Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

LKewixan


Monika

Ich hab citronyx so verstanden, dass sie urspruenglich etwas wollte, was ueber eine Freundschaft hinausgeht, er aber nicht.

So oder so denke ich, man versteht von den eigenen Gefuehlen immer mehr als von denen des anderen, weswegen man sich an die eigenen auch halten sollte und nicht an Herumspekuliererei ueber die des anderen - jedenfalls so lange man keine klare Ansage vom anderen hat.

(Noch so'n A-B-Dings ;-D)

MWonik;a65


Lewian

Die A-B Dinger entpuppen sich als schwieriger als vorhergesehen. ;-)

cxi:troxnyx


naja. zuerst wollte ich ... und er zeigte kein interesse.

dann hatte ich versucht, ihn mir aus dem kopf zu schlagen.

genau ab diesem zeitpunkt hatte er interesse (was ich da noch nicht wusste).

beim nächsten treffen ergriff er die initiative.

worauf ich einging.

wobei ich ziemlich überfordert war, weil ich vom händchenhalten bis ins bett, alles auf einmal zum ersten mal erlebte.

weshalb im bett nicht groß was lief, außer knutschen und fummeln.

dabei glaubte ich bei ihm einen verliebten blick erkennen zu können.

woraufhin ich merkwürdigerweise mit innerlicher abwehr reagierte.

was mich vollends verwirrte.

daraufhin fielen meine erklärungen von wegen mangelnde erfahrung am nächsten tag für ihn sehr verwirrend aus.

wir einigten uns vorläufig darauf, dass es auf jeden fall auf einer freundschaftlichen schiene weitergehen solle.

deshalb versuchte ich sie ein paar tage später mittels telefongespräch zu ergängzen und übersichtlicher rüberzubringen.

kurzurlaub von mir und urlaub von ihm kamen dazwischen.

per mail schlug ich ihm ein treffen vor.

was dann wochen nach dem ereignis stattfand.

am ende eines gemeinsam verbrachten, recht schweigsamen tages, sagte er mir dann, dass er es sich nicht vorstellen könne, eine beziehung mit mir zu führen.

wir waren beide sehr geknickt deshalb.

versichterten uns erneut, dass wir ab und zu was unternehmen wollten und das auf freundschaftlicher ebene.

so lief das damals ungefähr...

c~itropnyx


@ monika und lewian

insofern hattet ihr beide recht. irgendwie.

es war mein anfang raus aus den ab-dingens.

Lyewi$axn


citronyx

Hmmm. Wenn man die Geschichte mehr aufblaettert, wird's natuerlich komplexer. :-/

Das AB-Dings hatte ich ganz anders gemeint. Das war ein Insider. (Bzw. "inside another thread".)

c^itroUnyx


darf ich nach einem link zu dem anderen thread bitten, um den insider auch verstehen zu können? :-D

LSew'ian


[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/254189/]]

sIchü3ch:texrn


@ citronyx

Mein letztes "Date" liegt nun schon über 2 Jahre her, seitdem habe ich kein Glück mehr bei Frauen

c5iitronjyx


schüchtern, ich hatte ebenfalls sehr lange durststrecken, was dates anbelangt. außerdem bist du 8 jahre jünger als ich. konzentrier dich aufs hier und jetzt und auf die zukunft. nicht auf die vergangenheit!

M onidkau65


citronyx

dabei glaubte ich bei ihm einen verliebten blick erkennen zu können.

woraufhin ich merkwürdigerweise mit innerlicher abwehr reagierte.

Hast du das mal für dich aufdröseln können?

sjch(üpcKhtern


@ citronyx

Ich konzentriere mich schon länger auf das heute+morgen, aber trotzdem wäre es viel motivierender, wenn man davon schon Erfolge hätte, z.B. in der Zukunft ein Date usw

B@etsy2x006


citronyx/Monika

Mir ist vor Jahren mal was ähnliches passiert. Ein Kumpel hat sehr eindeutig Interesse bekundet und ich hatte plötzlich diese innere Blockade, obwohl ich kurz vorher eigentlich noch dachte, ich sei in ihn verliebt. Ich habe dann plötzlich nur noch überlegt, was wohl mit ihm nicht stimmt, dass er auf "eine wie mich" steht. Der Hintergrund war bei mir, dass ich mir damals einfach noch nicht vorstellen konnte, dass ich so attraktiv bin, dass tatsächlich ein Mann auf mich steht. Aus heutiger Sicht ist das für mich auch nur noch schwer nachzuvollziehen. Jemand Außenstehendes kann das vielleicht gar nicht nachempfinden, was da für seltsame Dinge in einem vorgehen in so einem Moment...

heerr kkocxh


aso ich kenns auch ... aber kanns im nachhinein nicht nachvollziehn. rational wars richtig. erstaunlicherweise. aber emotional zweifle ich.

c1itro>nyx


@ lewian

du hast also nicht von AB problemen gesprochen sondern von problemen zwischen person A und person B. ich verstehe. mensch, und dafür musst ich jetzt einen 14 seiten-thread durchforsten auf der suche nach neuen AB bzw. JM/JF erkenntnissen?

dieses missverständnis hättest du aber mit ein paar zusätzlichen worten grad für mich noch klären können, ohne dass ich nen steifen hals bekommen musste. :-/

aber ich will nicht werten ;-) bwz nicht abwerten! *:)

bminn|eu


@ Betsy2006

Ihr wiss oft selbst nicht was Ihr wollt, und ich als Unerfahrener soll dann da auch noch was deuten ???

Keine Chance, damit bin ich gnadenlos überfordert!!!

Und jemanden meine Gefühle einfach so auf die Nase zu binden find ich fast schon peinlich und wurde "sie" wohl eher lächerlich finden.

Somit bin ich JM und auch hoffnungsloser Singel.

Naja, und den Gedanken dass sich irgend eine für mich interessieren könnte find ich selber fast schon lächerlich!! Warum sollte "sie" mich haben wollen wenn "sie" doch Jungs mit Erfahrung, Mut, Selbstbewusstsein, usw. ..... haben kann!!

Macht einfach keinen Sinn, auch wenns traurig is :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH