» »

Mädels ins Gesicht spritzen!

BgenderT Tuhe OfJfender


Ab und an finde ich das ganz aufregend. Wobei ich auch schon ein paar Frauen getroffen habe, denen das Spass machte weil es eben irgendwie "versaut" ist.

Vorher nachfragen sollte man aber schon, sonst gibts eventuell Ärger :-)

B"ea3lexin


Also ins Gesicht hat so ein paar Tücken:

- kann ins Auge gehen (nicht so toll)

- geht meist auch mit in die Haare (auch nicht so toll, weil es eben gut drin klebt)

- kann in die Nase gehen (auch nicht so toll

- kann in den Mund gehen (ich schlucke gerne, also voll ok)

Also wenn ich schlucken will, nehme ich ihn gleich in den Mund.

Aber unkontrolliert "ins Gesicht" muß nicht unbedingt sein. Sonst auf den Körper (Po, Rücken, Bauch, Brüste) gerne. Frau kann ja dann auch noch damit "spielen".

B]utxch


Bender the Offender

Vorher nachfragen sollte man aber schon, sonst gibts eventuell Ärger

Klar, weiss was du meinst. Aber manchmal sind Überraschungen auch ganz nett. Alles immer mit Ansage, nimmt doch die Spontanität aus der Kiste.

sIchefnUkel+spVreizxer


da fahren frauen drauf ab ! ist doch auch ein geiles bild wenn mein saft an ihrem gesicht runter läuft! und sie damit spielt und schluckt :)^

Luabbydgirl


es liegt doch sowieso keine romantik darin, einer frau ins gesicht zu "spritzen", oder doch?

doch is absolut romantisch ;-D

Aber manchmal sind Überraschungen auch ganz nett. Alles immer mit Ansage, nimmt doch die Spontanität aus der Kiste.

allerdings ;-)......langweilig zzz

d+ieSVanfxte


Ok, dann oute ich mich hier mal als einzige Frau, dass ich darauf stehe. Natürlich muss man dabei aufpassen, dass es nicht ins Auge geht, aber sonst ist es mir egal, wo es hingelangt (es kann auch in die Haare sein, schließlich kann ich mich danach waschen). Praktiziere ich zwar nicht täglich, aber gelegentlich ist das wirklich sehr erregend ...

F>essjelM#an


@dieSanfte

Und? Schon das Postfach verstopft? ;-D

deieSaxnfte


Nein, nicht mal eine Nachricht, FesselMan ;-)

F]esseelMxan


Errschtaunlich...

Aber wahrscheinlich hat's noch kein Schwein gesehen. Wart's ab, das kommt noch. ;-D

dQie<Sa?nfxte


;-D

FYesse>lMxan


Ups

Das vorstehende Posting war mein 3000stes. *celebrier* ;-)

DKicht?er vund Dexnker


soziologisch betrachtet....

ist es eine Form von "Erniedrigung" des Mannes gegenüber der Frau...

eigentlich basiert die gesamte Sexualität bei Säugetieren nach Gesetzen des "Beherrschen" und "Unterwerfen"....

Ok, wir sind Menschen, keine Tiere....allerdings zeigt sich nirgends so deutlich wie beim Sex, wie nah der Mensch doch noch beim Tier ist....das liebe Stammhirn eben.

Im Tiereich [guckst Du am besten Löwen bzw. Gross-Katzen], kann man diesen "Kampf" am besten beobachen...."Männchen versucht zu beherrschen, weibchen wehrt sich zunächst....irgendwann "unterwirft" sie sich freiwillig....

[wenn die Korpulation vorbei ist....kriegt Männchen allerdings eine drauf]

Beim Menschen ist es im prinzip nichts anderes....Der Mann versucht ständig die Partnerin zu "beherrschen" und damit sie sich "unterwirft". Klar ist es bei uns nicht immer "sichtbar" und offensichtlich.....aber immer present - liegt in unserer Natur.

Allerdings lässt sich Frau heute nicht mehr "alles Gefallen" und es entstand daraus sogar die Emanzipationswelle in den 70ern und 80ern....

Das ist "sexuell" gesehen eine Demütigung für den Mann.....

daraus wiederum ergibt sich, dass Bilder wie "Sperma im Gesicht" [Bukake - in der Extremform] im Mann eine gewisse Genugtuung auslöst......da es eine Form von Erniedrigung darstellt....

aus dem ganzen "soziologischen Kram" heraus, ist es auch zu erklären, warum Darstellungen in Filmen etc. von SM; Bodange; Unterwerfung alla "Rocco-Filme" teilweise auch Analsex...ab den 70ern / 80ern zugenommen hat......

Gruss Dichter und Denker

LzabbyXgirxl


wenn die Korpulation vorbei ist... kriegt Männchen allerdings eine drauf

gute idee 8-)

PkediBcatia


Dichter und Denker

Schwachsinn.

Denkst du echt das ein mann vor den 70igern 80igern seiner Frau ins Gesicht wichsen konnte, einfach so und ihr hat das dann gefallen? Sexualität war da viel beklemmter und diente vielmehr zur Fortzpflanung. Für erfüllten Sex bedarf es 2 Sexualpartner (auch wenn einer davon devot ist). Aber um das das so ist musste die Frau erstmal ihre Sexualität selbst bestimmen können.

LvabZbygxirl


predicatia

ich denke eher er meinte damit daß aus diesem grund eben, weil die frau heute selbstbestimmter mit ihrer sexualität umgeht, anderwertige "unterwerfungstechniken" wie gesichtsbesamung zugenommen haben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH