Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

m~rk8x2


stell mir das grad bildlich vor. wild gestikulierend vor dem pc. ;-D

Kdwak


@Lewian

Mein Problem ist, dass ich nicht weiß wie ich mich dem Leben stellen soll. Ich merke, dass ich Defizite habe aber ich weiß nicht was ich dagegen tun kann. Ich muss in Alltagssituationen sicherer werden.

mDrk`82


üben.

irgendwie hast du ja auch autofahren gelernt. zb. (was nebenbei erwähnt um einiges gefährlicher ist als ein zwischenmenschlicher kontakt) ;-)

aber ich will nicht so tun, wie wenns das einfachste auf der welt wär. das ists nicht, ich weiss es ...

B:ets_y2g00x6


Bücher wie das von Nikolaus Enkelmann bestehen ja zu einem nicht unerheblichen Teil aus konkreten Übungen. In vielen Fällen ist es so, dass man die erste Stufe der Übung vielleicht noch im stillen Kämmerlein absolvieren kann, aber spätestens die dritte Stufe erfordert meist die Anwendung am lebenden Objekt. Man KANN so beispielsweise durch eine dieser Übungen schrittweise lernen, anderen Menschen im Gespräch über längere Zeit ruhig in die Augen zu sehen. Aber das erfordert den WILLEN und den BISS, mehrere Wochen oder vielleicht sogar Monate regelmäßig daran zu arbeiten. Insofern finde ich schon, dass solche "Arbeitsbücher" einem bei der persönlichen Entwicklung einen großen Schritt weiterhelfen können, WENN man sie richtig und intensiv nutzt.

Kwak, lass Dich nicht beirren! Ich find's toll, zu sehen, dass Du nach Jahren des absoluten Stillstands nun anfängst, Dich ernsthaft mit Deinen "Problemen" auseinanderzusetzen. In den letzten Monaten bist Du fast nicht wiederzuerkennen! Ich wette, wenn Du so weitermachst, wird bald der Wunsch, das RL zu "erobern" so groß, dass es Dich gar nicht mehr soooo viel Überwindung kostet, die notwendigen Schritte zu tun.

d%er-berjgst;eigxer


Betsy

*:) @:) :)*

Kxwa>k


Betsy

Kwak, lass Dich nicht beirren! Ich find's toll, zu sehen, dass Du nach Jahren des absoluten Stillstands nun anfängst, Dich ernsthaft mit Deinen "Problemen" auseinanderzusetzen. In den letzten Monaten bist Du fast nicht wiederzuerkennen!

|-o Danke. @:)

Es hat eine Weile gedauert bis ich gemerkt habe, dass mein langes JM-Sein nur ein Teilproblem ist bzw die Folge von anderen Problemen. Lange habe ich gadacht mir muss nur irgendwann die richtig Frau begegnen und schon ist alles gut. Jetzt weiß ich, dass es nicht so ist.

Ich habe mir den Taschenguide Ausstrahlung bestellt. Mal sehen was ich daraus lernen kann.

Ich habe auch gemerkt, dass ich etwas für meine Fitness tun muss. Ich war wieder schwimmen und dabei merke ich wie wenig trainiert ich bin. Es ist richtig anstrengend. Ich habe mir jetzt vorgenommen jede Woche mindestens einmal zu schwimmen um besser in Form zu kommen.

Es ist ein gutes Gefühl etwas zu tun von dem ich das Gefühl habe es tut mir gut.

:)* @:) *:)

K~wAaxk


Heute Nachmittag habe ich mal wieder nichts hingekriegt. :-( Dabei war ich zuversichtlich heute etwas zu schaffen. Die Arbeit wird mehr und die Zeit weniger... :-(

SH. ;walilis~ixi


Kwak, lass Dich nicht beirren! Ich find's toll, zu sehen, dass Du nach Jahren des absoluten Stillstands nun anfängst, Dich ernsthaft mit Deinen "Problemen" auseinanderzusetzen. In den letzten Monaten bist Du fast nicht wiederzuerkennen!

Das finde ich auch :)^

... hm ... oder ist das Lernen für die Prüfung so schlimm dass sogar Selbstanalyse ne angenehme Alternative darstellt? ;-D ;-) Wirst ja nach den erfolgreich bestandenen Prüfungen (die aus baldmöglichstem Lernbeginn resultieren! *motivier* ;-D) rausfinden :-p

K8wak


Mit dem lernen habe ich schon angefangen. Aber es geht langsamer voran als es sollte. Zwischendurch mache ich alles mögliche andere und komme deswegen nicht richtig vorwärts. Ein Problem ist, dass ich eines der Fächer garnicht mag. Das bereitet mir auch die meisten Sorgen.

Kcwaxk


Die Selbstanalyse hat noch einen anderen praktischen Grund. Bald muss ich außerhalb der Uni zeigen was ich kann. Dafür will ich mich fit machen.

j3ensx70


Hallo Kwak,

seit ich das letzte Mal hier geschrieben und ausführlicher gelesen habe, muß ich feststellen, dass Du jetzt einen viel aktiveren Eindruck machst. Finde ich eine positive Entwicklung.

Ich finde auch, es ist sehr viel einfacher, in noch verhältnismäßig jungen Jahren etwas zu verändern oder sich aufzuraffen, als wenn man schon ein alter Sack ist und ewig in der Berufsroutine steckt.

Ich als alter Sack fühle mich alt und depressiv und hoffnungslos. Ich denke mal, ich werde vereinsamt und verbittert enden.

Aber Ihr und Du habt noch alle Chancen und vor allem die Energie und den Elan, Euch zu ändern und alles zum positiven zu wenden. Viel Erfolg dabei!

Beste Grüße

K waCk


Hallo Jens,

ja ich habe gemerkt es ist Zeit aktiv zu werden und etwas neues zu versuchen. Es läuft noch nicht so wie ich es gerne hätte aber auch keine Schritte helfen schon.

Mach dir nicht so viele Gedanken wegen deinem Alter. Mir geht es auch oft so, dass ich denke in meinem Alter sind andere schon weiter als ich. Davon soll man sich möglichst wenig blockieren lassen.

dxer-berugste8igexr


Hmm, interessanter Gedanke mit dem Alter. Ich empfinde es mittlerweile so, dass es für mich vorbei ist :-| Es hat sich zuviel Negatives angesammelt, das Thema Beziehung (und Sex mit einer Frau, die es nicht für Geld macht) kann ich so vergessen. Nur muss das meine emotionale Seite auch noch begreifen, dass es nunmal so ist wie es ist. Ich muss mich mit dem Gedanken eines Bordellbesuchs wohl ernsthaft auseinandersetzen. Begeistern tut mich das nicht, aber dann ists erledigt :-|

S$. 2wall&i"sii


is ja schlimm mit euch ihr alten Deprischieber. Sind auch noch Leut mit 40 oder älter entjungfert worden, also spart euch die Depris bis die Potenz nachlässt, schätze das wär dann der Zeitpunkt wo wir es verpasst hätten ;-D ... aber wirklich erst dann, gell! *:)

K)wak


@Bergsteiger

Was heißt du musst dich mit einem möglichen Bordellbesuch auseinandersetzen? Das ist der falsche Ansatz. Sinn hat es nur wenn du es willst. Es kann nur ein Erfolg werden wenn du mit positiven Erwartungen dort hingehst. Wenn du denkst "Ich geh jetzt einfach ins Bordell, obwohl ich nicht will, damit es endlich erledigt ist" dann kann es nichts werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH