» »

Es ändert sich nichts - Sexverzicht, was meint ihr?

Eul,fe'nsNtern


Ja Prinz wahrscheinlich hast Du RECHT... ihm geht es SOOOOO schlecht. Er sagt ja das er den SEX klasse findet.. ich habe auch keine Lust mich ständig wiederholen zu müssen weil irgendwelche Wortklauber hier unterwegs sind.

Er ist glücklich und auch wenn es in Dein Hirnkastl nicht reingeht.. ich bin auch glücklich mit ihm. Nur der Sex ist für meine Begriffe kein Sex sondern ein einseitiges Vergnügen. Noch schlimmer als keinen Orgasmus zu haben finde ich allerdings penetrante WORTVERDREHER :-/

Mir gefallen Deine Angriffe auch nicht kleiner Prinz,... vor allem die INDIREKTE Art stößt mir sauer auf. Was soll das ???

E:lfe~nstxern


KnuffKnuff

@:) @:) thanx.. Du hast es auf den Punkt gebracht

DWer klePine =Prxinz


Ja ja, ich bin locker und geschmeidig, habe ja auch nicht Eure Probleme *:)

Sprache ist verräterisch. Die Sprache, die hier gerade eingesetzt wird, lässt bei mir Schlüsse zu, wie es mit der Beziehung steht. Es ist einfach zu sagen "der Typ taugt nix" aber schwer sich einzugestehen, "die Liebe ist kaputt".

Glaubt mir, wenn noch (beiderseitige) Liebe da wäre, würden Euch Eure Männer vergöttern und verwöhnen. Tat ja wohl zumindest einer der beiden auch anfangs noch, wie ich hier lesen durfte.

Ich bin auch nicht "Anwalt der geprügelten Männer" - warum sollte ich?

Aber Ihr Beiden verwehrt mir sicherlich nicht, dass ich auch hier was anmerke: es ist genau der Sachverhalt, dass Ihr hier prügelt, nämlich auf Eure Männer ein.

Vielleicht denkt Ihr mal drüber nach, was Prügeln mit Liebe zu tun hat?

Grüße vom kleinen Prinzen

DZer1_Nix_Wxeiss


@Elfenstern und d-e-r-p-e-t-e-r

Hab mich bisher nicht eingemischt, weil ich denke ich wiederhle mich nur, aber

Es gibt doch nichts Schöneres als in ein zufriedenes, lusterfülltes Gesicht seiner Freundin zu schauen.

:)^ Genau das. Scheint aber nicht selbstverständlich zu sein :-/

Denn:

Wenn ich es aufteile nach Prozenten: Für ihn ist Sex:

0,5 Prozent Oral bei mir 1,5 Prozent Oral bei ihm,

98% rein raus

Wenn ich das jetzt mal rein statistisch betrachte, dann "steht's" bei OV schon 1:3 (für mich wär das schon ein schlechter Schnitt), und das Ganze sind zusammen erst 2%. Die restlichen 98% der "Fälle" sind also aus der Sicht von Elfenstern unbefriedigend.

Wenn ich nun davon ausgehe, dass es im Schnitt 1x Tag "dazu" kommt (Elfenstern - bitte korrigiere mich!), dann folgt daraus einmal richtige Befriedigung für Elfenstern in ca. 2..2,5 Monaten. Aber "er" geht täglich stolz von dannen?

Und wer wundert sich jetzt noch über die Frustration?

Ich würd' mal sagen: Erst nach einem O für Elfenstern gibt's überhaupt den Gedanken an "Süssigkeiten" für ihn. Vielleicht kommt die Idee so rüber, dass man mehr als 1 Programm ablaufen lassen kann?

Um nochmal mit der Statistik zu kommen: 100% oral bei ihr (wenn sie mag), erst dann entweder oral bei ihm, oder er/sie oben/unten ;-)

DKer kVleine Prixnz


Elfenstern,

ich meine nicht, dass es ihm, was den Sex anbelangt schlecht geht. Ich meine, dass er sich m.E. richtig schlecht fühlt, was die Beziehung anbelangt. Er weiss, dass seine Freundin leidet und extrem unzufrieden ist, deshalb wird es ihm schlecht gehen. Und es wird vermutlich die Zeit kommen, wo es gar keinen Sex mehr gibt, weil er dem Druck nicht standhalten kann.

Warum sollte ich Worte verdrehen? Im Gegenteil, ich nehme sie ernst.

Und wo ist bei mir was indirekt?

Grüße vom kleinen Prinzen

EjlfeAnstxexrn


Der kleine Prinz

Deine Aussagen werden immer unheimlicher und unpassender. Ob Du es glaubst oder nicht.. es ist Liebe da! . Es wäre ein leichtes für mich mir andere Männer ins Bett zu holen, ich tu es aber nicht weil ich mit ihm LIEBE MACHEN will und zwar so das es mir auch was bringt..... Was hat "SCHNELLSPRITZEN" mit Liebe zu tun? Und warum prügeln wir auf die Männer ein. Noch mehr würde mich interessieren warum das Opfer zum Täter erklärt wird. Ich prügel weder auf meinen Partner ein sondern warte momentan drauf das er versteht das Sex nicht nur aus Penetration besteht und die Frau (wenn sie dadurch nicht kommt, weil es zu kurz dauert) auch auf andere Art und Weise befriedigt werden kann.

Sobald Deine Freundin sagt das ihr was nicht passt prügelt sie Dich wohl auch damit.. oder wie...

D_er kdleine CPrinxz


@Elfenstern

Ich bitte Dich, das Wort "prügeln" kommt aus Deiner Feder.

Wie gesagt, Sprache ist verräterisch *:)

Grüße vom kleinen Prinzen

E0l!fenystxern


Der kleine Prinz

Deine Meldung kam fast gleichzeitig... hab sie nimmer gesehen. Mein Freund ist nicht unglücklich. Er denkt ja grade drüber nach ob er mal was ändern könnte... Er is so glücklich wie nie.. sagt er ständig.. ich lass das auch so stehen.

Der_Nix_Weiss

Du hast es erfasst... auf ganzer Linie... und genau so wie Du es beschrieben hast hätte ich´s gerne. Naja.. der Versuch wurde noch nicht gestartet. Ich glaube er versteht einfach nicht dass das REIN RAUS mir weniger Spass macht wie alles andere.. das will ihm nicht in den Kopf rein.. weil er einfach mehr dabei fühlt.. was ja auch klar ist. (Mal abgesehen vom Schnellkommen)

Knitsxune


seh ich anders-du hast das schon mehrmals ernsthaft in deinen eigenen beiträgen verwendet...

*Wink und weg* *:)

ELlfevnsterVn


Aber Ihr Beiden verwehrt mir sicherlich nicht, dass ich auch hier was anmerke: es ist genau der Sachverhalt, dass Ihr hier prügelt, nämlich auf Eure Männer ein.

DEIN ZITAT LIEBER PRINZ

Ich hatte es zuvor geschrieben, in einem anderen Zusammenhang. Sprache mag verräterisch sein.. aber nur wenn man richtig lesen kann.

ESlfenSstiern


und Kitsune hat das jetzt wahrscheinlich auch nicht umsonst geschrieben... :-) Hast Du Dich etwa verraten....

K.niuffKn!uffx22


Der kleine Prinz

Von Elfensterns Seite aus wurde schon alles gesagt. Und ich denke sie ist sich dessen bewusst, was sie hier schreibt und daß sie Kritik an ihrem Freund ausübt. (genau wie ich übrigens auch).

Es wurde gesagt: Sie liebt ihn und deswegen kickt sie ihn nicht

es wurde gesagt: er ist zufrieden mit dem Sex

es wurde gesagt: daß sie ihn schon oft darauf hingewiesen hat daß ich was nicht passt!

es wurde gesagt: Daß sie eigentlich mit dem Sex ansich zufrieden ist, aber davor mehr auf ihre Kosten kommen will.

Warum schlussfolgerst du dann Sachen, die nicht wirklich zutreffen?

Sprache ist verräterisch. Die Sprache, die hier gerade eingesetzt wird, lässt bei mir Schlüsse zu, wie es mit der Beziehung steht. Es ist einfach zu sagen "der Typ taugt nix" aber schwer sich einzugestehen, "die Liebe ist kaputt".

Es ist schwer bei einer Sprache zu bleiben wenn man vieles immer und immer wieder schreiben muss/soll weil es nicht verstanden wird. Wo stehst denn daß die Liebe kaputt ist? Wenn sie es wäre, wäre es für uns nicht so schwer, den Typen abzuschießen.

Da muß ich sie echt in Schutz nehmen. Scheinbar kann man in ein paar Sätze so vieles hineininterpretieren. Aber für mich liegt der Sachverhalt deutlich auf der hand: Er weiß was zu tun ist, tut es aber nicht. Und das ist der eiskalte Fakt! Oder nicht? ;-)

So jetzt bitte nicht hauen *gg*

knuff

LRusczhi-00x7


@KnuffKnuff22

Vielleicht habe ich alles nicht richtig verstanden.

Aber was ich hier so raushöre ist: Dein Partner strengt sich nicht genug an, um dir ausreichend Lust zu verschaffen. Also kommt doch eine gewisse Leistung seinerseits nicht. Daher erwähnte ich das Wort Leistungsport. Das ist aber nicht der richtige Weg zur Lust. Dein Partner spürt deine Erwartungen und das schränkt ihn ein und macht ihn befangen. So stirbt dann natürlich schnell die Lust.

Der bessere Weg ist, es spielerisch angehen zu lassen. Das heißt, er geht auf dich ein, du gehst aber auch auf ihn ein. Also ein Wechselspiel. Dazu braucht es auf keiner Seite eine bewußte Anstrengung. Es ist dann ein gegenseitiges Hochschaukeln.

Solltest du aber eine Anhängerin der Ich-lasse-es-mir-immer-hart-besorgen-Methode sein und du dir nichts anderes wünschst, dann muss dein Partner als Gegenpart auch mentalitätsmäßig genau dazu passen, sonst funktioniert es sowieso nicht.

K;nuffoKanuff2x2


(und ich hätte meinen auch schon lange verlassen, wenn er mich nicht täglich massieren würde, mich knuddeln und herzen würde, mir viele Wünsche erfüllt. etc. Das ist alles schön, nur leider haben wir kaum gemeinsame Interessen. Ich liebe und schätze ihn als Mensch an sich, aber daß ich im Bett nicht mehr zufrieden bin, darf ich doch wohl noch sagen... why not, dazu ist das Forum ja da. Und es gab auch schon so einige tolle Tipps, danke an die Frauen-versteher *wechlol* Ihr wisst ja wie es gemeint ist *grins*

D(er klTeinOe P4r8inz


Ich muss sagen, ich blicke jetzt nicht mehr durch. Zu viele Posts, und ich kriege langsam Zuordnungsprobleme.

Vor allem weiss ich überhaupt nicht, wen und was Kitsune meint.

Vielleicht kann Kitsune das noch mal verdeutlichen.

Grüße vom kleinen Prinzen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH