Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

J-ohnF Pr'exston


Jo Herr Pfeife, hab gerade noch mal in deinen dritten date Faden geguckt.

Es ist ja noch nix verloren, wenn du jetzt mal langsam die initiative Ergreifst kannst du das dingen noch nach Hause fahren.

Und falls es doch nicht klappen sollte, mach dich nicht fertig. Wird sich schon wieder was neues ergeben! Und dann lass die Gefühle die von deinem Herzen kommen erst mal außen vor und denke mehr mit deinem Schwanz :-)

Damit fährst du in jedem Fall besser als wenn du dich in eine verguckst und dann anfängst dir gedanken zu machen!

j3eEnsv70


Klarmachen per SMS

Naja dann musst du ihr halt klarmachen das du ihr näherkommen möchtest!!

Wenn du ihr das so direkt nicht sagen kannst mach es über Sms oder Icq!

Wenn sie merkt das du mehr willst wird sie schon auf dich zukommen und dir hilfestellung geben! Und wenn sie dir nen Korb gibt,

keine Zeit mehr verschwenden und direkt einen neue zum anbaggern suchen

John Preston

Hast Du das mit SMS mal ausprobiert?

Ich stelle mir das noch ungeschickter vor: Ein paar Dates gehabt, sie niemals nicht, auch zum Abschied nicht in den Arm genommen, und dann kommt plötzlich eine SMS, "ich liebe Dich!" Wirkt das nicht alles etwas seltsam auf die Dame? Wie soll sie denn darauf reagieren? Wie würde denn sowas auf EUCH wirken, wenn es Euch passieren würde?

Ich denke eher, der Abschied ist eine sehr gute Gelegenheit, sich per Abschiedsumarmung näherzukommen, wenn man sich sonst nicht traut. Wenn sie sich dagegen streubt, weiß man wenigstens, woran man ist.

Wenn sie zurückumarmt UND ihr nochmal ein Date habt, das in guter Atmosphäre verläuft (ein 2. Date kann plötzlich auch ganz komisch verlaufen: beim ersten Date hatte man sich viel zu erzählen, beim 2. Date ist plötzlich die Luft raus: Dann kan man auch nichts erzwingen), ist die Abschiedsumarmung sozusagen schon üblich, gehört also schon zum guten Ton unter Euch. Also darfst Du dann mal einen kleinen Schritt weitergehen: etwas längere Umarmung mit über den Rücken streicheln, oder kurzes Küsschen auf die Wange.

Wenn ihr das gefallen hat (das merkst Du an ihrer Körpersprache, Verhalten, etc.), kannst Du sie ja beim nächsten Date zur Begrüßung umarmen. U.s.w, u.s.f.

Beim Anbandeln muß man dem Gegenüber immer den Rückzug offenhalten, ohne dass die Dame den Kontakt abbrechen MUSS. Wenn Du ihr die Pistole auf die Brust setzt, wenn sie sich VOR der Zeit entscheiden muß, wird sie sehr wahrscheinlich "ich dich nicht" sagen.

Ein Flirt muß, nach meienr bescheidenen Erfahrung nach, uneindeutig verlaufen: Abschiedsumarmung kann bloße Symphatie zum Abschied, aber auch mehr bedeuten. Wenn's beim Abschied ist, steht der gesichtswahrende Rückzug schon fest: Man wird sich ohnehin auf jeden Fall jetzt zum Abschied trennen. Niemand fühlt sich in die Enge getrieben.

Eine SMS treibt in die Enge, weil sie VOR der Zeit eine eindeutige Antwort erfordert.

Ist alles nur meine Meinung und Erfahrung.

Beste Grüße

huer7r p@feixfe


per sms würd ich sowas nicht schreiben, keine sorge. aber sowas im stil von vermissen oder so, das würd gehn.

Jgohn tPrAestRon


ich hab das bei meiner Ex Freundin über Icq gemacht. Bei den ersten treffen saß ich nur verschüchtert rum, über Icq hab ich ihr dann geschrieben das ich mir mehr mit ihr vorstellen könnte aber es mich beim treffen einfach nicht traue es ihr zu zeigen!

Daraus hat sich dann alles entwickelt! Beim nächsten Date gabs den ersten Zungenkuss beim fünften Date hatten wir bereits Sex :-)

Mann muss sie ja nicht mit irgendwelchen Liebesschwüren oder sowas zuballern, man muss der Dame einfach nur zu verstehen geben das man will aber sich nicht traut!

BKe"rgs4tei,ger 7x8


Ein Flirt muß, nach meienr bescheidenen Erfahrung nach, uneindeutig verlaufen: Abschiedsumarmung kann bloße Symphatie zum Abschied, aber auch mehr bedeuten.

Aber von Date zu Date muss auch irgendwie eine Entwicklung da sein. Berührungen an anderen Stellen, die dazugehörigen Blicke x:) Nur muss das allein aber auch nichts heissen, das "Feuer" kann ihrerseits auch plötzlich weg sein :-/

h)erir pfe:ife


ich möchte sie halt einfach berühren ... die begrüssung war so schön x:)

M|oniHkax65


kwak

Hab deinen Urlaubsbericht gelesen, danke für den Hinweis. *:)

B|ergwsteig_er 7x8


pfeife

Erzähl mehr! ;-D :-p

h5err7 pfexife


ja eben. begrüssungsküsschen. aber die sind halt jeweils sehr nah an den lippen ... heut ging ich auch etwas näher. war also schon fast ein kuss auf die lippen ... fast. leider nicht ganz.

j9ends7x0


SMs & ICQ

Ach so,

naja, dann OK. ;-)

Ich habe leider die Art, die Dinge immer etwas zugespitzt darzustellen.

herr koch,

habt ihr euch denn wenigsten gut unterhalten? oder verlief schon das gespräch an sich stockend und in einer art "vorstellungsgesprächs-situation" oder unter "prüfungsstress"? oder habt ihr auch etwas herumgealbert?

konzerte oder auch kino sind meiner meinung nach nicht so recht die situation um sich näherzukommen, weil man entweder nicht reden darf, oder es zu laut zum reden ist.

außer man kann auf konzerten oder in der disko tanzen! heute tanzt man ja nicht mehr nach regeln, sondern "freestyle", also komische alberne verrenkungen. manchmal bilden die leute spontan einen "syrtaki"-kreis, legen sich also die arme über die schultern und hopsen so zusammen rum. -

aber davon abgesehen, durch die ganze bewegung wird man auch etwas lockerer und verkrampft nicht dauernd so. außerdem verscheucht es blöde gedanken aus dem kopf, wenn man zusammen in der menge spaß am hopsen und springen hat.

herr koch, vieleicht hilft es dir ja, dir vorzustellen, dass alles, was du jemals von ihr bekommen wirst, nur eine abschiedsumarmung sein wird. und danach wird sie dich nie wieder sehen wollen. damit hast du dein risiko auf null minimiert und kannst nur noch gewinnen, nämlich besagte umarmung. - und alles andere in irgendeiner fernen zukunft ist "hätte, könnte, würde" und spielt in der gegenwart, in der du lebst, keine rolle mehr.

"Und fragen Sie auch nächste Woche wieder Ihre Briefkastentante Dr. Jens." ;-) :)D *:)

Beste Grüße

j;ens7x0


Aber von Date zu Date muss auch irgendwie eine Entwicklung da sein. Berührungen an anderen Stellen, die dazugehörigen Blicke Nur muss das allein aber auch nichts heissen, das "Feuer" kann ihrerseits auch plötzlich weg sein

Bergsteiger 78

Richtig, habe ich ja so geschrieben.

Eine Umarmung z.B. ist eine (vorsichtige) Überschreitung der gesellschaftlichen Grenzen des üblichen sozialen Zusammenseins. Wir diese Grenzüberschreitung vom Flirtpartner nicht als belästigend, sondern als angenehm empfunden, aknn man beim nächsten Treffen darauf aufbauen und etwas weiter gehen.

Allerdings kann der Flirtpartner auch seine Meinung ändern und doch nicht mehr wollen, aber das merkt man dann schon an den Signalen.

Bete Grüße

Aunvaxl


Und wider ein WE an dem ich warte das sie bei msn online kommt weil ich mich nicht trau sie an zu ruffen..

anval

Bzer+gst[eig$er 7x8


Eine Umarmung z.B. ist eine (vorsichtige) Überschreitung der gesellschaftlichen Grenzen des üblichen sozialen Zusammenseins.

Ja, aber... Eine Umarmung kann diesbezüglich viel oder auch gar nichts heissen. Genau das Problem hab ich ja gerade :-/ Mag sie mich freundschaftlich, oder kann sie sich auch mehr vorstellen, oder ist der Zug bereits abgefahren?

jgensR7x0


ja eben. begrüssungsküsschen. aber die sind halt jeweils sehr nah an den lippen... heut ging ich auch etwas näher. war also schon fast ein kuss auf die lippen... fast. leider nicht ganz.

herr pfeife

ach so, dann trifft mein Briefkastentantengeschreibsel auf dich ja gar nicht mehr zu. dann bist du ja schon viel weiter.

viel spaß beim nächsten treffen und küssen!

wenn du sie das nächste mal wieder zur begrüssung küsschenst, und von ihrer seite entsprechende signale kommen, kannst du ja mal sagen, dass du "nochmal willst, weil, es war so schön."

beste grüße

j?ens7u0


Ja, aber... Eine Umarmung kann diesbezüglich viel oder auch gar nichts heissen. Genau das Problem hab ich ja gerade Mag sie mich freundschaftlich, oder kann sie sich auch mehr vorstellen, oder ist der Zug bereits abgefahren?

Bergsteiger 78

Das ist ja gerade der Witz dabei! Eine Umarmung heißt erstmal nur eine Umarmung. Ob's mehr wird, merkst Du beim nächsten Treffen. Z.B., ob sie durch ihre Körperbewegungen bei der Begrüßung andeutet, umarmt werden zu möchten. Oder aber, ob sie die Umarmung zum Abschied beim nächsten Treffen auch machen möchte. (Das merkst Du schon vor der Umarmung an der Körpersprache, spätestens aber daran, ob sie sich eher an Dich anschmiegt oder aber sich "steif macht".) Und dann, bei "positivem Befund", darfst Du ihr bei der Abschiedsumarmung mal ein Küsschen auf die Wange geben. Keine Garantie dass sie DAS auch mag. Aber das merkst Du dann schon.

Beste Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH