Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

ZBottve*lbaeer


Loiz, Loiz. mit Vordrängeln geht gar nichts.

Flirten heißt spielen, sich gegenseitig die Bälle zuspielen, Attacke - Abwehr - Gegenattacke, necken, aus der Reserve locken, lachen und fröhlich sein.

Und das hat bergi super gemacht. ;-D :)^

Nur mit der räumlichen Nähe als Vorzug kontern "versachlicht" die ganze Situation doch ungemein. ;-D

Also, junx und mädelz, haut rein, es ist Frühling, jetzt ist die Zeit zum Flirten gekommen! *:)

(Nur bei mir will gerade einfach nix laufen. >:()

Svas;h2x5


@ Zottelbaer

Ach, über I-net flirten bekomme sogar ich hin.

s8mileY-4-^me


Kindergartenmodus, ja, das gefällt mir und trifft es wohl am ehesten ;-D

Zottelbaer, du hast das gut in Worte gefasst, was flirten eigentlich ausmacht @:)

Um mal wieder in den Kindergartenmodus einzusteigen: Jaaa, bergi war hier der erste Gipfelstürmer :-p ;-D

Ist doch ganz lustig bei euch hier merk ich gerade ;-D

drer-berugst$eiger


Zottelbaer

(Nur bei mir will gerade einfach nix laufen. >:()

:°_

smile

Um mal wieder in den Kindergartenmodus einzusteigen: Jaaa, bergi war hier der erste Gipfelstürmer :-p ;-D

Wie es genau war behalten wir für uns, gell ;-D ;-) :)z 8-)

s}mile-x4-me


Wie es genau war behalten wir für uns, gell

Ja ja, jetzt würde es mich interessieren, was in den Köpfen der Leute vorgeht, die DAS jetzt lesen ;-D :=o 8-)

m%rk82


labertaschen :-p

übrigens, es heisst "zürcher flughafen" (oder unique airport auf neudeutsch) ;-D

und da, um auch noch beim grössenvergleich mitmachen zu können, wohn ich am nächsten dran ;-)

bärgstiiger, schribere doch bitz bärndütsch, wänn sis scho härzig findet ;-)

sRmile-N4-xme


übrigens, es heisst "zürcher flughafen"

Richtig :=o

und da, um auch noch beim grössenvergleich mitmachen zu können, wohn ich am nächsten dran

Nee, ich ziehe diese Woche nach NRW, hatte ich das hier schon gesagt eigentlich? ;-D Wo wohnst du denn nun?^^

bärgstiiger, schribere doch bitz bärndütsch, wänn sis scho härzig findet

Jo, macht das mal! Dann brauch ich mir keine Pornos mehr reinziehen :-p Hat den jetzt irgendwer verstanden? ;-D

m^rk8x2


ich wohn in zürich und in 2 jahren oder so kann ich von meiner haustür aus mitm tram an den flughafen :-p

daer-beMrgstexiger


Ja ja, jetzt würde es mich interessieren, was in den Köpfen der Leute vorgeht, die DAS jetzt lesen ;-D :=o 8-)

Ja, das würd mi ou wunder näh... Aber mir tüe no e chli ghemnisvoll 8-) Und vor allem was der anger da i derä PN gschickt het. Öppe no es Biudli vo öppisem ;-D

Jo, macht das mal! Dann brauch ich mir keine Pornos mehr reinziehen :-p Hat den jetzt irgendwer verstanden? ;-D

Auso ig bi da scho druuscho :)z Aber wenn de das lisisch nume mit eire Hand wieder a d'Taschtatur, süsch gits es Gschmier ;-D

mlrk8x2


:-o :=o

d:er-ber8gsteigxer


Du muesch grad öpps säge :-p ;-D

d_er-Tbe4rgsteigxer


Ui, Tippfähler. Öppis han ig natürlech gmeint...

m{rk8#2


ich bi harmlos :-p

ZkotQtelbhaer


Meine Güte, bei diesem Kauderwelsch (Kommt das eigentlich von "Wallis? ;-D) braucht die gute smile ja Stunden, um herauzufinden was das bedeutet! :-o

Aber das sind natürlich Stunden, in denen sie sich gedanklich nur mit Dir beschäftigt bregi. Nicht mal schlecht. :)^ ;-D

mCrk8\2


Kauderwelsch (Neutrum: das Kauderwelsch) ist die abwertende Bezeichnung für eine verworrene Sprechweise, für ein unverständliches Gemisch aus mehreren Sprachen oder eine vermeintlich verworrene, fremde Sprache.

Die Etymologie des vor dem 16. Jh. entstandenen Wortes ist nicht ganz sicher. Schon Luther bezieht das Wort auf die Rätoromanen (der Chauderwelschen oder Churwallen kahle Glossen), so dass es ursprünglich "die welsche (romanische) Sprache der Einwohner von Chur in Graubünden, Churwelsch" bedeutet und dann die allgemeine Bedeutung "unverständliche Sprache" angenommen hätte.

Alternativ wurde die Herleitung aus kaudern, "Zwischenhandel treiben, makeln" vorgeschlagen (Kluge, Wolf), so dass ursprünglich das "Welsch" (Romanisch) italienischer Händler und Geldwechsler (vgl. Fischart: die welschen hausierer, kauderwelschen Lamparter, d. h. Lombarden) oder allgemeiner die Geheimsprache (Rotwelsch) fahrender Händler und Hausierer gemeint wäre. Das Wörterbuch der Brüder Grimm verzeichnet außerdem lautmalerisches kaudern (dazu kuttern vom Kollern des Taubers, küttern vom Hahn, sowie die Kodderschnauze) mit den Bedeutungen "wie ein Truthahn kollern" und "plappern, unverständlich sprechen".

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH