» »

Ejakulation auf Busen,

p"otdzi


Meine Freundin steht total darauf, auf die Brüste spritzen, ich muß auch nie was sagen, meist kommt es von ihr "Spritz mir auf die Brüste" oder "auf den Po" sie kann da garnicht genug von bekommen :-) gibt kaum ne Stelle wo noch nicht ne Ladung hingegangen ist *fg*

Nur in die Haare, das mag sie nicht (ich allerdings auch nicht) das passiert aber denn doch manchmal das im Gefecht der ein oder andere Tropfen sich dorthin verlagert ;-)

m[elasxana


in die haare...neeeeeee...

LKatenqter__Vamxp


ich kann einfach nur sagen, ich HASSE es, wenn männer einfach irgendwelche sachen machen, die ich nicht mag. Schlimmstenfalls zerstört das meine Stimmung so sehr, dass mit diesen Mann das Sexualleben nie wieder ganz ins lot kommt, wenn ich mich einmal mit jemand sehr unwohl gefühlt hab... bleibt mir das im gedächtnis

Lässt mir ein Mann erstmal etwas die initiative, bis er abschätzen kann, was ich mag, finde ich das viel besser. Seine Wünsche darf er gerne äußern, dann kann ich ne meinung dazu haben.

Finde ich total richtig. Ich z.B. habe nichts gegen Blasen und auch nichts dagegen, wenn er in meinem Mund kommt, allerdings wenn man genötigt wird... mit einem Kerl hatte ich diese besondere Erfahrung. Ich dachte es sei nur Vorspiel, wundere mich noch, dass sich da unten bei ihm so gar nichts regt, als er plötzlich meinen Kopf runterdrückt und mir damit seinen Schwanz bis zu den nicht mehr vorhandenen Mandeln rammte. Dann ejakulierte er und hielt meinen Kopf fest, während ich ernsthaft glaubte ersticken zu müssen, er hatte soviel Kraft, dass ich mich nicht rühren konnte.

Danach hatte ich kein Vertrauen mehr zu ihm.

Bei meinem jetzigen Mann ist das anders. Er hat mir immer meinen Freiraum und meine Zeit gelassen, bis ich plötzlich von selbst die Dinge machte, die er sich sehnlichst wünschte, die mir zuvor aber nie eingefallen wären.

Ich denke am sinnvollsten ist ein neutrales Gespräch, also vielleicht nicht wenn man grad im Bett liegt und dann bei Gelegenheit einfach umsetzen, oder, wenn man gemerkt hat, dass sie es wirklich nicht will, einfach sein lassen, denn es trotzdem machen würde für dich einen herben Rückschlag bedeuten.

Lbatente*r_Vamxp


Wenns noch interessiert...

... mein erstes Mal "bespritzen lassen" ist noch gar nicht so lange her.

Er hatte das vorher immer schon gesagt, mir die Dinge im Zuge der Geilheit ins Ohr geflüstert, aber von sich aus noch nie einen Schritt in die Richtung gemacht. Ich wollte es von mir aus auch nicht unbedingt zu 100 % aber wollt ihm gern diesen Wunsch erfüllen, bis ich dann eben sagte "Ja dann tus doch."

Seine Antwort " Das ist aber gar nicht so einfach...." (jedenfalls nicht für ihn... er hat nämlich sowieso schon manchmal Schwierigkeiten zu kommen)

Fürs erste war das Thema vom Tisch, aber kurz darauf (oder wars schon am nächsten Morgen ???) machte er es einfach, ganz überraschend für mich, ich hätts ihm dann doch nicht zugetraut und fand es deshalb toll!

Jetzt vor kurzem hatten wir es zum zweiten Mal, war weder von ihm noch von mir "geplant", passiert einfach und war auch wieder total geil. Außerdem muss man ja auch nicht alles mit dem Handtuch entfernen...

Ich denk jedenfalls, das ist etwas, was wir jetzt häufiger mit einfließen lassen werden! :)^

aNlpha-xm`an


Tja...

Ich finde es wundervoll! Schön zu hören, dass du gute Erfahrungen damit machen konntest. Der Thread ist etwas älter und mittlerweilen haben wir es schon ein paarmal gemacht. Ich kann nicht erklären wieso, aber vom ersten moment an, gehörte es einfach dazu. Nur brauchte es ziemlich Überwindung... jetzt bereue ich es, dass ich nicht schon viel früher mit meiner Partnerin darüber gesprochen habe.

Nun gut. Darüber reden tut gut, aber es zu machen, ist noch viel schöner!

Have a nice... bye

LEate7n;ter$_Vxamp


Ja hab dann auch gesehn, dass der Thread schon etwas älter ist! meine Erfahrungen sind dafür aber aktuell! ;-D

B{a'rbar a8x2


ich hab neulich mit einem mann geredet, der das eklig fand, da ist mir aufgefallen, dass ich es total schade fände, wenn das nicht vorkommen würde in meiner beziehung genauso wie ich nicht ohne (aktiven) oralsex leben wollte.

Ich mag den moment, wenn es so warm auf den körper plätschert.

Sapecixal*-Uenit


Ejakulation auf Busen, was soll ich tun?

...weitermachen

Eilbens[tern


Neue Erfahrung

Ich hab diese Erfahrung auch vor kurzem das erste mal gemacht, mein Freund hatte die Idee. Ich fand es nicht schlimm ;-)

Da ich zur Zeit keinen Geschlechtsverkehr machen kann, sind wir recht experimentierfreudig ;-D find ich irgendwie immer spannend was neues auszuprobieren, solange es beiden gefällt !!

Lwategn!ter_Vaxmp


Gerade dann...

... kann man viel ausprobieren, das stimmt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH