Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

hAedrr Okocxh


ich hab den eindruck, dass viele (sicher nicht alle, solche verallgemeinerungen sind unsinn) da reingehn, weil da die bedienungen wenig anhaben und das wenige partiell sehr gut gefüllt ist. nett gesagt.

ich bin nicht stolz drauf. aber irgendwie stell ich halt fest, dass mir wohl eine gewisse grundgeilheit fehlt. vielleicht bin ich dadurch nicht so offensiv. und drum stör ich mich auch an all diesen "sex ist das ziel"-themen ... für mich ists das nicht. und das ist mir gestern halt mal wieder klargeworden.

k.uckru]cksblu mxe


herr koch,

ich glaube ich verstehe was du meinst.

aber die grundgeilheit hat eine sehr große bandbreite. bei jedem mann kommt sie in einer anderen art und weise ans tageslicht.

außerdem denke ich, dass die grundgeilheit nicht nur eine sein-sache sondern auch eine werde-sache ist.

bei mir ist diese grundgeilheit zum beispiel erst mit den nach und nach erlebten sexuellen erfahrungen mitgewachsen. sie war nicht von anfang an da sondern sie wurde erst mit der zeit stärker.

also es könnte sein, dass es bei dir auch so werden wird.

h~err kQoxch


komm ich denn zu sex, wenn ichs eigentlich gar nicht so wahnsinnig will? das ist mein problem ...

khuckGu:ck5sbluxme


herr koch,

ich glaube um einer frau näher kommen zu dürfen musst du nicht unbedingt sex wahnsinnig sehr wollen.

aber zu musst wahnsinnig sehr ihre nähe wollen. ich glaube anders geht es nicht. du musst sie zumindest eng an dich ziehen wollen und sie küssen wollen.

hcermr kuocxh


mja. schwierig, ne grenze zu ziehn.

S}unda`ncex76


@ blume

du musst sie zumindest eng an dich ziehen wollen und sie küssen wollen.

sorry, aber mach mal langsam @:)

irgendwie kommt es mir öfter so vor, dass du zu schnell für die jungs hier bist ;-)

das kann ja im ausnahmefall mal funktionieren, dass man die frau küßt bevor man mit ihr spricht ;-D ,....

aber es geht ja erst mal darum die frau überhaupt mal anzusprechen und kennen zu lernen.

ist das geschafft darf das küssen gerne folgen.

*:) ;-)

h2errK knoch


die blume meint ja nur das wollen. das machen ist dann ne ganz andere geschichte. aber das wollen ...

k:uckuc(ksYbluxme


herr koch,

bevor ich das erste mal einen mann geküsst hatte, dache ich nicht einmal im traum daran wie es wäre einen mann auszuziehen oder seinen penis anzufassen. das war einfach kein thema. ich wollte zb. in moritz´ (name erfunden) nähe, weil er so klug war, so schöne locken hatte, so eine schöne handschrift hatte, weil er eine sehr liebe art hatte... das war für mich der moritz. das war kein mann mit einem penis. vielleicht ist es bei dir jetzt so ähnlich.

vielleicht hast du interesse an der frederike (name auch erfunden), einfach weil es die frederike ist.

und vielleicht hast du jetzt das gefühle, dass du frederike als frau mit brüsten sehen solltest und du siehst sie aber einfach nur als die frederike?

also meine vermutung ist, dass bei dir die grundgeilheit irgendwo vorhanden ist (also latent) und dass sie erst nach und nach im laufe der ersten sexuellen erfahrungen an die oberfläche kommen wird.

hPerKr koqcxh


vielleicht ... aber es bremst mich natürlich.

aber gehört in die schublade der zuviel gemachten gedanken, ich weiss ...

ich glaub nur, dass es mal wieder versandet ist. scheiss online-partnersuche.

J9uslien-Mxatteo


komm ich denn zu sex, wenn ichs eigentlich gar nicht so wahnsinnig will? das ist mein problem ...

Ich verstehe Dein Problem nicht: Wenn Du keinen Sex willst, warum willst Du dann unbedingt Sex haben?

Also wenn mir eine Frau gefällt, dann begehre ich sie sehr. Sex wäre mir schon sehr wichtig - sowohl von der Quantiät als auch der Qualität. Aus meiner Sicht ist guter Sex eine wesentliche Grundlage für eine Beziehung.

Wenn ein JM nicht so empfinden kann, sollte er sich schon die Frage stellen, warum er eigentlich so krampfhaft nach einer Frau sucht: Sind es gesellschaftliche Zwänge oder geht es allein um partnerschaftliche Geborgenheit? Liebt man vielleicht was anderes?

Ziotte|lbnaer


@ herr koch:

Ist es denn nur die reine Partnersuche?

Ich meine, hast Du kein bisschen Spaß daran, dass Ihr Euch schreibt und Gemeinsamkeiten entdeckt?

Misst Du die Freude der letzten zwei Wochen alleine daran, ob es hinterher "klappt"?

F:rol(lein


Vielleicht gehts ja gar nicht um Partnersuche? Weil das ja immerhin wegen der zuzulassenden Nähe auch schon für partnerschaftserprobte Leute schwierig ist (siehe kuckucksblume und Frollein ;-)). Ziemlich viel Nähe für von 0 auf 100 ist es allemal. Vielleicht geht es erstmal darum, Leute und damit auch Frauen näher kennenzulernen. Bei tam zum Beispiel hatte ich das Gefühl nicht (hoffentlich läufts gut bei ihm), da er eher einfach das Problem hatte, eine Frau "rumzukriegen" und nicht damit kämpft, überhaupt auf Leute zuzugehen. Ich glaube, man kann, auch wenn man das Gefühl hat, nicht der Typ dafür zu sein, trainieren, offener auf Leute zuzugehen, sich auf sie einzulassen und so soziale Bindungen in alle Richtungen zu knüpfen - ein Netzwerk, das sich irgendwann von selbst erweitert und innerhalb dessen es viel einfacher wird, Kontakte zu knüpfen, aus denen sich dann auch Beziehungen ergeben können, die darauf beruhen, daß man eben erstmal den Menschen (ohne sexuelle Absichten) kennenlernt. Denn onine-Partnerschaftsbörsen und Blinddates und der ganze Kokolores haben ja immer gleich dieses eine Ziel, das sogar mich hemmen würde.

F@rol}leixn


Entschuldigt die Bandwurmsätze, ich trinke grad den vierten Espresso, bin ausgeschlafen und hyperaktiv.

k`uckuKcksbl]uxme


herr koch,

es bremst dich. bremst es dich deswegen, weil du das gefühl hast, dass dich deine sehnsucht nach zweisamkeit und nach nähe unweigerlich in die nähe von sex führt?

wenn du einmal eine freundin haben wirst, die du in deine ganz nahe spähre reinlässt, dann bestimmst immer noch du wie nah sie dir kommen darf. du darfst auch sagen "noch nicht". das wird eine frau, die dich sehr gern hat, bestimmt sehr gut annehmen können.

hVerr vkosch


julien-matteo

ich will die nähe, aber ich bin nicht unbedingt auf sex aus ... aber das gehört halt dazu, drum frag ich mich ... aber das hab ich schon oft und ich muss mal in ne wand laufen, um gewisse hirnströme endlich zu vergessen.

zottelbär

natürlich hats mir gefallen ... aber ich könnt amoklaufen, wenns wieder so endet wie die letzten male ... plötzliche funkstille und kontaktabbruch. ohne grund, ohne irgendwas. ich hoff nicht, dass es auch hier so ist. sie war schliesslich nicht online. aber als gebranntes kind bin ich natürlich etwas sensibler in dieser beziehung.

und auf dauer sind 2 wochen mit nettem geschreibe alles andere als befriedigend, wenn man sich hoffnungen macht, den anderen kennenlernen möchte und dann halt einfach mal so spontan ignoriert wird.

warum soll ich dann überhaupt noch sowas versuchen.

kann ich mich auch mit nem schild "krampfhaft frau gesucht" auf ne bank setzen. könnte mir vorstellen, dass es statistisch betrachtet gar nicht mal so zum scheitern verurteilt ist, wie man denken mag ... aber ich versteh nichts von statistik, hatte das nie in der schule.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH