Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

KNwaxk


bzw. ich gebe es zu, ich hab nicht alles mitbekommen, aber scheinbar hast du ja eine ganz bestimmte frau im sinn.

Ja. Ich habe sie vor ein par Wochen kennen gelernt.

mork8x2


kwak

shadowmann hat mich gefragt, was genau ich geändert hab, damits geklappt hat ... an sich weiss ich nichts darauf zu antworten. ich bin ich geblieben.

vielleicht ist das genau das mittel dazu.

du kannst dich verbiegen, du kannst dich drehen ... aber vielleicht musst du das gar nicht. vielleicht reichts, wenn du einfach du selbst bist.

was möchtest du tun? mit ihr was trinken gehn. ja gut. tu das. kennst du keine lokalität, sucht gemeinsam eine.

natürlich kannst du die ganze gegend absuchen, aber vielleicht kennt sie ja wider erwarten was ganz tolles ... du hast ja notfalls noch dein café in der hinterhand, wenns gar nichts gibt. aber vergiss mal das wo ... wichtig ist das wer. und das ist ja klar. ihr beide. alles andere ist so wichtig wie das wetter am nächsten tag. der mensch ist wandelbar, also seid menschen ;-)

frag sie bei der nächsten gelegenheit einfach, ob sie noch lust hat, einen kaffee trinken zu gehn. sagt sie ja, toll. sagt sie nein, oke. du musst nichts begründen, sie muss nichts begründen.

die lockerheit ist sicher auch ein punkt ... aber den kann man sich nicht vornehmen. du scheinst mir kein besonders lockerer mensch zu sein, was ich so les ... aber das muss nichts negatives sein. ist auch nicht böse gemeint. jeder ist der, der er ist ... und es gibt keinen charakter, der in der geschichte der menschheit keinen partner gefunden hätte. :)*

d]er8-beVrgst8eigexr


und es gibt keinen charakter, der in der geschichte der menschheit keinen partner gefunden hätte.

Wollen wir wetten? :-p

m$rk8N2


freiwillige asketen ausgenommen :-p

d=er-qbergs"teigxer


Streiche gefälligst das freiwillig >:( :-p :-p :-p

m{rk8x2


askese hat für mich freiwilligkeit drin, sonst ists ein auferlegter zwang :-p

dzerI-b3ergast$eiger


sonst ists ein auferlegter zwang

{:(

KAwa(k


mrk82

Ein par Veränderungen habe ich schon durchlaufen. Dabei bin ich trotzdem ich geblieben. Es waren keine radikalen Veränderungen. Sie hat mich so kennengelernt wie ich bin und ich habe den Eindruck, dass sie mich nicht abschreckend findet.

Ein großer Schauspieler bin ich nicht. Versuche mich zu verbiegen und etwas zu spielen das ich nicht bin hätten wenig Erfolg.

Die größte Hürde die es zu nehmen gilt ist sie zu fragen ob sie mit mir etwas trinken gehen will. Das will ich nächste Woche tun.

Ein Cafe das ich für geeignet halte habe ich gefunden. Wenn sie einen besseren Platz kennt ist es auch gut. Hauptsache der Platz eignet sich für ein ungestörtes nettes Gespräch.

Ein besonders lockerer Mensch bin ich wohl nicht. Die Gelegenheiten einer Frau näher zu kommen sind selten. Mit ihr ist es das erste Mal, dass ich bei realistischer Betrachtung überhaupt von einer echten Gelegenheit reden kann. Dadurch besteht die Sorge ich könnte diese einmalige Gelegenheit in den Sand setzen. Das fördert die Lockerheit leider nicht.

In der Vergangenheit habe ich ein par mal die Erfahrung gemacht, dass ich unter schwierigen Bedingungen besonders gut sein kann. Ich hoffe darauf, dass mir das in diesem Fall auch gelingt.

K"waxk


und es gibt keinen charakter, der in der geschichte der menschheit keinen partner gefunden hätte.

Der Papst.

*mal politisch unkorrekt bin*

g*ehtxso


@ Kwak

ist sie zu fragen ob sie mit mir etwas trinken gehen will.

Ausweichmöglichkeiten einplanen - dann kannst Du die Verabredung lockerer angehen :)*

m&rk8x2


bergsteiger

damit mein ich nicht die charaktere der bergsteiger. die sind nicht dafür bekannt, ein leben lang allein zu sein. das wirst auch du nicht. :)*

kwak

die päpste habens zu früheren zeiten aber ganz toll getrieben, da können wenige mithalten ;-)

Tdoritoxla


Der Weihnachtsmarkt in der Unistadt hat nur am Wochenende geöffnet. Warum muss es immer irgendwas geben das die Umsetzung guter Ideen verhindert?

Wo ist das Problem? Dann fragst du sie halt, ob sie am WE mit dir auf den Weihnachtsmarkt möchte. %-|

T@orto6la


Einfach so mit ihr in die Innenstadt zu gehen ohne selbst jemals dort gewesen zu sein wäre kein guter Plan gewesen. Ich will nicht alles detailiert Planen. Nur vorher ungefähr zu wissen was man vorhat ist schon besser. Es macht nicht den besten Eindruck wenn ich mit ihr unterwegs bin und mich überhaupt nicht auskenne.

Wo ist das Problem? ??? Einfach sagen, dass du dir die Innenstadt ansehen willst, weil du sie nicht kennst, und sie fragen, ob sie mit möchte. Oder fragen, ob sie schon mal dort war und dir ein paar Cafés zeigen kann. %-|

M`on4ikxa65


Ach, Tortola, jetzt ist er endlich mal in der Stadt gewesen, in der er studiert und die er überhaupt nicht kennt. Und du willst ihm das ausreden ??? Ich finde gut, dass er es gemacht hat.

T\ortxola


Über ein Treffen außerhalb der Uni denke ich seit Anfang November nach. Ich weiß, dass die Zeit langsam knapp wird und das beunruhigt mich zunehmend. Deshalb war ich auch so frustriert als diese Woche nichts lief. Das muss anders werden. [...] Ich will auf jeden Fall im Dezember einen Schritt weiter kommen und es auf keinen Fall ins neue Jahr verschieben.

Genau deshalb hab ich geschrieben, du musst locker werden. Du verkrampfst zu sehr, und das blockiert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH