» »

Frauenfußball-Trainer

BOeZa 2x2 hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich spiele seit einigen Jahren Fußball. Seit neuestem hat ein Mann unser Training übernommen. Bisher hatten wir eine Trainerin. Der Trainer ist nach dem Training und dem Spiel immer in unserer Kabine und sieht wie wir uns umziehen und duschen. Manchmal kommt sein Kumpel der als "Betreuer" fungiert auch mit. Einige, vor allem jüngere Mädels von uns mögen das nicht.

Meine Frage ist: Wie wird das bei euren Vereinen gehandhabt? Fühlt Ihr euch auch belästigt?

LG

Bea

Antworten
TurI<pL3X


Würd ich mal beim Vereinsvorstand ansprechen, sowas darf in der Regel nicht sein..

ASndix84


Frechheit

Hallöchen,

ein guter Freund von mir betreut auch eine Mädchen(Damen)-Mannschaft.

Hier ist es selbstverständlich, dass sich die Herren der Schöpfung in einer anderen Kabine umziehen und duschen als die Frauen.

Ich würd an eurer Stelle geschlossen zu ihm hingehen und Ihn bitten, ob er nicht in einer anderen Dusche duschen möchte. Falls keine weitere vorhanden ist, ob er nicht evtl. warten könnte bis die Frauen fertig sind.

Für euren Trainer wird das im moment natürlich das höchste der Gefühle sein, sich mit vielen Frauen duschen zu können. Aber wenn einige von euch das nicht wollen, müsst ihr ihn unbedingt darauf ansprechen.

Könnte mir gut vorstellen, dass die Geschichte auch für die eine oder andere ein Grund dafür sein könnte, mit dem Fussballspielen aufzuhören und das wär doch schade..

MFG

Andi

Ttr IpLx3X


Wüsste noch ne Lösung, ohne dass das an die große Glocke gehangen wird:

Schick doch mal deinen freund zu eurem Trainer und lass ihn mal ein "Wörtchen" mit ihm reden, verstehst du??

w3oody&119


ja klar, gleich zum vorstand rennen, das wird das beste sein! kann man sowas nicht erstmal persönlich dem "betroffenen" ins gesicht sagen? wie ich es hasse, immer schön hinter dem rücken petzen....sehr erwachsen... :-/

T.rIpTLx3X


Wie würdest du dich denn als BETROFFENE fühlen??

Scham, Angst...

Ich als Mann würde auch anders handeln, wenn es jetzt meine Freundin wäre, die Betroffen ist, deshalb hab ich ja im 2. Beitrag geschrieben, hin und ein ernstes Wörtchen reden.

Ich find das unter aller Sau.

bzeort7man


Fragt doch den "Betreuer" mal, was er in der Kabine will außer sich aufzugeilen. Und dann schmeißt ihn raus.

Dem Trainer würde ich unmißverständlich sagen, dass ihr beim umziehen und duschen weder männliche Hilfe oder Zuschauer braucht.

Und wenns dann nicht besser wird, die Vereinsführung "um Unterstützung" bitten.

eQroto_mate


ich bin auch seit jahren fusballtrainer, habe aber noch keine reinen weiblichen teams gehabt, nur hin und wieder mal ein mädchen dazwischen.

ich halte es für eine selbstverständlichkeit, dass das zuvor geklärt wird. ich habe das auch immer mit den eltern vorher geklärt, ob die mädchen problemem haben, mit den jungs zu duschen. (dummerweise haben sich ab der c-jugend damals einige verbandsfunktionäre komisch angestellt)

also den trainer darauf ansprechen, dass ihr es anders haben möchtet. wenn das nicht funktioniert, dann den vorstand einschalten

TQofm65


Ich bin selbst Trainer einer Jugendmannschaft, allerdings Jungs...

wir Trainer dürfen, genauso wie Lehrer und Lehrerinnen nicht dabei sein, wenn sich die Schutzbefohlenen ausziehen...

.... was soll er da auch grossartig in der Kabine machen... die Spielführerin soll halt nach dem umziehen den Trainer zur Besprechung reinholen...

N$ikDolxaus


re

ich finde das auch sehr merkwürdig.Sowas ist ein Unding.

Wieso sagt denn keiner was in der Kabine.

mvina,06


Hallo,

ich spiele in einer Damenfußballmannschaft und haben einen männlichen Trainer. Bei uns ist das so das er die Besprechung in der Kabine abhält und danach die Kabine verlässt und wir uns erst dann umziehen. Und nach dem Spiel kommt er gar nicht in die Kabine. Wenn es was zu besprechen gibt dann direkt noch auf´n Platz oder nächste mal beim training beim dehnen.

Wenn wir training haben ist er nie in der Kabine.

Das wäre das allerletzte!

LG

M.

CYolt S,ievTers


Selber schuld

wenn ihr nichts dagegen tut... Welche normale Frau würde sich sowas gefallen lassen ??? Das sowas nicht normal ist kann sich eigentlich jeder selber denken. Völlig unverständlich das ihr nichts sagt.

Bhe+a 232


Danke

Danke fürs Antworten.

LG

Bea

mea@rcasurxel


Hallo Bea,

ich kann Dein Anliegen verstehen und finde es auch nicht in Ordnung, dass der Trainer beim Umziehen anwesend ist.

Dennoch verstehe ich nicht ganz, warum nur Frauen in Bezug auf ihre Intimsphäre eine Lobby haben.

Neulich war ich auf einem Stadtfest und habe miterlebt, wie auf der Männertoilette plötzlich mehr Frauen als Männer waren. Komischerweise regt sich niemand darüber auf, wenn urinierende Männer von zwanzig Frauen umringt sind, die anschließend kichernd und grinsend die Männertoilette verlassen.

Umgekehrt wäre das natürlich ein Skandal.

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen hat nach Meisterschaften und dem Pokal-Endspiel komplette Männer-Mannschaften splitternackt

unter der Dusche gefilmt und anschließend unzensiert einem Millionen-Publikum präsentiert.

Wenn das bei Frauen passiert wäre, hätte es einen Mega-Skandal gegeben.

Ich will damit nicht das Verhalten dieses Trainers rechtfertigen, wollte nur mal auf einige Fakten hinweisen.

H\err sMinamxoto


Geht's noch!? :-/ :-/

Ich würde an Deiner Stelle sofort den Trainer zur Rede stellen und den Vereinsvorstand informieren, auch was diesen "Betreuer" angeht... Falls der Typ nicht einsichtig ist, würde ich sofort fordern den Typen zu feuern und 'ne saftige Anzeige obendrauf tun. >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH