Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

tDa,m


@ jens70

Ah, danke, das ist ja schon mal eine Ansage. Natürlich wird es nicht immer klappen, vollkommen klar, weil ja nicht jede Frau in solchen Läden mit jedem erstbesten ins Bett geht. Sondern nur mit denen, die sie sexy oder interessant oder sowas findet - auf die sie also auch Lust hat.

Aber wenn man selber auf sowas aus ist, ist es doch sinnnvoll, in diejenigen Läden zu gehen, wo sich auch alle anderen Treffen, die auf sowas aus sind.

So, und wie findet man als Fremder diese Läden? Wäre es "vollkommen weltfremd", wie kritisiert wurde, in irgendeiner Bar, in der man mit Gästen ins Gespräch gekommen ist, nach entsprechenden Läden zu fragen?

Du hast geschrieben, ONS oder Affairen ergeben sich irgendwie. Man lernt sich kennen... aber wie kommt man denn in den Kölner Malle-Schuppen mit den Frauen ins Gespräch? Tanzt man zusammen, quatscht man sich an der Theke an, oder prostet man sich die Gläser hochebend auch aus etwas Entfernung zu? Was sind sozusagen die sozialen Codes dort?

Also wie man so Läden findet, keine Ahnung. Weiss auch nicht mehr, woher ich das weiss.

Also in diesen Malle Schuppen hab ich bis jetzt nur mal mit einer recht eng getanzt und mit einer rumgeknutscht, wobei ich den Schlussstrich gezogen hab. Die mit dem Tanzen war ne Freundin von einer Bekannten. Und die, mit der ich rumgeknutscht hab, stand irgendwie plötzlich vor mir und sagte "Hallo". Wir haben uns unterhalten und irgendwann haben wir rumgeknutscht. Passierte einfach. Ich glaube in diesen Malle Schuppen lächelst du mal rüber und dann gehst du ggf. mal hin. Aber es sind zum schluss eh alle total betrunken.

Mit der Affäre ist mir eigentlich immer in Singlebörsen passiert (2x, aber richtigen Sex gab es nicht bzw. hat nicht geklappt). Wir haben geschrieben, dann gechattet. Ich hab aus spass nen doofen Spruch gemacht von wegen Affäre (hab gleich geschrieben ne Spass) und dann haben wir weiter rumgeschrieben und geblödelt. Und irgendwann wurde es etwas ernster und ich bin hingefahren.

g;eborgeCnheit


wisst Ihr was von Bergsteiger

soweit ich weiß, hat er sich aus dem Forum abgemeldet.

Gab es zuletzt irgendwelche positiven News von ihm?

tHaCm


@ geborgenheit:

Keine Ahnung, aber wüsste zu gerne mal, wie man sich abmeldet. Hat bei mir nicht geklappt :-(

Kmwak


@geborgenheit

Bergsteiger hat sich abgemeldet. Er war frustriert weil er wieder eine Enttäuschung erleben musste. Was genau los war hat er nicht geschrieben.

@tam

Was ist los ??? Warum wolltest du dich abmelden?

Ttortol!a


Oh ne :-o Jetzt gibt es schon im Steuerrecht "Quasi-Wirtschaftsgüter". Ob die zuviel hier im Thread lesen? ??? ;-D

geborgenheit --> PN *:)

tam --> Mail an den Admin, hatte ich dir doch schon geschrieben *:)

txam


Ich hab denen schon mal ne Mail geschrieben. Oder ich schreibe so viel Müll, bis ich gelöscht werde :-)

@Kwak:

Ich weiss im Moment irgendwie nicht weiter. Deswegen muss ich mir erstmal über einiges im klaren werden und eine Lösung finden. Egal ob positiv oder negativ. Wenn mein Account gelöscht ist, verleitet es mich nicht, hier zu lesen oder zu schreiben.

THor$tolxa


Wie kann ich meinen Account löschen?

Man kann seinen Account nicht selbst löschen. In dem Fall genügt eine PN an den Admin, der dann den Account auflöst.

Aus der FAQ in "Rund ums Forum"

J#ulien-fMaOttDeo


Deswegen muss ich mir erstmal über einiges im klaren werden und eine Lösung finden.

In sich gehen und nach Lösungen suchen ist sicher ein guter Ansatz.

Egal ob positiv oder negativ.

???

Es gibt keine negativen Lösungen. Es kommt nur oft vor, dass man falsche Entscheidungen fälschlicherweise als Lösung bezeichnet.

Wenn mein Account gelöscht ist, verleitet es mich nicht, hier zu lesen oder zu schreiben.

Hier ist allein Willensstärke gefragt. Die braucht man beim Lösungen suchen auch.

tmaxm


Ich hab die ja schon angeschrieben. Aber es kam nie eine Antwort.

@Julien-Matteo

Genau das meine ich mit negativ. Ich könnte mir vorstellen, dass ich mich wieder in eine Ecke zurückziehe und alles in mich reinfresse. Das hab ich 2 Jahre gemacht und teilweise bin ich recht gut damit gefahren, da ich meine wirklichen Gedanken etwas überspielen konnte.

KjwQaxk


@Tortola

Das hast du dir auch was eingehandelt. :-o Und du musst dann auch jedes Jahr etwas neues dazulernen weil am Steuerrecht ständig etwas geändert wird.

@tam

Vergiss das mit der Abmeldung mal wieder. Lesen könntest du hier immernoch. Und wenn du angemeldet bist besteht keine Pflicht zu schreiben.

T#ortQolxa


Und du musst dann auch jedes Jahr etwas neues dazulernen

Jetzt untertreib aber mal nicht. ;-D

n^ever_(die_ alone


@ jens70

Als JM, oder besser gesagt, als Mensch mit JM-Syndrom fühlt man das eben gerade nicht. Man übersieht und überhört alle Signale der Frau und hat einfach keine intuitive Einschätzung der Situation. Warum? Weil man als JM-Syndromiker sein ganzes Erwachsenleben seit der Pubertät geübt hat, seine erotischen oder sexuellen Gefühle vor anderen Menschen zu verbergen. Man hat geübt, solchen Situationen aus dem Weg zu gehen, und alles abzublocken, was die eigene Mauer einreißen oder ankratzen könnte.

Das sind also die einzigen Verhaltensweisen, auf die man intuitiv, aus dem Gefühl heraus zugreifen kann.[/]

mir klingt das immer so, als würden sich JM als spezies begreifen, die völlig anders ist, als alle anderen, deren gefühlswelt total anders ist. ich war auch bis 22 JM, kann aber das meiste, was hier geschrieben wird, nicht nachvollziehen. es klingt hier immer gerade so, als hätten alle angst vor frauen. und versuchen in jede kleinste berührung und bemerkung irgendwas hineinzudeuten. somit macht man sich das leben nur selbst schwer.

und las tipp an alle JM: einfach mal nach mallorca fahren. danach seit ihr bestimmt von eurem status befreit.... ;-)

never_die_alone

n7eveYr_bdi)e_alone


uuupppsss...

sollte nicht alles als zitat sein...

Als JM, oder besser gesagt, als Mensch mit JM-Syndrom fühlt man das eben gerade nicht. Man übersieht und überhört alle Signale der Frau und hat einfach keine intuitive Einschätzung der Situation. Warum? Weil man als JM-Syndromiker sein ganzes Erwachsenleben seit der Pubertät geübt hat, seine erotischen oder sexuellen Gefühle vor anderen Menschen zu verbergen. Man hat geübt, solchen Situationen aus dem Weg zu gehen, und alles abzublocken, was die eigene Mauer einreißen oder ankratzen könnte.

Das sind also die einzigen Verhaltensweisen, auf die man intuitiv, aus dem Gefühl heraus zugreifen kann.

mir klingt das immer so, als würden sich JM als spezies begreifen, die völlig anders ist, als alle anderen, deren gefühlswelt total anders ist. ich war auch bis 22 JM, kann aber das meiste, was hier geschrieben wird, nicht nachvollziehen. es klingt hier immer gerade so, als hätten alle angst vor frauen. und versuchen in jede kleinste berührung und bemerkung irgendwas hineinzudeuten. somit macht man sich das leben nur selbst schwer.

und las tipp an alle JM: einfach mal nach mallorca fahren. danach seit ihr bestimmt von eurem status befreit...

never_die_alone

Luuschti-00x7


Ich habe mir mal eben diesen Faden durchgelesen ;-) und sehe das Jungmann-Problem eigentlich nicht als so ein großes an. Sollte sich der Verlust der Jungfräulichkeit bis zu einem bestimmten Lebensalter, vielleicht so bis 25, nicht durch eine normale Liebes-beziehung bewerkstelligen lassen, so bleibt doch immer noch der Einsatz einer professionellen Liebesfachkraft. Die sollte aber vorher informiert werden über den Zustand, damit sie speziell darauf eingehen kann.

JAohn{ P_re4stoxn


never_die_alone

Da sind sich die meisten Jungmänner hier viel zu schade für, sie wollen ihr erstes mal mit einer Frau absolvieren der sie 100% vertrauen und die sie lieben.

Optisch muss sie auch makellos sein!

Ein einstellung die man früher oder später bereut...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH