Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Kwwak


Gefühle sind völlig irrational, sie sind da, ob nötig oder nicht.

Der Mensch ist von Natur aus irrational.

Mronmika65


Er ist beides, würde ich sagen. Immerhin ist das ein auf Menschen und menschliche Leistungen verwendeter Begriff.

jDenNs7x0


Gefühlsinvestitionen

Hallo,

ich empfinde die Diskussion um Gefühlsinvestitionen etwas zu theoretisch.

Ich finde, wenn ich mich mit wem treffe und sich dabei bei mir ein Wohlgefühl breit macht, denke ich nicht an solche Sachen, ob es sich wohl rentieren würde und all solche Dinge. Dann erfreue ich mich eigentlich nur daran, mit ihr zusammenzusein, jeman zu haben, mit dem ich ausgehen oder reden kann.

So Gefühlsinvestitionssachen denke ich eher, wenn ich eigentlich doch nicht so richtig Lust habe, oder, wenn ich mir mal wieder selber im Weg stehe.

Komisch, wenn ich so depri-verstrahlt bin, denke ich, dass mein ganzes Liebesleben bloß großer Murks war und es nie wieder was werden wird.

Wenn ich hingegen eher normal drauf bin, denke ich, dass ich ja schon alles gehabt habe, zwar nicht so ausgiebig, wie andere, aber doch schon, Teenager-Schwärmereien, Beziehungen (wenn auch nicht so lange) mit durchaus schönen Gefühlen und Erlebnissen. Eigentlich wundere ich mich, warum ich nicht schon längst wieder wen gefunden habe, die ich mögen könnte.

Ich glaube, es hängt damit zusammen, dass ich mich in meinem jetzigen Leben noch nicht so zuhause finde; mir kommt es noch wie ein Übergangszustand vor, den ich eigentlich ändern möchte. Gewisse Zwänge (Geldverdienen) verhindern das jedoch.

Beste Grüße

dder-beLrgstexiger


Gefühle sind völlig sinnlos.

m[rJk8S2


könnte dir da jetzt sowas von widersprechen. aber ich tus nicht, weil vor einiger zeit hätte ich dir recht gegeben und mir gewünscht, es auch so zu leben.

d<er-bexrgsteixger


:-/

KYwxak


Gefühle

Mit den Gefühlen ist es so eine Sache. Wenn ich mich gut fühle bin ich optimistisch und denke ich werde bald mit ihr im Cafe sitzen. Wenn ich mich schlecht fühle denke ich es gelingt mir nicht.

Jetzt plagt mich die Befürchtung eine gute Gelegenheit verschlafen zu haben und ich fürchte es nicht wieder richten zu können. Vor 3 oder 4 Wochen kurz nachdem wir uns kennengelernt hatte hatten wir unsere beste und längste Unterhaltung. Für mich kam es unerwartet. Ich denke sie hat die Gelegenheit dazu herbeigeführt weil sie mehr von mir erfahren wollte. An diesem Tag war sie gut gelaunt und sehr gesprächig.

So war es danach leider nichtmehr. Sie ist immer freundlich zu mir und lächelt. Hat sie bei diesem einen Gespräch von mir erwartet, dass ich einen Schritt weiter gehe und ein Treffen außerhalb der Uni vorschlage? Die Idee dazu kam mir erst nach diesem Gespräch weil es so schön war. Ich fand sie schon vorher interessant und hatte den Wunsch mit ihr zu reden aber den Gedanken ans Cafe hatte ich noch nicht.

War ich zu langsam und habe es verpasst ohne es zu ahnen? Jetzt fühle ich mich schlecht, weil sie heute nicht da war. Gestern die verpasste Gelegenheit für ein Treffen in der Mensa war ein elender Mist. Ich habe mich zu unbeholfen angestellt. Hoffentlich hat sie mich nicht gesehen und denkt jetzt nicht ich hätte sie übersehen.

Jetzt bleibt wieder nur auf nächste Woche warten. :-/

dfeNr-bexrgqstxeiger


Ich würd nur nicht zu lange warten. Um einen Korb zu kassieren brauchst du nicht 6 Monate zu warten. Je schneller du fragst, desto eher wirst du wissen ob es sich weiter lohnt, Zeit in diese Frau zu investieren. Im Prinzip solltest du sich ja um mehrere Frauen gleichzeitig bemühen, will die eine nicht, dann nimmst halt die nächste.

E.rzkaMnozleVr "Ridcxully


Kwak

Jetzt plagt mich die Befürchtung eine gute Gelegenheit verschlafen zu haben und ich fürchte es nicht wieder richten zu können.

Du setzt dich also so enorm unter Druck, so dass du dann beim Gespräch total geladen, angespannt und unlocker bist. Ist das dein Ziel?

kluckuckfsbl5umxe


Im Prinzip solltest du sich ja um mehrere Frauen gleichzeitig bemühen, will die eine nicht, dann nimmst halt die nächste.

genau, am besten das interesse auf 20 verschiedene frauen verteilen, dann wiegt eine enttäuschung nicht so schwer.

oder sich vielleicht doch lieber auf eine frau gefühlsmäßig GANZ einlassen? herr koch zum beispiel hat den zweiten weg gewählt. :=o

KDwak


Erzkanzler Ridcully

Unter Druck setzen um dann angespannt zu sein will ich mich nicht. Ich versuche so locker wie möglich zu bleiben. Aber ich weiß nunmal, dass ich es nicht vertrödeln darf.

Heute hätte alles passen können wenn sie nur da gewesen wäre. Ich fühlte mich entspannt, wollte mich nett mit ihr unterhalten und wenn ich das Gefühl gehabt hätte es läuft gut nach einen Treffen im Cafe gefragt. Aber leider kam es nicht dazu. :-(

KXwak


@Bergsteiger

Im Prinzip solltest du sich ja um mehrere Frauen gleichzeitig bemühen, will die eine nicht, dann nimmst halt die nächste.

Theoretisch wäre es vorteilhaft aus einem reichhaltigen Angebot zu wählen.

Die Praxis sieht anders aus.

dCer-berg#steijgexr


kuckucksblume

der sich vielleicht doch lieber auf eine frau gefühlsmäßig GANZ einlassen?

Das geht ja nur wenn auch mal was zurückkommt. Der Scharfschütze wird sein Ziel nie verfehlen, das Talent ist aber nicht jedem gegeben. Nun, ich kann mich beklagen, nicht das Auge eines Adlers zu haben, oder ich kann ein Streufeuer in die Dunkelheit legen.

Sich auf eine Frau einlassen, bringt erst was, wenn man sie im Bett hatte. Dann sind Tatsachen geschaffen, für die es kein "ich hab es aber nur freundschaftlich gemeint" gibt.

Aber natürlich wird wieder jemand ein Gegenbeispiel bringen können...

knu}ckucks?blume


bergsteiger,

ich verstehe dich ja.

aber es nützt alles nichts.

ohne risiko gehts nicht.

herr koch wußte auch nicht mit sicherheit ob seine auserwählte in ihn verliebt ist oder nicht. es hätte auch anders ausgehen können. sie hätte auch sagen können "ich hab dich sehr gern, aber..".

das weiß man vorher einfach nicht.

d6e#r-berTgstxeiger


Was verstehst du?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH