Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

kvuc7kuckMsbl\uxme


julien-matteo,

wie ergings dir denn so in den letzten wochen? hast du das gefühl es tut sich was? @:)

M.obnikax65


Bergsteiger

Eigentlich sollte auch von dem Psychologen nichts kommen. Das ist nicht der Sinn, der Sinn einer Pschotherapie liegt nicht darin, zu beraten oder die Situation für den Klienten zu analysieren. Jedenfalls sollte das keinen großen Stellenwert in der Therapie haben.

B{ergsxteigLer 7E8


Monika

Ja schon, aber um ein Problem zu lösen, muss man ja das Problem erst identifizieren ;-) Und ich erwarte dann schon auch, dass dass da für mich spezifisch mehr herausschaut, als wenn ich nur hier schreibe. Sonst brauch ich den Psychologen ja nicht...

JRulien4-Maxtteo


Hallo kuckucksblume,

ich befinde mich noch in dieser Lernphase, die Betsy so gut beschrieben hat:

Erst in dem Moment, wo ich bis in die letzte Zelle meines Körpers davon überzeugt war, dass es da draußen Männer geben muss, die mich genauso wie ich bin lieben und begehren können, war ich frei für eine Beziehung.

Leider setzt sich diese Erkenntnis, die bei Betsy wie ein Blitzschlag kam, nur sehr langsam bei mir durch.

Meine Bemühungen beschränken sich momentan auf Verbesserung meines Aussehens (Kleidung, Sport etc) und mehr Freizeitaktivitäten. Dabei achte ich mehr auf die Frauen als jemals zuvor und ich habe den Eindruck, dass immer mehr sowas wie Interesse zeigen. Leider kann ich mangels Blitzschlag noch nicht so viel damit anfangen.

V7ital1boxy


hallo leute, wichtig ist schon, nicht so ein riesenproblem daraus zu machen, noch nie sex gehabt zu haben.

denkt daran: "sex ist nie so geil, wie man sich ihn beim wichsen vorstellt." da ist viel wahres dran. ich hatte ja auch schon seit über 1 jahr keinen mehr und oft denke ich "hach 'richtig' wärs doch jetzt viel schöner". naja.

VG und kopf hoch

MeoniSkax65


Bergsteiger

Eigentlich gehts bei der Therapie darum, dich selbst zu erleben. Dadurch kommst du dann selbst zu den Lösungen, denn nur deine eigene Lösung bringt dich weiter. Da können andere labern, was sie wollen. Ein wirklich guter Psychologe will und kann dir keine Lösungen bieten, was er tun kann ist, dir Methoden zu vermitteln, wie du auf die Lösunge kommst. Und dich dabei zu unterstützen und zu spiegeln.

h.err kFoch


dann ist so ein forum ja gar keine so schlechte sache.

wenn ich hier hinschreibe, wie dämlich ich mich verhalte unds dann mal les, seh ich ja, wie ich bin.

BpergsteViger x78


Monika

Da gebe ich herr koch völlig recht. Vorallem kriegt man hier ein Feedback, das wegen der Anonymität vielleicht sogar noch ehrlicher ist, als man es im RL gehört kriegt - zumindest empfinde ich das so. Und wie gesagt - ich erwarte da (wohl zurecht, oder?) dass da mehr herausschaut als wenn ich nur hier schreibe. Wenn dem nicht so ist, dann bringts ja nichts, wenn ich dort hingehe. Zumal ich für eine Stunde 3 Frauen ins Kino einladen könnte, so kostenmässig ;-)

hber,r k_och


und mit jemandem über das problem reden ist eine riesige hemmschwelle, denk ich. v.a. mit einer person, die man nicht kennt. mit meinen arbeitskolleginnen geht das, ich kenn sie ja schon etwa 4 jahre. ausserdem geschieht das ja erst zu später stunde in schummrigen spelunken.

einfach so, tagsüber in einer praxis ... ich glaub nicht, dass das ginge.

was ja auch wiederum ein problem für sich ist.

B1erpgsteidger 7x8


Das war für mich jetzt weniger das Problem, von hier bin ichs irgendwie "gewohnt". Abe ich bin aus allen Wolken gefallen, als der mir ernsthaft vorgeschlagen hat, mal zu eine Nutte zu gehen... Damit ich mal weiss wie es ist. %-|

BIets-y20m06


Das finde ich jetzt allerdings auch einen sehr erstaunlichen Vorschlag für einen Psychologen.

Bmets{y20x06


Ist er näher drauf eingegangen, warum er glaubt, dass das für ein guter Weg wäre? Was verspricht er sich davon?

K/waxk


Bergsteiger

Ein so praxisorientierter Rat von einem Psychologen überrascht mich. Wobei dieser Rat nicht schlecht sein muss.

T*ortoxla


Er versucht ja nur, andere Möglichkeiten aufzuzeigen. Und das ist nun mal eine Option, die man nicht außer acht lassen darf.

Ähnlich wie ein Steuerberater, der darauf hinweisen muss, dass man ja Steuern sparen könnte, wenn man aus der Kirche austritt. Tut er es nicht, kann er haftbar gemacht werden.

cAitr%oxnyx


@ tortola

*lol* ich stell mir grad vor, wie bergsteiger ne anzeige gegen den psychologen stellt mit dem inhalt, dass er ihm nicht gesagt hat, dass er ja zu ner prostituierten hätte gehen können..... ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH