Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

JTulieSn-Mattxeo


OK, beweist das, dass JM Frauen brauchen, die nicht viel von schweizerischem Tempo halten?

J\ulieSn-Myattxeo


kwak, was ist eigentlich mit Dir los? Ich habe Dich noch nie so offen und aufgeweckt erlebt wie in den letzten Wochen.

Jetzt willste sogar Porsche fahren. Herrlich unvernünftig!

Mach weiter so!

L+ewia"n


Kwak

Würde ich nicht sagen. Ich habe mich mit vielem beschäftigen müssen was völlig sinnlos war.

Ich hoffe mal, du hast wenigstens was daraus gelernt. Dann hatte es naemlich doch einen Sinn. (Und wenn nicht: Es ist an dir, einen Sinn herzustellen.)

m1rk8x2


tempo

mit meinem hamburger mitarbeiter muss ich immer gaaaaaanz langsam sprechen, damit er mich versteht.

soviel zum thema tempo. :-p

L0eZwiaxn


Julien-Matteo

Ernst gemeinte Frage: Was genau sagt uns das Beispiel von Herrn Koch denn?

Mir sagt es, dass man mit sich selbst zufrieden sein sollte (er war es scheinbar immer und musste daher nur wenig verändern) und dass man aktiv werden muss, um eine Freundin zu finden.

Das unterscheidet sich m.E. überhaupt nicht von dem was die so genannten "Kritiker" gesagt haben.

Auch wenn es beim Ratgeben ein Standardformat ist, zu behaupten: "Das und das hat bei mir geklappt, also muessen es alle anderen auch so machen", so stimmt das doch nicht. Jeder ist unterschiedlich. Was fuer einen gut ist, muss nicht fuer jeden gut sein.

Insofern sagt das Beispiel von herrn koch vor allem was ueber herrn koch aus, und inwiefern man das auf andere uebertragen will, bleibt jedem selbst ueberlassen.

Es wird sich allerdings kaum leugnen lassen, dass herr koch durchaus einige Ratschlaege in den Wind geschlagen hat, so dass er damit rein logisch den Glauben widerlegt hat, dass jeder die immer befolgen muesste, um Erfolg zu haben. (Natuerlich kann man sagen, "war halt Glueck" - das macht man in der Wissenschaft auch so, wenn man Gegenbeispiele wegdiskutieren will.)

K"wabk


@Julien-Matteo

kwak, was ist eigentlich mit Dir los?

Ich habe angefangen aktiver zu werden. Ich habe angefangen schwimmen zu gehen um etwas für meine Fitness zu tun. Ist auch nötig, ich merke wie wenig trainiert ich bin.

Jetzt willste sogar Porsche fahren. Herrlich unvernünftig!

Der Wunsch ist nicht neu. Aber zur Umsetzung fehlt mir das Geld. Wird also (vorerst) beim Wunsch bleiben.

JEulipens-Mxatteo


Lewian

Ich glaube Du hast Recht.

Auf jeden Topf passt ein Deckel heisst es. Ich mag den Spruch nicht sonderlich, aber er stimmt wohl.

Änderungen sind also nicht zwingend erforderlich. Es genügt wahrscheinlich, einfach so viel Geduld aufzubringen bis man das passende Gegenstück gefunden hat, und sich im entscheidenden Moment nicht selbst im Wege zu stehen.

Bei Herrn Koch habe ich lange Zeit gar nicht verstanden, dass er überhaupt keine Probleme mit sich selbst hat. Da habe ich tatsächlich zu sehr von mir auf andere projiziert. Das einzige Problem von Herrn Koch scheinen Änderungen und entsprechende Vorschläge zu sein. ;-)

Bei mir ist das was anderes: Ich profitiere von Änderungen und möchte diesen Weg fortsetzen.

m@rkx82


ich hab auf meinen deckel warten müssen. ich wusste, dass ich kein schlechter kerl bin. natürlich hab ich meine defizite. aber die können nicht der grund gewesen sein, warum ich keinen erfolg hatte. ich hab halt schlicht nicht die partnerin gefunden, die mich will. bis im letzten sommer/herbst.

k#uck5u,cksFblumxe


ist es eigentlich erlaubt alte beiträge rauzukramen?

S.1200

nur seh ich jetzt echt nicht ein, warum ich der böse buhmann sein soll, nur weil ich keine tipps befolge, um die ich nicht gebeten habe.

der grundtenor ist klar: man muss sich verändern. das liegt auf der hand, das nehm ich dankend als hinweis an. aber was darüber hinaus geht, das kann ich für mich nicht anwenden. aus welchen gründen auch immer. das forum hier ist für mich schon lange keine bibliothek mehr, wo ich tipps lesen kann, wie ich rauskomme. wie, das weiss ich. es liegt nun an mir, dieses theoretische wissen ins praktische zu wandeln. und dabei brauch ich halt nun echt keine vorwürfe, dass ich doch ein blöder arsch bin (dramatisiert), der die gutgemeinten tipps nicht annimmt.

es geht ja auch überhaupt nicht nur um mich. viele lesen hier mit, ohne was zu schreiben und denen nützen die tipps vielleicht. und wer weiss, wieviele leute den ausstieg geschafft haben, gerade wegen diesen tipps.

ich hab nicht um tipps gebeten, ich lese sie, aber niemand kann mich verpflichten, diese auch anzunehmen und kein tippgeber soll sich auf den schlips getreten fühlen, wenn einer wie ich zb. sagt, dass sei für mich nicht praktikabel sind. oder im moment nicht. das ist keine aussage über die qualität.

ich brauche das forum, um mich auszutauschen und um in schweren momenten nicht allein zu sein. dann schreib ich lieber hier, als dass ich mich irgendwo vollaufen lass, medis einwerf oder mich sonstwie abzulenken versuch.

wer könnte wohl der autor dieses fast schon antiken textes sein 8-)

mFrkx82


die makellose orthografie (jaja, gross-klein) ist ein indiz 8-)

Tporztolta


Wie findet man denn einen 9 Monate alten Beitrag wieder? ??? Ja, die Geschichte von Betsy und mir, da könnte ich auch sagen, auf welcher Seite die zu finden ist, aber das waren ja auch eigene Beiträge mit einer gewissen persönlichen Bedeutung. Aber fremde Beiträge? ???

mLrk862


eine stalkerin :-o

;-D

Fiianxn


Einen seiner alten Reiseberichte würd ich auch gerne mal wieder lesen..."Herr Koch allein in Irland", "Herr Koch feiert Silvester in London" etc. :-D

Hab halt eine gewisse nostalgische Ader ;-)

m^r&k8x2


Da wüsst ich lediglich, wo auf der Festplatte die Bilder sind ;-D

Im Sommer gibts dann "Herr Koch gepaart in Berlin" ;-D

FLimanxn


Ja, wenn zurückblättern doch so einfach wär wie zurückerinneren ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH