Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

c2itroxnyx


du meinst, die verlängerung geht jetzt schon ins dritte jahr? ich glaub, von gewinnen kann bei dem spiel eh nicht die rede sein, oder? da gilt mehr das olympische motto: dabei sein ist alles.

KDwaRk


Nicht nur dabei sein. Spaß solls auch machen.

mcrk=8x2


Ob String oder Tanga, Hauptsache nackt.

Z+ot}tel{baexr


Genau, und Sex ist wie Schach, nur ohne Würfel. :D

ctit;roFnxyx


@ kwak

da sprichst du etwas wichtiges an.

rPoad=rBunner"IxI


Wenn es tatsächlich mal soweit ist mit einer Frau ins Bett zugehen hat man das Schwerste doch schon geschafft.

Der JM Status steht einem zwar nicht auf der Stirn, aber die Frauen fragen einen regelrecht aus, bei mir war es jedenfalls so.

"Hast du eine Freundin?"

"Nein habe ich nicht Sarah".

"Wann war deine letzte Beziehung".

"....überleg, also Beziehung, ich hatte noch nichts festes."

"Ah also eine Affäre."

"Nein!"

"Was denn dann."

"Nichts, bisher hat sich nix ergeben."

"Wie nichts, jetzt sag, du sprichst in Rästeln."

"Ich hatte noch nie eine Freundin."

"Was, wieso das denn nicht? Wie hälst du das bloß aus, ist deine Hand deine Freundin."

"Wow, du hast es erfasst, Glückwunsch *Achtung Ironie Sarah*."

Ab dem Moment hatte ich das Gefühl, dass sie mich anders behandelt. Wie einen dummen unerfahrenen Blöden dem man erst das Küssen beibringen müsse. Ich habe mich dreimal mit ihr getroffen, es ist natürlich nichts draus geworden. Ich war nicht verliebt, genauso wenig wie sie, alles nur freundschaftlich.

Jetzt gestand sie mir das sie es total toll findet, mir alles anvertrauen zu können. Zwischenzeitlich habe sie auch mit einem anderen Typen geschlafen ;-D. Habe ihr gesagt das es mich erstens nichts angeht und zweitens überhaupt nicht interessiert. Wegen mir könnte sie sich durch die Weltgeschichte vögeln.

Im übrigen erwähnte sie ich seie anders als alle "Typen" die sie kennt. Diese wollen ihr direkt an die Wäsche und denken nur an das Eine etc. Die Leute scheinen ja auch Erfolg zu haben ;-D.

Aber insgeheim, wenn sie wüsste, was ich so denke 8-).

c{itroxnyx


vielleicht müsste man als antwort auf so eine bemerkung einfach sagen: ach, und denkst, ich wollte dir nicht an die wäsche? interessanter gedankengang. dann augenzwinkern.

rFoadr'unnEerxII


vielleicht müsste man als antwort auf so eine bemerkung einfach sagen: ach, und denkst, ich wollte dir nicht an die wäsche? interessanter gedankengang. dann augenzwinkern.

In diesem Falle es es mir eher schlichtweg egal was die denkt :-). Obwohl, ich lerne aus meinen Fehlern und nächstes mal weiß ich was ich sagen kann :)^.

r"oadTruGnnerII


dem man erst das Küssen beibringen müsse

Ach und das ist natürlich nicht mehr notwendig ;-D. Auch wenn sich die Erfahrung da mehr auf wenige Stunden beschränkt.

aSgeGnt00


Kwak Deine Theorie ist gar nicht mal so schlecht, die mit den anderen Problemen. Ich kann ja nicht sagen, das ich wirklich Probleme habe, bin eben nur anders als die aderen, so ein ruhiger und introvertierter Typ. Und es lief natürlich nicht alle glatt, aber mometan läuft es bei den wesentlich wichtigen Dingen, (Studium und Nebenjob) gut, und was ich mir vorgenommen habe schaffe ich auch immer, habe mich in letzer Zeit etwas verbessert. Mein JM Status rührt eher davon her, das ich nie wirklich versucht habe, auf Frauen zugehen, und mometan finde ich einfach kein weibliches Wesen das ich wirklich interssant finde. Das mit dem interssant finden beizieht sich jetzt auf den Charakter, vom Ausehen her, würden mir viele gefallen, aber sie haben trotzdem nicht das gewisse Etwas. Ich könnte natürlich auch nur so aus Spaß das interagieren mit Frauen üben um im Ernstfall vorbereitet zu sein, aber das ist mir irgendwie zu blöd. Ich bin wie ich schon oft sagte mit der aktuellen Situation zufrieden.

@Roadrunner Das mit dem Ausfragen kenne ich, und die meisten Mädels fragen dann immer verwundert warum ich keine Freundin habe, aber so extrem intim wie du bin ich noch nie ausgefragt worden. Wenn du beim nächsten mal wieder von nen Mädel "verhört" wirst, sag ihr nicht alles auf einmal, du kannst ja auch auf Geheimnissvoll machen..

cuoltj38


Ab dem Moment hatte ich das Gefühl, dass sie mich anders behandelt. Wie einen dummen unerfahrenen Blöden ...

Tja, wenn ich sowas lese, bin ich immer noch traurig und überrascht. In mir ist immer noch diese Misskonzeption, dass "anständige", zurückhaltende Typen doch eigentlich besser ankommen müssten. Das Gegenteil ist der Fall. Und obwohl ich es besser weiß, ich kann sowas einfach nicht fassen. Ist wohl ein Wahrnehmungsproblem. Ein totales Missverständnis, was Frauen sind und was Frauen wohl wollen. Das ist so tief drin.

rqoaGdr{unQnerII


Mein JM Status rührt eher davon her, das ich nie wirklich versucht habe, auf Frauen zugehen

Damit alleine ist es dann meist jedoch auch noch nicht getan :|N.

Ich bin wie ich schon oft sagte mit der aktuellen Situation zufrieden.

Aber insgeheim wünscht du dir doch eine, die dich noch mehr umhaut als die damalige und das sich daraus etwas entwickelt. Ich mein, dass wäre doch schön.

Bei mir ist es so, wenn sich was ergibt, gerne. Eventuell sogar das volle Programm, mit dem ganzen Verliebtseingedöns, ich weiß nämlich nicht, wie es ist auf "Wolke sieben" zu schweben ;-).

Oder einfach eine Affäre, klingt auch gut. Jedes Wochenende etwas Spaß, vorrausgesetzt es gefällt beiden.

rEoadruunNnerIxI


Tja, wenn ich sowas lese, bin ich immer noch traurig und überrascht. In mir ist immer noch diese Misskonzeption, dass "anständige", zurückhaltende Typen doch eigentlich besser ankommen müssten. Das Gegenteil ist der Fall. Und obwohl ich es besser weiß, ich kann sowas einfach nicht fassen. Ist wohl ein Wahrnehmungsproblem. Ein totales Missverständnis, was Frauen sind und was Frauen wohl wollen. Das ist so tief drin.

Die Frauen gaukeln es den Männern falsch vor.

Natürlich finden sie nette, treue und ruhige Männer super, aber nur als Freund. Mehr wird da nie laufen! Deshalb muss man aufpassen, dass man nicht auf die Freundschaftsschiene fährt, wenn man mehr möchte. Doch ehe du dich versiehst, bist du darauf.

Tbemp%elritVtexr


Im übrigen erwähnte sie ich seie anders als alle "Typen" die sie kennt. Diese wollen ihr direkt an die Wäsche und denken nur an das Eine etc. Die Leute scheinen ja auch Erfolg zu haben ;-D. Aber insgeheim, wenn sie wüsste, was ich so denke 8-).

Bingo, also weisst du was du tun musst. "Mehr sein wie die anderen Typen". Also deine Gedanken nicht verheimlichen, sondern verbalisieren -- sprachlich und körperlich. Nicht plump sondern eher in der Form, dass du sie neckst.

"Hast du eine Freundin?"

1. "Nein, ich bin Mönch! Und mir ist jeglicher sexueller Kontakt mit Frauen strengstens verboten."

--> Sie weiss, dass du sie nur verarschst. Aber bei Nachfragen kannst du dich immer wieder darauf berufen, dass du Mönch bist und sie dich nicht in Versuchung bringen soll. Dass Spiel kannst du solange treiben, bis sie dich rumbekommen hat.

2. Ganz trocken: "Nein 5." Auf ihre Nachfragen, "Naja jeden Tag eine, sonntags habe ich frei. Heute habe ich Urlaub." Sie wird richtig vermuten, dass du sie veralberst. Wenn sie lange genug bohrt. Kannst du erzählen, dass du keine Freundin hast! Wenn sie fragt ob du eine Affaire hast, antworte: "Die Antwort ist leider topsecret." Dabei schelmisch grinsen.

3. Trocken. "Nein, ich bin Jungfrau." Sie: "Nein im Ernst jetzt" Du: "Jungfrau, ich habe beim der Erklärung mit den Bienen und Blumen nicht aufgepasst. Tja und da stehe ich nun. Vielleicht kannst du mir ja auf die Sprünge helfen, wie war das nochmal?" Dann könnt ihr über Bienen, stechen, Blumenstengel, Blüten, Knospen usw. zweideutig reden. Wird sie dir glauben, dass du wirklich Jungfrau bist ... kaum. ;-)

]:D *:) :=o

aVgentW0x0


Natürlich ist es mit dem Zugehen nicht getan, aber es wäre chon mal ein guter Anfang wie man mit Frauen richtig umgeht. Irngedwann muss man sich ja lernen. Mehr kann man eh nicht nicht tun, der Rest passiert dann meistens automatisch, ob man mit einer "kompatibel" ist oder nicht.

Und tja ich weiß eben ehrlich nicht ob mich nach einer Freundin sehne, mometan eher nicht, weil mir die eine Sache ganz schön zu schaffen gemacht hat, aber vielleicht habe ich diese Haltung ja auch nur, weil ich irgendwie unbewusst davor Angst mich zu verlieben auf gegenseitiger Basis, weil das ein Prozess ist der wieder mit einer "Verletzung" enden kann. Tja was Frauen betrifft bin ich wirklich eigen. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH