Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

taam


Also Hand nehmen würde ich nicht. Wenn es nachts ist, sie zur Bahn bringen, warten bis ihre Bahn kommt (damit sie nicht alleine warten muss...kann ja sonst was passieren) und sie ggf. kurz zum Abschied in den Arm nehmen und gehen.... mehr würd ich nicht machen

L!uisxe2008


Wie in den Arm nehmen? Freundschaftlich? Als Kumpel quasi? Oder eine innige Umarmung zwei Liebender? Findest du nicht, dass es dafür beim ersten Date ein bisschen zu früh ist?

S.ashx25


Ich denk immer noch darüber nach, was daran so toll ist einen Herzinfarkt gehabt zu haben. Kam wenigstens so rüber als hätte er damit geprahlt . Aufjedenfall komischer Kauz, vielleicht war er ja sprichwörtlich blind vor liebe und dazu auch noch taub ;-D.

t~am


Keine innige Umarmung, wenn überhaupt nur kurz.

LGuisFe>260]0x8


Ja so kam mir das auch vor. Der hätte schon 30% Behinderung, hat aber schon 50% beantragt, weil bla bla...

Blind vor Liebe war der ganz sicher nicht, er hat bestimmt gedacht, die Schnecke ist heute fällig :-/

Aber nicht mit mir, da hat er sich verschätzt ;-D

Shash<25


Ich wusste gar nicht, dass diese Mitleidschiene funktioniert.

tIam


Nö, diese Schiene funktioniert nicht.

S|asdh25


Naja, muss aber einen Grund geben wieso er diese Gefahren ist.

Mconika.6x5


Wie in den Arm nehmen? Freundschaftlich? Als Kumpel quasi? Oder eine innige Umarmung zwei Liebender? Findest du nicht, dass es dafür beim ersten Date ein bisschen zu früh ist?

Ich finds überhaupt nicht zu früh, jedenfalls nicht generell. Eine Umarmung, ein Kuss, wieso nicht? Wichtig ist nur, dass ich das will. Es gibt natürlich Männer, da ist es klar und ich denke, dass merkt man auch, weil ich ja dann so einer Nähe ausweiche. Und solche, da schwanke ich und gerade, wenn ich schwanke, ist Nichtinitiative dann eher schlecht. :-/ Na gut, es sind nicht alle Frauen gleich.

Si. wWaAllisii


@ Tam & Sash25

Die Mitleidschiene funktioniert meiner Meinung nach schon - allerdings nur bei Frauen die sich in einer Mutterrolle wohlfühlen. Ich glaub solche Beziehung verstärken die jeweiligen Probleme ziemlich und schaffen starke Abhängigkeiten (was natürlich durchaus zu langen Beziehungen führen könnte ;-D). Oder die Rollen nehmen der Beziehung mit der Zeit das Sexuelle - Was für jeden mit normalem Sexhunger und Nähebedürfnis wohl zu größerem Frust führt.

Schüchtern sollte sie nicht umbedingt sein, dass bin ich schon, ich brauche jemanden der mir mal in den Hintern tritt

ich glaub da besteht auch für beide Partner die Gefahr in etwas unpassende Rollen abzudriften.

Trotzdem wird's bestimmt solche Beziehung geben die funktionieren. Erstrebenswert finde ich sie weniger, aber ob ich eine derartige Beziehungsmöglichkeit ausschlagen würde weiß ich jetzt auch nicht. ;-D

Sjas%h25


@ wallisii

Ich rede natürlich nicht von Extremen, also sie sollte nicht genau das Gegenteil von schüchtern sein, aber eben auch nicht so schüchtern wie ich es bin, ich denke soetwas würde auch nicht gut gehen.

S@. weallis8ixi


ich denke soetwas würde auch nicht gut gehen.

hier wohnt so ein Pärchen, lustig dabei: seh ich sie alleine scheinen sie immer recht verschlossen, zu zweit immer auf sich gegenseitig konzentriert und gutgelaunt. Kann mir nicht vorstellen dass die lieber allein wären. :-)

S9ash,25


Ausnahmen bestätigen die Regel. ;-)

S!. *wallisxii


genau, uns stehen also alle denkbaren Beziehungensformen offen ;-D

*:)

Aibstinernz


Hallo,

ich bin 23 Jahre und auch Jungmann. Ich weiß auch dass ich es bis ans Ende meines Lebens bleiben werde. Mir ist es die Sache einfach nicht wert. Es gibt extrem viele ungewollte Schwangerschaften (mehr als gewollte) und dass trotz vieler Verhütungsmöglichkeiten. Als Mann hat man sowieso nur eine Verhütungsmöglichkeit, das Kondom, und die ist sehr sehr unsicher.

Ich muss auch sagen mir fehlt der Sex nicht wirklich. Ok wenn eine richtig heiße Frau sehe dann denke ich auch mit der... Aber wenn die Hormone Überhand nehmen mache ich SB(etwa einmal am Tag).

Das Einzige was mir fehlt ist die Bezihung zu einer Frau. So etwas hatte ich noch nicht. Einfach das Küssen streicheln usw. Aber eine Beziehung funktioniert leider nicht ohne Sex. Und da ich keine Kinder möchte bleibt mir nichts als die Abstinenz. Außerdem gehen die Frauen heute genauso viel Fremd (wenn nicht sogar mehr) wie die Männer. Dann wäre ich also auch noch den Geschlechtskrankheiten ausgeliefert.

Mein Vater hat mir sogar schonmal angeboten eine Dame dafür zu bezahlen damit ich ein richtiger Mann werde aber soetwas kommt für mich nicht in Frage. Das ist abartig.

Ach nochetwas: Mir kann keiner sagen dass er wenn er über 30 und noch Jungmann ist ernsthaft daran glaubt noch eine Beziehung zu führen. Die meisten sind wirklich total schüchterne Freaks, sorry. Ich bin zwar auch zu schüchtern eine Frau anzumachen aber ich bin keiner von diesen Freaks die bei Mama am Rokzipfel hängen.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH