Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

LBewOian


Wie bereits gesagt, sind Gruppenseminare und Therapien Orte, an denen man direktes Feedback bekommt.

Im "richtigen Leben" ist es allerdings auch wichtig, dass man lernt, indirekte Kommunikation zu verstehen. Es ist richtig, dass Leute selten klares und brauchbares Feedback geben im Leben. Aber das ist ja auch letztlich nicht das Entscheidende. Im Gegenteil, man kann sich sogar fragen, ob die Leute selber richtig wissen, wie sie unbewusst das Auftreten eines anderen Menschen empfinden, und von daher ist nicht einmal klar, dass ein Feedback, selbst wenn es direkt und verstaendlich gebracht wird (selten genug), ueberhaupt die Gefuehle desjenigen, der es sagt, richtig wiedergibt.

Von daher reicht es nicht, darauf zu hoffen, dass man von irgendwem gesagt bekommt, wie man wirkt und was man ausstrahlt, sondern man muss im Leben Dinge ausprobieren und fuer sich auswerten, wie sich die Leute daraufhin einem selbst gegenueber verhalten. Man muss aufmerksam sein fuer das Verhalten anderer Leute und fuer deren indirekte Botschaften. Dadurch lernt man. Gutes Feedback ist schon sehr hilfreich, aber es gibt immer wesentliche Dinge, die sich durch Feedbackl und direkte Aussagen nicht herausbekommen lassen.

E5moEti^onaxle


Da stellt man als Schüchterner meist nur fest, dass es nicht klappt, aber nicht, warum es nicht klappt.

Mit den passenden Leuten klappt es auch. Ich kann da selbst ein Lied von singen - aber ich wollte schließlich auch nicht tausend Partner, sondern einen.

Schöne Grüße *:)

K}wak


Von daher reicht es nicht, darauf zu hoffen, dass man von irgendwem gesagt bekommt, wie man wirkt und was man ausstrahlt, sondern man muss im Leben Dinge ausprobieren und fuer sich auswerten, wie sich die Leute daraufhin einem selbst gegenueber verhalten.

Auszuwerten wie sich andere verhalten ist für mich auch schwierig. Dafür habe ich kein ausgeprägtes Feingefühl. Ich muss zuerst meine Beobachtungsfähigkeit dafür trainieren.

dwer-_ber*gst<eigxer


Ich hab nichts gegen Ratgeberbücher. Aber sie können die Realität nicht ersetzen. Laufen lerne ich nicht aus Büchern, sondern indem ich es immer wieder selbst versuche. *:)

EJmotGiona8le


Ja zum Kuckuck, deswegen kann er doch trotzdem ein paar Bücher lesen!

Gruß von einer gestressten

K!waxk


Laufen lerne ich nicht aus Büchern, sondern indem ich es immer wieder selbst versuche.

Wenn man laufen lernt kann man noch nicht lesen. ;-) Diese grundlegenden Dinger lernt man glücklicherweise bevor man anfängt darüber nachzudenken.

Jiulipenq-Mavtteo


Meinst du damit die Theorie in die Praxis umsetzen?

Ja. Und neue Gefühle kennenlernen.

Wie dann jmd. z.B. solche Ich-Botschaften auffasst, ist dann nicht mehr mein Problem.

Die meisten Leute kennen diesen "Kniff" schon und behaupten keck, dass "Du-Botschaften" einfach in "Ich-Botschaften" umetikettiert wurden. wallisii ist auch so einer, wenn ich mich recht erinnere. ;-)

Im "richtigen Leben" ist es allerdings auch wichtig, dass man lernt, indirekte Kommunikation zu verstehen

Indirekte Kommunikation zwischen Anderen verstehe ich schnell und mit hoher Treffsicherheit. Bin ich selbst Beteiligter, habe ich auf meine Person bezogen nur Negatives aufgenommen und Positives konsequent ignoriert. Es lag an meinem Selbstwertproblem.

Mit den passenden Leuten klappt es auch

Ja, das sehe ich auch so.

*:)

d&er-bergs/tei5g er


Ja zum Kuckuck, deswegen kann er doch trotzdem ein paar Bücher lesen!

Ich habs ja auch nicht so gemeint @:) Wollte nur sagen, dass das RL immer noch am lehrreichsten ist :)*

Kpw~ak


Im RL komme ich in Sachen Ausstrahlung leider nicht weiter. Deswegen suche ich eine andere Informationsquelle.

EfmotiLonaIle


berg

@:)

Cvoppxer


@ kwak

Deswegen suche ich eine andere Informationsquelle.

Was brauchst du denn nach ein paar Jahren im Forum noch an Information? Wenns um "Information" und "Wissen" ginge, dann wären wir schon lange da, wo wir hin wollen.... in welchem konkreten Thema auch immer.

Klar ist sowas ganz aufschlußreich zu lesen. Aber lesen ändert ja nichts.

Darüberhinaus wird die Botschaft in so einem Ratgeber keine Offenbarung sein... sei authentisch und umgänglich, kommuniziere deine Gefühle und so, denk ich. Aber wie gesagt, das lernst du nicht, indem du es erfährst.

Wills dir nicht ausreden... machs nur so, wie du es für richtig hältst. Also lies erstmal darüber. Aber es gibt wesentlich effektivere Wege.

Kxwaxk


@Copper

Auf die Bedeutung der Ausstrahlung bin ich durch diesen Faden aufmerksam gemacht worden. Jetzt geht es mir darum nach Möglichkeiten zu suchen meine ausstrahlung zu verbessern. Dazu muss ich wissen wo die Defizite liegen.

Das Buch habe ich heute bestellt. Wenn es nichts nützt war es eben eine Fehlinvestition.

L^e)wiaxn


Kwak

Wie Emo schon sagte, es spricht ueberhaupt nichts dagegen, Buecher zu lesen (jedenfalls solange es gute sind, und wenigstens der Riemann ist ein gutes Buch).

Das Problem ist nicht, dass du liest. Das Problem ist, dass der Eindruck entsteht, dass du zuhause sitzt und liest bzw. im Forum herumhaengst anstatt dich dem Leben zu stellen, waehrend der Baerenanteil dessen, was du zu lernen hast, nur im Leben zu lernen ist. Selbst eine Therapie ist Leben in dem Sinne, dass du in echter Gegenwart mit einem echten Menschen arbeiten wuerdest - und das gaebe dir etwas, was du niemals aus Buechern wirst lernen koennen. Aber was rede ich mir den Mund fusselig...

m4rkx82


lewian schreibt per spracheingabe *notier*

;-D ;-)

Lhewixan


;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH