» »

Frage an Paare: Größen-/ Gewichtsunterschied

wjirzwe5i343x5


Bei uns paßt das auch perfekt:

Sie 170cm bei 55Kg

Ich 193cm bei 85Kg

Finde man sollte eher auf die Inneren Werte achten und nicht zusehr aufs Äußere achten.

b[redAoulixe


danke für die antworten.

im schnitt wirklich so, dass frauen kleiner sind als männer.

was es natürlich für eine grosse frau schwieriger macht.

danke für die beteiligung.

ciao

KSurxt


Also ich find: "small is beautiful" - auch bei Männern !

Ist auch mal nett von einer Frau zu lesen, vor allem weil ich mit 172 (und einige Kilos zuviel) nicht gerade Gardemaß habe ... es reicht nicht einmal für "Normalmaß". ;-)

Im Regelfall will Frau zum Mann aufschauen ... das hat aber nicht nur mit der Körperlänge zu tun.

Ach ja, vom Geschmack her stehe ich auf klein und zierlich, aber ein bisschen mehr Po darf es schon sein.

Meine Frau ist 180 und hat einen "Luxuskörper" überall etwas mehr. ;-)

Da wir uns im Chat kennengelernt haben, war Assehen, Gewicht und Grösse ersteinmal unwichtig ... und ist es bis Heute geblieben ;-)

C ora+Corxa


also mein freund: 1.97 m und ca. 100 kg ;-)

und ich: 1.70 m und ca 62 kg

seine größe is ja ok, aber manchmal denkt man, er erdrückt einen ;-)

t>incrhe/nmaus


Mein Schatz ist 183 groß, ich bin 166. Passt super.

Vom Gewicht ist er (natürlich) etwas schwerer als ich, er wiegt

ca. 85 kg, ich ca. 65.

JYul=ia9x9


mein mann ist 1,92 und wiegt etwa 85 kg. Ich bin 1,73 und hab jetzt 62kg. Ist doch okay so. Schließlich hab ich einen Mann zu dem ich aufschauen kann ;-D

TQrICpDL3X


Bei uns:

Sie -> 1,68 - 58 kg

Ich -> 1,83 - 82 kg :°( :°(

BGetonk opxp


KungFuKitten

ich: 1,69 50-55kg

er: 1,83 70-80kg

(schwankend )

Er trinkt ???

;-D

S@chsog+ettmchen


@ Fenta

das kommt wohl daher, weil man einer frau, die übergewicht hat, nicht zu nahe treten will (so man denn taktgefühl hat), weil übergewichtigen frauen oft "unterstellt" wird, dass sie psychische probleme haben und deshalb so viel essen.

auch bei dünnen frauen ist das so. deshalb kam die frage nach der magersucht. da dies bei dir aber nicht der fall zu sein scheint, müsstest du viel lockerer mit anmerkungen bezüglich deines gewichtes umgehen können - genauso wie eine 140kg-frau, die einfach dick ist weil sie gern isst und nicht weil sie psychische probleme hat. da du dies aber offentsichtlich nicht kannst, kommt bei mir eben auch der verdacht auf, dass du ein kleines problemchen mit deinem gewicht haben könntest.

ich denke, nachdem ich jetzt noch meine intelligenten hirnwindungen dazu bemüht habe, könnte das thema (auch für dich) nun ruhen, oder?

so long

schogettchen

J#eannxe17


ich bin 1,70 und mein freund ca 3cm größer als ich, ich stand früher mal auf große typen, wollte immer einen haben, aber ich hab festgestellt, dass es für mich so beim küssen leichter ist ;-) und gewicht: ich bin bissl schwerer als er, aber das stört keinen von uns beiden :-) sieht man mir und ihm nämlich nicht an. er wiegt ca 70 und ich 74 : ANsonsten größe und gewicht spielt eigentlich keine rolle finde ich

FZe*nxta


Schogettchen

Ich hab ja auch nix mehr dazu gesagt.

sTilver9mike


genauso wie eine 140kg-frau, die einfach dick ist weil sie gern isst und nicht weil sie psychische probleme hat.

:)^

SZch$nüfxfz


mein NochMann: 188 cm schlank bei 80 Kilo und Blond (schimmelig )

mein Freund x:) 188 cm, Waschbärbauch bei rd 100 kilo und Dunkel (schimmelig ;-) )

Verschiedener können Männer nicht sein oder??

ich selbst bin 165 cm und lt Aussage vieler um die 80 kilo

E}hemaligeXr yNut1zer (2#11x5906)


da du dies aber offentsichtlich nicht kannst, kommt bei mir eben auch der verdacht auf, dass du ein kleines problemchen mit deinem gewicht haben könntest.

es könnte aber auch an der unterstellung liegen, mit ihrem äußeren (in dem fall verhältnis körpergröße-gewicht) würde etwas nicht stimmen oder auf eine krankheit vermuten lassen. ;-)

und find mal eine 140 kg frau, die einfach nur "gern isst" und dazu super gelassen steht, ohne sich bei der anspielung auf die "abnormalität" ihres gewichts aufzuregen. wird man lange suchen müssen.

R[eizwxort


mal ne Frage an diejenigen,

wo das Gewichtsverhältnis 2:3 steht.

Wenn ihr so des Nachts an der Matratze horcht, wie vermeidet ihr, dass ihr eurem Partner während der Tiefschlafphase in ungewünschter Weise entgegenrutscht ?

Wir wollen die Ehebetten wieder abschaffen um das Kuschelerlebnis zu vergrößern. Doch da gibt es Befürchtungen, das es auch unseren Schlaf kosten könnte, wenn wir uns aufgrund des Gewichtsverhältnisses unerwünscht im Schlaf nähern.

Sind solche Bedenken gerechtfertigt ? Ich kenn ja noch die Zeiten, da haben 90 cm Breite für 2 absolut gereicht :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH