Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

E~in3fach-=Ich


Betsy & Torto

Eine wunderschöne Liebesgeschichte. Freue mich für euch, bzw. für Torti das er seine "Traumfrau" bekommen hat und ihr glücklich seit!*:)

K_waYk


Kondom Geschichte

Betsy hat mich gestern dazu gebracht daran zu denken wie ich oft ich schon Kondome gekauft habe. Das erste Mal war ich 18. Ich wollte einfach mal üben um für den Ernstfall bereit zu sein. Eine Freundin war damals nicht in Sichtweite und auch nicht mein Ziel. Ich war einfach neugierig wie sich die Dinger wohl anfühlen. Also Mut zusammen genommen und in eine Apotheke. War nichtmal so schwer. Dann einige bei der SB ausprobiert. Kein Problem. Etwas später aus weiterer Experimentierfreude Kondome einer anderen Marke gekauf und ausprobiert. War nicht so toll. Besonders die mit Pfefferminzgeschmack waren unangenehm. Ein par Monate später war die erste Schachtel verbraucht. Also wieder welche gekauft und noch ein par Mal geübt. Dann war mein Experimentierbedarf gedeckt und ich hob die restlichen auf für den irgendwann kommenden Ernstfall. Aber der kam nicht. Also landeten die übrigen Gummis im Müll ein par Monate bevor das Haltbarkeitsdatum erreicht war. Damals war ich ziemlich am Boden und dachte es wird nie eine Gelegenheit geben die Dinger zu benutzen wofür sie da sind.

Dann war ich ein par Jahre unausgerüstet. Letztes Jahr beschloss ich dann mal wieder eine Schachtel zu kaufen. Diesmal auf die ganz selbstbewußte Art. Beim ersten Mal hatte ich vorher durchs Schaufenster geschaut ob niemand sonst in der Apotheke war. Diesmal ging das nicht. Es war eine große Apotheke in der Innenstadt die gut besucht war. Ich also rein an die nächste freie Theke und nach eine Packung Kondome meiner bevorzugten Marke gefragt. Ganz selbstverständlich und mit einem freundlichen Lächeln wurde mir die Schachtel von der Apothekerin ausgehändigt. War irgendwie ein tolles Gefühl. Sie hat bestimmt gedacht, dass ich die Kondome bald ihrer bestimmungsgemäßen Verwendung zuführen würde. Ich merkt, dass ich kein JM-Schild auf der Stirn trage.

Aber wie nicht anders zu erwarten liegt die Schachtel nocht komplett im Schrank. Ich muss mal einen Blick aufs Haltbarkeitsdatum werfen.

Wer hat auch schon geübt oder wartet ihr gleich auf den Ernstfall?

Sttelffid 8x3


Wieso kaufst du denn Kondome in der Apotheke? Ich hab die immer ganz selbstverständlich zusammen mit Zahnbürste, Deo und Gleitgel im Drogeriemarkt gekauft :-) Da gibts mittlerweile auch Schwangerschaftstests.

K2wak


Auf die Idee mit dem Drogeriemarkt bin ich ehrlich gesagt nicht gekommen. Habe auch nie über eine Alternative zur Apotheke nachgedacht. %-|

Sgteffxi 83


Kwak

Und ich wär nie auf die Idee gekommen in eine Apotheke zu gehen. Im Drogeriemarkt kannst du unbeobachtet gucken was es für welche gibt und welche du haben willst.

In ner Apotheke musst du ja entweder sagen was du willst oder die liegen da irgendwo und es kommt gleich jemand gesprungen und fragt, ob er dir herlfen kann ;-D

Und ob jemand sieht, dass ich welche kauf ist mir doch egal, ist ja kein Verbrechen.

I|na-MEarxia


Hmm, ich kauf die im Supermarkt. Die kommen mit dem ganzen Wocheneinkauf in den Wagen ;-).

KAwak


Es stört mich auch nicht wenn jemand sieht, dass ich welche kaufe. In jedem Fall ist es viel einfacher welche zu kaufen als sie bestimmungsgemäß zu benutzen. ;-)

Izna-DMaJria


Ich will hier nicht Freud spielen, aber ob die Erziehung nicht auch eine große Rolle beim Umgang mit dem anderen Geschlecht spielt, hab ich mich hier schon oft gefragt. Habt ihr denn eure Eltern auch mal schmusen sehen oder war der Umgang eher immer nur förmlich und absolut "korrekt"? Wie waren denn die sonstigen emotionalen Äußerungen? Konnten euch die Eltern auch mal sagen, dass sie euch lieb haben? Gab es viel schmusen und Körperkontakt? Ich hab mich gefragt, ob vielleicht auch da der Hund begraben liegt.... vielleicht konntet ihr ja nie "ganz harmlos" einfach nur Liebe erfahren..... :-/ ???

J.a]c+karoo


Kondome

Ich muss gestehen ich hab noch nie Kondome gekauft. Ich habe aber dennoch lange Zeit welche gehabt. Die wurden mal irgendwo kostenlos verteilt. Einige davon habe ich schon in mehrere Urlaube mitgenommen und wieder mit zurück gebracht. Das Haltbarkeitsdatum dürfte so langsam auch erreicht sein. Sollte mir vielleicht wirklich mal welche kaufen. Auspropiert hab ich so'n Teil jedenfalls schon.

S/irB+yte


Konnten euch die Eltern auch mal sagen, dass sie euch lieb haben? Gab es viel schmusen und Körperkontakt?

Ich habe da definitiv nen Knacks ab...also mein Vater kann Gefühle überhaupt nicht äussern und so bewußt kann ich mich auch nicht erinnern, besondern oft gehört zu haben "wir haben dich lieb" oder so etwas... :-|

Das mit dem Knacks ist wohl relativ heftig, obwohl meine Mutter nur 1x mit mir darüber gesprochen hat: Als ich 9, 10 Jahre alt war, waren meine Probleme im Umgang mit Menschen und körperlicher Nähe so extrem, das meine Mutter bereits ärztlichen Rat eingeholt hat und in eine Therapie mit mir wollte. Wir haben dann einen Hund bekommen und 13 Jahre später habe ich erfahren, das der auf Raten der Ärzte gekauft wurde, um es mir über den Weg zu ermöglichen, "Nähe" zu einem Lebewesen aufzubauen etc. pp. Tatsächlich habe die Hundedame mehr als Alles in meinem Leben geliebt und sie bis zu ihrer Einschläferung vor 2 Jahren gepflegt und betreut - ich vermisse sie heute noch immer sehr :°(

Irgendeinen Knacks habe ich vermutlich davon getragen, wenn es mit 10 sooo offentsichtlich war :-/

eTins7amexrkerl


Kondome

Nie welche gekauft und nie welche besessen oder ausprobiert |-o Wozu auch, ist rausgeschmissenes Geld...

MeiHe1'980


mein Vater konnte bzw. kann auch nie richtig Gefühle aüßern...

wenn ich mir mittlerweile so meine Eltern anschaue müssen die früher auch einen knacks bekommen haben...

mein Vater hat zwar einen anstandigen Beruf, aber keine privaten Freunde. Ich glaub echt der hat sowas wie ne Sozialphobie...

meine Mutter ist auf dem Stand eines kleinen Mädchen stehen geblieben, so ist jedenfalls mein Eindruck. Sie hat zwar ein paar wenige Freundinnen, aber keine "richtige" mit der sie mal über Probleme oder so sprechen könnte

c,itgr\onyxx


kondome

in apotheke - drogeriemarkt - supermarkt

meine ersten habe ich auch in der fußgängerzone bei ner "gib-aids-keine-chance" aufklärungsaktion in die hand gedrückt bekommen. da hatte ich jahrelang eins im geldbeutel. da hatte ich noch hoffnung, dass mich das leben mit seinen ereignissen ganz plötzlich überrollen würde. ... naja, das haltbarkeitsdatum war irgendwann erreicht und die dinger wanderten in den mülleimer...

dann verliebte ich mich mal heftigst und wollte nicht unvorbereitet sein: siehe da, ich wanderte ebenfalls todesmutig in eine....ja, in eine apotheke und kaufte mir dort welche...

(machte mir eben gedanken, warum in die apotheke? ich glaube, durch den aufklärungsunterricht in der schule und das lesen diverser jugendzeitschriften hatte ich folgende vorstellung: kondome gibts entweder aus automaten auf toiletten - die automaten hängen aber immer direkt über der heizung, deshalb sind diese kondome nicht zu empfehlen. besser ists, diese in der apotheke zu kaufen. das war das, was hängengeblieben war. mangels bedarf, nach kondomen ausschau zu halten - im gegenteil, es müssen ja eher scheuklappen im spiel gewesen sein, dachte ich, die apotheke wäre die einzige sinnvolle alternative zum automaten...

auf jeden fall brauchte ich diese kondome aus der apotheke nicht mal ansatzweise. die beziehung zu dem typen entwickelte sich so dermaßen platonisch... *seufz*

irgendwann war auch diese packung jenseits der haltbarkeit. ich hatte natürlich wieder ein kondom in meinen geldbeutel gepackt. man weiß schließlich nie.... ;-D und wieder landeten sie im mülleimer.

irgendwann versuchte ich es dann so, wie man das mit regenschirm macht. hat man nen schirm dabei, regnet es ja auch nie: ich wollte keinerlei verhütungsmittel besitzen. vielleicht würde dann der sexuelle regen mal einsetzen? gesagt getan. ....

... ihr seid neugierig, ob die rechnung aufgegangen ist? ...

wahrscheinlich wars nur zufall. aber: ja!

cYitroAnyx


nachsatz:

supermarkt oder apotheke ist wirklich praktischer!

c-ityronyxx


als kind geliebt worden?

ja, meine eltern haben mich geliebt. ich wurde geknuddelt und habe das sehr genossen. wir hatten später, in meiner jugend auch einen hund. auch das war sehr schön.

wenn man all das hatte und es klappt denoch so lange nicht. woran lags dann ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH