Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

K>wJaxk


Etwas zu Thema Spaß

[[http://de.youtube.com/watch?v=EqJCRs23TJ8]]

E=rzkan{zler( Ridoculxly


Monika:

Beim Mann vielleicht, aber die meisten Frauen kommen nicht einfach so von ein bisschen auf und ab und sonstigem Gestümpere und gehen dann leer aus und aus dem Grund wollen sie so häufig erfahrene Männer.

Wäre ja auch zu offensichtlich für das eigene Lustempfinden selbst die Verantwortung zu übernehmen anstatt zu hoffen "erfahrene" Männer würden das der Frau abnehmen. Viele Männer kommen trotz Gestümpere von Frauen.

J,ulienc-/Mattxeo


Hallo Bergsteiger, Deine neuen Erkenntnisse gefallen mir. Ich hoffe, Du schaust gelegentlich mal wieder rein.

Colt, ich verstehe Deine gegenwärtige Resignation. Geht mir auch manchmal so. Aber eigentlich wissen wir ja, dass Bergi recht hat. Zumindest behaupten wir ab und an das Gleiche wie er.

Das Thema "böse Frauen" scheint Dich nicht loszulassen. Ich halte nach wie vor nicht so viel davon. Wir sind doch der beste Beweis dafür, dass es beim Typ Mann eine große Bandbreite gibt. Eine gleich große gibt es bei den Frauen. Kurz gesagt: Es gibt Deckel und Töpfe in Sondergrößen, die wahrscheinlich perfekt zusammenpassen.

Unabhängig davon halte ich es für wichtig, dass wir trainieren, aus uns herauszugehen und genau das zu machen, was wir wirklich wollen. Spass zu haben ist viel wichtiger und langfristig auch erfolgversprechender als zwanghaft nach einer Frau zu suchen.

Mponikxa65


Erzkanzler

Viele Männer kommen trotz Gestümpere von Frauen.

Was für ein Argument %-| Das ist doch mal logisch, genau das ist der Punkt, dass Frauen es eben NICHT so einfach haben, wie hier immer dargestellt. Bei den meisten Männer ist das überhaupt nicht das allergeringste Problem, ich kenne jedenfalls keinen einzigen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Wäre ja auch zu offensichtlich für das eigene Lustempfinden selbst die Verantwortung zu übernehmen anstatt zu hoffen "erfahrene" Männer würden das der Frau abnehmen.

Ja, ok, dann bin ich aber mit Sb besser dran. :-/

MYon)ikax65


Um das noch in die Runde zu werfen. Ich habe NICHT gesagt oder gemeint, dass Frauen unbedingt erfahrene Männer brauchen oder dieselben kein Reinfall sein können (im Gegenteil). Was ich hier klarstellen will, ist, dass Frauen es nicht grundsätzlich einfacher haben, wie hier immer wieder behauptet wird, sie haben ihre Art von Schwierigkeiten, die sicher denen von Männern nicht nachstehen. Und das sie deshalb zumindest die Vorstellung haben, mit einem Erfahrenen besser dran zu sein, was in der Praxis sowohl widerlegt als auch bestätigt werden kann.

Und dann noch solche Argumente wie "außer Periode und Kinderkriegen (und das von Seiten eines Mannes, der beides nicht kennt und nicht kennenlernen wird) haben sies doch einfach und können die Füße hochlegen" ist ein solch respektloser Schwachsinn, dass man sich wirklich fragen muss, in welcher Realität jemand lebt, der sowas von sich gibt. >:(

r`oadr7unnehrIxI


Beim Mann vielleicht, aber die meisten Frauen kommen nicht einfach so von ein bisschen auf und ab und sonstigem Gestümpere und gehen dann leer aus und aus dem Grund wollen sie so häufig erfahrene Männer.

Wann ist ein Mann den erfahren? Muss ich dazu einmal mit einer Frau geschlafen haben, reicht das wirklich aus?

Woran will eine Frau erkennen ob ich erfahren bin? Ich würde ihr von Unerfahrenheit nichts erzählen, sonst kommt man ja zu nichts. Klingt gemein, aber so sehe ich es.

rxoadJrunnexrII


Edit: denn erfahren

MFonik<a6x5


roadrunner

Woran will eine Frau erkennen ob ich erfahren bin? Ich würde ihr von Unerfahrenheit nichts erzählen, sonst kommt man ja zu nichts. Klingt gemein, aber so sehe ich es.

Warum nicht? Es ist nicht meiner Meinung nach nicht gemein.

JRulieTn-Maxtteo


Was ich hier klarstellen will, ist, dass Frauen es nicht grundsätzlich einfacher haben, wie hier immer wieder behauptet wird, sie haben ihre Art von Schwierigkeiten, die sicher denen von Männern nicht nachstehen.

Sehe ich auch so. Da habe ich nichts hinzuzufügen.

ryozadrun^nerII


Warum nicht?

Wenn doch 90% der Frauen nur mit erfahrenen Männern ins Bett wollen, warum soll man dann von seiner Unerfahrenheit erzählen.

M'on@ika65


roadrunner

Das meinte ich doch. Natürlich brauchst du nichts davon erzählen.

rRoadru`nnerII


Das meinte ich doch. Natürlich brauchst du nichts davon erzählen.

Achso, dann habe ich es falsch verstanden :)*.

t6am


mmh, mein Problem ist, dass ich immer mehr Skrupel habe es dem Mädel (auch in einer Beziehung) zu erzählen. Die letzte Frau, mit der ich fast zusammengekommen bin, meinte neulich zu mir, dass sie vor kurzen jmd heim geschickt hatte, da er ziemlich unerfahren war. Es war schon recht krass für mich :(

rxoadrzunnerIxI


Die letzte Frau, mit der ich fast zusammengekommen bin, meinte neulich zu mir, dass sie vor kurzen jmd heim geschickt hatte, da er ziemlich unerfahren war. Es war schon recht krass für mich :(

Da verstehe ich die Frauen nicht, wenn sie doch etwas für einen empfinden, warum "bringen sie einem Jungann dann nichts bei". Ist doch nicht so, als seien wir nicht lernfähig.

KIwak


Schweigen ist Gold. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH