Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

SUingul2arxity


Also jedenfalls nicht, dass sie Menschen sind. Fleisch und Blut sind hightech Baustoffe.

Auch nicht, dass sie menschliche Bedürfnisse und Triebe haben. Die hatten auch Sokrates und Einstein, teilweise auch Jesus und Maria.

Also mir fällt nur eines ein:

*** Sie haben Sex mit anderen Männern ***

D#ora@gxon


Ich will eine Göttin, die eine totale Schlampe ist.

Nein, ich hab mich grad noch mal auf meiner Börse umgeguckt. Die Eulen, die da inserieren eher nicht. Die wenigen, die halbwegs aussehen, sind sowieso total überlaufen. lohnt also nicht

Ein paar sind allerdings ohne Foto, wie soll ich die mal abklappern.

Wie eine Wundertüte.

LPew?iaxn


Ein paar sind allerdings ohne Foto

Die sind bestimmt viel schoener als die anderen... ;-D Merkst du was?

D@oWrQagoxn


Vielleicht soll ich die mal abklappern, sollte das heissen.

Weiss man eben nicht wie die aussehn.

Dcorpagoxn


Sind wahrscheinlich Top-models und Pornostars, die aber lieber anonym bleiben möchten.

Stash2x5


Matteo

Hast Du bereits den Entschluss gefasst, etwas zu ändern und was Neues zu wagen?

Ja der Entschluss ist aufjedenfall da, nur muss ich mal gucken, wie ich das alles hinbekomme.

JLul5ien-MaYtteo


Frauen sind keine reinen, atherischen Wesen... Sondern Menschen. Menschen aus Fleisch und Blut. Menschen mit menschlichen Bedürfnissen.

Also auch mit Trieben...

Kommt Jungs, helft mir mal, was spricht alles gegen die Überhöhung der Frauen.

Ich habe mich jahrzehntelang selber niedergemacht ("Ich bin schlecht, andere sind gut."). Kein Wunder, dass ich Frauen in Bezug auf eine mögliche Partnerschaft immer als unerreichbare, mir gegenüber überhöhte, Wesen betrachtet habe.

Jetzt, da mein Selbstbewusstsein steigt (und es steigt erstaunlich schnell, seit ich intensiv daran arbeite, meine Ziele verfolge und feststelle, dass Frauen mich mehr und mehr interessiert beobachten), verliere ich diese alte Sichtweise nach und nach.

Der Spruch: "Bei der hast Du sowieso keine Chance", den ich früher bei 100 % der Frauen in Gedanken aufsagte, kommt mir heute selbst bei besonders gut aussehenden Frauen kaum noch in den Sinn. Ich bin nicht größenwahnsinnig (im Gegenteil), aber inzwischen traue ich mir fast schon zu - gegenseitige Sympathie vorausgesetzt - mit jeder Frau zusammen sein zu können, ganz gleich wie schön sie ist.

Durch Sport und neue Klamotten laufe ich heute viel aufrechter und entspannter durch die Straßen und manchmal lächle ich sogar sympathische Frauen an. Viele Frauen reagieren freudig-verschüchtert darauf. Inzwischen bin ich es also, der diese kleinen oberflächlichen Flirts "dominiert". Ich glaube, das ist ein guter Anfang.

Nur bei Frauen, die besonders selbstbewusst und fordernd auf diesen kleinen Flirt eingehen (Motto: "OK Julien, komm her und zeig mir mal was Du zu bieten hast"), bringen mich dann wieder in die Defensive. Ich glaube, dieses Problem knacke ich als nächstes.

JUulieRn-Mattexo


Ja der Entschluss ist aufjedenfall da, nur muss ich mal gucken, wie ich das alles hinbekomme.

:)^ Klasse. Dieser Entschluss ist sehr sehr wichtig, finde ich.

Wegen Schüchternheit und Minderwertigkeitskomplexen hatte ich mich aufgegeben, lebte nur noch für den Beruf und für andere. Das waren die dunkelsten Seiten meines Lebens. Ich hatte keine Pläne und keine Ziele mehr.

Erst mit dem Entschluss, mein Leben grundlegend zu ändern und alles was dafür notwendig ist auch tatsächlich zu tun und endlich zu handeln, begann die positive Veränderung. Noch habe ich es nicht vollständig geschafft, aber das ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit.

Ich habe mich noch nie so gut gefühlt wie heute und das Gute daran ist: Das ist erst der Anfang. ;-D

L>ewixan


Zottel

*gg* Was warst du noch gleich von Beruf? ;-D

S-ash<25


Matteo

Tja da habert es bei mir auch, ich studiere derzeit ( allerdings an einer FernUni, habe nicht die Qualifikation für eine Präsenz und bei einer Fachhochschule hätte ich paar Jährchen warten dürfen, bis ich studieren dürfte ), habe deswegen keine Lehre angefangen und ich habe lange Zeit mich nicht um einen Nebenjob gekümmert und nun finde ich bisher kaum was passendes.

Demnach habe ich also momentan fast gar nichts wodurch ich mein Selbstbewusstsein steigern könnte und da ich auch nicht weiss ob ich den Uniabschluss schaffe, habe ich ehrlich gesagt Angst was die Zukunft bringt.

Ssingu9larnity


@ Lewian

Zottelbär ist in diesem Fall ehrenamtlich tätig.

Als theoretisch hervorragend geschulter und praktisch erfahrener Jungmann-Therapeut.

Und man kann in diesem Faden zweifellos viel lernen bzw. nachträglich verstehen. Also: großes Lob! :)^

LAe<wiaxn


Singularity

Das weiss ich doch. Ich aergere ihn aber gern. 8-)

M'onihka6x5


Julien

Durch Sport und neue Klamotten laufe ich heute viel aufrechter und entspannter durch die Straßen und manchmal lächle ich sogar sympathische Frauen an.

:)^ :)^

hxerr qkocAh


fotos auf singlebörsen

ich hatte lang ein bild drin. ich find mich nicht hässlich, aber dennoch hab ichs rausgenommen. das mit dem wiedererkennen hat damit zu tun ...

jedenfalls hab ich mich selbst dabei ertappt, fotos anzuschauen, bevor ich die profile gelesen hab ... und das ist falsch.

zumal ich selbst sehr gut weiss, wie wenig fotos über das aussehen aussagen ... ein foto, das bei einem guten fotografen gemacht wurde, kann sehr weit von der realität weg sein. ebenso wie ein foto, das mit der billigst-handykamera gemacht wurde.

fotos interessieren mich nicht, ich will den menschen sehn. nicht ein bild davon. und ob ich den menschen sehen will, entscheidet, was der mensch darstellt, bzw. ist. meine herzensdame hat nie ein bild von mir gesehen, sie dagegen hatte eins drauf. ich fand sie ok. was sie anziehend macht, ist aber ihre erscheinung in natura und ihr wesen. nicht ihr foto ausm passfotoautomaten.

fotos sind nebensache. wenn man welche austauschen will, kein problem. und sich zeigen ist voraussetzung ... weil der mensch am anderen ende will ja wissen, mit wem mans zu tun hat.

B=erg1steigher x78


Du bist ja auch berufsgeschädigt :-p 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH