Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Dzoragxon


So, habe jetzt ein verpixeltes Handy-Foto, wo ich besoffen in der Ecke liege, das stelle ich jetzt rein, das Profil gestalte ich entsprechend.

Als Nachricht schreib ich nur noch: Ficken ?. Ich hoffe damit sind alle zufrieden gestellt.

JGulie\n-Mxatteo


So, habe jetzt ein verpixeltes Handy-Foto, wo ich besoffen in der Ecke liege, das stelle ich jetzt rein, das Profil gestalte ich entsprechend.

Als Nachricht schreib ich nur noch: Ficken ?

:)^ Klasse! Also wenn die Frauen da nicht zugreifen, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.

:=o ;-)

JyulAien-Mat*teo


Hi kwak, ich wünsche Dir einen schönen Urlaub!

D9oraAgon


Ich auch, Kwak. Wann gehts denn los ?

Jfulienn-Matxteo


Hallo Midnight Coffee, Sport hat auch mich vorangebracht. Mir hat er sogar schon zu einer langfristigen Stabilisierung verholfen.

Sollte man auf jeden Fall ausprobieren, auch wenn es nur ein Baustein von mehreren ist.

Ktwxak


@Betsy

Die Anreise und die ersten Übernachtungen im Hotel sind sind sicher. Ich hoffe, dass sich die übrigen Unklarheiten morgen früh bevor ich abreise klären lassen.

Mein Koffer ist weitgehend gepackt nur ein par Kleinigkeiten fehlen noch. Es ist mein erster Urlaub den ich ganz allein unternehme. Das sorgt für ein unwohles Gefühl. Ich hoffe es wird klappen.

Dworag[oxn


Wohin gehts denn ? In den sonnigen Süden ?

hherNr kcoch


sash25

Das würde ich jetzt aber nicht so pauschalisieren, ich glaube aber kaum das jemand sich ein Profil von jemanden angucken würde, den er für unattraktiv hält.

betsy sagt ja nur, dass profile mit foto häufiger angeschaut werden als solche ohne. bei den sites, die ich kenn, sieht man, ob ein profil oder eine anzeige ein foto beinhaltet oder nicht, ohne das foto direkt zu sehen. also wird man mehr beachtet, wenn man ein foto drin hat. das ist kaum von der hand zu weisen.

Sihadowxmann


@Midnight

Da haste wohl Recht nur wegen nem Hautproblem kann ich kaum Sport machen, aber ich werde wie gesagt bald zum nächsten Arzt gehen...

B2etsy2d0N06



@schüchtern:

Mein Beitrag zu Fotos und Telefonnummern war gar nicht in erster Linie an Dich gerichtet. Aber es freut mich, dass Du da scheinbar einigen anderen schon einen Schritt voraus bist. :)^

Buetswy200x6


@ Shadowman:

Man sagt ja immer, die Haut ist der Spiegel der Seele. Vielleicht ist der Ursprung Deiner Hautgeschichte ja auch psychischer Natur?! Ich wünsch Dir auf jeden Fall gute Besserung!

jdens7x0


Hat jemand von euch mal eine Kontaktanzeige in einer Tageszeitung oder Stadtmagazin aufgegeben oder auf eine solche weibliche Anzeige geantwortet?

Midnight-Coffee

Ja. Ich habe Chiffre-Anzeigen in den Stadtmagazinen aufgeben und, wie ich fand, viele Antworten bekommen, so etwa 3-5 pro Anzeige.

Meine Texte waren eher in meinem komischen Humor gehalten und haben sich dadurch von dem üblichen etwas abgesetzt.

Dates oder lustige Brieffreundschaften hatte ich viele, aber keine Freundin kennengelernt.

Auf die wenigen Anzeigen, auf die ich mal geantwortet habe, habe ich keine Rückmeldung bekommen.

Anzeigen, die mich ansprechen, sind welche, die eher etwas lustig oder humorvoll sind, also eher in der Art eines Flirtspruches, den frau auch in der Bar machen könnte.

So typische Anzeigen, bei den Frauen sich lediglich beschreiben ("28/175/55, sportlich, natürlich, schlank, attraktiv, vielseitig interessiert, treu, sucht ehrlichen, treuen, kinderlieben Mann ab 1,80, der mit beiden Beinen im Leben steht, zwecks Aufbau einer langfristigen Beziehung") finde ich uninteressant, da sie nichtssagend sind und mir keinerlei Anknüpfungspunkte für eine Antwort bieten.

Die Anzeigentexte der Männer sind für meinen Geschmack auch nicht besser: Entweder hauen sie mächtig auf den Putz und geben an, oder suchen einen bestimtmen Typ Frauen ("zeigefreuding, Minirock"), oder sind so traurig ("gibt es noch ehrliche treue Frauen ..."). Nun gut, diese Texte müssen mich ja nicht ansprechen...

In Tageszeitungen habe ich es noch nicht probiert; dort findet sich meißt auch älteres Klientel.

j;enxs70


Kontaktbörsen und anderes

Fotos in Singlebörsen:

Also, ich denke mal, es ist jedem klar, dass die Porträtfotos in den Singlebörsen nur einen ersten Eindruck von der Person vermitteln. Aber wenn Foto und Profil stimmig sind, unterstreicht das die Ernsthaftigkeit des Kontaktgesuchs ungemein. Ich (als Frau) habe die Erfahrung gemacht, dass sich hinter Profilen ohne Foto oft Männer "verstecken" die aus unterschiedlichsten Gründen nicht auf eine Beziehung im RL aus sind. (...)

In die zweite Kategorie fallen die Männer mit Beziehungsangst, die mehr oder minder auf der Suche nach Brieffreundschaften sind. Egal wie sehr man sich auf den Kopf stellt, keiner von den Herren war innerhalb meiner persönlichen Toleranzgrenze (ca. acht bis zehn Wochen) zu einem Treffen zu bewegen.

Ich würde ein Photo nur in einer Singlebörse einstellen, die Geld kostet und das Photo möglichst nur bezahlenden Mitgliedern zugänglich macht. Das unterstreicht auch die Ernsthaftigkeit der darin Suchenden.

Photos im Internet haben ja den Nachteil, dass sie überall herumkopiert werden können, in Zusammenhängen, die man gar nicht möchte.

Demjenigen, der antwortet und bei dem man ein gutes Gefühl hat, kann man natürlich ein Photo per Mail zukommen lassen.

Bei Treffen würde ich eigentlich nicht gerne 2 Monate warten wollen, außer es wären Frauen, die weiter weg wohnen, sodass es eine längere Anreise wäre und man womöglich noch im Hotel übernachten müsste. Dann hängt es aber auch von der zwischenzeitlichen Brieffreundschaft ab: Wenn sich während dieser Wartezeit kein interessanter Mail- oder Briefverkehr entwickelt, lohnt sich ein Treffen dann wohl auch nicht. Weil man sich dann womöglich doch nichts zu sagen hätte.

Bei Frauen aus der näheren Umgebung würde ich da nicht solange warten wollen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Euch jemand wiedererkennt und darauf anspricht sind verschwindend gering, denn mal ehrlich, der andere müsste ja dann auch offen dazu stehen, dass er in der Singlebörse angemeldet ist.

Wenn es sich um bezahlenden Mitglieder handelt, dann ja.

Telefonnummern/E-Mail-Adressen rausgeben:

Also einige Eurer Postings zu diesem Thema fand ich schon sehr erstaunlich (um's mal vorsichtig zu formulieren). Die Frau, die ihr da kennenlernt, soll Euch am Tag x einen derart großen Vertrauensvorschuss geben, dass sie IHREN KÖRPER mit Euch teil. Ihr hingegen könnt Euch nichtmal dazu durchringen, ihr nach einem ersten Abchecken per Internet die Telefonnummer/eine vernünftige E-Mail-Adresse zu geben?! Da solltet ihr mal drüber nachdenken! Auch die Tatsache, dass unter 20 netten Frauen vielleicht eine Psychotante ist, sollte einen doch nicht davon abhalten, die anderen 19 kennenzulernen.

Stimmt, das liest sich eher wie eine Vermeidungsstrategie statt nach Beziehungsanbahnung. Ich denke, wenn man nach wenigen Mails über das Singlebörsensystem nicht seine E-Mail oder Tel.-Nummer angeben will, weil man ein schlechtes Gefühl hat, dann ist das ja OK, aber dann lohnt sich wohl auch ein Kennenlernen im RL nicht.

Ich antworte ganz selten mal auf Kontaktanzeigen in der Zeitung. Da muß man schon bei der ersten Antwort seine Adresse oder Tel.-Nummer rausrücken, sonst könnte die Frau ja nicht wieder antworten. Das mache ich dann auch, aber ich breite bei meiner ersten Antwort auch nicht gleich meine ganze Seelenlage vor ihr aus.

Shadowman:

Wenn Du das Gefühl hast, Du brauchst professionelle Hilfe, dann solltest Du nicht lange überlegen, sondern sie Dir holen. Klar kann man aus Büchern oder hier aus dem Thread einige Hilfe ziehen, eine Depression ist allerdings eine ernstzunehmende Krankheit, da sollte man sich von Profis helfen lassen. Wie stark psychische Krankheiten das Alltagsleben beeinflussen können, kann man als Nicht-Betroffener wahrscheinlich nie im gesamten Ausmaß begreifen. Ich habe das in den letzten Jahren im engsten Freundes- und Familienkreis aus nächster Nähe erlebt. Es ist erschreckend - aber auch toll, wenn man sieht, WIE UNGLAUBLICH POSITIV sich diese Menschen verändern, wenn sie erstmal die richtige Therapieform gefunden haben. (Bei zwei Frauen waren das Medikamente, die sie in der Zwischenzeit aber schon wieder stark reduzieren bzw. ganz absetzen konnten und in einem Fall ist es eine Verhaltenstherapie.)

Betsy2006

Zustimmung! Was einige über Sport, Radfahren, usw. geschrieben haben, stimmt zwar alles. Aber ich glaube, wenn es sich um eine echte Depression handelt, ist professionelle Hilfe sicher nicht verkehrt.

Beste Grüße

K0wak


Es ist soweit

Ich verabschiede mich in den Urlaub. Danke für eure guten Wünsche. Ich hoffe alles läuft so wie ich es mir gedacht habe.

*:) *:) *:) *:) *:) *:)

Slhadowwmanxn


viel Spaß ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH