Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

sPcWh]üch3terxn


@Tortola

UND? Weißt Du, das Leben ist nun mal ein Risiko. Aber wenn du meinst, dass dir die Weitergabe deiner Telefonnummer schon zu riskant ist, dann bleib zu Hause sitzen. Ohne Kommunikation geht es nunmal nicht, aber wenn du lieber Blind-Dates haben möchtest oder 10 Jahre lang erst einmal Mails schreiben willst, damit du eine gewisse Sicherheit hast, dann nur zu.

BTW - Frauen wie oben von dir beschrieben kannst du auch im echten Leben kennen lernen. Und dann? Gehst du dann nicht mehr nach draußen?

Also ich weiss, man muss auch mal was riskieren. Ich habe auch einigen Frauen meine Nummer weitergegeben, aber nicht gleich nach 1-2 mal schrieben. Ich telefoniere gerne, auch mit Frauen, aber man sollte schon erst mal 1-2 Wochen schreiben, meistens ist man ja nicht täglich Online, aber dann würde ich ohne Probleme meine Nummer weitergeben

@icke1

Also bevor ich meine Tel-nr geben würde, würde ich über skype reden oder so, ist außerdem billiger...

Und wieso muss der Mann seine Nr. rausrücken, könnte ja auch sie machen...

Über Skype? Das mache ich nur sehr ungern, weil ich dann immer vor dem PC sitzen muss, und extra Hartware zu kaufen (gibt für ca. 100 €uro einen Adapter, das ich mein schnurloses Telefon von Siemens mit Skype schnurlos benutzen kann), aber das ist mir zu teuer. Und nicht jede Frau hat einen PC zuhause, geschweige einen Internetanschlüss

h%ezrr kxoch


meine nummer geb ich aus einem ganz praktischen grund nicht raus ... ich hab zuhause keinen empfang. meine wohnung ist so toll isoliert, dass sie fast ein faraday'scher käfig ist. s reicht grad mal knapp zum sms schreiben. und festnetz hab ich (noch) nicht. ich telefonier auch kaum privat. und wenn, dann muss ichs draussen machen.

im konkreten fall wars so, dass sie an dem fest war und mir die nummer hinterlassen hat, damit wir uns im gewühle finden können ...

Z8otPtelbaxer


@ kwak:

Komm schon, Du schaffst es! :)^

M'idniCghPt-Coffxee


Ich habe mich gestern nach über einem halben Jahr mal wieder aufgerappelt und bin alleine ins Kino gegangen, ich hatte eifach die Schnautze voll das dritte Wochenende in Folge alleine zu vergammeln. Klar war es anfangs wieder mal ein komisches Gefühl, aber es hat sich gelohnt (Death Proof = Super Film) und was verbietet es mir als Einzelperson im Kino einen Film anzusehen nichts - nur weil alle anderen als Paare oder Kumpels hingehen?...na und.

"Ein kleiner Schritt für die Menschheit aber ein goßer für mich"

Ich kann nur jedem empfehlen, dem es wir mir geht (Freundeskreis klein bzw. so gut wie 0), zwingt euch, geht auch mal alleine weg, ihr habt das Recht dazu und es stärkt das Selbstwertgefühl.

In diesem Sinne...

*:)

i7cgke1


Matteo

Icke, das klingt nicht nach Beziehungsanbahnung, das klingt nach Kaltem Krieg.

Siehst Du noch Spielraum für mehr Diplomatie den Frauen gegenüber?

Na so war das nun auch wieder nicht gemeint, es klang bloß immer so, als ob der Mann immer alles von sich preisgeben müsste und die Frau sich alles noch in Ruhe überlegen könnte. Es könnten doch auch beide ihre Telefonnummern geben, dann muss in soweit keiner den passiven Part übernehmen. Weil wer kennt's nicht, einer hat von dem anderen die Nummer und ruft permanernt mit unterdrückter Nummer an. :-/

schüchtern

Über Skype? Das mache ich nur sehr ungern, weil ich dann immer vor dem PC sitzen muss, und extra Hartware zu kaufen (gibt für ca. 100 €uro einen Adapter, das ich mein schnurloses Telefon von Siemens mit Skype schnurlos benutzen kann), aber das ist mir zu teuer. Und nicht jede Frau hat einen PC zuhause, geschweige einen Internetanschlüss

Naja, wenn man E-Mails verschicken kann, dann gehe ich doch davon aus, dass man einen PC mit Internetanschluss besitzt. Ja naklar zum Skypen muss man natürlich am Rechner sitzten, da hast du natürlich Recht.... stimmt dumme Sache.... dann muss man wohl doch telefonieren. :-|

sfchüdchteBrn


@icke1

Naja, wenn man E-Mails verschicken kann, dann gehe ich doch davon aus, dass man einen PC mit Internetanschluss besitzt. Ja naklar zum Skypen muss man natürlich am Rechner sitzten, da hast du natürlich Recht... stimmt dumme Sache... dann muss man wohl doch telefonieren.

Also wenn sie E-Mails verschickt, heisst das nicht, das sie Internet zuhause hat. Ich habe schon den Fall gehabt, da ist die Dame immer ins Internetcafe gegagen, um ins Internet zu gehen, zuhause hatte sie nicht mal einen Festnetzanschluss, hat ihre Anrufe übers Handy gemacht. Ausserdem gibt es viele Frauen unter 25, die noch zuhause wohnen, und sich einen PC mit der Familie teilt

K6waxk


Urlaubsvorbereitung

Die Probleme die ich jetzt habe liegen daran, dass ich keine Pauschalreise gebucht habe sondern selbst Angebote von mehreren Anbietern kombiniert habe. Leider war ein Reisebüro nicht schnell genug um es innerhalb einer Woche alles komplett zu machen. Ich hoffe es gelingt bis morgen früh alles perfekt zu machen. Telefonisch wurde mir zugesagt, dass es klappt. Bleibt erstmal nur abwarten und hoffen.

Jetzt muss ich meinen Koffer packen.

S"hxadow~manxn


Hey Kwak wünsche dir einen schönen Urlaub und viel Spaß *:)

BTetosyL2006


Fotos in Singlebörsen:

Also, ich denke mal, es ist jedem klar, dass die Porträtfotos in den Singlebörsen nur einen ersten Eindruck von der Person vermitteln. Aber wenn Foto und Profil stimmig sind, unterstreicht das die Ernsthaftigkeit des Kontaktgesuchs ungemein. Ich (als Frau) habe die Erfahrung gemacht, dass sich hinter Profilen ohne Foto oft Männer "verstecken" die aus unterschiedlichsten Gründen nicht auf eine Beziehung im RL aus sind. Die erste Kategorie sind die, die Cybersex, Cam Sex, Telefonsex und andere Geschichten wollen. Oder aber verheiratete Männer auf der Suche nach einem Seitensprung. In die zweite Kategorie fallen die Männer mit Beziehungsangst, die mehr oder minder auf der Suche nach Brieffreundschaften sind. Egal wie sehr man sich auf den Kopf stellt, keiner von den Herren war innerhalb meiner persönlichen Toleranzgrenze (ca. acht bis zehn Wochen) zu einem Treffen zu bewegen. Bei mir hatte das zur Folge, dass ich nach einer Weile Grundsätzlich Männer ohne Foto im Profil nicht mehr angeschrieben habe bzw. ihnen auch nicht mehr geantwortet habe.

Scheinbar machen das auch viele andere Frauen so, denn bei FS24 gab es damals immer so eine Auswertung, wie viele Nutzer durchschnittlich ein Profil mit Foto angesehen haben und wie die Quote bei den Profilen ohne Foto war. Die Profile mit Foto wurden damals ca. 5x häufiger gelesen. Lasst Euch das mal auf der Zunge zergehen: Ohne Foto sehen innerhalb einer Woche vielleicht 4 Frauen Euer Profil an, mit Foto hätten es sich 20 Frauen angesehen. Mit Eurer Weigerung, ein Foto einzustellen, vermindert Ihr also im Grunde nur GANZ DRAMATISCH Eure eigenen Chancen eine nette Frau kennenzulernen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Euch jemand wiedererkennt und darauf anspricht sind verschwindend gering, denn mal ehrlich, der andere müsste ja dann auch offen dazu stehen, dass er in der Singlebörse angemeldet ist. Wenn er das tut ist er sicherlich nicht ein verheirateter Mann auf der Suche nach einem Seitensprung sondern von der Sorte, die auch ernsthaft eine Beziehung oder einen ONS sucht. Dann ergibt sich im Zweifelsfall evtl. ein netter Erfahrungsaustausch.

Telefonnummern/E-Mail-Adressen rausgeben:

Also einige Eurer Postings zu diesem Thema fand ich schon sehr erstaunlich (um's mal vorsichtig zu formulieren). Die Frau, die ihr da kennenlernt, soll Euch am Tag x einen derart großen Vertrauensvorschuss geben, dass sie IHREN KÖRPER mit Euch teil. Ihr hingegen könnt Euch nichtmal dazu durchringen, ihr nach einem ersten Abchecken per Internet die Telefonnummer/eine vernünftige E-Mail-Adresse zu geben?! Da solltet ihr mal drüber nachdenken! Auch die Tatsache, dass unter 20 netten Frauen vielleicht eine Psychotante ist, sollte einen doch nicht davon abhalten, die anderen 19 kennenzulernen.

Und ickes Hinweis, man könne ja dann auch gleich den Wohnungsschlüssel weitergeben, finde ich haarsträubend! Da liegen doch Welten dazwischen. Bei einem Telefonanruf hat der angerufene es selber in der Hand, ob er das Kommunikationsangebot annimmt. Du kannst den Hörer abnehmen oder nicht. Du kannst während des Telefonats sagen, ich habe jetzt keine Zeit mehr und das Gespräch beenden. Du kannst im Zweifelsfall auch mitten im Gespräch einfach auflegen (wenn Du den anderen endgültig loswerden möchtest), Du kannst den Hörer aushängen, das Telefon ausstöpseln, AB oder Mailbox drangehen lassen etc. Es gibt hunderte von Möglichkeiten die Kommunikation Deinen Bedürfnissen entsprechend zu steuern.

Ich gehe zum Beispiel nie ans Telefon/Handy wenn ich abends gerade Nachrichten schaue. Das Nachrichten gucken ist mir halt wichtig. Wenn in der Zeit jemand was will, dann kann er auf dem AB eine Nachricht hinterlassen und ich rufe dann zurück, wenn es MIR zeitlich besser passt. Manchmal gibt es auch Abende, da will ich niemanden hören und sehen. Da haben mir vielleicht im Job verschiedene Leute den ganzen Tag das Ohr blutig gelabert oder so. Auch an solchen Abenden lasse ich das Telefon klingeln und den AB drangehen. Das ist alles legitim! Wenn Du allerdings jemandem Deinen Wohnungsschlüssel gibst, hast Du kaum Einflussmöglichkeiten darauf, wann und wie lange er in Deine Privatspähre eindringt. Dieser Schritt erfolgt im Rahmen einer Beziehungsanbahnung zu einem SEHR viel späteren Zeitpunkt. Manchmal auch nie.

Shadowman:

Wenn Du das Gefühl hast, Du brauchst professionelle Hilfe, dann solltest Du nicht lange überlegen, sondern sie Dir holen. Klar kann man aus Büchern oder hier aus dem Thread einige Hilfe ziehen, eine Depression ist allerdings eine ernstzunehmende Krankheit, da sollte man sich von Profis helfen lassen. Wie stark psychische Krankheiten das Alltagsleben beeinflussen können, kann man als Nicht-Betroffener wahrscheinlich nie im gesamten Ausmaß begreifen. Ich habe das in den letzten Jahren im engsten Freundes- und Familienkreis aus nächster Nähe erlebt. Es ist erschreckend - aber auch toll, wenn man sieht, WIE UNGLAUBLICH POSITIV sich diese Menschen verändern, wenn sie erstmal die richtige Therapieform gefunden haben. (Bei zwei Frauen waren das Medikamente, die sie in der Zwischenzeit aber schon wieder stark reduzieren bzw. ganz absetzen konnten und in einem Fall ist es eine Verhaltenstherapie.)

Kwak:

Morgen geht also Deine Reise los. Da kann schon einiges zusammenkommen, an das man denken muss. Ich mache mir da immer eine Liste von allen Sachen die ich brauche. Und dann packe ich eins nach dem anderen ganz in Ruhe ein und hake ab. Lass Dich einfach nicht verrückt machen, denn im Notfall kannst Du Dir für eine Woche alles, was Du vergessen hast, von Mitreisenden leihen oder unterwegs kaufen (das ist zwar ärgerlich, aber auch kein Weltuntergang!).

B"etssy200x6


@ Kwak:

Sorry, war noch mit meinem Beitrag beschäftigt, als Du Deinen gepostet hast. Denk positiv: Wenn die Dir zugesagt haben, dass das klappt, dann wird das auch klappen. Solange die Anreise und die erste Übernachtung steht, kannst Du einiges ja auch noch von unterwegs aus klären, wenn's sein muss. Das haut schon hin!

SNansh25


Betsy

Ohne Foto sehen innerhalb einer Woche vielleicht 4 Frauen Euer Profil an, mit Foto hätten es sich 20 Frauen angesehen....

Das würde ich jetzt aber nicht so pauschalisieren, ich glaube aber kaum das jemand sich ein Profil von jemanden angucken würde, den er für unattraktiv hält.

MGidnigkht-Coff<ee


@Shadowmann, @all

Mir geht es ziemlich oft beschissen bzw. bin sehr oft deprimiert. Mein Tipp heißt Ablenkung, ich bin z.B. soeben von meiner obligatorischen Sonntag-Nachmittags-Schönewetter-Radtour zurück (40 Km). Sport lenkt Dich ab, setzt Glückshormone frei und trainiert Dich nebenbei noch. Wenn ich merke mir gehts scheiße oder fällt die Decke in meiner Bude auf den Kopf dann fahre ich Rad, gehe schwimmen oder laufe einfach nur ein wenig. Das bringt meiner Meinung nach den selben Erfolg als meine Persönlichkeit einem Psychofritzen anzuvertrauen. Probiers einfach...

;-)

TLortxola


Schön, wenn du dich ablenken kannst. Bei einer dicken Depression fehlt dir aber der Antrieb, um dich abzulenken. %-|

Apropos Ablenkung: Ablenkung kann immer nur eine kurzfristige Lösung sein. Wenn es dir schlecht geht, solltest du andere Lösungen finden, die es dir erlauben, auf Dauer mit dir im Reinen zu sein, auf Dauer das Leben zu genießen. Und um diesen Weg zu finden, kann eine professionelle Konsultation nicht schaden.

Mnidni2ght-Cofxfee


Es ist ja nur eine Methode von mir, vielleicht hilfts auch bei anderen. Da ich selbst des öfteren unter Depressionen leide, kann ich Shadowmann verstehen. Klar muss der Antrieb da sein, da gebe ich Dir natürlich recht, von nichts kommt nichts.....

s7chüchmtern


@Betsy2006

Fotos in Singlebörsen:

Also ich mag auch lieber Profile mit Bildern. Aber dsa grosse Problem ist, das kleiner weiss, wie alt die Bilder sind. Und dann setzten sie viel zu kleine Bilder rein, Bilder mit schlechter Qualität, oder Bilder, wo der Ex mit drauf ist und versucht wird, ihn aus dem Bild zu schwärzen

Telefonnummern/E-Mail-Adressen rausgeben:

Also meine E-Mail Adresse habe ich bis jetzt immer weggegeben, bei der Telefonnummer bin ich etwas vorsichteriger, aber aber die gebe ich auch den Frauen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH