» »

Blut. Faszinierend und Bestandteil des Sexleben

hVeliyx po#matIia


Tja, da muss Jay wohl mit einem offenen Aug schlafen. ;-D ;-D

JAayx14


helix pomatia

Mach dich nur lustig :-p

Aber stell dir mal vor du bist in einen braungebrannten Sunnyboy verliebt der offenbar perfekt ist, und auf einmal nimmt er ne Maske ab und du hast Michael Myers vor dir stehen ;-D

Das schockt erst mal ein wenig ;-D

lxiq


Tja, da muss Jay wohl mit einem offenen Aug schlafen.

.. wenn Jay bei mir ist, hat er sowieso keine Lust zu schlafen ;-D

und auf einmal nimmt er ne Maske ab und du hast Michael Myers vor dir stehen

;-D ;-D ;-D

aLmour.*rouxge


Also ich finde es lustig hier :)^

JHay1x4


.. wenn Jay bei mir ist, hat er sowieso keine Lust zu schlafen

Wenn ich bei dir bin, wird die Küche aber abgeschlossen, das sag ich dir ;-D

lRiq


Wenn ich bei dir bin, wird die Küche aber abgeschlossen, das sag ich dir

;-D ;-D ;-D versprochen ;-D ;-D ;-D

.. aber zur ernsthaften Beruhigung: ich bin sowieso der passive Teil bei der ganzen Geschichte. Vor mir hast du nichts zu befürchten. Wenn meine Frau uns allerdings erwischt.. ich glaube, dann solltest du rennen.. auch wenn sie keine Vorliebe für Messer hätte ;-D

J-ay1x4


liq

Sollte sie uns wirklich überraschen, sollten wir Fesselspiele vermeiden ;-D (Man erinnere sich hierbei an Ken Park ;-D)

k>aetzcfhen7x9


netTer thread. auch ich habe meinem freund schonmal in den arm geschnitten und ein wenig blut herausgesaugt - aber nicht viel. ich muss auch sagen, dass es ganz schön schwierig war, die haut erstmal "durchzukriegen", das messer war wohl nicht so pralle...

messer an sich finde ich wahnsinnig sexy, das gefühl zu haben, er könnte jetzt zustossen, wenn er wollte...hui... |-o

aber amour.rouge: f***t ihr nach dieser einleitung noch, oder kommst du während du sie "schneidest"?

a$moMurw.rxouge


@ kaetzchen79

f***t ihr nach dieser einleitung noch, oder kommst du während du sie "schneidest"?

Ich finde den moment des "Schneidens" zwar sehr heiß. Vorallem, weil sie sich ja meist selbst gegen die Klinge drückt x:) Aber damit endet der Sex dann, in den meisten Fällen, nicht. Und wir haben auch hin und wieder Sex ohne diese Spielchen. Ich bin jetzt nicht ausschließlich darauf fixiert. Es ist nur ein netter Zusatz und entwickelt sich vielleicht auch immer weiter. Aber alleine dadurch kommen kann ich nicht.

D;anceriBnthedsark


amour.rouge: Danke für die Beschreibung!

Meine Vorstellungen von Blut dabei gehen eher richtung Geschlagen-werden, bis ich blute (bin maso), aber auch da natürlich kein Blutbad. Oder eben die beschriebenen wilden Küsse... ist auch sehr nett ;-D

P=rec?iou ssxs


Vampire.....finde ich schon lange sehr faszinierend.....

Hier tun sich ja interessante Möglichkeiten auf ^^

Nein ernsthaft, eigenes Blut fand ich immer schon toll....aber anderes-ich hätte glaub ich gar net die kraft/technik so fest zu beissen, dass mein schat zzz blutet....

GAeliebWter


Bin immer noch erstaunt, dass die Betreiber des Forums hier nicht schon die Schere angesetzt haben, angesichts der vergangenen öffentlichen Kanibalen-Diskussion oder möglicher Mordphantasien potenzieller Leser! :)^

Liegt zum grössten Teil an Deiner Herangehensweise an das Thema, amour. Die Beschreibung der Vorspiel-Szene ist einfach schöne erotische Prosa und es fällt schwer dort eine Aussage heraus zu lesen die nicht drin steckt.

Ich habe auch manchmal die Phantasie, meine Freundin mit einem Messer zu streicheln, mit der stumpfen Seite und der Spitze, um ihr zu zeigen wie sehr sie mir vertrauen kann. Ich könnte mir vorstellen, das sie das kribbelig machen könnte.

Und ob man nun auf Peitschen und heißes Wachs steht oder auf Messer, ist am Ende gleich. Wer damit rücksichtslos verletzen oder töten will, wird das immer tun.

Wer aber nur "reizen" will, kann selbst solche Mittel für erregende und hocherotische Praktiken nutzen.

lxiq


Und ob man nun auf Peitschen und heißes Wachs steht oder auf Messer, ist am Ende gleich. Wer damit rücksichtslos verletzen oder töten will, wird das immer tun. Wer aber nur "reizen" will, kann selbst solche Mittel für erregende und hocherotische Praktiken nutzen.

finde ich sehr gut gesagt :)^

mich verwundert zwar auch, dass bisher noch niemand wirklich böse "krank und pervers" geschrien hat, aber ich will natürlich auch nicht den Teufel an die Wand malen und begrüße das Gespräch über dieses Thema sehr :-) schön, wenn nicht alle Neulinge gleich "verschreckt" werden - wobei amour.rouge auch einfach eine nette Art hat und die Thematik ansprechend & verständlich rüberbringt.

von mir auch ein Lob :)^

J9ayx14


mich verwundert zwar auch, dass bisher noch niemand wirklich böse "krank und pervers" geschrien hat

Bin ICH etwa niemand?!?!??!

lxiq


*think: mist, er hat mich doch wieder in dem Thread erwischt

*schnell davon schleich*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH