» »

Immer ein Handtuch nach dem Sex

Lpat^ent{er_VZamxp


eben.

ngighLtwatPchexr


Frage an Wichcraft86

worum geht´s?

Handtuch oder "Unverstandnis über auslaufende Freundin"?

aller, ich kann´s zuletzt nicht glauben

und sämtliche "Provokation" umsonst

will nicht mal mehr "Sätze" schreibn

ich geh hemm

will nimmi

bin alle

wisch

und

w.

L!ateTnterw_Vxamp


@ nigthwatcher

was isn nu los? ???

was hast du denn jetzt für ein Problem?

Was für ne Provokation? häh?

n&ight@watcxher


sorry @:) @:) @:),li´le vamp

ich hab dich überlesen, deine Antwort mein ich. Mußte schnell gucken, und hab nur "barbara" gelesen - und mit Dir verwechselt. Sorry an alle, ich bin manchmal "nicht bei der Sache" - keine Drogen, nur "Hausmann-stress" und heute (alle haben frei, nur ich mache Dienst, wie dumm!) war wieder Arbeit angesagt - deshalb am gestrigen Abend schnell -schnell -- war doof, Verzeihung!

Besser?

Also ich kann nur davon reden, dass wenn es rausfließt es nicht heißt, dass ich es nicht in mir behalten will. Dagegen bin ich einfach machtlos ^^

Vamp, ist das immer so, ohne "Unterschied"?

- da konnt ich´s nicht glauben. Soll keine Ausrede sein: aber ich war in Eile - und dann so eine langweilige Rücklage.

- und hopplahopp in einem Forum ist auch nicht ok! also verzeihung nochmal :-/

Also ernsthaft: ich will es nicht verstehen, dass "frau" nicht "unterschiedlich?" erlebt !?!

-"ausläuft" oder -"eingesogen-per orgastischem Muttermund" o.ä. fühlt? und sich das "bei unterschiedlicher Lust" jeweils anders "ergibt"? Bin ich echt so schwer verständlich?

-wenn das Thema anders wäre (deshalb Anfrage an Wichcraft o.s.) wäre jedes Hilfsmittel denkbar, z.B sogar ´ne extra-Unterlage, die vorher aufgelegt wird und ruckzuck in der Waschmaschine landet. (mach ich allerdings gerade bei den "Orgien", da viel mit Oel und Eis gespielt wird - und meiner Theorie folgend, sollte ja DA nicht soviel "auslaufen")

Oh, ich bin schwierig!

aber wenn´s nur um "Reinlichkeit" geht, ist das Thema doch abgehakt - dann "sehen" wir uns woanders, ok?

haste 'n Tipp, wo?

latente Grüße von nightwatcher (...nich bös sein!)

LAatentKerx_Vamxp


absolut ehrlich!

nene, böse is hier niemand also zumindest ich nicht ;-D

is aber ne ehrliche Antwort von mir gewesen! Also seit ich mit meinem Verlobten zusammen bin muss ich sagen, gab es noch nie und ich meine NOCH NIE Sex, der irgendwie "normal", "so wie immer", oder gar langweilig gewesen wäre... selbst ein Quickie dauert mindestens ne halbe Stunde (sorry, aber drunter geht echt nicht) und wenn wir uns Sonntags nach einer Woche endlich wiedersehen, dann ist das jedesmal ein Fest und dauert mehrere Stunden. Ganz egal aber ob man nun eher fix "zur Sache" kommt oder es ein ausdauerndes "Gelage" wird, gegen dieses "Auslaufen" bin ich tatsächlich machtlos, da müsste ich wahrscheinlich schon ne Kerze machen oder sonstwie meinen Unterkörper der Schwerkraft entgegenstrecken, damit das nicht passiert (würde aber später trotzdem wieder rauslaufen) - und da wäre es mit der Gemütlichkeit und dem anderen schönen Danach echt vorbei.

Wenn ich sage "machtlos", dann mein ich das auch so, das ist ohne Unterschied so, egal wie der Sex vorher war.

Es scheint ja von Frau zu Frau unterschiedlich zu sein, wo du doch zu Beginn des Threads von deinen Teenies sprachst, ich leider kann es nicht verhindern. Weiß auch nicht wie es bei meinen Expartnern gewesen wäre, denn wie ich vormals schon erwähnte wurde da immer ein Kondom benutzt und da stellt sich die Frage ja gar nicht.

Leider wendet sich der ursprüngliche Verfasser gar nicht mehr zu Wort!

L+atente\r_Vxamp


p.s.

Bin ich echt so schwer verständlich?

nein bist du nicht, ich versteh dich schon (glaub ich zumindest %-|), allerdings - und da ich nur über mich und nicht von anderen frauen sprechen kann - musst du dann meine Antwort auch einfach mal so hinnehmen! Es ist eben, wohlbetont BEI MIR, was diesen Punkt angeht immer ausnahmslos das gleiche, auch wenn es natürlich schöner wäre das "Auslaufen" verhindern zu können, nicht zuletzt der Handtuch-Problematik wegen.

Und nochmal schnell angefragt: Wenn ich davon ausgehe, dass dein im Profil angegebenes Geburtstjahr deinem tatsächlichen entspricht, so wärest du auch in der Tat 35. (eben je nach Geburtstsmonat)

Ist dem nicht so, so hilft es mir auch nicht weiter, das "h" der "8" im Alphabet gleichzusetzen: Bist du 358 Jahre alt? ;-)

Entschuldige, aber auf das Rätselraten verstehe ich mich nicht allzu gut! Wenn du uns einfach aufklären würdest, (und ich meine jetzt weder die Geschichte von den Bienchen und den Blümchen, noch Immanuel Kants Einstellung zu Frage, was denn Aufklärung sei ;-) - ja das wissen wir schließlich alle, die Befreiung aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit!) hätten wir schon ein "Problem" weniger! Vielen lieben Dank und ebenso liebe Grüße!

(Es fällt nämlich leichter sich mit jemandem zu unterhalten, dessen Geschlecht und Alter man kennt...aus unerfindlichen Gründen!)

hColyg host


ich kann jetzt nicht soo viel dazu sagen, aber klar, wenn die eltern die wäsche waschen ist ein handtuch sicher sinnvoll

okay..flecken auf der bettwäsche zeugen von sex...deswegen (zumindest bei einigen ) handtuch drunter.....jetzt frag ich mich ob man alle anderen indizien für sex im haus der eltern auch beseitigt oder erst gar nicht auf kommen lässt....?!

LAat$enfter_Vxamp


@ holyghost

Also es geht ja nicht darum, es generell vor den Eltern zu verheimlichen, dass man Sex hat, oder? Also ich würde meine Eltern für - entschuldigt - sehr beschränkt halten, wenn die glauben würden ich wäre noch Jungfrau. Im Gegenteil - wenn mein Freund da ist, trauen die sich gar nicht hoch, da werd ich nur runtergeklingelt oder ganz in Ruhe gelassen, aus Angst, man könnte uns bei etwas stören...

Ich finde nunmal die Flecken müssen nicht sein, weil sie ja sehr offensichtlich sind und dann wird der Wäscher / die Wäscherin direkt damit konfrontiert. Was für andere Indizien meinst du denn zum Beispiel?

n5ighntwatcRher


Bin 44 und voll in der (Midlife-) crisis

hatte gestern abend eine ellenlange "Antwort", aber nachdem die abgestürzt ist (und es gibt keine Zufälle im Leben, das Annehmen ist das Wichtige) und ich, nach dem ersten kurzen Fluchen gemerkt habe, dass es nur meiner selbsterkennenden Therapie diente, ließ ich PC dort, wo er sein wollte - off!

Damit es dir leichter fällt, wird auch mein "Steckbrief" geändert!

Sorry, und auf weitere gute "Zusammenarbeit" hoffend...

Ljatenlter_oVamp


Kein Problem Mr. Nightwatcher

hatte dir bereits bei dem anderen Thread geantwortet - ging doch davon aus, dass du mich meintest! ;-)

Das heißt jetzt ist sowieso schon alles klar.

Midlife-Crisis? Hast du schon das rote Cabrio gekauft? Und die junge Freundin - bereits erwähnt - auch schon da? ;-)

Liebe ironische Grüße,

Zusammenarbeit? Gern - lol ich denk wir meinen das gleiche! ;-)

L:atXent`er_Vaxmp


p.s.

trotzdem schade um den Absturz - mich hätte deine Antwort interessiert! *:)

n<igohtwa&tchexr


Ich versuch´s mal mit nem persönlichen...

gruß an Dich, auch damit ich die Details dieser Forumsmaschinerie besser kennenlerne und schick Dir ´ne mail - wenn ich´s gut hinkrieg; dabei werde ich versuchen, das gestern geschriebene, nachgedachte und persönlich für mich Genutzte in Kurzform zu "wiederholen". Dabei ging mir übrigens auf, dass es echt soweit ist und ich die vielbelächelte Krise am eigenen Leib - und viel schlimmer, in der Seele spüre. ich bin oder besser habe nämlich nicht wirklich einen Grund, so unzufrieden zu sein - und bin ohne Pathos, mit "der besten aller Ehefrauen" zusammen, die selbst mit der "Freundin" wenig problematisch umgehen würde, glaub ich. Nee, weder Cabrio (fahre lieber Mopped :)^ ) noch Freundin (laufe und lief niemals einem Abenteuer davon ;-) ) habe ich mir angeschafft. Nur das "Verlieben" habe ich mir (wenn es überhaupt geht, aber es hat bisher "funktioniert :-/ ) untersagt und so wahrscheinlich über die Jahre auch ---abgewöhnt? ...obwohl ich hier und da "gerne mehr investiert" hätte, manchmal traurig, meistens "froh, dass ich blauäugig davon kam" , und ich "mit meiner Liebsten das zusammen hingekriegt hab", was wir unsere karmische Zusammengehörigkeit nennen. Diese sollte mich alledings langsam ein bißchen mehr als bisher befähigen, weniger zu klammern, Freiräume, die ich immer so gerne genossen habe! , auch zu gönnen --- und somit ohne diese blöde Eifersucht, loszulassen-ohne Ehekrise, Bruch der Beziehiung, permantes Fremdgehen oder sonstiger "Schmerzen" UND sogar mit dem Effekt, dass sich zwei WEITER lieben, weil sie FREI und GERNE zusammen sind - und das Eigentliche (und das ist Sex nur periphär) miteinander teilen - aber sich auch für den anderen freuen, wenn´s dem "sonstwie" gutgeht.

Dabei würde bestimmt jeder der beiden wissen, was er/sie von sich "preisgibt" - und was nur dem/der Liebsten gehört---

soll ich das jetzt echt losschicken?

weiß soviel anderes gar nicht für die E-mail.

aber schau ´mer mal

Danke für deine Geduld (Alte sind so "langsam" ö)

hHolygAhost


Was für andere Indizien meinst du denn zum Beispiel?

zb sämtiche geräusche , also bettquietschen , stöhnen , kreischen , die komischen töne die bei sex in der wanne entstehen , pillen und kondompäckchen , benutzte gummis im müll , gleitgel aufm nachttisch , pornos im regal usw ....

L8at5ente7r_Vamp


einige...

dieser Indizien finden sich bei mir nicht bzw sie finden sich nicht offensichtlich. Andere wiederum finde ich nicht weiter störend wie z.B. Pillenpäckchen. Ich bin nicht der Meinung, dass dies ein direkter Hinweis auf Sex ist, zumal doch Verhütung immer gut ist. Die Pille kann man auch nehmen, wenn man keinen Sex hat aber hat frau nen Partner, dann sollte es erst recht nicht verwunderlich sein, die Pille irgendwo anzutreffen! *:)

F=r@i1tz28


@ll

... besser das Handtuch unter der Freundin als über der Freundin.

:-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH