Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

S"asth25


Naja grätzig nicht umbedingt, der letzte Absatz hat sich nur halt nicht ganz so gelesen, wie der Rest. Das bezieht sich vor allem auf das Wort Königsweg, wobei ihm noch eigentlich vieles zuerst abgenommen worden ist ( für mich ganz entscheidend ), danach eine Unterhaltung zu führen, wenn sie schon am Laufen ist, ist dann das geringere Problem. Das wir bisschen begriffsstutzig sind, wissen wir teilweise ja auch, aber solch eine Chance wo zweimal die Frau ihn angesprochen hat, würden wir uns wohl auch kaum entgehen lassen bzw. würden wir es spätestens beim Zweitenmal checken.

Und am Text ermutigt es mich höchstens, dass man vielleicht doch mal selber solch ein Glück hat.

Aber natürlich freut es mich auch, dass er es geschafft hat.

SF. walAlisixi


@ Sash

Ich glaube nicht dass ihm das "wirkliche" Problem abgenommen wurde. Mich hat auch keine ernsthaft angesprochen die letzten Jahre, bin mir allerdings sehr sicher dass das auch mein eigenes Verschulden ist. Schon allein die dauerhaft distanzierte Ausstrahlung aber auch konkrete Handlungen/Äußerungen (bzw der Mangel an Äußerungen) sorgen dafür dass ich "meine Ruhe" hab. Eine Frau würde mich höchstwahrscheinlich nur dann ansprechen wenn ich dieses "Block-Verhalten" ablegen würde... und dann wäre mir das Problem gar nicht abgenommen worden, selbst wenn ich für eine Kontaktaufnahme nichts offensichtliches getan hätte. Allein die Ausstrahlung von Offenheit kann man meiner Meinung nach hier durchaus als das "wirkliche" Problem betrachten dem sich allo83 erfolgreich gestellt hat. Klar, vllt gehört auch etwas Glück dazu aber ich glaube im Vergleich zur Austrahlung macht das recht wenig aus.

S2ashx25


Finde ich aber schon, nur weil jemand gute Ausstrahlung hat, bedeutet dass nicht gleich das er angesprochen wird, es bedeutet lediglich die Frau wird ein Gespräch nicht abgeneigt sein. Das ist doch auch eines unserer Probleme wir wissen nicht wann unsere Ausstrahlung gut ist, weil uns das niemand sagt.

Hier ist nun ganz klar der erste Schritt von dem weiblichen Wesen ausgegangen. Interessant wäre nun lediglich was sie zu ihm zuerst gesagt hat, ob es rein beruflich war oder sofort Small-Talk. Ich denke mal bei Small-Talk ist es schon klar, dass da mehr dahinter steckt, als einfach nur kurz mal ein Gespräch, sondern dass da irgendein Interesse besteht (falls sie ihn nicht kennt).

Sh. walWlisii


@ Sash

Das ist doch auch eines unserer Probleme wir wissen nicht wann unsere Ausstrahlung gut ist, weil uns das niemand sagt.

von dem Problem scheine ich ausnahmsweise mal übersehn worden zu sein ;-D

Beobachte doch mal die Menschen, da müsste dir eigentlich schon auffallen dass man an machen Tagen mehr angeglotzt wird als an anderen.

anllox83


lewian: danke

sash: mir ist schon klar, dass mir einige sachen abgenommen worden sind. allerdings hat sie mich nur ganz unverfänglich angesprochen. wenn ich darauf falsch reagiert hätte, wär die sache sofort vertan gewesen. dich hat bestimmt auch schonmal eine frau angesprochen die dir gefiel, und wenn sie nur nach nem feuerzeug oder der uhrzeit gefragt hat, aber viel konkreter war es in meinem fall auch nicht.

s. wallisi: also mein hauptproblem, dass ich einfach den ersten schritt nicht machen kann, wurde mir schon abgenommen. sie hat mich auf den kaffee eingeladen und nach der handynummer gefragt. allerdings ist sie auch etwas schüchtern (und war ja auch noch jungfrau) und ich denke, ich hab ihr trotz meiner schüchternheit vermitteln können, dass ich sie will, also immer möglichst positiv reagiert. so wirklich offen ist meine ausstrahlung glaub ich auch nicht, aber ich glaube meine ausstrahlung wirkt zumindest nett.

nochmal sash: sie hat gefragt, sag mal warst du nicht auch in der vorlesung xy? (wir sind beide studenten, und wir hatten tatsächlich mal eine vorlesung gemeinsam) also ich finde, dass das nicht direkt sexuelles interesse andeutet. so ein spruch würd ich mich vielleicht sogar auch trauen.

mark8x2


wenn allos geschichte nicht zu vergleichen ist, ists meine auch nicht. ich hatte auch glück, dass sie mir so entgegengekommen ist, dass ich nur noch den sack zumachen musste, blöd gesagt.

aJlNlo8x3


tja, wie sollte es in dem alter als jungmann auch anders laufen? für alles andere fehlten mir wahrscheinlich 10 jahre erfahrung.

C%oppexr


@ sash

[z]

Da will ich auch nicht widersprechen, aber wie du geschrieben hast, wurdest du angesprochen und das ist wohl kein wesentlicher Unterschied, was danach kommt ist dann eine andere Frage, aber immerhin wurde dir das erste wirkliche Problem abgenommen.

[/z]

Ach komm, als wärs das einzige, was dem gemeinen JM zum Glück fehlt: Einmal von ner Frau angesprochen zu werden ;-D Selbst dann gibts noch genügend Gründe, es abzuwürgen. Ich hab sie alle ausprobiert... mitunter unfreiwillig, aber ich würd auch nicht sagen wollen, daß ichs immer falsch gemacht hab.

Jedenfalls seh das zu Hervorhebende auch eher darin, daß Allo sich drauf eingelassen hat, was da passiert ist. Darauf kommts an, davon bin ich ziemlich überzeugt. Bereit sein, mitmachen. Die Situationen ergeben sich öfter... wenn man ihnen nicht aus dem Weg geht.

Aber es geht ja auch nicht darum, irgendwen schnell ins Bett zu kriegen... sondern den zukünftigen Partner. Für was auch immer. Das ist zumindest meine Perspektive. Darum seh ichs auch nicht mehr als Fehler an, dem Bauchgefühl nachzugeben und sich nicht blind auf irgendwas oder irgendwen einzulassen. Eher ists ein Fehler, im entgegengesetzten Fall nicht ebenso konsequent zu sein.

Also:

@ allo :)^

@ mcnelly :)^

m~rk8x2


einige (und dazu gehörte ich auch) müssen einfach überrumpelt werden, damit sie sowas zulassen können. bei mir gings einfach zu schnell, als dass ich mir noch einen grund hätte überlegen können, warums jetzt grad nicht geht.

aber glück gehört auch dazu.

S6as h[2x5


s.wallisii

Beobachte doch mal die Menschen, da müsste dir eigentlich schon auffallen dass man an machen Tagen mehr angeglotzt wird als an anderen.

Ne eigentlich nicht, wenn ich natürlich grimmig gucke, ist es klar dass die Ausstrahlung nicht besonders gut ist, aber wenn ich mal gut aufgelegt bin, weiss ich nicht wie ich auf andere wirke.

allo83

dich hat bestimmt auch schonmal eine frau angesprochen die dir gefiel, und wenn sie nur nach nem feuerzeug oder der uhrzeit gefragt hat

Eine Frau die mir gefiel, hmm ne. Ansonsten, ich glaube das kam mal vor einigen Jahren vor, da habe ich freundlich gesagt "Tut mir Leid ich bin nicht Raucher" und das wars, mit der Uhrzeit genauso. Ne tut mir Leid daraus entwickelt sich nur etwas wenn man selber die Initiative ergreift.

sie hat gefragt, sag mal warst du nicht auch in der vorlesung xy? (wir sind beide studenten, und wir hatten tatsächlich mal eine vorlesung gemeinsam) also ich finde, dass das nicht direkt sexuelles interesse andeutet. so ein spruch würd ich mich vielleicht sogar auch trauen.

Naja, dass macht wohl keine, dass sie so deutlich wird, dass ihr sexuelles Interesse nicht zu übersehen ist. Das mit der Vorlesung sehe ich allerdings schon als small-talk an und da ist die Chance eben schon höher, dass sie etwas von einem möchte, wenn es dann aber nur studien-technisch wäre, dann hätte sich das sofort aufgeklärt. Und ehrlich, solch einen small-talk hatte ich vielleicht vor 10 Jahren. Kann ja sein, dass es dir früher öfters passiert ist und du deshalb das nicht gleich als etwas besonderes angesehen hättes, so wie ich es dann wohl getan hätte.

Jetzt weiss du auch wieso ich so auf Glück poche, was scheinbar doch nicht so selten ist ( siehe mrk82 ), trifft halt nur nicht mich :)z .

J5ulienF-Mattxeo


Ich zweifle die Richtigkeit der Behauptung "Ich bin noch nie von einer Frau angesprochen worden" an. Mit Sicherheit sind wir alle schon mal von einer Frau angesprochen oder angelächelt worden. Woher wollt Ihr wissen, dass da kein Interesse an Euch mit im Spiel war?

Natürlich werden nicht gleich die Worte "Ich möchte gerne Deine Freundin sein" fallen. Sie wird Euch wahrscheinlich nur ganz kurz und so unverfänglich wie möglich ansprechen, vielleicht wird sie auch nur einen kurzen Augenblick lächeln.

Wenn dann nicht sehr schnell eine positive Reaktion kommt, dann ist der Flirt beendet. Ich bin wohl nicht der einzige hier, der Probleme mit der positiven Reaktion hat. Nicht ganz untypisch für einen "Ich habe sowieso keine Chance bei Frauen"-JM dürfte die Reaktion "Ich schaue wie immer so mißmutig wie möglich auf den Boden und tue so, als ginge mich das alles nichts an" sein.

Allo hat aber scheinbar schnell geschaltet und schön mitgeflirtet. Prima gemacht! Damit haste Dir 'ne Menge Ärger erspart. :)^

Was allo gemacht hat, das können wir auch. Fragt sich nur, wann wir endlich anfangen, es auch wirklich zu wollen und entsprechend zu handeln.

JculPieln-Matxteo


Eine Frau die mir gefiel, hmm ne. Ansonsten, ich glaube das kam mal vor einigen Jahren vor, da habe ich freundlich gesagt "Tut mir Leid ich bin nicht Raucher" und das wars, mit der Uhrzeit genauso. Ne tut mir Leid daraus entwickelt sich nur etwas wenn man selber die Initiative ergreift.

Aha. Hast also schon einige Frauen abblitzen lassen. So relativiert sich Deine Aussage, dass allo's Erlebnis nicht vergleichbar ist.

SyasSh25


Ich habe auch nicht gesagt dass ich nie angesprochen worden bin, aber das ist verdammt lange her, alles andere war einfach nur beruflich/dienstleistungstechnisch sonst nichts.

In den letzten Jahren wurde ich aufjedenfall nicht angesprochen in Bezug auf small-talk technischen Dingen und das ist wirklich ungelogen.

Und das mit dem Lächeln, da gebe ich dir Recht, ich weiss auch nie ob ich gerade angelächelt werde oder eher belächelt.

S#asgh}25


Aha. Hast also schon einige Frauen abblitzen lassen. So relativiert sich Deine Aussage, dass allo's Erlebnis nicht vergleichbar ist.

Wie gesagt das war vor x Jahren, da ging es mir insgesamt gesehen schlechter als heute und die wollten sicher nur eine Zigarette, weil die das auch nicht gerade freundlich gesagt hat, eher in der Form "ey alta hast mal ne Flumme" war auch in dem Alter, also ca. 5-6 Jahre jünger als ich.

Das zähl also nicht :-p .

g@ernedLebxen


HI Leute was mir schon seit langem aufgefallen ist, ich habe überhaupt kein Durchsetzungsvermögen, schaffe es noch nichtmal bei Nachbarn anzuschellen und die Musik leiser zu machen, reicht schon wenn die Strasse so laut ist..

Naja eigentlich sollte ich ja schon gar nicht mehr hier wohnen aber selbst das schaffe ich im Moment nicht...

mfg Shadowmann

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH