Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

merkx82


ich find ja auch, dass jüngere frauen besser sind (aber nur aus eigennutz) ;-)

cjoAlt38


Update

Hallo an alle, mein Internet war down und so lese ich 5-6 neue Seiten.

@ Copper

Sehr interessant, dass jemand den Typ-Indikator ausgräbt, der hier (glaub ich von mir) vor geraumer Zeit gepostet wurde. Also ich bin auch irgendwas mit IN (TJ, glaube ich). Das liegt wohl ziemlich auf der Hand bei allen JMs.

@ Julien-Mattheo

Chancen sind da, um genutzt zu werden. Aber ich kenne das Problem: Als Jungman will man nur mit solchen anbandeln, die es auch wirklich (langfristig) Wert sind. Ein riesen Fehler vermutlich.

@ Alle:

Die letzten beiden Wochen waren ganz OK. Das "Extrovertrierungs-Program" macht langsam Fortschritte. Habe 2 Mädels angequatscht, inkl. 1 Telefonnummer. Einmal hat mich das Mädel die ganze Zeit angestarrt, kam an die Theke und da habe ich sie angelabert. Das war aber schon etwas zu viel gestarrt (jetzt dürft Ihr mich erschlagen). Das andere Mal war sie wirklich sehr nett und eine Granate, was das Aussehen betrifft. Vorausgesetzt es geht so weiter und ich mache sukkzessive Fortschritte, bin ich zufrieden. Ich habe nur super Angst, dass es eine Durststrecke gibt. Ich merke, wie ich immer mehr Leute um mich herum und Aktivität brauche, sonst werde ich wahnsinnig.

K}waxk


Was bringt denn so eine Feststellung und Haltung - außer einem negativen Gefühl in einer eigentlich schönen, reizvollen Situation, in der vielleicht alles möglich ist?

Ich habe inzwischen ernste Zweifel ob so eine Situation jemals eintreten wird.

K)w&ak


Ein par Versuche...

...etwas aus dem Loch raus zu kommen.

Ich bin endlich wieder etwas aktiv geworden. Habe angefangen Dinge anzupacken die schon zu lange rumlagen. Leider mit mäßigem Erfolg. Wegen einer wichtigen Sache warte ich nun seit Tagen auf eine Antwort aber es tut sich nichts. Ich hasse es von Leuten abhängig zu sein die noch langsamer wie ich sind.

Immerhin war ich mal wieder im Schwimmbad. Nur wegen den Sommerferien sind da viele Kinder die viel Lärm machen. Echte Entspannung ist was anderes.

KCw"ak


@ Zottelbaer

Schlechter kannst Du es auch nicht machen.

Das kann ich schon. Ich kann es von Anfang an so schlecht machen, dass erst garkeine Beziehung entsteht.

K#waxk


Und wie sollte es anders sein

Habe ich mal wieder ein neues Problem. Immer wenn ich gestresst bin fange ich an fürchterlich zu schwitzen. Das liegt nicht allein am Wetter. Es passiert auch in klimatisierten Räumen. Das ist nervig und lässt mich nicht grade positiv und selbstsicher wirken. Das kann mir echt die Laune vermiesen.

JCulien/-MatVteo


Chancen sind da, um genutzt zu werden. Aber ich kenne das Problem: Als Jungman will man nur mit solchen anbandeln, die es auch wirklich (langfristig) Wert sind. Ein riesen Fehler vermutlich.

Mein grösster Fehler ist nach wie vor, dass ich glaube, dass ich es nicht wert bin. Deshalb lasse ich auch Frauen "abblitzen", mit denen ich mir mehr vorstellen könnte.

Zottelbär hat recht: Die Entscheidung, ob ich gut oder nicht gut genug für eine Partnerschaft bin, sollte ich der Frau überlassen. Aber so weit bin ich noch lange nicht. Mir würden auf Anhieb zahlreiche Gründe einfallen, warum eine Frau die Finger von mir lassen sollte.

Bislang habe ich erst unterstes Teenie-Niveau erreicht: Schüchtern anlächeln und dann bei positiver Reaktion vor lauter Angst flüchten. Lächerlich! {:( :|N Und da wären wir wieder beim Thema.

Ich merke, wie ich immer mehr Leute um mich herum und Aktivität brauche, sonst werde ich wahnsinnig.

Geht mir ganz genau so. Ich werde unruhig, wenn ich alleine zu Hause sitze, aber noch ist die Angst eine Frau anzusprechen bzw. auf ihr Werben einzugehen viel zu groß. Irgendwann muss dieser Knoten doch platzen!?

Zqotte$l"bEaer


@ kwak:

Das kann ich schon. Ich kann es von Anfang an so schlecht machen, dass erst garkeine Beziehung entsteht.

Da beißt sich die Katze doch in den Schwanz... Ich glaube, dass ich alles falsch mache, deswegen mache ich nichts in Richtung Beziehung. Und das ich nichts in der Richtung tue, ist der Beweis: Ich mache alles falsch.

@ Julien-Mattheo:

Bislang habe ich erst unterstes Teenie-Niveau erreicht: Schüchtern anlächeln und dann bei positiver Reaktion vor lauter Angst flüchten. Lächerlich!

Wieso "lächerlich"? Gerade erst hast Du überhaupt erst gelernt, mitzubekommen, wenn Du positive Reaktionen erhältst.

Du musst halt einem Schritt nach dem nächsten machen.

S;aPsh245


@ Colt

Einmal hat mich das Mädel die ganze Zeit angestarrt, kam an die Theke und da habe ich sie angelabert. Das war aber schon etwas zu viel gestarrt (jetzt dürft Ihr mich erschlagen).

Das musst du aber jetzt mal näher erklären.

Sg. wa|lli7sii


@ Colt38

versteh ich auch nicht :-D

Ich merke, wie ich immer mehr Leute um mich herum und Aktivität brauche, sonst werde ich wahnsinnig.

hört sich gut an, dein Extrovertierungsprogramm scheint echt dein Weg zu sein :)^ - hm, würde das "I" im MTBI-Typ dann bedeuten dass du zwar gesellschaftbedürftig bist aber im Grunde deines Wesens trotzdem introvertiert bist oder meinst du nach dem Extrovertierungsprogramm würde sich das in ein "E" wandeln?

czol+t3l8


@ Sash25

Sie hat mich halt wirklich offensiv angeguckt und angelächelt, nicht nur kurzer Blick und dann weggeschaut, sondern frontal mehrere sekunden und das mehrfach. Das habe ich erwidert. Haben uns quasi so angeschaut, als würden wir uns auf 5m Distanz unterhalten. Als sie zu mir an die Theke kam und bestellte, habe ich sie angesprochen. Das war einfach, denn interessant fand ich sie nicht. Sie zwar war hübsch, aber vielleicht zu einfach? Haben uns kurz unterhalten. An dem abend hat mir das gereicht, weil die bestätigung da war.

@ S. wallisii

Die Frage mit dem E und I habe ich mir auch schon gestellt. Platter Vergleich: Du machst aus einer Stichsäge keinen Hammer. Aber viele Verhaltensweisen sind ja erzogen, also antrainiert. Ich versuche mich ja bewusst mit meinen Hemmungen zu konfrontieren und gehe bspw. auf Tanzparties. Es klappt nicht immer und am nächsten Tag fühle ich mich dann schlecht. Nur habe ich eine Maxime: Ich werde mich nicht von meinen Hemmungen steuern lassen. Also muss ich was tun.

gMerne\LYeben


Hi Leute,

im Moment gibts ja die Möglichkeit neu.de zu testen. Hat jemand schon einmal die Seite ausprobiert und kann mir dazu seine Erfahrungen berichten?

Denke mal das ich auch jetzt schon auf Frauensuche gehen werde, denn ob ich all meine anderen Probleme vorher lösen kann weiss ich nicht, also heisst es jetzt schon anfangen bevor es zu spät ist.

mfg Shadowmann

S}asxh25


@ colt

Du wolltest nicht mehr, aber wie sieht es denn mit ihr aus?

C)oppxer


Über Intro/Extrovertiertheit hab ich mir auch schon meine Gedanken gemacht...

Ich faß das mittlerweile so auf, daß bei Introvertiertheit das Empfinden eher nach innen gerichtet ist und bei Extrovertiertheit demnach nach außen. Extrovertiertheit verlangt also eher nach Interaktion, Aktivität; Introvertiertheit mehr nach Verständnis, Ausgeglichenheit oder so.

Ich komm schon lange eigentlich recht leicht mit Leuten in Kontakt, mache neue Bekanntschaften und stürz mich seit Jahren auch gern ins Getümmel; z.B. galoppiere ich auch mal fast allein auf der Tanzfläche rum. Trotzdem bin ich nicht wirklich extrovertiert, weil mir zum Beispiel beim Kennenlernen irgendwie der Antrieb fehlt, den ersten Schritt zu machen oder den aktiven Teil zu übernehmen. Und wenn ich in der Disco rumturne, dann ist vor allem mein inneres Empfinden aktiviert.

Vor knapp 10 Jahren hatte ich aber ein ganz anderes Selbstbild und dachte, daß dieses gewisse In-Sich-Gekehrt-Sein Geselligkeit ausschließt. Aber als ich mich dann reingetraut hab, hab ich es als sehr bereichernd empfunden.

@ gerneLeben

Also soweit ich mich erinnern kann, hatte meine Anmeldung bei neu.de am wenigsten Wirkung. Mich hats auch gestört, daß ich nicht gezielt nach Leuten aus meiner Stadt suchen konnte, sondern nur den PLZ-Bereich bzw. das Bundesland angeben konnte.

Ich wollt allerdings auch nie dafür zahlen, deswegen blieben mir wohl die tatsächlichen Kontaktmöglichkeiten verwehrt - hab nur Profile angucken können, und die Mühe, meine im Profil versteckte E-Mail-Adresse zu finden, hat sich auch niemand gemacht ;-D Ist allerdings ein paar Jahre her, als ich dort mal angemeldet war.

Ich denk, daß es mittlerweile wieder einige gute, aktive und vor allem kostenlose Singlecommunities gibt.

g'ern eL8ebexn


@ Copper

Ja ich werds wohl einfach nochmal probieren.

Desweiteren muss ich mich irgendwie damit abfinden das all meine Kumpels wohl so langsam nichts mehr mit mir zu tun haben möchten. Aber naja vielleicht schaffe ich das ja noch zu ändern.

mfg Shadowmann

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH