» »

Ist es normal, dass Männer heimlich Pornos gucken?

Ceollsinxe


Entweder oder?

Mir ist beim Lesen der Beiträge dieses "entweder oder" aufgefallen. Es scheint so, als wenn Mann entweder Pornos mit der Freundin/Frau zusammen gucken möchte bzw. guckt, oder, wenn die Frau/Freundin kein Interesse an Pornos hat, der Mann quasi gezwungen ist, die Pornos heimlich zu schauen. Aber warum?

Angenommen eine Frau steht sehr auf (kitschige) Liebesfilme mit einem bestimmten attraktiven Schauspieler. Würde diese Frau auf die Idee kommen, diese Filme HEIMLICH zu schauen, wenn ihr Mann/Freund kein Interesse an Liebesfilmen hat? Bzw. würde diese Frau ihre Affinität zu Liebesfilmen ihrem Freund gegenüber leugnen?

LG Colline

s]m-la9dxy


Colline

Eine Frau eher nicht - ein Mädchen ja! Wie viele Mädels schauen "coole" Filme mit ihrem Freund, um auch "cool" zu sein (oder als cool von ihm eingeschätzt zu werden)?

Mit der Freundin wird dann heimlich Bollywood (*würg) geschaut, was der Freund natürlich niemals erfahren darf.....

Aber das ist ein Vergleich, der hinkt: Denn die wenigsten Männer dürften sich von diesen schmierigen, öligen Schmalzindern in ihrer Partnerschaft bedroht fühlen - Frauen jedoch neigen dazu, jede andere Frau - oft selbst Stars (für die der Partner eine Schwäche hat) als Konkurrenz anzusehen.

Bei Pornos hat das Ganze aber auch noch eine völlig andere Qualität:

Häufig sehen Männer sich dort Szenen und Praktiken an, die sie selbst mögen, vielleicht gern mal erleben würden - die eigene Frau/Freundin lehnt diese jedoch grundsätzlich ab - schon ist Wut (auf diese dreckigen "Weiber, die sowas mitmachen) gepaart mit Eifersucht da.

Oder eine Frau, die sexuell gehemmt ist, sieht (scheinbar) völlig hemmungslose Frauen, die alles mitmachen, alles geniessen, schreiend kommen, abspritzen.. usw .. usw.

Da kommt Angst auf, dass der eigene Partner Vergleiche anstellt - sich womöglich ein ähnlich enthemmtes "Vollweib" wünscht. Entsprechend machen sie die Darstellerinnen runter, die Praktiken und zu guter Letzt den eigenen Partner, weil er sich das Ganze anschaut.

Pornos werden von nicht wenigen Frauen als Bedrohung ihrer eigenen Sexualität und damit ihrer Partnerschaft gesehen - auch einer der vielen Gründe, warum Männer sich heimlich solche Filme anschauen......

Bhetonkqop5p


Nur Genies können so viel Wahrheit und Weisheit in so wenigen Zeilen unterbringen. @:) @:) Wünsche dir noch einen schönen Sonntag, Lady. *:)

sEm-Vladxy


Betonkopp

Zuviel der Ehre - dennoch DANKE, Köppchen *lächel

Ich hoffe, du warst heute brav bei Muttern?

BUet3on^kopp


Lady

Aber natürlich! Pflichtprogramm absolviert. ;-D

Auf Beton ist eben Verlass. ;-)

s*m-l{adxy


Braves Köppchen *streichel

CRyb1erbixrd


Ich werd mir wohl auch mal heimlich einen Porno ansehen um zu prüfen ob es normal ist ;-D

MVartiana x33


So, bin auch mal wieder hier *:).

Zuallererst möchte ich mal klarstellen, dass ich keine von denen bin, die keifend nebendran sitzen und irgendwelche dummen Komentare abgeben! Wir haben im letzten Sommerurlaub ab und zu mal Pay-TV geschaut und zwar ZUSAMMEN und es war GEIL!!!

Und mir geht´s auch nicht darum, dass es mich stört, dass er SB macht, denn das macht nun wirklich jeder! Was mich verletzt ist, ist dieses heimliche. Ich kann es nicht verstehen, da es aus meiner Sicht keinen Grund dafür gibt! Und das beste: erst vor Kurzem hat er mal Nachts seine "gebrauchten" Tempos im Küchenmüll entsorgt. Dumm nur, dass sowas bei der Hitze momentan ziemlich schnell unangenehm riecht. Darauf angesprochen, hat er es doch tatsächlich geleugnet, auch nachdem ich zu ihm gesagt habe, das es doch nicht schlimm ist! Also, was soll ich davon jetzt wieder halten?

LG @:)

t-ho)vo


@Martina 33

Scheint ein schwieriger Fall zu sein, da ja die offensichtlichsten Motive für Heimlichkeit hier nicht zutreffen. Du hast eingangs geschrieben 'die immer gleichen selbstgebrannten Pornos'. Ist es nur bei diesen der Fall, dass er es verheimlicht, oder generell, dass er sich selbst befriedigt?

Im ersten Fall tippe ich darauf, dass es irgendwelche bestimmten Praktiken sind, die ihn erregen, bei denen er aber denkt, dass du sie abstossend finden würdest. Im zweiten Fall: dann wäre es ein grundlegendes, nicht auf die Pornos bezogenes Problem, irgend ein Schuld/Scham-Komplex. Und dann wäre ich echt auch überfragt.

Gruss

R(anma=-Kuxn


Neinnein, das ist kein normalfall!

Viele Männer gucken Pornos, kenn ich von meinen Freunden, aber ich selber bin mein ganzes Leben prima ohne ausgekommen, ich muss mich, wenn ich die bei den Pornos GV machen sehe vor Lachen kräuseln! xDD

Ich habe schon genug Pornos gesehen, ob Amateur oder nich und ich finds nur lächerlich, erregt mich kein Stück! :(v

Für Notfälle reicht meine Fantasie vollkommen aus!

Die Darsteller sehen außerdem alle aus als kämen sie aus ner verstrahlten Fabrik oder genmanipuliert! Ich will damit niemanden angreifen, aber es ist meine persönliche Meinung, die Leute tun mir leid! :°(

r#ö%merEin


Vielleicht gucken manche Männer ja die Pornos allein oder heimlich, weil es ihnen so mehr Spaß macht. Es kann doch sein, dass sie mit diesem Stückchen Geilheit ganz gern mal mit sich allein sind. Man braucht doch auch mal Intimssphäre ganz mit der eigenen Person.

Trar zaKn


Ja, und darum, es macht Spass und hat keine Migräne.. ;-) Aber mal ehrlich, es ist lange nicht so schön..

fzlip639


einige schreiben, dass es erst zu zweit richtig spass/sinn machen würde aber evtl. will er eben das nicht?

ich denke, dass unter porno kucken nicht gemeint ist, 90 minuten film zu kucken, sondern dass viele das eben nur als kleine *beigabe* zur sb sehen. und sich eben nur mal schnell einen runterholen wollen ohne dass daraus gleich ein großer akt wird.

ist einfach was anderes, wenn die frau dabei ist. man ist auf sich alleine gestellt, macht solange, wie man selbst will, muss auf niemanden achten. und sobald die frau dabei ist, ist man *unter druck*, weil sie evt. mehr will und dabei wollt eman nur mal kurz zu nem video spass haben.

lPove~anYgel


haben sicher angst vor der reaktion der frau...

aber wegen mir mir müsste mein mann nich heimlich schauen!!

A!llesI>mxLot


Es liegt an der Frau

Ich nehme mal eine Frau, die den Herzkasper bekommen würde und angewidert das Weite sucht und Du in ihrer Achtung unter 0 sinken würdest, wenn sie Dich bei SB oder nur dem Anschauen einer halbnackten Frau "erwischt" - geschweige denn eines Pornos!

Und ich kenne z.B. eine Frau, mit der ich ungezwungen einen hübschen Porno gesehen habe, die nicht mit der Wimper zuckt, wenn sie mich bei SB sieht, wir es auch zusammen machen usw. (nur von einem Prono sehen wir nicht mehr als 3 Minuten, weil wir dann mit uns beschäftigt sind...)

Jetzt ratet: Bei welcher macht man es heimlich, und bei welcher nicht? Das ist für mich der einzige Grund für Heimlichkeiten. Und nebenbei auch dafür, über manches nicht reden zu wollen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH