Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

K wak


beginnend mit der Geburt gibt es mehr Mädchen als Jungen

Das ist falsch. Es werden mehr Jungen als Mädchen geboren. Deswegen gibt es auch in den Altersgruppen unter 50 Frauenmangel. Frauenüberschuss gibt es nur unter Rentnern.

NQi\ebgel+ebt


Hallo,

@ citronyx

bitte verstehe mich nicht falsch: Es ist in der Tat wohl so das es Männern wohl viel häufiger passiert nie Sex zu haben, das Schicksal alleine zu bleiben trifft wohl beide Geschlechter ähnlich hart, hätte ich diese Welt erschaffen würde ich es allen ersparen, unabhängig vom Geschlecht: Es tut weh und wir Menschen können es auf Dauer nicht ertragen.

c5olt3x8


Meine Dilemma, meine Wut

Es geht nicht um Sex,. Alle hier wünschen sich doch eine Beziehung und reden nicht davon "einfach nur" Sex zu haben. Vielleicht ist das ein gemeinsamer Nenner. Ein weiterer wäre, dass fast alle sich (ohne die hier gesammelten Erkenntnisse) als viel bessere Männer bezeichnen würden, nämlich als einfühlsame, nicht aufdringliche, Rücksicht-nehmende, nicht Schwanz-gesteuerte Personen. Es wurde uns jahrelang irgendwie eingebleut, dass das erfolgsversprechend ist, während machohaftes Verhalten und Dominanz schlecht sei.

Was lernen wir hier und in unserer Selbstanalyse: Bestenfalls sind wir "total nett", aber nicht im relevanten "Cluster". Dann kommt die Erkenntnis und der Hass auf Frauen. Ich hasse Frauen jeden Tag aufs Neue und muss mich ganz langsam an die Gedanken gewöhnen:

a) Frauen wollen den ganzen atavistischen Scheiss, den die Affen auch schon abgeliefert haben: Dominanz, Federkleid aufstellen, ...

b) Frauen wollen gar nicht den einfühlsamen Typen, der sich für die Frau aufopfern würde, sondern den Egoisten, der ohnehin schon 2 andere am Start hat. Ich nenne es "Samen-Preselektion": Wenn ein Typ eine Frau hat, kommen gleich andere wie ganz von allein, dass ist Fakt. Er wurde schon selektiert und für gut erklärt.

c) Frauen sind sich all dessen nicht bewusst und sagen was ganz anderes, als sie dann wirklich wollen.

Und wir? Wir fragen uns seit JAhren: Woran kann es liegen. Frauen erzählen uns: "Du bist so ein netter Kerl, wieso hast Du keine Freundinn". Mein Hass auf Frauen, für diesn verlogenen Scheissdreck versuche ich jeden Tag aufs neue zu bekämpfen. Ich muss lernen Euch zu verarschen, Euch zu zu täuschen, um zum Zuge zu kommen. Ich muss mich verstellen, ändern, fortlaufend mich selbst optimieren und zusehen, wie die billigsten Typen, die zu Gefühlsäußerung nicht fähg sind, reihenweise die geilsten Frauen flachlegen (ich habe Beweise dafür).

Irgendwo gibt es hier ein riesiges Misverständnis, dass ich das Gute für das Böse halte und umgekehrt.

NYiPegUelexbt


Hallo,

@ colt38

irgendwo verstehe ich dich. Heute habe ich folgendes erlebt, das ich immer noch nicht ganz verarbeitet habe: Ich bin im Innendienst eines Haustechnik- Grosshandels als Sachbearbeiter tätig, heute kamen wie jeden Freitag unsere Aussendienstler ins Büro. Thema war eine Werksfahrt zu einem unserer Lieferanten, die am Abend Alkoholbedingt komplett aus den Fugen geriet. Einer der Kollegen im Aussendienst, dumm wie ein Stück Brot, so sensibel wie eine Kettensäge aber sehr gut aussehend und mit unerschütterlichen Selbstbewusstsein gesegnet, erzählte folgende Geschichte: wie er eine 20 Jährige auf einem Biertisch durchgevögelt hatte, kurz vor der Alkoholvergiftung, nicht neues für ihn, Womanizer halt. Nur: Der Mann ist verheiratet, hat 3 kleine Kinder, betrügt seine Frau nach Strich und Faden und ist mit Verlaub ein Arschloch, aber er kann morgens aufstehen und sagen: Ich habe heute Sex mit einer wildfremden, aber als seine Frau für einige Tage ins Krankenhaus musste, hatte er das Problem: Wie wechsle ich Windeln, denn das musste Mr. Superstecher vorher nie tun.Da stelle ich mir schon die Frage: Bin ich oder er das Arschloch ?

f5orejnfre?ak


@ niegelebt:

und jetzt? was bringts dir festzustellen das du evtl. - nach welchem Maßstab auch immer - der nettere kerl bist? Nichts, oder?

Wer garantiert dir das du nicht genauso handeln würdest? Gelegenheit macht Diebe...

Woher willst du wissen das er sich gut dabei fühlt? das seine Frau nicht evtl. einverstanden ist?

ejichFoernxchen


colt38

Da ist wirklich sehr viel Resignation.

Blos wenn Du Dich verbiegst, anders sein zu wollen, als Du bist, dann wirst Du ungluecklicher, als Du es Dir ertraeumen koenntest.

Ich habe mal gegoogelt, und etwas daruber gelesen. Da es wissenschaftlich noch nicht erwiesen ist, warum man lange Jungfrau/Mann bleibt, ist es fast nur Spekulation.

Einer hatte da mal geschrieben, Jungmaennern fehlt der "Killer-Instinkt" Jungmaenner haben dieses Know How noch nicht gelernt...den richtigen Moment, der richtige Blick, die richtige Situation einzuschaetzen.

Und Erwachsen ist man von dem Moment an,...wenn man der Frau gegenueber steht in die man sich verlieben koennte, wenn die weichen Knie und das unsinnige Gelaber oder nicht mehr sprechen koennen vor Aufregung, wenn man das unter Kontrolle hat.

Allen Menschen geht es so. Wenn man dies unter Kontrolle bekommt, unverkrampft, ist der groesste Schritt getan.Und nie locker lassen, nie aufgeben, auch wenn ein anderer sich fuer die gleiche Frau begeistert.

Niegelebt, lass Dich mal ganz sehr druecken.Gib mal nicht auf.Bleib positiv, das strahlst Du dann auch aus.

c|olt03x8


@ forenfreak

was bringts dir festzustellen das du evtl. - nach welchem Maßstab auch immer - der nettere kerl bist

Genau das bemängeln wir doch hier. Wir wissen, dass irgendetwas mit uns nicht stimmt, können das aber mit unserer grundfesten Überzeugung nicht vereinbaren.

Wer garantiert dir das du nicht genauso handeln würdest? Gelegenheit macht Diebe...

Kann schon sein, aber mit 3 kleinen Kindern? Die Mehrheit der normalen Bevölkerung würde ich da ausnehmen, vielleicht 20-30 % die darauf eingehen würden. Ein Mann mit 3 Kindern sollte eigentlich erfüllt sein, oder?

Woher willst du wissen das er sich gut dabei fühlt? das seine Frau nicht evtl. einverstanden ist?

Wenn er damit prahlt, dann ist es ihm wohl schon wichtig. Welcher Mensch findet es schon OK, betrogen zu werden.

Fazit: Setze den gesunden Menschenverstand ein plus ein wenig Empathie und Deine Fragen beantworten sich von selbst. ISt sonst nix los hier oder was?

fFore*nfreaxk


@ colt:

sorry aber: BULLSHIT!!!!!

1. Es gibt nicht nur "die" frauen.

2. Wenn "Ihr" so super nett etc. wärt hätt' es geklappt, man(n) wird in einer solchen Massengesellschaft auf Dauer nicht übersehen. ich bin auch kein klassischer Weiberheld wurde diese Woche aber auch immerhin schon einmal angesprochen...womit wir bei dem atavistischen scheiss wären;:

3. Es heißt immer Frauen wollen arschlöcher. nein. Sie wollen Selbstbewußte männer welche aufgrund eben jener eigenschaft den Betamännchen als Arschlöcher erscheinen.

4. Die in deinem Posting auftauchenden Vorurteile sind interessanterweise in diesem faden recht häufig zu finden, sollte "euch" das nicht zu denken geben?

Dieses unsägliche "eigentlich sind wir ja doch die besseren, die Frauen sind nur zu doof" ding, das ist doch lächerlich, außerdem suggeriert es ein "Bescheidwissen" das ihr ja per definitionem gar nicht haben könnt, oder doch eigentlich schon längst hätte zum Erfolg führen müßen?

5. Vielleicht machen euch ja gerade solche Charakterzüge unattraktiv? Vielleicht habt ihr ja schlicht und ergreifend ein komplett falsches Welt - und Selbstbild? Vielleicht...

NbiegSelebt


Hallo,

@ forenfreak

Um zu wissen wie er sich fühlte musste ich nur das breite Grinsen auf seinem Gesicht sehen.

Und wenn du es genau wissen willst: Könnte ich seinen Körper, sein Selbstbewusstsein haben und zwar nur im Gesamtpacket mit einer völligen Gewissenlosigkeit und Kälte, klar müsste ich darüber nachdenken und würde mich wohl wie die meisten Menschen entscheiden. Ich bin kein Arschloch und will auch kein Arschloch sein, aber ich bin unglücklich und icht möchte das auch nicht sein.

fxorecnfrxeak


@ colt:

die art und weise wie du meine an niegelebt gestellten Fragen beantwortet hast ist schon leicht arogant, nicht? für jemanden der hier rumwinselt weil nichts geht, ziemlich schwach aber du weißt bestimmt bescheid, nicht (deswegen klappts ja auch so gut...)?

"gesunder Menschenverstand", "normale Bevölkerung", was n das für ein 'völlig undefinierter Mist?

Was du für normal und gesund hälst, darum gehts nicht...du weißt nicht was für arrangements es zwischen dem besagtem womanizer und seiner frau gibt (dann wäre es z.B. kein Betrug - ich lebe in einer solchen beziehung) usw.

Das einzig gute in deinem Postin ist der Hinweis auf die einsicht das es da ein paar "grundfeste Überzeugungen" gibt...tja und die sind halt vielleicht gar nicht mal so richtig, was? Also komm mir bitte nicht nochmal so von oben herab daher...

cgolrt3x8


@ forenfreak

wurde diese Woche aber auch immerhin schon einmal angesprochen

Definiere das. Was heißt angesprochen? Passiert Dir das so oft, dass Du als Bezugszeitraum eine Woche festlegen kannst? Da kann ich nicht mithalten. Ich werde nicht angesprochen, merke aber ab und an, dass Frauen interessiert sein könnten.

@ eichoernchen

... Jungmaennern fehlt der "Killer-Instinkt" Jungmaenner haben dieses Know How noch nicht gelernt...

Was heißt den Killer-Instinkt? Eine Frau abschiessen? Klar können wir das nicht. Früher ging ich auch davon aus, dass beide Parteien ihr Wohlwollen äußern und dann einer von beiden (in der festen Übnerzeugung vom anderen WOhlwollen) die Interaktion beginnt. Es wird von uns einfach nur als eine riesen Ungerechtigleit und Schweinerei wahrgenommen. Mitunter ist das selbstbemitleidend und vielleicht ist das unser Problem.

f_orenXfr5eak


@ niegelebt:

ich glaub dir gerne das er sich gut fühlte, aber: warum auch nicht? Es ist einfach eine großartige sache eine frau ins bett zu bekommen, ich würd mich eher wundern wenn da kein fettes Grinsen wäre...

Wir haben einfach auch oft den falschen Maßstab: Bescheidenheit, Zurückhaltung etc pp. warum eigentlich?

und nocheinmal: was bringt die Feststellung in einer ohnehin hypokriten welt igrnedwie der "netere" zusein? Zumal ich das aus oben skizierten Gründen auch nicht bedingt glauben kann...

Verwechselt ihr da Schüchternheit nicht mit mit gutem benehmen und dergelichen mehr? darum gings mir eigentlich, nicht so sehr im engeren sinne um deinen Kollegen.

f?orAekn frxeak


angesprochen heißt das sie auf mich zu kam und meinte das sie mich doch schon einmal in einer anderen Disco (in welcher ich tatsächlich öfters bin) gesehen hätte....endete Knutschend und Nummer tauschend.

ja ich würde sagen das ich im Schnitt auf wenigstens eine weiblich anmache pro woche komme...

Killerinstinkt klingt sehr dramatisch, auch viele nicht-jungmänner merken absolut nicht ob Frau "will" oder nicht, ist wohl so ein generelles männerproblem, will mich da weiß gott nicht ausnehmen.

fpore=nfreagk


Es ist keine Ungerechtigkeit du kannst ja nicht von den Mädels verlangen das sie nen typen ranlassen der sie nicht interessiert nur damit er halt auch mal hat. Das wäre ungerecht.

clolxt38


ja ich würde sagen das ich im Schnitt auf wenigstens eine weiblich anmache pro woche komme...

Erwartest Du hier Zuspruch? Ich denke das ist absolut die Ausnahme. Was ich von anderen ("normalen Männern") höre, ist das eine exorbitant gute Quote. Dann siehst Du vermutlich sehr gut aus, so'n johnny Depp Typ vermutlich, Ich habe einen Bekannte der sehr gut und "ansprechend" aussieht, und es nicht auf diese Quote bringt. Ich schätze Du wirst uns nicht weiterhelfen können, weil Dir vollkommen das Verständnis für unsere Situation fehlt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH