» »

Ist es normal, dass Männer heimlich Pornos gucken?

Elhemall9ige~r NutzFer6 (#11590x6)


naja, ich bin zwar kein mann, schaue mir aber auch gern allein mal einen kurzen porno an. einfach weil ich dann lust auf eine "schnelle nummer" hab ;-D oder einfach keine lust habe auf jemand anderen einzugehen. das allerdings nicht heimlich, mein freund weiß das und ich weiß, dass er filme auf dem pc hat, die er sich gelegentlich anschaut. ich find da jetzt auch nichts besonderes bei... sb wird ja in einer beziehung normal sein und sb mit porno ist ja nun echt nichts besonderes.

dZer v(o+m Maxrs


Wenn Männer immer wieder die selben selbstgebrannten Pornos (von Freunden oder irgendwem) gucken, es aber heimlich tun und sie vor ihrer Frau verstecken.

Selbstgebrannt sind sie nicht, liegen bei mir nämlich auf der Festplatte. Ich würd sowas nicht vor meiner FReundin verstecken, warum auch. Schön wärs wenn sie die Filme auch mögen würd. Da kann ja die Frau bestimmt vieles lernen ;-)

PS: Die Männer brauchen da nichts draus zu lernen, sie kennen schon alles ;-D

hVoly{ghoxst


sb wird ja in einer beziehung normal sein

auch nicht in jeder.....

j;aboGrosxa


@Mars

;-D :)^

Nee, ich denk mal, daß Männer sich damit vorhalten, daß es andere Frauen geben KÖNNTE. Ist ein blöder Vergleich, aber vielleicht ist es wie mit dem Besitz von einem Auto: Wenn ich WOLLTE, könnte ich jetzt da einsteigen und wegfahren von allem - (damit meine ich nicht von der Partnerin). Natürlich geht das realistisch betrachtet nicht so einfach, aber so rein theoretisch. Wenn ich wollte, könnte ich, ich machs nicht, aber ich könnte. Ohne Auto heißt es ich könnte nicht, bin ausgeliefert. Das heißt nicht, daß mann wirklich was anderes will als das was er hat, aber gar nichts anderes haben zu KÖNNEN ist übel :-) Insofern halten Pornos ne gewisse Eigenständigkeit aufrecht, ohne fremdzugehen.

Wenn er bloß gar nix anderes mehr macht, ist das ein Problem. Wenn er es verleugnet, auch. Insofern - heimlich wegen Dir OK, weil er Angst hat, es könnte Dich stören. Aber heimlich sowieso, weil er sich dafür ansich vor sich selbst schämt - sehr problematisch...

UgebeltQaetexr


Ganz einfach

Eine Frau muss immer irgendwelche Kommentare abgeben und kann nicht ihre Meinung für sich behalten. Es wäre also keine Ruhe beim Porno gucken. Oder diese Fragen eventuell (Sieht die hübsch aus? Regt Dich das an? und und

Daher ist es oft besser den Porno allein anzuschauen.

I.n*zaxnez


Der Überltäter

hats ziemlich gut getroffen :)^

s m-laxdy


Solange Frauen

ihren Partnern das harmlose Filmchengucken mit oder ohne anschliessende(r) entspannende(r) Sb keifend verbieten und/oder aus völlig überflüssiger Eifersucht mit dämlichen Kommentaren untermalen, wird es Männer geben, die es heimlich tun

T|eraranxer


Re: sm-lady

Das trifft exakt ins Schwarze. :)*

d'er vqom xMars


Ich kann mich nur schwach an meine furchtbare Ex erinnern: ihh warum gefällt Dir so eine, sie hat ja überhaupt keine Oberweite und schau mal was die für Lippen hat blabla OMG horror

hGolygxhost


tja....wenn man dann mit der freundin vorm porno sitzt und die die darstellerinnen kommentiert....dann würde ich wohl auch heimlich schauen.... :-/

C*yberWbird


Da wohl viele Männer bereits die Erfahrung gemacht haben, dass bei manchen Frauen das Erwähnen von Pornos ein "no go" bedeutet und auch in frischen Beziehungen eher zu einer unangenehmen Auseinandersetzung als zu einem sachlichen Gesrpäch kommt ist das Verheimlichen IMO nicht verwunderlich.

Einer Frau gegenüber, die die Akzeptanz des Themas SB und Porno äußert, habe ich keine Probleme offen darüber zu reden. Häufig bleibt dieses Thema jedoch immer eine Gradwanderung für den Mann.

d0erRe1tter


Also der Übeltäter hat da wirklich recht. Es geht da echt um Entspannung. Wenn man allein ist und die Freundin net da, dann ist es doch i.O. sich gemütlich einen zu keulen. Immernoch besser, als zu ner Anderen zu gehen. Ich hab relativ viele Aktfotos von Mädels aus dem Inet auf dem PC. Wenns meine Freundin wüsste, würds nur Diskussionen geben: Was findest du an der? Stehst du auf solche Muschis? Soll ich mich auch so schminken, rasieren o.ä. Das muss net sein...

T8ol[u`kra


Bin auch so einer. Schilderung, warum das bei mir so ist:

Ich schaue mir auch ziemlich gerne mal heimlich einen Porno an. Und das ist auch gut so. Ich habe zumindest kein Interesse daran, meine bessere Hälfte über jeden Video-Abend zu informieren oder sie gar um ihr Einverständnis zu bitten. Und ich bin mir ziemlich sicher, daß sie das auch garnicht wirklich wissen will.

Hinzu kommt aber vor allem bei uns, daß sie ganz und garkein Interesse an Pornos hat. Bin also quasi gezwungen, sie mir alleine anzuschauen.

Aber ich bin mir sehr sicher, sie weiß von meinen gelegentliche Film-Sessions und hat auch nix dagegen. ("Wenn's dich befriedigt, ... - Solange ich da nicht dabei sein muß, ...")

Du, Martina33 schreibst zwar, Du seist nicht experimentier-unfreudig und auch nicht prüde. Aber Du schreibst nicht, wie Du generell zu Pornos stehst, sie mit Deinem Freund anschauen würdest oder das sogar hin und wieder tust.

Wäre das bei mir der Fall, bräuchte ich das nicht heimlich und alleine tun, so einfach ist das. Zumindest bei mir.

Hinzu kommt eventuell die Art des Sex, die seine Pornos zum Thema haben. Stehst Du auf den Sex, der in seinen Filmen dargestellt wird? Weiß er wie Du dazu stehst? Vielleicht geht er davon aus (weiß es?), daß Du jenen Sex ablehnst und er nicht in der Hinsicht nicht als pervers gelten will.

Pwonaxl


Angst vor Ablehnung

Ich glaube, dass Mann es sich lieber heimlich ansieht, weil er da völlig angstfrei und entspannt sein kann. I.d.R. sieht er sich ja dort Szenen und Bilder nach seiner intimen Neigung an und sucht in die Richtung nach mehr.

Er wird es vor allem immer dann heimlich tun, wenn Er Angst hat, dass Sie damit nichts anfangen kann und mit ihm deswegen anfängt zu diskutieren. Bei ihm wird dann automatisch das Gefühl erzeugt, dass sie ihn, so mit seinen intimsten Gehimnissen und Neigungen, ablehnen und verurteilen könnte. Und das kann verdammt wehtun.

Wenn Sie Ihn aber mit allen "animalischen" und "männlichen" Eigenschaften akzeptiert und Er bei Ihr hiermit willkommen ist, sich die Fantasien und Neigungen beider bis in weit intime und verbotene Bereiche reinreichen, und sich hier ergänzen, dann würde es eine sehr geile Ergänzung zum sexuellen Miteinander werden, dass sich beide ihre Filmchen gemeinsam ansehen.

S"chQneekoZenixginx78


Also ich mag Pornos auch. Und wenn ich keine mögen würde, dann setze ich mich auch nicht daneben und gebe Kommentare ab.Hallo ??? Wo sind wir denn hier. Schade, dass solche Frauen gleich für die Allgemeinheit stehen. :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH