Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

E6rzkanhzler RiPdaculxly


Kwak, wenn du noch länger wartest, wird die Zeit dir die Entscheidung abnehmen.

Kjwaxk


Also

Ich habe zwar nicht alles gelesen (geht es um die Kommilitonin von dir?), aber das, was du da schreibst, ist immer gut.

Ja es geht um die Kommilitonin. Danke für das Kompliment. @:)

Vielleicht gefällt sie dir bei näherem Kennenlernen ja auch gar nicht mehr bzw. es funkt nicht zwischen euch.

Wäre möglich. :-/

Was ist genau das Problem?

Die Vorkommnisse von letzter Woche haben mich unsicher gemacht. Weil mir leider jede Erfahrung fehlt kann ich die Lage nicht einschätzen.

Es kann ja nicht schaden, sie einfach kennenzulernen...

Stimmt. :)^

Kwak, wenn du noch länger wartest, wird die Zeit dir die Entscheidung abnehmen.

Das Problem ist mir bewußt. Dazu will ich es nicht kommen lassen.

d-er-b+ergsPteiger


Die Vorkommnisse von letzter Woche haben mich unsicher gemacht. Weil mir leider jede Erfahrung fehlt kann ich die Lage nicht einschätzen.

Wieso? Du hast von ihr ja kein klares No-Go erhalten und einen Freund hat sie auch nicht :=o Und No-Go Signale wirst du dann sehr worl wahrnehmen, glaub mir...

Kmwak


Es ist mal wieder das Bauchgefühl das mich unsicher macht. Die Unterhaltung mit den anderen Mädels in denen sie von ihrem Exfreund gesprochen hat mit dem sie ziemlich lange zusammen war.

Rein vernunftsmäßig sieht es so aus. Die durchschnittliche Frau macht ihre ersten sexuellen Erfahrungen inrgendwann zwischen ihren 17. und 18 Lebensjahr. Folglich kann man davon ausgehen, dass die große Mehrheit der Frauen mit Mitte 20 schon mindestens eine Erfahrung hinter sich haben, wahrscheinlich mehr. Eine JF in dieser Altersgruppe zu finden ist wenig wahrscheinlich (ein par gibt es wie wir aus diesem Faden wissen). Also ist es wenig überraschend, dass sie schon mindestens einen Freund hatte. Soweit die Vernunftsbetrachtung.

Bevor ich dieses Gespräch mit anhörte war meine größte Sorge sie könnte einen Freund haben. Jetzt weiß ich sie hat keinen. So weit so gut. Aber trotzdem bin ich verunsichert. Warum kann ich selbst nicht richtig erklären.

Eine Frage die mich beschäftigt ist, dass sie mich in Gedanken mit ihrem Ex vergleichen könnte. Hat sie für ihn das gleiche Empfunden das sie für mich empfinden könnte.

d\er-bCergstxeiger


Kwak

Rein vernunftsmäßig sieht es so aus. Die durchschnittliche Frau macht ihre ersten sexuellen Erfahrungen inrgendwann zwischen ihren 17. und 18 Lebensjahr. Folglich kann man davon ausgehen, dass die große Mehrheit der Frauen mit Mitte 20 schon mindestens eine Erfahrung hinter sich haben, wahrscheinlich mehr.

Na und?

Bevor ich dieses Gespräch mit anhörte war meine größte Sorge sie könnte einen Freund haben. Jetzt weiß ich sie hat keinen. So weit so gut. Aber trotzdem bin ich verunsichert. Warum kann ich selbst nicht richtig erklären.

Ich hab den Eindruck, dass es dich stört, dass sie nicht mehr JF ist. Spielt das für dich wirklich eine so grosse Rolle, wieviele schon in ihr drin waren? Rein technisch gesehen kannst du dann ja - sofern es soweit kommt - geeignete Schutzmassnahmen treffen (Kondom...), was sich allein schon aus einem ganz anderen Grund empfiehlt.

Ich mein, du warst ja in einem Bordell. Wieviele Männer haben die Prostituierten da wohl schon bedient? Gefühle sind etwas für den Moment, weder für die Vergangenheit und schon gar nicht für die Zukunft. Also spielt es doch gar keine Rolle, was sie vorher gemacht hat - du hast sie in dieser Zeit ja gar nicht gekannt. Das Einzige was zählt ist die Gegenwart. Auch wenn da etwas zwischen euch laufen sollte, ist das doch keine Garantie, dass das Ganze für die Ewigkeit gemacht ist. Im Gegenteil - es ist wahrscheinlicher, dass die Beziehung auseinandergeht als dass sie bis ins hohe Alter hält...

KNwak


Bergsteiger

Ich hab den Eindruck, dass es dich stört, dass sie nicht mehr JF ist. Spielt das für dich wirklich eine so grosse Rolle, wieviele schon in ihr drin waren?

Wenn es nur um Sex geht ist es egal wieviele andere schon vorher das Vergnügen hatten. Wenn es um mehr geht sieht das gefühlsmäßig anders aus. Warum mich das im Moment so beschäftige kann ich auch nicht wirklich erklären. Jedenfalls hat es meine Unsicherheit leider vergrößert.

Rein technisch gesehen kannst du dann ja - sofern es soweit kommt - geeignete Schutzmassnahmen treffen (Kondom...), was sich allein schon aus einem ganz anderen Grund empfiehlt.

Auf jeden Fall.

Ich mein, du warst ja in einem Bordell. Wieviele Männer haben die Prostituierten da wohl schon bedient?

Da ging es mir nur um Sex. Ich wußte es geht darum jetzt Spaß zu haben und diese Erfahrung zu machen und damit ist es gut.

jXe,nxs70


Hallo Leute,

ich finde, Ihr denkt schon wieder viel zu weit. Ihr denkt schon an Sex und Verhütung, bevor das erste Mal Händchen gehalten wurde. Ihr habt noch keinerlei Ahnung, ob sie überhaupt dazu, geschweige denn zu Sex Interesse hat, oder ob Du, Kwak, nach einem Kennenlernen überhaupt noch Interesse hast. Ich finde, Ihr denkt schon viel zu weit, Ihr sucht schon nach Problemen, die nun wirklich noch gar nicht auf der Tagesliste stehen. Ihr seid doch noch nicht mal verliebt!

Ich finde schon, dass es natürlich ist, wenn man mal eine hübsche oder nette Frau kennenlernt, sozusagen im Hinterzimmer des Herzens sich mal unverbindlich zu sagen, "och ja, die wäre vieleicht was." Oder sich zu überlegen, "die ist interessant, die will ich mal kennenlernen, mal schaun, ob's funkt oder irgendwas anderes passiert." Aber doch nicht, dass man sich jetzt schon, nachdem man sich zwei mal in der Vorlesung unterhalten hat, sich aber noch nicht mal zum Kaffee verabredet hat, sich über zukünftige Beziehungen ernsthaft oder mit Ausdauer Gedanken zu machen, sich eine verklärte Zukunft herbeizuphantasieren und dann auch schon die passenden Beziehungsprobleme zu erfinden!

Kwak, ich lese gerade ein Buch über Beziehungsvermeider. Ich finde, dass vieles, was in dem Buch steht, auch auf Dich zutrifft: Entscheidungsschwäche in Alltagssituationen (Urlaub, Haarschnitt, ...), aber auch im Hinblick auf Beziehungen: überhöhte unrealistische Idealisierungen in der Anfangsphase, Suche nach dem Haar in der Suppe.

Und auch: Vermeidung von persönlichen Gesprächen, Isolierung, Vermeidung, andere an den eigenen Gefühlen teilhaben zu lassen.

Ich finde, gerade das letztere drängt sich mir aus praktisch allen Deinen Beiträgen auf: Du schreibst nie über Deine Gefühle, oder meinetwegen Ängste. Du schreibst zwar, "ich mache mir Gedanken über die Zukunft". Aber das ist doch alles so allgemein und nichtssagend gehalten, dass es eher eine Abwehr ist; ein Versuch, Deine Gefühle zu verbergen als sie zu offenbaren. (OK, man muss ja nicht alles in einem öffentlichen Forum schreiben.) Aber gibt es jemand in Deinem echten Leben, mit Dem Du wirklich und offen über Deine Gefühle redest?

Mir kommt es immer so vor, als möchtest Du uns nicht an Dich "ranlassen", als möchtest Du uns auf Distanz halten, als möchtest Du Dich vor uns einpanzern und uns abwehren.

Du musst uns natürlich nicht in dem Forum an Dich ranlassen oder an Deinen Gefühlen teilhaben lassen. Aber wie können wir wirklich mit Dir kommunizieren, wenn Du die Kommunikation abblockst und die Schotten dicht machst?

Ich denke mal, wenn Du diese Art auch im echten Leben an den Tag legst, wundert es mich ehrlich gesagt nicht, wenn sich mit Deiner Schönen noch nichts ergeben hat. Die Art, wie Du mir hier im Forum erscheinst, erinnert mich eher an den Versuch, eine unüberwindbare Distanz zu anderen aufzubauen anstatt auf andere zuzugehen und sich ihnen zu öffnen.

Das ist jedenfalls der Eindruck, den ich von Dir habe, durch Deine Beiträge im Forum. Ich kann natürlich vollkommen falsch liegen.

Andererseits:

Dass sich mir dieser Eindruck so deutlich aufdrängt, scheint mir aber schon evident zu sein.

Wenn du magst, können wir gerne darüber diskutieren, gerne auch per PN, wenn's Dir lieber ist.

Beste respektvolle Grüße

Arnwvxal


Ich könnte gerade von der Brücke springen:

Hab ja vor einier zeit von dem mädel geschrieben mit dem ich mich getroffen hatte das aber nix von mir wollte.

Nun war sie ja mit nem freund von mir zusammen der jetzt aber schuss gemacht hat.

und auf ein mal kommt sie gerade bei MSN wider an und entschuldigt sich bei mir.

Sogar dafür das sie es mir ncith gesagt hat das die beiden zusammen sind. (Was natürlich egal ist weil ich antürlich über ihn alles mit bekommen haben...)

Und fragt mich ob wir wider freunde sind und erwarted scheinbar das ich sie jetzt tröste.

Und das stört mich zimlich: Den einerseitz hat mir das damals auch weh getan. Und ich fühle mich jetzt einfach nur ausgenutzt!

Das schlimmste ist das sie sich so lange für mich interesieren wird bis der nächste stecher kommt....

(Habe so etwas schon so oft erlebt.)

Das Problem das ich nicht weiß wie ich ihr sage das ich die schnautze voll von ihr habe ohne sie zu sehr zu verletzen. (Das möchte ich nämlich nicht.)

Anval

d6er-be\regsteiugexr


Anval

Und fragt mich ob wir wider freunde sind und erwarted scheinbar das ich sie jetzt tröste.

Und das stört mich zimlich: Den einerseitz hat mir das damals auch weh getan. Und ich fühle mich jetzt einfach nur ausgenutzt!

Das kannst du ihr ja auch so sagen. Ich würd noch einen draufsetzen: Sag ihr, dass du ein hübsches, nettes Mädchen kennengelernt hast, und dass du im Moment keine Zeit für sie hast. Ob das stimmt oder nicht ist ja egal.

Und fragt mich ob wir wider freunde sind und erwarted scheinbar das ich sie jetzt tröste.

%-| Nein, eigentlich erstaunt mich das gar nicht. Frauen...

Das Problem das ich nicht weiß wie ich ihr sage das ich die schnautze voll von ihr habe ohne sie zu sehr zu verletzen. (Das möchte ich nämlich nicht.)

Wieso denn? Könnte etwas schlimmes passieren?

Z!o.tte'lb~axer


Ich sehe das auch als

JM-Falle.

Das klingt für mich so, als solltest für sie den Seelen-Mülleimer spielen.

Würde ich mir heutzutage nicht mehr antun. 8-)

Aber, Anval, auf diese Idee kann sie eigentlich auch nur dann kommen, wenn Du bisher entsprechende Signale gesendet hast (bzw. andere Signale nicht gesendet hast...).

dier-bBergg`steiger


Das klingt für mich so, als solltest für sie den Seelen-Mülleimer spielen.

Würde ich mir heutzutage nicht mehr antun. 8-)

Das kommt doch auf die Gegenleistung draufan... :=o 8-) Aber nur Zuhören auf keinen Fall. Dafür hat sie doch ihre beste Freundin ;-D

A_nPva@l


Sie weiß das ich was von ihr wollte.

Ich hatte es ihr gestanden und naja ca. eine Woche später wa sie mit nem Freund von mir zusammen...

Ich will sie aber nicht verletzen das sie so schon probleme mit sich selbst hat. (Hat sich ne Zeitlang sogar geritzt.)

Anval

dueWr-besrgs[teLiger


Ich sags jetzt mal ganz brutal: Ihre Probleme sind nicht deine Probleme. Du musst in erster Linie erstmal schauen, dass es dir selbst gut geht. Wenn du nichts mehr von ihr wissen willst, dann ist das eben so. Und es ist auch dein gutes Recht, ihr das mitzuteilen - auf welche Art und Weise ist dann wiederum eine andere Sache.

Entweder du sagst ihr direkt, dass du dir im Moment keinen Kontakt wünscht oder du lässt ihre Kontaktversuche einfach ins Leere laufen indem du ihr nicht darauf antwortest und sie dann früher oder später selbst darauf kommen wird, dass sie nicht erwünscht ist.

F:iesSers FietDtsack


Ja gut, dann werde ich versuchen es noch etwas ruhiger angehen zu lassen. Es ist da bestimmt über mich gekommen.

Ich möchte ja nicht nur ins Bett mit ihr, ich möchte die körperliche Nähe spüren, die so gut tut.

mfg

Asnvxal


ich merke schon wie ich mir auf ein mal wide hoffnungen machen.

Und mir denke ob ich es nicht noch mal versuchen soll obs niht vieleicht doch klapt.

anval :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH