Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

B4ergstdeig4er x78


Was ist los?

Bin nach Hause gegangen, schau ein Mädel an, und sie grüsst mich (!). Unglaublich ;-D

Klwak


Faszinierend %-|

Kxw$ak


verdammt !!

Es ist wie verhext. Eben raffe ich mich endlich dazu auf mal wieder in die Kontaktbörse zu schauen mit dem festen Vorsatz endlich wieder eine Frau anzuschreiben und bei diesem Drecksding funktioniert gerade die Suchfunktion nicht. Es ist zum kotzen. Immer wenn ich etwas probieren will geht etwas nicht.

S%undaancec76


@ kwak

tja, das ist ja dann wohl ein eindeutiges zeichen, dass du nun endlich mal die finger von börsen wie [[http://www.poppen.de]] lassen sollst und endlich mal im echten leben suchen sollst! ;-D ;-D

hOerrL koxch


kontaktbörsen (die sexkontaktbörse zähl ich in unserem fall mal nicht dazu) sind ein teil des echten lebens. ich kenn genug leute, die ihren partner im netz kennen gelernt haben und zt. schon jahrelang glücklich sind ...

B2erIgrsteige"r x78


Da hast schon Recht. Aber man kann auch am falschen Ort suchen...

hMerr& koxch


hm, ich glaub, man kann nur falsch suchen.

t#axm


Kontaktbörsen im Netz ist halt nicht jederman Sache. Für ne Freundin von mir wäre das z.B. absolut nix. Ich hab über studivz schon viele Leute kennengelernt und mit einer hab ich ja dann auch DVD geschaut. Also man muss einfach für sich selber rausfinden (durch probieren), wie es am besten klappt.

Ich denke nicht, dass man sagen kann, das ist gut und das ist schlecht. Für jmd, der sich nicht traut ein Mädel anzusprechen ist das Internet schon gar nicht mal so schlecht.

CRoppexr


Studivz ist gar nicht so schlecht, da gibts z.B. auch Singlegruppen, die gemeinsame Treffen organisieren.

h8err1 Pkcoch


von daher wärs gut für mich, nur der schritt von der virtuellen in die reale welt fällt mir dann schwer. das erste treffen, das blind-date. das mag ich nicht daran. weil dann mehr erwartungen da sind, als wenn man "spontan" jemanden anspricht. und das gelingt mir dafür im gegenzug nicht.

blöd.

t?am


@ Kochi

Du kannst dich mit der Person ja z.B. vorher schon mal über ICQ oder studivz unterhalten. So lernt man sie besser (und vorallem anders) kennen und wird nicht optisch sooo beeinflusst.

h&er^r 7kocxh


klar, vorgängiger mailverkehr ist unerlässlich, find ich.

und wie man ausschaut, weiss man in der regel ... entweder hats im profil ein bild oder man schickt sich eins. also ich habs so gemacht ...

B~eragstjeigxer 78


News

Wir (also ich und der Psychologe) haben festgestellt, dass es nach den drei Abklärungsgesprächen keinen Sinn macht, eine Therapie im engeren Sinne zu beginnen. Er hatte auch das Gefühl, dass ich eigentlich weiss, "wie es geht" und dies einfach umsetzen muss. Und die Umsetzung findet im RL statt und weder in einer Praxis noch hier...

Das sagt auch etwas über die Qualität des Threads aus. Deshalb ein grosses Merci all denen, die hier mitschreiben und uns den Spiegel vorhalten! @:) @:) @:) :)* :)* :)*

Kcw@axk


Eine interessante Entwicklung. Bestätigt meine Meinung, dass ein Psychologe den wenigsten JM helfen kann. Man muss irgendwie selbst den Ausgang aus dem JM-Sumpf finden, auf welche Weise auch immer.

tham


Ich denke, wenn man sich nicht eingräbt und zu blöd anstellt, klappt das auch :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH