Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

scchüc}htern


**colt38 **

Zu einem gebe ich dir Recht, bei anderen Sachen bin ich nicht deiner Meinung. Allgemein stimme ich dir bei vielen Sachen zu. Das spieleriche lernen ist so eine Sache. Die meisten lernen es noch in ihren "jungen" Jahren, meist in der Teenager Zeit. Da ich leider erst sehr spät in die Pupertät gekommen bin (mit ca. 18-20 Jahren) habe ich das spielerische lernen leider "verlasst". Da ich einen technischen Beruf gelernt habe, war es mit Frauen in der Berufsschule / Betrieb leider fast nicht vorhanden. Aktuell arbeite ich in einem Beruf, wo ich mit vielen Frauen zusammen arbeite. Diese sind aber leider meist im Alter von meiner eigenen Mutter, und haben eigene Kinder, die in meinem Alter sind.

Ich habe in den letzten Jahren einige Vorschritte in dem Bereich gemacht. Ich bin alleine in Discos gegangen, habe mit dem Tanzen angefangen usw. Nur leider ist mein "grösstes" Problem eher rückschritte als Vorschritte. Ich habe das Problem eher in den ersten "schritten". Das heisst, alles bis zum "kennenlernen". Ich kann Frauen nicht ansprechen. Da ist einfach eine innere "blokade" da. Ich bekomme dann einfach kein Wort mehr raus, obwohl ich weiss, wenn ich jetzt nichts sage, werde ich die Person wahrscheinlich nie wieder sehen. Und da macht es nichts aus, ob ich bei mir in der Gegend bin, oder weiter weg. Aktuell kommt es halt dazu, das ich in den 3 "Hauptbereichen", wo man am besten Frauen kennenlernt, eigendlich keine wirkliche Chancen habe.

1. Arbeit

Habe ich schon geschrieben, Frauen die hochstens 15 Jahre älter sind als ich, gibt es in meinem Bereich nicht. In anderen Berichen gibt es sie, aber mit denen habe ich nichts zu tun, also arbeite ich nicht zusammen

2. Freundeskreis

Hier sieht es bei mir echt schlecht aus. Im laufe der Zeit habe ich einfach viele Freunde "verloren", weil sie nur noch um ihre Familie kümmern (Frau und Kind) und für nichts mehr Zeit haben. Aktuell habe ich wirklich niemend, um mal wegzugehen, was zu unternehmen

3. Hobby

In den Hobby, die ich mache habe ich das Problem, das meist nur junge Frauen meist nur als Paare mitmachen

Aber auch sonst habe ich genügend Sachen, die mich beschäftigen. Ich habe auch keinen echten Kleiderstil. Ich habe sehr viele Probleme, was zu finden, das mir gefällt. Irgendwie habe ich keinen Kleiderstil, ich weiss nie, was zusammenpasst und was nicht (z.B. Farbe) usw. Kleiderkauf ist für mich ein "graus", weil mir nicht wirklich gefällt

Übrigens ich kann die das Buch hier empfehlen Simplify your love: Gemeinsam einfacher und glücklicher leben

So ich muss leider los, mehr schreibe ich heute abend / morgen

JvulVien-Matxteo


Hmm, ob das wirklich funktioniert? Wobei, ich hatte letzthin grad zwei lustige Erlebnisse diesbezüglich...

Du wohnst in der schönen Schweiz und bist Bergsteiger. Da liegt es doch auf der Hand, interessierten Mädels die Bergwelt näher zu bringen.

sNchüdcht7erxn


Teil 2

Ich habe das Problem, das ich mich nicht wirklich bei fremden Leuten "öffnen" kann. Ich bin total verschlossen, wenn es um "fremde und unbekannte" Menschen. Ich habe einfach das Problem, das ich nur wirklich mit Menschen ins Gespräch kommen kann, die ich "besser" kenne. Dazu sehe ich warscheinlich nicht interessant aus (kleiderunstechnisch, aussehen oder beides), das bis jetzt auch keine einzige Frau interesse an mir gezeigt hätten. Ich hatte selber bei onlinedating seiten nie wirklich erfolg. Ich hatte zwar 4 Dates aus dem Internet, aber bei allen war klar, das "sie" kein Interesse an mir hatte. Ich selber fühle mich aktuell sehr unsicher, und weiss nicht was ich machen soll. Ich habe schon vor ein paar Tagen darüber geschrieben, das ich selber nicht mehr weiss. Besonders fühle ich mich von einigen Sachen, besonders wenn ich eine Frau ansprechen könnte, fühle ich mich total überfordert, weil ich vieleicht nicht so spontan bin, die Sachen in Sekunden zu entscheiden, sondern bräuchte Stunden! Ich fühle mich irgendwie total überfordert, was ich machen sollte. Da sind meine "grössten" Probleme, die ich in dieser Hinsicht habe

KGwaxk


Besser werden

Bei mir gibt es 2 Bereiche die sich sehr unterschiedlich entwickelt haben. Ich unterteile es einfach mal in den fachlichen und den emotionalen Bereich.

Auf fachlicher Ebene bin ich in den letzten Jahren deutlich besser geworden. Das merke ich jetzt auch bei der Arbeit. Ich habe einiges an Wissen angesammelt. Zu fachbezogenen Gesprächen kann ich etwas sinnvolles beitragen. Diese Gespräche haben auch ein klares Ziel wie Informationsaustausch oder eine Lösung für ein Problem suchen.

Im emotionalen Bereich sieht es anders aus. Smalltalk liegt mit garnicht. Wenn ich kein Gesprächsthema habe weiß ich nicht was ich sagen soll. Auch das Fehlen des Ziels wie bei fachlichen Gesprächen macht es für mich schwer.

dger-be rgstxeiger


colt38

Tja, Sex und eine Beziehung sind nun mal ein integraler Bestandteil des Lebens.

Ok, wenn du Sex willst, warum gehst du nicht einfach zu einer Prostituierten? Und auch wenn sie ein integraler Bestandteil des Lebens sind, sie sind keine Notwendigkeit für Zufriedenheit. Wo steht geschrieben dass ich eine Beziehung und Sex haben muss um glücklich zu sein?

a@nonyxmos5x6


Ich steig mal ein in die Runde. Ich kann euch eins sagen: Es ist alles halb so schlimm! ;-) Hatte auch so ne Blockade Mädchen anzusprechen, bin 24 und immernoch Jungfrau, bin auch kein Diskogänger, wusste auch nicht genau was ich bei Smalltalk sagen soll weils mir auch völlig sinnlos vorkam und einen richtigen Kleidungsstil hatte ich noch nie. Aber in den letzten zwei Wochen habe ich ca. 15-20 Mädchen angesprochen und jedesmal kam es mir so vor als hätte ich einen Korb kassiert, war aber nur 1-2 wirklich der Fall. Ich habe gesoffen bis ich richtig gut dabei war, auf einer Studenten-Party kamen dann 2 hübsche Mädels zu mir und fragten nach Feuer, dann habe ich angefangen über alles mögliche sinnlos zu diskutieren. "Was für ne Musikrichtung ist das denn ? Was studiert ihr so ?" Ich glaube im nachhinein habe ich größtenteils nur Scheisse gelabbert außerdem waren die 2 auch noch knapp über 30. Danach habe ich dauernd hübsche Mädchen angesprochen und fands witzig was die so gelabbert haben, die haben genauso so ne sinnlose Scheisse gelabbert wie ich. Von daher macht euch mal keine Sorgen, ihr seid doch Männer! reisst euch zusammen und tut es einfach, ihr könnt auch total sinnloses Zeug labbern hauptsache ihr macht es und wenn man dann auch noch so richtig ins Gespräch kommt kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Ich spreche jetzt jedes Mädchen das ich kennen lernen will einfach an, wenn man es einmal gemacht hat, ist es ganz einfach. Jetzt ist nur noch die Frage ob ich auch die passende anspreche :-D

B@et}s&y2006


Mir drängt sich der Verdacht auf, dass wir es hier mit einer gespaltenen Persönlichkeit zu tun haben. [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/388953/]] :|N

J6ulien>-Mattxeo


Thema im neuen Focus: Forscher erkennen ein neues Paarungsverhalten! Welche Männer und Frauen heute besonders gefragt sind...

Ich habe mal kurz reingesehen: Besonders gefragt sind die Reichen und die Schönen. Aha. Wer hätte das geahnt? zzz Und die Reichen und die Schönen bleiben lieber unter sich. Soso. :-p

Weiteres Thema: Es ist von Vorteil, wenn Partner die gleichen Interessen haben. Die Persönlichkeitsmerkmale müssten dagegen nicht auf allen Gebieten übereinstimmen. So mache es beispielsweise Sinn, dass extrovertierte Personen mit introvertierten zusammenkommen. Au Weia! Wenn das mal nicht in die Hose geht. :-o

KFwak


Das sind ja ganz neue Erkenntnisse. Dazu kann man den Forschern nur gratulieren.

KWwak


Wo steht geschrieben dass ich eine Beziehung und Sex haben muss um glücklich zu sein?

Geschrieben steht es nirgends. Das wäre auch zu einfach.

Jeder Mensch, so wie jedes andere Lebewesen auch, hat von Natur aus das Verlangen Sex zu haben. Damit hat die Natur seit vielen Millionen Jahren erfolgreich verhindert, dass die Menschheit ausstirbt. Keinen Sex zu haben verstößt gegen die menschliche Und auch gegen jede andere Natur.

Mit Beziehungen ist es komplizierter. Dieses Bedürfnis ist offensichtlich nicht bei jedem Menschen vorhanden oder zumindest sehr unterschiedlich ausgeprägt. Es gibt Paare die Jahrzehnte lang zusammenbleiben und Singles die mit ihrer Situation glücklich sind und keine feste Bindung wollen.

Ich deke chon lange darüber nach wie ich da einzuordnen bin. Eine zufriedenstellende Antwort konnte ich noch nicht finden.

Jhulien?-MaCtteo


So, nachdem ich in den letzten Wochen schön rumgejammert habe, geht's mir nun wieder besser. Auch die Schmerzen nach der OP haben zum Glück nachgelassen. Ich will jetzt da weitermachen, wo ich vor der OP aufgehört habe.

Für's Aussehen muss ich mir leider 3 dicke Minuspunkte anschreiben, aber das Spiel geht weiter. Ich werde mir in nächster Zeit einige neue Ziele setzen. Das größte und schwierigste wird sein, mich so zu akzeptieren wie ich bin.

Ss. w'allixsii


So, nachdem ich in den letzten Wochen schön rumgejammert habe, geht's mir nun wieder besser.

;-D :)^ es hilft halt doch immer wieder ;-)

ncature@sxcall


lol Dieser Thread ist der Wahnsinn! Jungs, ihr braucht eucht doch nicht wundern, dass nichts voran geht. Diese tausenden Analysen von euch haben keinen Wert! Geht einfach mal raus, unternehmt was und fuehrt ein normales Leben, unverkrampft und locker -- wenn ihr verkrampft auf Frauenpirsch geht, dann wird das dioch alles nichts!

Ich hab das Gefuehl dass die meisten hier viel zu viel Zeit im Internet verbringen, anstatt dinge zu unternehmen wo man neue Menschen kennenlernt...am PC kommt zu euch bestimmt kein Babe!

mxrkx82


mh, doch. also nicht am pc, aber durch den pc.

MUC Nexlly


@ naturescall:

Setzen, Sechs !!!!

Du hast nicht verstanden, was hier eigentlich los ist und deine Ansprache hilft niemanden. "Sei locker" ist einfach nur Hirnlos dahergelabert ...

Und ja, durch den PC hab ich jetzt ne Freundin, stell dir das mal vor :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH