Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

h|err kxoch


ja, das hab ich mir auch schon gedacht.

nur ... ich hoff, dass mein körper in ein paar jahren besser aussehen wird als heute oder in der jugend. drum seh ich das jetzt nicht zwingend als nachteil. ;-)

F^i3anxn


Ja, stimmt schon. Ich hoffe mal, es waren einfach so vorübergehende düstere Grübeleien...

k~uckuc)ks~blume


allerdings so rein sexuell gesehen ist die jugend glaube ich schon eine zeit, die nie mehr zurückkommt. die sexuelle kraft eines achzehnjährigen ist schon etwas ganz besonderes.

h}e8rr_ koxch


hm. ich hoff meine "geile" zeit kommt noch irgendwann. sonst mach ich ne testosteronkur oderso.

FFianxn


Also 18 möchte ich trotz allem nicht mehr sein.

Ich war heute einfach plötzlich so auf eine Abwärtsbewegung fixiert.

Die einzelnen grauen Haare, die von Tag zu Tag zahlreicher zu werden scheinen...

Bisher waren die Ängste eher auf einer Gefühlsebene, während ich das rein körperliche Altern irgendwie verdrängte :-/

Klar, viele körperliche Verfallsprozesse lassen sich mit Training und gesunder Ernährung ausgleichen.

Aber so mit 20 schien das, was noch kommen kann grenzenlos, alles war im Wachstum.

hOe7rr koxch


freu dich doch über graue haare. bei mir wird über kurz oder lang der coiffeur billiger, bzw. unnötig. :-/

da ist die hoffnung halt die, dass irgendwann noch jemand durch die haare streicheln kann, bevor nichts mehr da ist.

FVianxn


da ist die hoffnung halt die, dass irgendwann noch jemand durch die haare streicheln kann, bevor nichts mehr da ist.

Ja, das meine ich. Das ist doch irgendwie eine beängstigende Vorstellung. Die Haare kommen NIE mehr zurück. Es hat so etwas Endgültiges, Definitives :-/

hKerr k<ocHh


ich glaub nicht, dass solche gedanken sinnvoll sind ... denn ändern kann mans nunmal nicht ... man soll ja nach vorne schauen ...

Fliaxnn


Nein sinnvoll ist es nicht. Man muss sich mit dem Unausweichlichen aussöhnen.

hle)rr xkoch


ich beachts gar nicht gross ... klar, so kurz nach dem geburtstag und der massiven zahl "25" kommen solche gedanken automatisch ...

aber das legt sich wieder.

FIianxn


Du bist auch noch jung! Alles nach 1980 ist für mich die "neue Generation":-p ;-)

Ich wurde dieses Jahr 30.

h0err \koch


das beruhigt mich jetzt ungemein :-p

FWiDanxn


Ich geh mal ins Bett..

Mit 25 war das noch anders, da konnte ich nächtelang am Computer sitzen, ohne am nächsten Tag müde zu sein :-p

hgerr< k]oxch


ich kann auch um 10 ins bett und bin am nächsten tag müd.

ausserdem hab ich noch die steuererklärung ausgefüllt. das heisst, ich hatte einen grund und bin ein guter staatsbürger.

aber ins bett geh ich jetzt auch. :-p

Fxia)nn


ausserdem hab ich noch die steuererklärung ausgefüllt.

Hättest du die nicht schon etwas früher einreichen sollen? :=o

Tja, mit 25 spielt das wohl noch nicht eine so grosse Rolle :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH