Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Fwrolileixn


Die dumme Nuss. ;-D

dvj el~ement Hof crimxe


%-|

arbeitende Bevölkerung. total uncool.

s!ch(üchWtexrn


@Copper

Begegnest du nie irgendwelchen Menschen - vorzugsweise Frauen, wenns ums Flirten geht

Du mußt wirklich mal von der "Ich-hab-eh-keine-Chance"-Haltung wegkommen.

Keine Chancen habe ich ja nie geschrieben, nur aktuell in meinem Leben gibt es halt nur selten Chancen, wirklich

so zu flirten. Weil ich die meiste Zeit alleine bin, und halt zu Zeiten arbeite, wo die meisten Leute ihre

Freizeit haben

Also das merkt man selbst ohne Erfahrung, vor allem wenn man mit etwas Mut eine klare Reaktion

"herausfordert". Das kann zum Beispiel ein offenes Lächeln sein, das auch bei der Person, um die es dir geht,

ankommt und nicht auf halber Strecke schon wieder abgebrochen wird.

Natürlich kannst du nicht wissen, was jemand von dir hält, wenn du diejenige nur von weitem beobachtest. Und es

ist auch nichts schlimmes dabei, wenn du zeigst, daß dir jemand gefällt und das aber bei derjenigen nun gar nicht

gut ankommt. Pech gehabt... so funktioniert das nun mal. Das kennt jeder Aufreißertyp bestimmt zur Genüge.

Andererseits ist ein gewisses Selbstbewußtsein, das eine Reaktion der angeflirteten Person auch mal großzügiger

als positiv bewertet, auch von Vorteil. Das macht sicherer und erleichtert dir dann die nächsten Schritte.

Was der DJ da schreibt, hat Hand und Fuß...

Hab die gleiche Erfahrung gemacht, daß wenn man es richtig angeht, alles notwendige schon vorm Ansprechen

passiert. So daß einem fast gar nichts anderes übrig bleibt, als dann was zu sagen.

Ich wünschte, ich hätte mir das Flirten auch schon so angewöhnt... Bisher passiert mir das alles eher zufällig...

weil ich im letzten Moment meistens doch nicht offen genug bin und eher auf uninteressiert mache...

Bis ich überhaupt kapiert habe, was los ist, ist es meist zu spät, weil z.B. ich aussteigen muss, oder sie dann weggeht usw

@dj element of crime

wenn sie lächelt lächelt sie. wie du es auffasst ist deine sache. vom besten ausgehen, da hat herr koch recht.

so sind die spielregeln. spiel mit oder lass es. es ist nicht so schwierig. man muss halt mal einen schubser

kriegen (wie ich glücklicherweise) und dann probieren.

aber ich glaube auch, es ist nicht in dem sinne eine geheime kunst. es ist eigentlich nicht schwierig zu flirten

und macht spass.

Für dich ist es nicht schwirig, für die Welt da drausen ist es nicht schwirig, für mich ist es schwirig

@kuckucksblume

wenn eine frau denkt "so ein idiot", dann lächelt sie doch diesen mann nicht an!!! was sollte das denn für

einen sinn haben? einen "idioten" anlächeln?? wozu denn?

Also ich habe schon Frauen erlebt, die in solchen Situationen gegrinst haben, und danach zu ihren Freundinnen

gesagt habe, was für Idiot das war. Das machen sie auch, um dem Typ zu zwigen, wie peinlich das lachen ist.

K*waIk


AAAHHHHHHHHHHH !!!!!!

Heute ist mal wieder so ein Tag {:( {:( {:(

Durfte mal wieder ein tolles Gespräch mit anhören. Gesucht wurde ein Geschenk für jemanden der schon lange ohne Erfolg eine Freundin sucht. Ein weibliches Wesen hatte einen genialen Vorschlag: eine Backform in Form einer Frau damit er sich selbst eine Freundin backen kann. Wahnsinnig witzig....

Irgendwie fühle ich mich nur beschissen. Mir tun alle Knochen weh und es macht sich immer mehr das Gefühl breit aus dem JM-Sumpf komme ich nicht raus.

Klwaxk


Zum Thema Radfahren:

Der Vergleich hinkt. Radfahren kann jeder Mensch lernen der ein gesundes Gleichgewichtsorgan hat, also die große Mehrheit. Die Grundsätzliche Fähigkeit dazu ist von Natur aus vorhanden.

hFerr okocxh


Natürlich schaut dabei was raus! Eine kurze bekundung von zuneigung, ein was-hätte-sein-können.

und hab ich die bekommen? nein. schliesslich hab ich als zugehöriger der gesellschaft (der ja grundsätzlich erfahren ist) eine andere zugehörige (die ja ebenfalls erfahren ist) bezirzt. und wir hatten schön. halt nur innerhalb gewisser grenzen, aber das wars. mehr nicht. fühl ich mich besser deswegen? nö. ich könnt höchstens jemanden mehr interessant finden. begehrenswert. und so. muss ja nicht sein, weil aussichtslos.

zottelbär

ich bin überzeugt davon, dass es hürden braucht. ich bin nicht derjenige, der glaubt, diese unbeschadet überfahren zu können. nur hab ich keine lust, ewigs einen steinigen weg befahren zu müssen, ohne sicht auf ein ziel. und so ists. schnügi erreich ich nicht, obwohl der weg zu ihr geteert war ... bis zum nächsten weg muss ich halt einfach warten. und ich hab echt keine lust, ewigs dieselben holprigen wege zu befahren. andere habens auch nicht. aber ich muss, weil ich als jm halt einfach zuviel verpasst hab ...

hab heut mit einem arbeitskollegen geplaudert (im suff) ... er ist in derselben lage (er hatte zwar schon sex, aber danach bliebs ruhig), aber er hat sich damit abgefunden.

soweit bin ich ja noch nicht.

Kuwak


Wenn ich so daran denke was ich schon alles verpaßt habe wird mir schlecht. {:(

Lrola|X5


@ herr koch

schnügi erreich ich nicht, obwohl der weg zu ihr geteert war...

Nein, der Weg war nicht geteert... Zumindest nicht der Weg zu einer Beziehung. Das hätte nämlich Interesse ihrerseits vorausgesetzt und das war/ist ja offensichtlich nicht vorhanden.

bis zum nächsten weg muss ich halt einfach warten. und ich hab echt keine lust, ewigs dieselben holprigen wege zu befahren

Was wenn es ein Wahrnehmungsproblem ist? Der Weg, der dir geteert erschien, war es nicht. Könnte leicht sein, dass der scheinbar holprige und nicht-erfolgsversprechende Weg, der ist, der zum Ziel führt... Vielleicht wäre er nichteinmal holprig, wenn du dich für ihn entscheiden würdest... @:)

@ dj eoc

Freut mich sehr dich wieder zu lesen. :-D Und noch mehr, dass es dir gerade so gut geht! :-)

@ Bergsteiger

Ich lasse mal unsere Unstimmigkeiten beiseite und breche mein Versprechen, nicht mehr auf deine Beiträge zu antworten... Deine letzten haben mich nämlich ziemlich erschreckt... Ist zwar nicht das erste mal das du soetwas schreibst, aber bisher waren es nicht soviele Beiträge hintereinander mit dem selben Tenor... {:(

Bitte such dir irgendwelche Kletterpartner für die kommende Saison und geh nicht in lebensmüder Grundstimmung zum Freiklettern (oder wie man das nennt.)! Du bestrafst niemanden außer dich selbst, wenn du halb aus Übermut halb aus Verzweiflung dein Leben verlierst oder schwerst-behindert wirst!!!!

Kannst du nicht irgendeinen anderen Weg finden, mit deiner Wut umzugehen?

Ich hoffe, dass du das liest und dich hier im Forum wieder meldest...

LG,

Lola.

c}entxex


bin selbst mit 38 noch Jungmann

bin mittlerweile schon 38 und immer noch Jungmann.

Sex hat sich halt bisher nie ergeben, weiß auch nicht warum.

ich befriedige mich selbst, das ist auch ok (kenne ja nichts anderes).

Z<otte)lbaexr


@ centex:

Erst mal, willkommen hier! :-)

Und dann ändere doch im Profil Deine Farbe auf blau - rot sind hier die Mädels. ;-)

Sex hat sich halt bisher nie ergeben, weiß auch nicht warum.

Daher mein Rat:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/95559/]]

Die ersten ca. 80 Seiten (Mein voller Ernst! Es lohnt sich - finde ich zumindest)

Nach dieser Lektüre hast Du vielleichj noch immer keine Patentlösung parat - aber ich garantiere Dir, dass Du danach zumindest weißt, warum sich noch nie was ergeben hat.

Und dann bist Du ja zumindest schon mal einen wichtigen Schritt weiter

C0oppe*r


@ schüchtern

Also ich habe schon Frauen erlebt, die in solchen Situationen gegrinst haben, und danach zu ihren Freundinnen

gesagt habe, was für Idiot das war.

Na und? Kann dir doch egal sein, was sie ihren Freundinnen zuquakt.

Das machen sie auch, um dem Typ zu zwigen, wie peinlich das lachen ist.

Erstens ist das viel lächerlicher (du hättest allen Grund, sie auszulachen) und zweitens spielt das keine Rolle, was sie meint. Deine Meinung ist wichtig.... also wenn du dir deiner Sache sicher bist (jemanden anzulachen IST nichts peinliches), dann ist dir das völlig egal, was sie dazu sagt. Wenn sie nicht will, Pech gehabt. Mit doofen Tussis will man doch eh nix zu tun haben...

@kwak

Wenn ich so daran denke was ich schon alles verpaßt habe wird mir schlecht.

Was hast du denn verpaßt? Ist auch ne Frage des Blickwinkels...

Wenn du einmal das hast, was du wolltest, wird dir das egal sein, was du irgendwann mal nicht hattest. Es sei denn, dir ist ne umfangreiche Sammlung von Ex-Freundinnen wichtig...

@bergsteiger

Ich hoffe, dass du das liest und dich hier im Forum wieder meldest...

Ich schließ mich dem ganzen an... versuchs mal wieder, entspannter anzugehen - so leicht das sich auch sagen läßt *:)

snchügchtxern


Erstens ist das viel lächerlicher (du hättest allen Grund, sie auszulachen) und zweitens spielt das keine Rolle, was sie meint. Deine Meinung ist wichtig... also wenn du dir deiner Sache sicher bist (jemanden anzulachen IST nichts peinliches), dann ist dir das völlig egal, was sie dazu sagt. Wenn sie nicht will, Pech gehabt. Mit doofen Tussis will man doch eh nix zu tun haben...

Es muss ja nicht das anlächeln sein, oder auch, was die Person anhat, Frisur usw

hKerr% k`och


in der zeit des krampfhaften individualismus gibts doch keine kleidung, die man auslachen kann ... :-/

JHohn lPreVstxon


Hallo zusammen

Hab mir diesen Thread mal ein bißchen durchgelesen und will jetzt auch mal meinen Senf dazugeben.

Ich bin 26 und war bis zum letzten Donnerstag noch Jungmann.

Ich habe diesen unglücklichen zustand aber mit einem Bordellbesuch aus der Welt geschafft :-). Und ich muss sagen es war wirklich Ok!

Hatte zwar ein paar Potenzprobleme, habe es aber noch geschafft, ein paar Stellungen durchzuprobieren, bevor mein kleiner Freund Kollabiert ist.

Die Prostituierte hat das überhaupt nicht interressiert, die meinte zu mir, das würde so ungefähr jedem 4 Freier passieren. Ich habe ihr auch nix von meiner Jungfräuligkeit erzählt und habe meinen Hänger am Schluss auf Blutdrucksenker geschoben.

Ok die erste Stunde nach dem Puffgang war ich ein bißchen down weil ich es nicht geschafft habe zu kommen, aber egal, das werde ich beim nächsten Besuch ändern (So in zwei Stunden) :-p

Ich kann jedem nur raten, diesen Schritt zu tun, wenn es euch wirklich nur um Sex geht. Klar sind da keine Gefühle im Spiel und die Prostituierte wird versuchen, euch schnell abzufertigen, aber ist doch letztendlich wurscht. Im nachhinein werdet ihr selbstbewusster

sein wie vorher, egal ob es gut oder schlecht läuft.

Ich bin Stolz auf mich über meinen schatten gesprungen zu sein, und werde mein Sexleben nun ausleben und genießen :-p

grüße Preston

Cwoppxer


Es muss ja nicht das anlächeln sein, oder auch, was die Person anhat, Frisur usw

Das ist doch völlig egal :-/ Es gibt keinen Grund, jemanden für sowas runterzumachen. Wer solche Sachen abzieht, ist doof.

Findest du, daß bei dir mit Frisur und Klamotten irgendwas nicht stimmt? Wenn ja, kannst du was dran ändern und wenn nein, dann ists nicht dein Problem.

Und wenn "ja" zutrifft, du es aber nicht ändern kannst, dann schau, daß du dich selbst so anerkennst.

Gelingt mir zwar auch nicht immer, aber ich tu, was ich kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH