Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

EgrzkaInzlerT Ridcuxlly


Nein, möchte ich hier öffentlich aber nicht sagen.

NvorOmalbuertger


Aber es gibt selbst Hartz4-Empfänger, die schleppen Weiber ohne Ende ab. Dann müsste es doch eher ein Vorteil sein, wenn du überhaupt was machst.

S|teff(i 83


Und dass diese Frage kommt ist doch wohl logisch.

stchülchoterxn


@Monika65

Hast du mal Zeitung versucht?

Ich kenne nur eine Zeitung, wo so was anbietet, und da schreiben nur Leute rein, die über 40 seid

@Normalbuerger

Na ja, selbst wenn ein paar Freunde oder Bekannte hat, mit denen man ab und zu mal in die Disco oder so geht, macht es nicht unbedingt besser.

Das sehe ich anders, man hat jemand zum reden usw. In der Disco ist es ja nicht so schlimm, da kann man auch reingehen, wenn man alleine ist, weil man sich alleine auch sehr gut vergnügen kann, aber alleine in einem Caffee ist es sau langweilig, wenn man jemand zum reden hat, würde es gleich viel mehr Spass machen

Und auch wenn vielleicht mal ein paar Weiber aus dem Bekanntenkreis dabei sind, haben die entweder einen Freund oder man tauscht vielleicht ein paar Belanglosigkeiten aus und das wars dann.

Vieleicht kennen die Frauen ja andere Frauen.... oder die Freunde andere Freunde. Leider ist es so, das die Frauen von meinen bekanntschaften meist keinen eigenen Freundeskreis haben, weshalb der Mann als "Freundeskreisersatz" hinhalten muss

@RajMerchant

Daß du nach fünf Minuten gleich jedem/jeder deine intimsten Geheimnisse auf die Nase bindest, erwartet ja auch niemand. Im Gegenteil: sowas kann oft eher abschreckend wirken.

So was würde ich nie machen, so was würde ich nur Leuten erzählen, zu denen ich vertrauen habe

@Erzkanzler Ridcully

Und spätestens wenn ich gefragt werde, was ich beruflich mache, ist sowieso alles vorbei.

Was bist du?

Pornodarsteller?

Stiptisetänzer?

Harz4 Empfänger?

R|ajM5ertchanpt


Nein, möchte ich hier öffentlich aber nicht sagen.

Okay, akzeptier. Nur: warum nicht? Anonymität? Schlechtes Sozialprestige? Peinlichkeit? Unmännlichkeit?

Andere Frage: Wie bist du zu dem Job gekommen?

S#tef^fi 8x3


schüchtern

Er hat doch gesagt Frauen erzählen gleich von ihren schlechten Erfahrungen, als wohl eher Elektriker, Klempner, Steuerfachangestellter, Gynäkologe.

N'orma-lbu7ergexr


Das mit dem Beruf usw kommt noch erschwerend hinzu finde ich. Es reicht nicht einfach ein netter Typ zu sein. Man muss noch einen tollen Beruf und eine Zukunft haben, ein intaktes soziales Umfeld, eine aufgeräumte Wohnung etc.

Aber das gilt selbstverständlich nur für einen selber.

Bei anderen reicht es, wenn sie versiffte, gewaltätige Alkohohliker sind und sie haben trotzdem eine Freundin. Ungerecht :(v

Das sehe ich anders, man hat jemand zum reden usw. In der Disco ist es ja nicht so schlimm, da kann man auch reingehen, wenn man alleine ist, weil man sich alleine auch sehr gut vergnügen kann, aber alleine in einem Caffee ist es sau langweilig, wenn man jemand zum reden hat, würde es gleich viel mehr Spass machen

Meine "Freunde" sind nicht von der Art, sich in ein Strassencafe zu setzen. Ich eigentlich auch nicht. Da wird eher die rustikale Abspackdisco mit hohem Bierkonsum bevorzugt.

Und da sieht es mit Frauen irgendwie eher mau aus. Wichtige Lehre: Frauen und Spass haben schliessen sich irgendwie aus.

S{tefufi x83


Man muss noch einen tollen Beruf und eine Zukunft haben, ein intaktes soziales Umfeld, eine aufgeräumte Wohnung etc.

Das schließt du jetzt daraus, dass Frauen danach fragen? %-|

NwormaYlbu%ergexr


Das schließt du jetzt daraus, dass Frauen danach fragen?

Wenn es für sie nicht wichtig wäre, würden sie wohl nicht danach fragen.

S1teffiM 83


Ich frag tausend Sachen, das heißt nicht, dass es wichtig ist was man beruflich macht, es ist mir nur wichtig jemand kennenzulernen. Und dazu gehört auch ob einer Metzger, Lehrer, Maurer oder Informatiker ist.

Ich frag auch was einer für Hobbys hat, ich schieß ihn dann auch nicht ab wenn er gern Fußball spielt.

Das bedeutet einfach, dass man Interesse am anderen hat.

Oder schämst du dich für deinen Beruf?

h#err kzocxh


vielleicht ist er minister ;-)

N#ormSalbBuergxer


Oder schämst du dich für deinen Beruf?

Nö, aber isch habe gar keine Beruf.

Ich halte mich mit Jobs wie Call-Center und Zapfen über Wasser.

Ich weiss auch nicht was sich in Zukunft daran ändern sollte.

Es interessiert mich eigentlich selbst nicht mal. Und dann soll ich vorspielen, ich wüsste was zu tun ist und ich hätte einen Plan.

Hobbys habe ich, glaub ich auch keine.

S7txeVffi 8x3


Normalbürger

Es interessiert dich nicht, was aus dir wird? Warum hast du keinen Beruf erlernt?

Also dass zu befürchtende Existenzängste und so überhaupt kein Ehrgeiz und Plan Frauen abschreckt ist mir schon klar.

Man muss keinen tollen Beruf haben, aber überhaupt einen sollte man schon haben und eine Zukunft bieten können.

Mich würde das ehrlich gesagt auch abschrecken.

Eorzkanzler` Ridc`ully


Ich bin ein Zauberer für hochenergetische Magie. Also ein Füsiker :-)

Srt2effix 83


Erzkanzler

Ist doch super, find ich interessant. Und die Frauen erzählen dir von schlechten Erfahrungen damit, inwiefern denn das?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH