Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Z@otteeblbxaer


Zum Thema "Glück":

Sicher, es gehört auch Glück dazu, dass es zu einer passenden Situation kommt.

Aber auch Bergi hat sich nicht nur auf Glück verlassen können, sondern er musste im richtigen Moment was tun. Ansonsten hätte er hier hinterher auch nur schreiben können: "Wie erwartet ist nichts passiert!" - und hätte sich bestätigt gesehen, da seine Erwartung ja erfüllt worden wäre. So sagte er sich: "Scheiß auf meine Erwartungen!". Mit bekanntem Ergebnis.

Der einzige hier, der seine Angebetete durch konsequentes Nichtstun verführt hat, ist mrk. ;-D

Julien - alles, was Du hier schreibst, hätte vor nur drei Wochen auch Wort für Wort genau so von Bergi kommen können. Der entscheidende Wendepunkt kommt manchmal eben genau dann, wenn man ihm am wenigsten erwartet. Kopf hoch! :-)

Im Vergleich zum Stand, vor, sagen wir mal, drei Jahren, weißt Du inzwischen wesentlich mehr über Deine Situaiton, und im Grunde genommen auch darüber, was Du anders machen könntest.

Im Gegensatz zu früher ist der theoretische Grundstock da. Das ging Bergi auch nicht anders. Und der war noch vor kurzem allerübelst gefrustet. Aber auch, wenn ihm sein Wissen völlig unanwendbar schien, im entscheidenden Moment hat er dann doch einfach gehandelt, was ohne seine Vorkenntnisse wohl noch viel unwahrscheinlicher gewesen wäre.

Und jetzt kann er zumindest schon mal nicht mehr von sich behaupten, ungeküsst zu sein.

Das Mysterium, dass Du nicht zu knacken können glaubst, ist eigentlich gar keines.

Das ist die unfassbar einfache, kläglich simple Wahrheit. Aber das anderen begreiflich zu machen, ist leider ein Ding der Unmöglichkeit. Das kann man nicht erklären, das muss man erfahren. Frag Bergi.

L+ewxian


Der einzige hier, der seine Angebetete durch konsequentes Nichtstun verführt hat, ist mrk.

Ich glaube nicht, dass er nichts getan hat. Er hat bloss nicht das getan, was er deiner Meinung nach haette tun muessen. ;-) (Fuer Bergsteiger koennte Aehnliches gelten... und fuer mich, damals...)

dIer- bergs4teigxer


mrk

Ich war doch schon ausführlich, oder etwa nicht? :=o Was mir übrigens auch geholfen hat, sind so gewisse andere (technische) Threads hier im Forum ;-D ;-D ;-D

Zottelbaer

Es wird aber nach dem ersten Kuss nicht einfacher sondern vorallem anders, weil plötzlich ganz andere Dinge anstehen, wo man nicht weiss was tun. Und es geht ja nicht mehr um einen selbst, sondern auch um die Gefühle und Wünsche von jemand anders ;-)

Das Dumme ist jetzt nur, wenn man mal ein wenig gehabt hat, wirds nicht einfacher, weil man es immer wieder und mehr davon haben möchte |-o x:) 8-)

Lewian

In dem Moment denkt man aber nicht mehr mit dem Hirn, sondern mit dem was man in der Hose hat ;-) Und gegen ihren Willen geht das dann nicht. Am schwierigsten fand ich die Annäherung an ihre Lippen und das bange Warten auf ihre Reaktion (das ging eine ganze Weile...) 8-) Die anschliessende Entdeckungsreise mit den Händen ist dann viel einfacher :)z

Z*otteQlbaxer


@ Lewian:

Nö, Bergi hat genau das getan, wovon ich die ganze Zeit rede. Er hat eindeutiges Interesse gezeigt. ;-D

dyer-bergasteigexr


Nö, sie hat mich mit ihrer emotiaonalen Offenheit derart überrumpelt, dass ich nicht anders konnte ;-D 8-)

Zqot(telJbaxer


Die Gründe sind egal. Ob freiwillig oder ferngesteuert, Du bist auf sie los. 8-)

ewkk


Die Variante "it just happened" lässt Zottelbaer einfach nicht gelten ;-D

e~kk


Wobei ich dem auch irgendwo zustimme :)z

Auch wenn es nachher als purer Zufall deklariert wird, eine gewisse innere Offenheit, es passieren zu lassen, muss schon da sein. (Hier *:) an Julien-Matteo, der sich vor Urlaubsliebeleien zu schützen wusste)

L9ewiaxn


Zottel

Er hat eindeutiges Interesse gezeigt.

Na wenn das alles ist, was deine hohe Schule verlangt... darauf kann ich mich auch noch mit dir einigen. (Wobei ich glaube, man kann auch Kochis Verhalten so auslegen.)

dJer-Pbergs{teigxer


ekk

Eine gewisse innere Offenheit, es passieren zu lassen, muss schon da sein.

Ja, das stimmt :)z :)z :)z Es war mir völlig egal, was passiert. Nur kommt jetzt halt die Lust auf mehr |-o |-o |-o x:)

ZXotQte&lbaPexr


Na wenn das alles ist, was deine hohe Schule verlangt...

Es gibt keine hohe Schule. Das ist ja die erstaunliche Erkenntnis, wenn man diese Hürde erst mal genommen hat. Dann steht man da und fragt sich, wieso man das erst jetzt merkt.

Die paar einfachen Wahrheiten sind völlig trivial. Aber weil man sie noch nie erfahren hat, denkt man, es müsste weiß der Henker wie kompliziert sein - denn man ist ja ein pfiffiges Kerlchen, nicht auf den Kopf gefallen, und es muss schon was ungeheuerliches sein, wenn man es nicht ergründen kann...

Pustekuchen.

Letztlich läuft es hinaus auf: "Ich Tarzan - Du Jane!"

GZefangeCnxer


Zottelbär schrieb:

Das ist ja die erstaunliche Erkenntnis, wenn man diese Hürde erst mal genommen hat. Dann steht man da und fragt sich, wieso man das erst jetzt merkt.

Wenn hier von der Hürde den JM Status abzulegen die Rede ist, so ist meine Meinung, das es mit der Hürde den JM Staus abzulegen lange nicht getan ist. Das ist mir in der vergangenen Nacht im gesetzten Alter von 43 Jahren gelungen. Es war zwar sehr schön für mich aber dennoch war ich ziemlich verkrampft und verkopft und im Nachhinein merke ich wie passiv ich gewesen bin. Ich denke ich muss da noch eine Menge lernen. So passiv zu sein stelle ich mir ziemlich blöd für die Partnerin vor. Na ja, ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Mir ging auch noch so durch den Kopf, ob es nicht für viele JM eigentlich ganz woanders drum geht als um den reinen Sex oder den JM Status abzulegen. Ich glaube bei mir ist das so.

L0ewixan


Gefangener

Auf jeden Fall mal herzlicher Glueckwunsch! :-D :-D :)* :)*

Dass es nach dem ersten Mal noch ordentlich Steigerungspotenzial gibt, wird sicherlich keinen ueberraschen.

Abgesehen davon kannst du die Partnerin ruhig selber entscheiden lassen, was fuer sie bloed ist. Bis dahin gilt: Mach's naechstes mal besser, wenn (und dass) es fuer dich besser ist!

ALldh_afQera


Was ist denn hier los?

Meine Herren, ihr werdet doch nicht alle jetzt schwach werden und fallen? Oh mein Gott! :-o ;-D Ich bin vollkommen fassungslos und einfach sooooooooooooo glücklich, wenn ich euch hier lese... Es tut mir schlicht wohl - egoistisch, was? :-p

Konstruktives schaffe ich gerade nicht beizutragen (bin nur kurz am PC), aber dafür dies hier:

@Kwak: :)* @:) :)*

@Bergsteiger: :)* @:) :)*

@Gefangener: :)* @:) :)*

@S. wallisii: :)* @:) :)*

@Lewian: :)* @:) :)*

@Copper: :)* @:) :)*

@gerneLeben: :)* @:) :)*

@mrk: :)* @:) :)*

@ekk: :)* @:) :)*

@Monika: :)* @:) :)*

@Colt: :)* @:) :)*

@Julien-Matteo: :)* @:) :)*

@ekk: :)* @:) :)*

@tam: :)* @:) :)*

@Yez: :)* @:) :)*

@citronyx: :)* @:) :)*

@Betsy & Tortola (ihr dürft es euch teilen ;-)): :)* @:) :)*

@Fiann: :)* @:) :)*

@ses: :)* @:) :)*

@Zottelbear: :)* @:) :)*

@Sash: :)* @:) :)*

@sebastian: :)* @:) :)*

@Luise: :)* @:) :)*

Und allen, die ich vergessen habe: :)* @:) :)* ganz liebe Grüße *:)

OTptimixsmus


Gefangener

Was heisst da schon "gut" oder "besser", ...? Hauptsache, Ihr fandet es schön. Lass Dir Zeit. Und mit der Zeit kommen auch Ideen, was Du/Ihr vielleicht ausprobieren möchtet. Ich finde, es ist doch wichtig, dass man jemandem überhaupt so weit vertrauen kann, um dieser Person eigentlich alles von sich zu geben - sich selbst - für diesen Augenblick. Dass man am Anfang verkrampft und vielleicht verkopft ist, willkommen im Club, das geht vielen am Anfang und manchen auch noch später so.

Und nun nenn Dich doch mal Befreiter ;-) Das klingt nicht ganz so düster. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH