Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

g!e_rneLexben


Nabend.

@ Colt 38

Erstmal Respekt eine Frau einfach so anzusprechen würde ich im Moment nicht schaffen. Aber es ist doch das du merkst das Sie nicht deine Wellenlänge hat, und du dich aber nicht krampfhaft an Sie daranhaftest.

@ all

Ich habe jetzt beschlossen das ich mich zuerst um die Wohnung, und auch zeitgleich um meinen Köper kümmern muss ( also Training, vernünftige Klamotten und die Haltung). Ich werd zwar nicht mehr so sein können wie früher aber ich muss es einfach probieren.

Dort fällt mir immer wieder auf das ich keine Haltung habe, und auch bei allem unsicher werde, andere Leute merken dies sofort und machen es sich auch zu nutze. Dies zu ändern habe ich schon oft probiert nur ich finde kein mittel das auch mal klappt.

Gerne würde ich auch schon das Thema Frauen wieder näher anfangen, nur leider weiss ich nicht wo ich Leute kennen lernen soll, da hier ja das Internet als großes Problem gesehen, hab ich da so keine Ahnung wie ich ds anstellen soll.

Vor allem muss ich auch die Einstellung verlieren das meine Wohnung so schlimm ist das keiner was mit mir zu tun haben will weil das kann ja nicht der ausschlaggebene Punkt sein.

ckoltx38


@ gerneLeben

eine Frau einfach so anzusprechen würde ich im Moment nicht schaffen.

Es ist einfach, wenn man alkoholisiert ist. Ich habe mir vorgenommen es einfach immer wieder zu probieren (auch nüchtern) und mich darin zu enthemmen. Ich glaube, wenn man mutig bist, dann zollen Frauen einem dafür Respekt, z.B. wenn man die Frau vor ihren Freundinnen anspricht. Ich bemühe mich alle Menschen in Smalltalk zu verwickeln und wenn der schlecht läuft, dann sage ich mir: es lag nicht (nur) an Dir. Wenn es gut lief, freue ich mich für Stunden. Damit baut man die Barriere vor dem Ansprechen von Frauen ab und bringt es auf einen unverbindlichere Ebene: Ziel: Ein normales Gespräch.

@ alle

War gestern abend weg, habe mich mit Kumpels regelrecht abgeschossen und bin auf dem Dancefloor abgefahren wie die Luzi. Wenn ich die Hemmungen überwunden habe, artet das teilweise schon ins übertrieben extrovertierte aus. Aber es zeigt, dass dieses Charakterelement in mir drin ist, ich es halt nur schwer hervorkramen kann. Das sind die Projekte, die ich meine und von denen hier m.E. jeder seine ganz spezifischen haben sollte. Und jeder sollte was machen und seine Fortschritte messen.

Ich merke inzwischen, dass ich einen Zugang zu meinem Innersten finde, gaaaanz langsam. Das klingt jetzt krass, aber wenn ich manchmal mit Kumpels rede, dann möchte ich teilweise weinen, weil das so schön ist und ich diese Gemeinschaft spüre. Es sind die Altlasten meiner verkorksten Erziehung, die ich abtrage. Ohne die 10 Stunden auf dem Sofa von Dr. Freud, hätte ich dieses Problem nicht in dem Maße erkannt und könnte es angehen.

ctolt3x8


@ gerneLeben

Dort fällt mir immer wieder auf das ich keine Haltung habe

Meinst Du Körperhaltung oder im Sinne von Meinung? Für die Körperhaltung würde ich klar Sport machen. Geh mal in die Yoga Stunde, da sind auch viele nette Frauen. Die finden das super, wenn sich ein Mann da hin traut (es gibt nichts, wovor man Angst haben müsste). Dann Kampfsport-Arten, da gibt es Grundhaltungen, die man lernt.

Vor allem muss ich auch die Einstellung verlieren das meine Wohnung so schlimm ist das keiner was mit mir zu tun haben will weil das kann ja nicht der ausschlaggebene Punkt sein.

Das kenne ich. Aber da gibt es nur zwei Mittel: Gute Wohnung suchen und sauber halten.

T1oortolxa


Du bist abgegangen wie [[http://de.youtube.com/watch?v=UfUY6LMpsUk&feature=related Luzi]]? ??? :-o |-o

;-D

g|erne/Lexben


@ Colt 38

Ja es stimmt schon ich muss mir wirklich ne vernünftige Wohnung holen und dann auch entsprechend sauberhalten....

Mit Körperhaltung mein ich das ich immer so gebückt laufe und dementsprechend auch kein Selbstvertrauen ausstrahle.

Wie meinste du das eigentlich mit Dr. Freud biste beim Physchologen gewesen?

mfg Shadowmann

c.olxt38


Mit Körperhaltung mein ich das ich immer so gebückt laufe und dementsprechend auch kein Selbstvertrauen ausstrahle.

Habe das hier schon geschrieben: Versuch mal die Arme frei neben dem Körper zu halten mit aufrechter Haltung und stolzer Brust. Du merkst sofort, in welchem Status sich Dein Ego befindet und ob Du Dich wohlfülst. Die Haltung musst Du halt immer wieder einüben. So einfach und so anstrengend ist das.

Wie meinste du das eigentlich mit Dr. Freud biste beim Physchologen gewesen?

Auch das habe ich hier schon geschrieben. Das ist nix besonderes. Du gehst hin und laberst jemanden voll, der Dich nicht kennt und der Dich im besten Fall so durch das Gespräch führt, dass Dir Dein Problem selber klar wird.

Kfwak


@ Colt38

Einfach so ein Mädel ansprechen ist schon ein großer Fortschritt. Dass sie sich mit dir getroffen hat zeigt, dass sie dich interessant gefunden hat. Das ist schon viel. :)^

Also freu dich über den Erfolg auch wenn nicht mehr daraus geworden ist. Wenn du es einmal geschafft hast schaffst du es auch nochmal.

CEoppexr


Wie meinste du das eigentlich mit Dr. Freud biste beim Physchologen gewesen?

Auch das habe ich hier schon geschrieben. Das ist nix besonderes.

Aber die Wirkung ist anscheinend umso besser :)^

Geht ja auch nicht nur um die Problemerkennung, sondern vor allem darum, sich der Lösungsmöglichkeiten bewußt zu werden.

K#waIk


So langsam gelingt es mir meinen Stapel unerledigter Probleme etwas zu verkleinern. Hoffentlich geht es jetzt auch mal aufwärts.

Der heuteig Tag in der Firma war mal wieder sehr aufschlussreich was menschliche Verhaltensweisen angeht. ;-D Manche Leute kommen auf die genialsten Einfälle um ihren Willen durchzusetzen wenn andere bei ihrer Ursprünglichen Idee nicht mitmachen wollen. Mal sehen was als nächstes passiert. Ich bin gespannt.

KYwxak


Wo seit ihr alle? *:)

J$uliezn-Maxtteo


Siehe Julien wird auch offensichtlich angesprochen und die Mädels zeigten Interesse ( war doch so oder? ), aber weiter wollte auch er nicht gehen

Ja, aber ich bilde mir nicht allzu viel darauf ein, da die Mädels nur die "Mogelpackung" gesehen haben und der Inhalt erheblich vom Aufdruck bzw. der Illusion abweicht.

K?wak


Menschen gehen immer danach was sie sehen. Der erste Eindruck ist wichtig. Wenn ein Mädel dich anspricht hat sie einen positiven ersten Eindruck von dir. Und das ist viel!

Sgashx25


@ Julien

Trotzdem wurdest du angesprochen und nicht einfach nur im Sinne von "Hast du mal eine Zigarette?", du solltest nicht den Fehler machen und immer schon weiter denken, sondern genieße den Moment und schaue was kommt. Den Fehler habe ich auch gemacht, als ich mal Chancen hatte, deshalb weiss ich, dass ich nie wieder mir zuviele Gedanken machen darf.

mfrk88d2


als ich angesprochen wurde vor einigen jahren, war das ein sensationelles gefühl. auch wenn sie von mir wollte, was ich ihr nicht geben konnte/wollte, hab ich mich danach wirklich toll gefühlt.

geniessen. nicht überlegen.

Jbul)ien-]Mattxeo


Ich sehe nun mal anders aus als "normale" Männer und glaube, dass ich die Frauen mit der Wahrheit erheblich schocken würde. Davor habe ich so grosse Angst, dass ich von vornherein dicht mache.

Ich weiss nicht, ob ich dieses Problem jemals lösen werde, denn ich bin hin und hergerissen, ob ich mich in meiner Unvollkommenheit überhaupt einer Frau aufdrängen bzw. nähern darf. Das ist eine Frage, die ich mir bald selbst beantworten muss.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH