Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

j[ensU7x0


Kwak

Endgültig schief gegangen ist es beim gemeinsamen Weihnachtsessen unseres Semesters. Unser Profiflirter hat mit ihr angebandelt und sie fand ihn interessanter als mich. Wenn er gewollte hätte, hätte er sie sicher in dieser Nacht mit zu sich nach Hause nehmen können. ...

In dieser Situation war ich aus 2 Gründen chancenlos. Mir fehlt jede Flirterfahrung. ...

Ich habe die Sache wahrscheinlich am Anfang zu hoffnungsvoll gesehen.

Zitat:

Du solltest lockerer an die Sache rangehen und zunächst eine Antwort auf die Frage finden, wie Du wieder Freude am Leben findest.

Ja, an der Frage muss ich arbeiten. Leider fehlt mir noch der Ansatz dazu.

Kwak

Kwak,

ich finde Dein Verhalten eigentlich ganz normal. Du triffst ein hübsches Mädchen, machst Dir Hoffnungen, machst Pläne für Dates und erkundest die Lokalitäten.

Jetzt denkst Du, Du hast Dir zu früh zuviele Hoffnungen gemacht und zuviel in ein nettes Gespräch hineininterpretiert.

Ich glaube aber, in gewisser Weise gehört das dazu. Ich glaube, wenn man in der Anbahnungsphase die Sache nicht optimistisch sieht, vieleicht sogar etwas zu optimistisch, traut man sich doch vieleicht überhaupt gar nicht, sie anzusprechen, oder kommt gar nicht auf die Idee, dass da vieleicht was draus werden könnte. Und immerhin hast Du doch jetzt die Erfahrung gemacht, eine Frau, an der Dir etwas liegt, anzusprechen und wiederholt mehrere Male in ein Gespräch zu verwickeln. Ist doch gut. Beim nächsten Mal wirds schon besser gehen.

Beste Grüße und frohe Weihnachten

T9ort|olxa


%-|

D]er_N7ewtxon


Also mir fiel es immer leichter eine Frau anzusprechen, wenn ich nicht zu verliebt war und nicht zu viel erwartet habe. Allerdings fehlt dann meistens wieder die Motivation, zumal wenn man gleichzeitig in eine andere Frau richtig verliebt ist. Jemanden anzusprechen, in den man hoffnungslos verliebt ist, ist schwierig, da bin ich befangen, unlocker. Nun ja, das Los der Romantiker oder Neurotiker, irgend so was...

nGatuSrescalxl


vor ein paar Wochen hat mir ein Mädel mal den Arm abgeschlabbert (ein bissel dramatisiert gesagt) und gleichzeitig ne Menge Honig ums Maul geschmiert, aber ich bin ihr nicht hinterhergedackelt und deswegen hab ich sie nicht wieder gesehen. Das war mir irgendwie zu doof... Ich brauch länger, um diesen Spaß auch zu wollen und dann zu machen

Aber da machst du dann eindeutig den Fehler, weil da wär eine Frau, die vollkommenes Interesse an dir hat und signalisiert dass sie mit dir vielleicht auch mehr machen will, als nur smalltalk und du verpasst einfach deine Chance. Ich meine noch mehr, kann man nicht auf dich zukommen, es sei denn eine Frau würde dir ein Schild hochhalten "Ich find dich geil, nimm mich" ;-D

Also eigentlich selbst schuld, dass es nicht klappt.

Und außerdem, wenn ich mal eine kennenlernen würde, naja, eigentlich will ich ja keine Beziehung. Eher so eine Art Freundschaft, wo man sich respektiert, aber doch nicht zusammenlebt. Aber doch auch mal was zusammen macht, und auch mal zärtlich zueinander ist.

Du meinst jetzt eine Sex Beziehung oder wie? Da wirst du dir noch schwerer tun, wie etwas festes zu finden! Vor allem wenn du ohnehin schon schüchtern bist!

Ich glaube, wenn man in der Anbahnungsphase die Sache nicht optimistisch sieht, vieleicht sogar etwas zu optimistisch, traut man sich doch vieleicht überhaupt gar nicht, sie anzusprechen, oder kommt gar nicht auf die Idee, dass da vieleicht was draus werden könnte

Jens, vollkommen richtig! Da gehört dann eben das Selbstbewusstsein hinzu. Das mag jetzt blöd klingen,aber wenn ich irgendwo unterwegs bin und anfange zu flirten, dann hab ich das Gefühl "Du könntest jedes Mädl bekommen dass du willst". Da denke ich zu keinem Zeitpunkt daran, dass ich vielleicht gleich einen Korb bekomme, weil sobald man so anfangt zu denken, ist man von vorne herein zurückhaltend und defensiv eingestellt und das merken Frauen sofort.

Cioppier


@ Monika

Wenn du das so schildern kannst, musst du es ja auch kapiert haben.

Ich bemerke es in diesem Moment nicht.... oder es zählt nicht, weiß nicht genau. Kapiert hab ich das im Großen und Ganzen schon, ja.

@naturescall

Aber da machst du dann eindeutig den Fehler, weil da wär eine Frau, die vollkommenes Interesse an dir hat und signalisiert dass sie mit dir vielleicht auch mehr machen will, als nur smalltalk und du verpasst einfach deine Chance. Ich meine noch mehr, kann man nicht auf dich zukommen, es sei denn eine Frau würde dir ein Schild hochhalten "Ich find dich geil, nimm mich"

Also eigentlich selbst schuld, dass es nicht klappt.

Ja, das ist mir auch klar, daß nicht viel mehr kommen kann, aber so war ich eben in dem Moment und einigen anderen zuvor drauf.

Ich bin da nicht ganz bei mir, gefühlsmäßig ist mir dann gar nix klar.

Ich muß das bei Gelegenheit mal wieder ausprobieren und rausfinden, was da mit mir los ist....

Kswak


@Tortola

Ach Kwak, mit so einer Einstellung brauchst du gar nicht mehr Augen und Ohren offen zu halten.

Es ist leider meine Erfahrung, dass es nicht viele Frauen in meiner Altersgruppe gibt die noch zu haben sind. Ich gebe zu, dass die Anzahl der Frauen die ich kenne zu klein ist um repräsentativ zu sein. Aber trotzdem stellt mich das vor ein Problem.

K&waxk


@Betsy

Über den Fortschritt kann ich mich nicht richtig freuen. In den letzten Wochen ist mir klar geworden, dass ich mehr Probleme habe als ich angenommen habe. Ich habe wohl den Fehler gemacht zuviel zu erwarten.

Jetzt ist genau die Situation eingetreten die ich vermeiden wollte. Es sind Weihnachtsferien und mein erwünschtes Ziel habe ich nicht erreicht. Dazu kommt, dass ich vieles aufarbeiten muss um für die anstehenden Prüfungen fit zu werden. Aber ich habe wenig Lust dazu.

Verabschiede Dich von dem Gedanken, dass gleich beim ersten Gespräch eine Beziehung für Dich dabei rausspringen soll. Das verkrampf nur. Und ein verkrampfter Gesprächspartner ist irgendwie abschreckend, weil das Ganze gleich viel zu viel Gewicht bekommt.

Das ist etwas an dem ich arbeiten muss. Es war nicht hilfreich mit zu hohen Erwartungen heranzugehen.

K}wa*k


jens

ich finde Dein Verhalten eigentlich ganz normal. Du triffst ein hübsches Mädchen, machst Dir Hoffnungen, machst Pläne für Dates und erkundest die Lokalitäten.

Einen solchen Vorbereitungsaufwand habe ich vorher noch nie betrieben. Deswegen ist es so enttäuschend, dass es zu keinem Ergebnis geführt hat.

Und immerhin hast Du doch jetzt die Erfahrung gemacht, eine Frau, an der Dir etwas liegt, anzusprechen und wiederholt mehrere Male in ein Gespräch zu verwickeln.

Um sie anzusprechen habe ich leider immer ein Sachthema gebraucht. Einfach so reden ohne zu wissen worüber kann ich leider nicht. Mir fehlt der Gesprächsstoff wenn es kein wirkliches Thema gibt.

Deshalb kann ich mir nicht vorstellen wie es funktionieren soll außerhalb der Uni ein Mädel kennen zu lernen. Ich hätte kein Thema für einen Gesprächsanfang.

Emrzkan`zlher qRidculxly


Hab leider nicht alles verfolgen können. Hast du sie um ein Treffen gebeten?

K"w!ak


Nein. Es liefen ein par Sachen schief und sie zeigt inzwischen garkein Interesse mehr an mir.

s#eerRose71


Jens

Ja, schon. Die Frau wollte schon nach sehr kurzer Zeit was definitiv festes, weil sie dringend Kinder wollte. Und das ging mir dann einfach viel zu schnell, da fühlte ich mich überfahren. Ich hatte ja noch nicht mal verdaut, dass ich nicht mehr allein bin, und da sollte es nun schon was ewiges sein, mit aller Verantwortung. Da war ich überfordert.

Das kann ich verstehen, das würde sicherlich den meisten Männern so gehen in der Situation und war nicht bes. klug von der Frau, wenn sie da Druck gemacht haben sollte. Gegen die bloße Äußerung, ich will unbedingt Kinder, ist aber nichts einzuwenden, finde ich.

MAonGika65


kwak

Es liefen ein par Sachen schief und sie zeigt inzwischen garkein Interesse mehr an mir.

Offen gesagt, glaub ich, dass sie gemerkt hast, was du von ihr willst und sie deshalb auf Abstand geht. Würde ich auch so machen, wenn ich merken würde, was los ist, aber selbst nicht in denjenigen verliebt wäre.

KMwaxk


Monika

Ich denke sie hat gemerkt, dass ich mehr wollte. Wahrscheinlich hatte sie am Anfang ein gewisses Interesse an mir. Aber sie hat wohl gemerkt, dass ich nicht interessant genug für sie bin und ihren Erwartungen nicht entspreche.

T_orOtolxa


%-|

KSwxak


Es bringt doch nichts drum herum zu reden. Ist nunmal so.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH