» »

Warum bekomme ich von älteren frauen besser sex?

P$rioPns


"Üauschalisierungen" = "Pauschalisierungen"

*sorry* @:)

m=arcyo_6


@ Prions

Und dennoch lassen sich Parallen ziehen, wie auch

allgemeingültige Schlußfolgerungen ...

Das kann ich so nicht bestätigen. Mit dem Alter erhöht sich das mögliche Erfahrungspotenzial - insofern richtig. Aber wie die Frau von dieser Möglichkeit Gebrauch macht, ist individuell verschieden.

Das Alter allein ist hier kein zuverlässiges "Messinstrument". ;-)

r'ömerxin


Das Alter allein ist hier kein zuverlässiges "Messinstrument".

Genau, das allein ist es was man Mondtaenzerin hier klar machen möchte. Sie scheint total überzeug davon, dass sie besser im Bett ist, weil sie jünger ist.

P\riosns


Das Alter allein ist hier kein zuverlässiges "Messinstrument".

Nein, sicher nicht, da spielen zu viele andere Faktoren ein ...

Insofern habt Ihr Recht.

Dann eher so, die Möglichkeit ist bei reiferen/erfahreneren Frauen höher ...

Okay? @:)

r}öme?ri<n


@Prions

Dann eher so, die Möglichkeit ist bei reiferen/erfahreneren Frauen höher ...Okay?

Also für mich könnte das schon okay sein, aber ich denke mal, auch damit wird Mondtaenzerin nicht einverstanden sein.

Egal - das macht meinen Sex nicht weniger gut ...... ;-)

mTea ma>xima xculpa


Dann eher so, die Möglichkeit ist bei reiferen/erfahreneren Frauen höher ...

Okay?

seht ihr, geht doch......*g

das kann auch ich voll und ganz unterschreiben..... :)^

TGerraxner


Re: marco_6

Aber wie die Frau von dieser Möglichkeit Gebrauch macht, ist individuell verschieden.

Und genau deshalb *bewundere* ich deine Toleranz. 8-)

DLas sCarme"lion


naja alt macht nicht unbedingt erfahren,aber wir älteren gehen im allgemeinen anders damit um. ich hab schon einige jungs gefragt warum ne alte frau? antworten...

die stellt sich nicht so an im bett

die weiss wie sie mich anfassen muss

sie hat keine angst vor neuen sachen

sie nimmt auch mal das ruder in die hand....

sind nur einige beispiele, aber wie hier schon erwähnt kommt das dann noch immer auf die jeweilige frau an.... und deren gefühle! wenn ich nur sex mit jemanden haben würde, dem ich gar kein gefühl entgegenbringe, bin ICH garantiert schlecht, aber wehe ich habe gefühle, dann sieht es völlig anders aus... und genauso ist das dann aber auch mit jungen mädels...fühlen sie was,dann sind die auch schneller dabei,als wenn das alles kalt und stumpf abläuft. dann spielt die scham noch eine rolle dabei...als junger mensch hat man meisst mehr scham als wie als älterer. man lernt die scham zu vergessen ,weil es eh alles normal ist!

also solltet ihr das mal relativ sehen. man kann nicht pauschalisieren. es gibt immer solche und solche. und genauso verhält s sich auch mit männern. nur weil einer viele hatte, ist er KEIN hengst!!! *lach*

mfg

nReugier$we`ibchxen


Das Carmelion

Hallo,

gutes Schlusswort. Der Eröffner dieses Fadens hat sich eh sehr schnell vom Acker gemacht...

Tber+ranexr


Re: Das Carmelion

wenn ich nur sex mit jemanden haben würde, dem ich gar kein gefühl entgegenbringe, bin ICH garantiert schlecht, aber wehe ich habe gefühle, dann sieht es völlig anders aus... und genauso ist das dann aber auch mit jungen mädels... fühlen sie was, dann sind die auch schneller dabei, als wenn das alles kalt und stumpf abläuft.

Also das ist doch wohl ein typisches Beispiel von Schwarz-Weiß-Malerei. >:(

Deiner Einschätzung zufolge gibt es nur zwei Gefühlsebenen, in denen sich Sexualität abspielt:

a) Es sind keine Gefühle im Spiel und alles verläuft kalt und stumpf

b) Die Schmetterlinge im Bauch tanzen das Lied der Verliebten

Sorry, aber es gibt da noch unendlich viele Gefühlsnuancen :-o

CPlaud'sia


Genau Terraner, wenn man so richtig schön geil ist weil man zu viel getrunken hat, meine Herren, den Typen muss ich echt nicht mögen, am nächsten Tag grausts einem manchmal sogar, aber als ONS unschlagbar!:)^

Also das war allerdings so, als ich jünger war, heutzutage hab ich mich doch etwas besser im Griff ... meistens ;-)

Ich glaub nicht, dass es einen Unterschied zwischen jung und alt so gibt wie angedeutet ich denke, das kommt auf die Frau an. So manche 40jährige entdeckt plötzlich sich selber und dann geht die Post ab, da kommt wohl kaum eine junge mehr mit, aber andere sind so richtig bieder und Rührmichnichtans geworden. Was willst du von denen lernen? :-/

Genauso die jungen Mädels, die einen sind so, die anderen so.

Ist ja auch die öffentliche Bewertung anders, ein Mädchen, das sich beim Sex gehen lässt und experimentierfreudig ist, kommt allzuschnell in den Ruf einer Schlampe, eine 40jährige dagegen "erlebt ihre Sexualität neu und hat gelernt mit ihrem Körper umzugehen und ihre Wünsche und Vorstellungen zu verifizieren".

MaondZt`a4enzerxin


Ich hab nie gesagt, dass nur die jungen gut sind, aber hier scheinen einige zu denken Lebenserfahrung = Sexerfahrung. Und das ist (nach meiner Meinung) einfach falsch! Was wollt ihr überhaupt? Soll ich sagen: "Oh ja, die Gerneration 50+ ist das geilste, was es gibt?" Ich hab von Anfang an gesagt, dass Erfahrung nicht´s mit dem Alter zu tun hat! Und das habe ich mit meinem persönlichen Beispiel belegt! Und schon fühlen sich hier irgentwelche Leute auf den Schlips getreten!?

Was bringt mir eine ältere Frau, wenn sie mir meine Wünsche nicht erfüllen kann? Das gleiche gilt auch für die jungen! Zum Beispiel wird jemandem, der gerne NS, die erfahrenste Frau nicht´s bringen, wenn sie dafür nicht zu begeistern ist. Versteht ihr, was ich meine? Das muss einfach zusammenpassen! Und das ist keine Frage des Alters!

Vielleicht drücke ich mich auch nur etwas unglücklich aus, oder ihr versteht nicht, was ich sagen will... ^^

D;aGs Ca"rmelion


@Terraner... mit gefühlen meite ich jetzt nicht "liebe"..tztztz aber ein gewisses wohlfühlpotenzial sollte da sein.ausserdem hab ich das schon ausprobiert und das hat nix mit schwarz und weiss malerei zu tun... nur weil ich jemanden mag ,liebe ich den nicht! aber wenn da so gar nichts an verbindung ist, da kann der typ aussehen wie n gott und es würde mich alles trotzdem kalt lassen...

die frauen die älter sind und "schlecht" im bett, haben garantiert auch schon negative erfahrungen. die seele spielt da ja auch mit. wie soll sich zum beispiel ne frau geilen sex haben, die jahrelang geprügelt wurde, von ihrem mann... oder wie viele frauen sind in ihrem leben vergewaltigt worden? nicht jede sagt das, aber das sitzt...irgendwo tief drin... ich will damit sagen wir haben in unserem alter scon viel erlebt und erfahren was uns geprägt hat...nicht immer zum positiven,ok?dadurch unterscheidet sih der mensch in seinem empfinden und in seiner ausdrucksart.

@Mondtaenzerin... dazu kann ich dir nur sagen, ich war als jugentliche bestimmt genauso geil und gut im bett,wie jetzt. es kommt darauf an wie man damit umgeht. wenn einem mädel alles angst macht...sei es das sperma,oder..oder...dann verhält es sich befangen. ist doch klar...und dann kann sie sich nicht so gehen lassen,wie ein mädel was keine berührungsängste kennt!da liegt einfach der kleine unterschied... früher wurden wir mit einer gewissen scham erzogen, heute ist das ja nicht merh... die meissten haben keine scham, wissen gar nicht was das ist...und so können sie sich austoben...nur eider übertreiben die es lol und da folgt dann auch nur noch sex als massenabfärtigung und nicht als etwas was man geniessen sollte...das ergibt dann auch wieder schlechten sex...jeder mensch will individuell behandelt werden, das geht da nicht wie am fliessband! sorry aber ist so...(gilt auch ,oder gerade für die jungs!)

mfg

DLie (Lyrxa


ich glaub, ich pass ganz gut in diesen Thread... bin jetzt 60, hab noch sehr viel Spass am Sex...

Vielleicht eine ganz einfache Erklärung, warum manche Männer die "reiferen" Frauen mehr schätzen: bei uns dauert's halt einfach ein bisschen länger... :-)

Ich glaub, "im Bett gut zu sein", ist nicht eine Frage des Alters. Es ist vielmehr eine Frage, wie gut ich mit meinem Partner auskomme, wie gut ich mich mit ihm verstehe, wie wir auf einander eingehen können. Manchmal auch eine Frage des "rechten Augenblicks". Wenn mich ein Mann bedrängt, und ich absolut keine Lust habe, bin ich auch nicht "gut" (wenn ich überhaupt mag). Wenn alles passt, die Stimmung in Ordnung ist, die gemeinsame Wellenlänge da ist, lauf ich zu Höchstform auf.

Von daher würde ich der Aussage zustimmen, daß Alt und Jung durchaus gleich gut oder gleich schlecht sein können. Es kommt auf's persönliche an.

Sollte jetzt keine "Ansprache" sein. Nur ein Beitrag unter vielen!

Liebe Grüße

Lydia

Rcich 72


Bin neu und beteilige mich jetzt auch mal...

hallo ihr med1´ler!

bin, wie oben geschrieben, hier neu im raum.

lyra, kann deiner argumentation eigtl. nur zustimmen. mich persönlich reizt auch mehr die reifere frau. im grundsatz stimmt es, wie bei den meisten dingen beim sex, es muss passen. alter ist (fast) egal. es soll leidenschaftlich sein, beide sollen das miteinander tun worauf BEIDE lust haben und dann kann eigtl. nichts anbrennen.

also, seid lieb gegrüßt und bis

bald

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH