» »

Lesbische Frauenärztin - Geht ihr hin, wenn ihr das wißt?

C8laYudsxia


Kracher, warst du schon mal bei einer Untersuchung dabei? Würd ich dir sehr raten...

:)^

l_i9q


denn wer weis ob die net gerade mal höchst eregt ist und dann?

die Frage möchte ich grade mal an dich zurückgeben - stellen wir uns also vor, die Ärztin deiner Freundin ist lesbisch - zudem findet sie auch noch deine Freundin superhübsch und attraktiv. Sie ist während der Untersuchung erregt: und dann?

solange deine Freundin davon nichts mitkriegt, kann die Ärztin doch durch die gegen Tropfen, wie sie will (mal salopp gesagt ;-)) oder nicht? Ich glaube zwar, dass 98% aller FA (seien sie nun homo- bi- oder heterosexuell) bei der Untersuchung nicht erregt sind - aber selbst wenn? Solange die Behandlung kompetent bleibt?

du kannst sowieso nie in die Köpfe der Menschen sehen ;-) vielleicht wird die Fußpflegerin auch feucht im Schritt, weil sie eben auf Füße steht? Wer weiß.

jyabourosa


mein Beitrag aus einem früheren Thread von ihm, den Niguel hier aufgegriffen hat, war eigentlich nicht ernst gemeint... ;-D

l-ixq


jaborosa

da siehst du mal, was du (oder wir? ;-D) angerichtet hast / haben |-o

lYi(q


[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/238814/]]

ich kann nur mit einer lesbischen Gynäkologin dienen

liq

*wegrenn*

jMaborjosxa


@liq

Mann, Mann... lol. Und was ist jetzt mit der lesbischen Urologin? ;-D

CUlaaudsxia


Und dem schwulen Proktologen?

lxiq


jaborosa

lesbische Urologinnen kann's doch gar nicht geben %-|

die Berufe werden doch alle nur aus Geilheit ergriffen!

.. Lesben werden Gynäkologinnen .. für die Proktologie

haben wir doch die ganzen schwulen Männer :-)

J~ay1h4


für die Proktologie haben wir doch die ganzen schwulen Männer

Hey hey, jetzt mach mir mal keine Angst hier ;-D

C7laudsxia


Wieso, bist du schon bei einem angemeldet, Jay?

l'iq


Jay14

keine Angst :-) deine gesamten (bevorstehenden?) proktologischen Untersuchungen übernehm' ich ;-D x:) :-x

Jhay1x4


Wieso, bist du schon bei einem angemeldet, Jay?

Nee, aber jetzt hab ichs auch nicht mehr vor ;-D

keine Angst deine gesamten (bevorstehenden?) proktologischen Untersuchungen übernehm' ich

Rrrrr,ich mach mich schon mal frei ;-D

m[ezns0chenkxind


und dann...?

Ja, was dann?

Mein gott, ich denk auch in den unmöglichsten Situationen an Sex, -vor mir ist wohl auch keiner sicher, ich Sexbestie... :D

Soopzhie_xM


Weshalb? Ganz allgemein wegen eines potenziell sexuellen Interesses? Oder in diesem speziellen Fall wegen der Nähe zu deinen intimsten Zonen?

letzteres. es wäre mir einfach unangenehm.

PUrximo


Ich bin mir recht sicher, dass mein Urologe schwul ist. Habe es vor einem ersten Besuch nicht gewußt, kenne niemanden der auch dort ist.

Mir ist es vollkommen egal, ob er schwul, hetero, männlich oder weiblich ist.

Ein Besuch beim Urologen hat für mich absolut nichts sexuelles. Da er tagein - tagaus nichts anderes macht würde es mich stark wundern, wenn es für ihn nen sexuellen touch hätte...

Mit 16, 17 oder 18 Jahren denkt man da vielleicht noch anders, das gibt sich aber...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH