiq


Ist das eigentlich eine Modeerscheinung? Ich meine, liegt es daran, dass zunehmend jeder Kick noch gesteigert werden muss? Oder standen früher auch schon alle drauf nur keiner hat´s zugegeben?

ich würde sagen: man hat sich diesen Gedanken vor einigen Jahren (Jahrzehnten?) noch eher "verboten" - es gehörte sich nicht, also traute man sich weniger danach zu fragen. Für mich ist Analsex allerdings keine Modeerscheinung.

Scuicxide


@liq

Hm... naja, es ging mir ja mehr um Extremfälle, in denen Männer fast nur auf Anal stehen.

Und wenn ich sage, dass ich mich über meine Muschi als Frau definiere, dann ist das erschreckend... bei Männern ist es aber normal, wenn sie so Schwanz-fixiert sind, weil es ihre Männlichkeit ist? ???

Also sorry, was Sex angeht gehören zu mir als FRAU nunmal meine sekundären und primären Geschlechtsmerkmale. Ich finde es ja auch nicht krank, wenn eine Frau null Busen hat und damit unglücklich ist, weil sie sich nicht weiblich genug fühlt. Dann kann ich mir den Kommentar sparen "aber du hast doch einen so schönen Rücken". Sorry, nichts für ungut, aber Poloch und Muschi spielen für mich nicht in einer Liga ;-)

lxiq


Und wenn ich sage, dass ich mich über meine Muschi als Frau definiere, dann ist das erschreckend... bei Männern ist es aber normal, wenn sie so Schwanz-fixiert sind, weil es ihre Männlichkeit ist?

ich sage ja nur: mir ist es suspekt sich insgesamt über ein einziges Körperteil zu definieren. Ich möchte als "Ganzes" geliebt werden und nicht ausschließlich, weil ich ein weibliches Geschlechtsteil besitze.

Ich finde es ja auch nicht krank, wenn eine Frau null Busen hat und damit unglücklich ist, weil sie sich nicht weiblich genug fühlt.

und ich finde es eben traurig, wenn eine Frau erst ab B Körbchen als "Frau" angesehen wird ;-)

Sorry, nichts für ungut, aber Poloch und Muschi spielen für mich nicht in einer Liga

du musst Analsex ja auch nicht über dich ergehen lassen - tu sowieso immer nur das, was dir Spaß macht :-) ich meinte nur, dass ich die Frage "wenn einer auf Analsex steht, warum hat er dann 'ne Frau?!" immer wieder "komisch" finde.

SBu3icxide


Ach ja, was das Blasen angeht, so würde ich es ebenfalls traurig finden, wenn mir ein Mann zu verstehen geben würde, dass er es nur noch mit dem Mund haben will, weil ihm meine Pussy zu "langweilig" ist. Ich schätze, das kratzt dann bei mir auch am Selbstbewusstsein...

Ist es denn bei einem Mann anders? Wenn sie nur noch geleckt werden will und ihm sagt, sie würde von seinem Schwanz nichts fühlen? Das würde ihn doch bestimmt kränken oder deprimieren... oder sehe ich das falsch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH