Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

J?ulien-bMattexo


ich habe schon gehört das ich schwul sein soll

Liegt wahrschein daran das ich sehr auf mein Aüßeres achte und auch relativ gut aussah bevor es wieder berab ging...

Eins steht wohl fest: JM sind auf jeden Fall anders als die herkömmlichen Alpha-Männchen.

Ich weiss nicht wie das bei Euch ist, aber ich bin "weicher" als der männliche Durchschnitt: weniger dominant, weniger durchsetzungsfähig, verständnisvoller, romantischer und ruhiger. Ich stehe nicht auf "Barbies" wie z.b. Claudia Schiffer, sondern auf den natürlicheren, kräftigeren Typ Frau: Selbstbewusste, natürliche, sportliche Frauen, die z.B. Motorrad fahren, Kampfsport betreiben, Fußball spielen oder sich all das durchaus vorstellen könnten, finde ich total klasse (Aufzählung nicht abschließend, Nichterfüllung einzelner Punkte ist auch kein Ausschlusskriterium).

Zugegeben, meine Phantasien drehen sich eher um den Typ Frau mit überdurchschnittlich ausgeprägten männlichen Eigenschaften. Ob ich schwul bin? Nein, in meinen Phantasien dreht sich alles nur um Frauen, aber meine Vorlieben sind halt genau so wenig Standard wie ich. Und das ist auch gut so. Das bin ich.

Nicht so gut ist natürlich, dass gerade der oben beschriebene Frauentyp nicht so sehr auf weichere Männer steht. Vielleicht ist das einer der größten Stolpersteine auf dem Wege zur erfüllten Liebe. Gut möglich, dass er mich zu Fall bringen wird.

Aunvaxl


Ja Julien-Matteo ich kann deine meinung genau bestätigen!

Ich kann diese barbie Puppen mal gar nicht ab.

Der Typ frau den ich mag ist auch eher Selbstbewust und weiß was er will und solche Damen können natürlich mit jemandem wie mir rein gar nix anfagen. (Außer sich bei mir auskotzen wie wens ihnen auch mal schlecht geht)

Anval

hDerre ko~cxh


wurde auch schon für schwul gehalten. obwohl ich mich mehr schlecht als recht rasier. einmal aus unbekannten gründen, ein anderes mal wohl aus unterdrückter homophilie.

J<ulien-3Matteo


Ja Julien-Matteo ich kann deine meinung genau bestätigen!

Interessant. :)^

Ob das wohl noch mehr JM so geht?

einmal aus unbekannten gründen, ein anderes mal wohl aus unterdrückter homophilie.

Die Selbstunterdrückung ist wohl eine Spezialität vieler JM. Schluss damit.

Fziaxnn


Ja, schwul zu sein würde wohl vieles einfacher machen, nur bin ich es überhaupt nicht. :-|

Ich denke, zwischen Männern ist so eine Art Grundverständnis. :-/

A?nv&al


Bin aber auch schon für Schwul erklärt worden.

In meiner Klasse ist ein junge der über 2 jahre hin weg der festen überzeugung war das ich Schwul bin. (was ich mit nichten bin)

Aber ok der hat wirklich angst vor Schwulen und hält die nicht für Menschen. Ein mal hat er erzählt das er nicht zum bund will weil er ernst haft angst hat in eine einheit mit Schwulen zu kommen die in ihn uter der Dusche vergewaltigen. Das ist natürlich hirnrisig es vergewaltigt ja auch nicht jeder man ne frau und vor allem steht man auch ent auf alle und wen es einen Schwulen gibt der von diesem dicken charackter Schwein etwas will lass ich mich von dem stelvertretend für den nehmen.

Anval

FyianDn


Julien-Matteo

Selbstbewusste, natürliche, sportliche Frauen

Ja :)^

Motorrad fahren, Kampfsport betreiben, Fußball spielen

Naja...eher nicht :-/

hjerr? kocxh


schul zu sein ist mitnichten einfacher ... das feld der potentiellen partner ist da massiv kleiner ...

JQuliekn-Macttxeo


Ja, schwul zu sein würde wohl vieles einfacher machen, nur bin ich es überhaupt nicht

Ich bin kein "echter" Mann, der "polternd" durch die Straßen zieht und Frauen "abgreift". Eine selbstbewusste Frau, die sich an mich "ranschmeißt" käme mir daher sehr zupass - in gewisser Weise vertauschte Rollen sozusagen.

Möglicherweise gibt es die passende Frau für mich. Nur werden wir uns wahrscheinlich nicht finden, da sie einfach zu selten ist.

F|idann


schul zu sein ist mitnichten einfacher... das feld der potentiellen partner ist da massiv kleiner ...

Glaub ich irgendwie nicht. Klar ist in absoluten Zahlen ausgedrückt das Feld kleiner, aber innerhalb dieses Feldes geht es doch wohl ziemlich schnell um die Frage nach mehr Intimität, nach Partnerschaft. Klar hat es jemand auf dem Land schwerer als in der Stadt, aber bewegt man sich in den richtigen Kreisen, ist die Auswahl an potentiellen Partnern doch ziemlich vordergründig ???

h~er/r] kocxh


Ich kenne ein paar Schwule. Alles nette Leute. Aber nur einer bewegt sich in meinem Umfeld. Wenn man zB. nach entsprechenden Partys sucht, find ich nichts, was mir Spass machen würde. Und entsprechende Bars sind zwar visuell schön, aber ansonsten nicht mein Ding. Also müsst ich in meinem Umfeld bleiben. Und da hats kaum Homosexuelle.

Drum find ichs irgendwie gut, bin ichs nicht. Aus der Sichtweise, dass die Partnersuche dann noch schwieriger wär.

Jkul;ien-MOatteo


Grundvoraussetzung jeder erfolgreichen Partnersuche ist wohl, dass man weiss was man will und auch dazu steht.

F`ia`nn


Und entsprechende Bars sind zwar visuell schön, aber ansonsten nicht mein Ding.

Wer weiss, wenn dus wärst, würdest du vielleicht plötzlich Gefallen finden an diesen Bars ;-)

Aber stimmt schon, eigentlich bringt es nichts, darüber zu diskutieren, ist zu hypothetisch und theoretisch.

h+er=r koxch


ich war schon in "schwulenbars" ... finde den namen schon seltsam, denn eine bar ist ja grundsätzlich öffentlich und heterobars gibts ja auch nicht.

nein, ich war da, weil mir die bar gefallen hat. dass es speziell viele männer hatte, wurde mir erst auf den zweiten blick klar. hat mich ja nicht gestört.

J4ulie1n-Mattxeo


Aber stimmt schon, eigentlich bringt es nichts, darüber zu diskutieren, ist zu hypothetisch und theoretisch.

Nun, ich finde interessant dass sich immerhin schon 3 JM hier zu selbstbewussten Frauen bekannt haben - eigentlich ungewöhnlich für zurückhaltende Männer.

Natürlich ist man mitnichten schwul wenn man auf selbstbewusste Frauen steht, nicht mal bi, aber hierin könnte schon eine gewisse Besonderheit liegen, mit der man sich befassen sollte, wenn man Erfolg haben will.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH