Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

C{opLper


@ sash

"Und das sehe ich eben nicht so, da Therapeuten auch mal selber eine an der Waffel haben und dann bringt es einen auch nichts."

Wieder so ne Verallgemeinerung ;-) Aber warum sollte es nichts bringen? Therapeuten geben keine Ratschläge in der Art, wie wirs hier machen. Weil das ja das Problem ist... alles rational anzugehen, aber nichts gefühlsmäßig. Daran haperts.

S*as6h25


@ Copper

Sagen wir mal so, ich wüsste nicht was der mir sagen könnte, was ich nicht selber weiss bzw. was er machen sollte damit es Klick macht und bevor ich x Teuros dafür ausgebe und nicht mal weiss, dass der wirklich Ahnung hat, lasse ich es.

@ naturescall

Also nach deiner Meinung nach ein aussichtsloser Fall, der eben sein ganzes Leben keine Frau abbekommen wird?

Das habe ich nie gesagt, ich bräuchte nur ein positives Erlebnis, das kann man erzwingen ( woran es momentan hapert ) oder eben einfach in gewissen Situationen Glück haben ( was hier ja schon vorgekommen ist ).

vielleicht besser hier nicht mehr zu schreiben, da du die anderen nur entmutigst.

Ach entmutigen tue ich hier sicher keinen, hier sind alle 20+ . Außerdem würde ich hier sicher nicht schreiben, wenn ich mir nichts dadurch versprechen würde und sei es einfach nur um seine Seele zu erleichtern.

wirst du erkennen ,dass im Gegensatz zu den Problem anderer Menschen DU eigentlich gut dran bist

Das es schlimmeres gibt als meine Situation ist jawohl eindeutig.

P?flan-zerixn


Ich stolpere hier mal als Gelegenheitsleserin rein und bin mal so frei, hier etwas zu kommentieren.

Was spricht denn dagegen, alleine was zu unternehmen? Sich alleine in ein Café zu setzen? Alleine Essen zu gehen?

Das ist nicht einfach. Ich selbst habe mich desöfteren "dazu gezwungen". Stell Dich Deiner Angst. Mach es. In einem Urlaub habe ich mich drei Tage nicht alleine zum Abendessen getraut - überall waren nur Pärchen. Ich habe an mir gearbeitet und am vierten Tag ein 5-Gänge-Menue genossen. Mit Blick auf das Wasser, ganz entspannt, mit hoch erhobenem Kopf und ich war sehr zufrieden mit mir. Seine eigenen Grenzen überwinden. Das macht stärker.

Sagen wir mal so, ich wüsste nicht was der mir sagen könnte, was ich nicht selber weiss bzw. was er machen sollte damit es Klick macht und bevor ich x Teuros dafür ausgebe und nicht mal weiss, dass der wirklich Ahnung hat, lasse ich es.

Nur nicht ausprobieren. Oder wenn doch, aus Trotz nur nicht mitmachen, damit Du Recht behältst...

Entschuldige, so kommt es rüber. Ich möchte Dich nicht angreifen. Aber auch das ist eine reine Schutzbehauptung. Wenn der Wille da wäre, das zu ändern was Du gerade alleine nicht ändern kannst, dann würdest Du es probieren. Das Zauberwort heißt Hoffnung.

Stell Dich Deiner Angst. Probiere es aus. Sei offen dabei. Geh zu einer Dir fremden Person. Eventuell mußt Du auch mehr wie zwei ausprobieren bis Du irgendwo landest, wo der Therapeut "paßt".

Sorry, falls jemand der Meinung ist, eine weibliche Meinung gehört hier nicht hin.

Aber manche Dinge haben nichts mit dem Geschlecht oder dem Alter zu tun.

JZulie>n-Maxtteo


Seht Euch bitte mal an, was für hervorragende Veranstaltungen manche Volkshochschulen im Bereich "Psychologie und Lebenskunst" anbieten.

Ein ganz vorbildliches Beispiel ist z.B. die VHS München:

[[http://www.vhs-muenchen.de/3.1/mvhs.de/data/media/7191/fs08_d6_psychologie.pdf]]

Jammerschade, wenn man sich solche Angebote entgehen lassen würde.

dAeLr-b:ergst,eigxer


Hallo Pflanzerin *:) @:)

Sorry, falls jemand der Meinung ist, eine weibliche Meinung gehört hier nicht hin.

Mit Frauen stellen wir ganz andere Sachen an, hier ;-D Schau mal, ein Blumenstrauss für dich: @:) @:) @:) @:) @:) @:)

:=o o:)

P,flaKnz2erixn


*Knicksmach*

Danke, bergsteiger.

Mit Frauen stellen wir ganz andere Sachen an, hier

Nun, wenn ich mir den Threadtitel so anschaue... Kann es ja nicht allzu gefährlich für mich werden. o:)

nqatureDscnall


@ pflanzerin,

HA HA HA HA HA HA ich schmeiss mich weg lol @:) ;-D ;-D ;-D

dzer-bmerg_steixger


Nun, wenn ich mir den Threadtitel so anschaue...

:-o Dann heb ich das Eis halt für jemand anders auf :-p :-q :p> 8-)

s#chüch^tern


@ Pflanzerin

as ist nicht einfach. Ich selbst habe mich desöfteren "dazu gezwungen". Stell Dich Deiner Angst

Also ich kann alleine weggehen, nur macht es meist in Gruppe viel mehr spass. Ich gehe alleine essen, in die Disco, auf die Messe usw. Aber trotzdem habe ich Probleme, auf Frauen zuzugehen

mJrk8}2


hallo, bulimie-patient, kotz doch einfach nicht :-D

hallo, ritzer, leg doch die klinge weg :-D

hallo, suizidgefährdeter, leb doch einfach glücklich :-D

hallo, borderliner, sei doch einfach normal :-D

sorry. so gehts ja wohl nicht. ein mensch, der probleme hat mit kontakten, mit zwischenmenschlicher interaktion, der wird nicht zum megastecher, weil man ihm sagt, er soll mal nicht so tun und halt mal eine knallen oder eine ansprechen. wärs so einfach, würd ers ja tun. also bitte.

jeder hier hat oder hatte probleme im zwischenmenschlichen bereich. das ist glaubs offensichtlich. und jeder hat das recht, das hier öffentlich scheisse zu finden. niemand ist verpflichtet, fortschritte zu machen. dass einigen eine therapie vielleicht helfen würde, bestreitet ja niemand. aber die erkenntnis muss vom individuum selbst kommen. man kann jemandem noch so oft sagen, er solle mal zum therapeuten, solange ers nicht selbst will, gehts nicht. und woher nehm ich mir das recht, so jemanden zu bevormunden? ich weiss nicht, wies in so einem menschen ausschaut, also kann ich höchstens ratschläge geben. werden die abgelehnt, ist das so und ich hab das zu akzeptieren.

ist das problem des jungmanns, der jungfrau weniger akzeptiert als andere? womöglich schon. platzt einer in ein bulimie-forum und quakt rum, man solle halt nicht so blöd tun und den finger mal draussen lassen, empört sich die masse. zu recht. aber dadurch wird das problem des jm / der jf verniedlicht. was soll das? jeder mensch hat das recht, ein problem zu haben und auf seine weise damit umzugehn. der leser darf seine meinung abgeben. aber niemals den anderen bevormunden oder beleidigen.

wenn er sich nicht gewachsen fühlt, das thema entsprechend verarbeiten zu können, dann f. off. not your cup of tea. tschüss. belaste dich doch nicht damit. und hör auf, andere zu beleidigen, weil deine sensible ader das wehklagen nicht erträgt. was soll so ein forum? doch sicher auch platz bieten für emotionale entladungen negativer art.

n2atZu~res"caxll


redest du mit deinem Beitrag von mir??

Wenn ja, dann kann ich darueber nur lachen. Klar, jeder kann seinen Frust abladen, nur wenn es nur darum geht, dann braucht hier eigentlich niemand mehr versuchen zu "helfen" oder "Tips" zu geben, sondern dann koennen wir einfach nur noch reinschreiben und jeder liest und denkt sich "armer kerl"!

Wenn ihr es einseht dass Zwischenmenschliche Probleme euer groesster Feind im Umgang mit Frauen sind, dann moechte man doch etwas dagegen unternehmen oder? Der Alkoholiker will es zuerst auch nicht einsehen dass er ein Problem hat, aber es gibt dennoch genuegend denen ihre Situation irgendwann nicht mehr gefaellt und sie suchen Hilfe, wenn sie nicht in der Lage zu sind sich selbst zu helfen. Wieso dann auch nicht bei diesem Thema?

"Jungmann" sein ist keine Krankheit und ein ziemlich geringfuegiges Thema, dass sich mit leichten Mitteln aendern laesst, allerdings nur wenn man sich eingesteht, dass man zuerst mit sich selbst fertig werden muss, bevor man selbstbewusst und ohne sich zu schaemen ins Gefecht zieht. Und wieso sollte einem da kein Therapeut behilflich sein? Man sieht ja, dass die vielen Tips hier eigentlich kaum aufgenommen werden und man sich eigentlich immer nur in die eigene Tasche luegt indem sooo viele andere Probleme fuer das eigentliche grosse PROBLEM verantwortlich gemacht wird und am Ende heisst es dann "Ich habs einfach nicht so leicht wie andere" --- Bullshit! Es wird niemand beleidigt hier, nur die Tatsachen auf den Tisch gelegt.

Wuerde ich manche hier als Loser abstempeln? Als Person mit Sicherheit nicht, ich nehm sogar an, dass der grossteil hier sehr nett im richtigen Leben ist und ich bestimmt viel Spass mit den Leuten verbringen koennte, aber so wie sich manch einer hier gibt? Was soll ich da anderes anmerken als "DU solltest mal aufwachen und erkennen dass sich was tun muss, da du Probleme hast"...

Also kann man mir das schoen reden solange man will und Ausreden suchen - Wenn der Sinn dieses Threads darin besteht, dass man seinen Frust mal irgendwo von der Sehle reden muss, dann ist es besser ich schreibe hier wirklich nichts mehr, aber so aendert sich nichts und die Leute werden weiterhin auf euch zeigen und den Kopf schuetteln.

mmrk8x2


ja, ich meine dich. weil ich keinen grund seh, die leute hier so anzugehn, wie du es tust.

[Bezieht sich auf zwischenzeitlich gelöschte Beiträge]

wer gibt dir das recht dazu, über sie zu werten? wer sich nicht helfen lassen will, der muss nicht. und eine therapie ist nichts, was man so mal zwischen feierabend und schlafengehn macht. man muss es wollen. und daran glauben, dass es was nützt. du stellst die therapie ja fast als das allheilmittel dar, das die glückseligkeit garantiert. was soll das? woher weisst du das? es gibt leute hier, dies versucht haben unds nicht als praktikabel empfunden haben. was dann? soll der mensch dann aufgegeben werden?

was machst du mit leuten, die an sich keine probleme haben mit ihrer umwelt, sondern halt nur mal den menschen noch nicht gefunden haben, der sie auch so sehr will, wie sie ihn? hätte ich in eine therapie gehen sollen? wüsste nicht, wieso. ich seh mich als durchschnittstypen, der halt einfach pech hatte und wenig offensiv agierte. soll ich deswegen nun tausende von franken ausgeben, damit mir jemand sagt, ich soll auf leute zugehn? merci, brauch ich nicht. und so gehts wohl einigen hier. sie wissen, was falsch läuft, s fehlt nur der innere antrieb, dies auch zu machen. und dieses beschissene gefühl ist halt schlicht nicht einfach ein hirngespinnst. du kannst nicht die krankheit negieren und gleichzeitig die therapie empfehlen. das passt schlicht nicht. entweder akzeptierst du, dass die menschen hier ein problem haben oder du lässt es halt ganz bleiben. dein geprolle hier nützt niemandem. wenn du einem menschen mit problemen sagst, dass er halt zu doof ist und mal nicht so rumheulen soll, wirst du sein problem nicht lösen. im sinne der psychohygiene sei dir geraten, beschäftige dich mit origami oder sonstwas, aber lass das thema hier in ruhe, wenn du dich eh nur aufregen musst.

mtrgk8x2


du bist ein fighter. respekt, schön. dann beglückwünsche ich dich und wünsch dir weiterhin viel kraft. aber warum müssen alle dasselbe sein deswegen? wir sind alles individuen. drum lass doch dem anderen seine art, wie er auch dir die deine lässt. s kommt so rüber, wie wenn du sagen möchtest, jeder müsse so hart, so kämpferisch sein, wie dus bist. und das ist doch schwachsinn. jeder soll so funktionieren, wies ihm selbst gelingt und passt. und wenns nicht so ist, wie er möchte, dann muss er selbst schauen, dass sich was ändert. mich als aussenstehenden muss das doch nicht interessieren, wenns mich nervt.

dNer-berhgsteigxer


mrk

Reg dich nicht so auf @:)

Ich glaube, man sollte den guten Herrn mal mit einem gewissen U.S. auf eine Tour schicken und dann sehen wir, wie gut er fighten kann :=o

mWrk82


ich reg mich nicht auf. mir kanns ja egal sein. ich finds nur sehr anmassend, wenn man andere bevormundet.

jeder hier hat seine qualitäten. und ist kein schlechter mensch, weil er sich mal scheisse fühlt, weil halt nicht alles so geht, wies gehen sollte. und dann hat auch jeder mal das recht, sich hier drin in gesellschaft scheisse zu fühlen.

ueli geht ja bald wieder z berg. wurde schon vorgewarnt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH