Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

t~am


Bei mir ist es wohl eher das Ablegen des JM Status. Denn das bekomme ich nicht hin, obwohl ich die Gelegenheiten habe bzw. hatte :(

sRebasptiaXn85


Chancen hatte ich auch eine ganze Menge, ging damals aber einfach nicht. Ich fand die Frauen durchaus toll, wäre also nicht der Fall gewesen, dass ich sie nicht mochte, aber irgendwie den JM status loswerden will. Mitlerweile hat sich mein Selbstbewusstsein, meine Persönlichkeit, einfach alles sehr viel weiter entwickelt. Ich denke nun wäre ich dazu durchaus bereit und würde die nächste Chance nutzen. Also immer nach vorne sehen :)

tIaxm


Ich hab jetzt schon ein paar Versuche hinter mir, wo ich es wirklich versucht hatte. Nur im "entscheidenen" Moment wollte der kleine Tam nicht mehr. Naja irgendwo auch egal.

C;opp}exr


@ kyon

Wenn ich fragen darf, wie hast du sie denn kennengelernt?

Übers Internet. Das nutz ich in letzter Zeit wieder häufiger.

Es gab eine Phase, als ich davon genug hatte, weil mir die Treffen zu erzwungen/krampfig vorkamen. Naja, aber das kann man nur dann auf die Internetgeschichte schieben, wenn man selbst gewisse Schwierigkeiten im Umgang mit neuen Leuten hat, und dann eben überrascht feststellt, wie krampfig so ein Treffen trotz toller Mails vorher laufen kann.

Das ist mittlerweile bei mir nicht mehr so, hab sowieso ständig mit Menschen zu tun und muß innerhalb kürzester Zeit einen Draht zu ihnen finden... was total gut klappt. Hätt ich vor nem Jahr nicht gedacht.

Was mich auch interessiert: In den Regeln heißt es an einer Stelle, man müsse immer bereit sein und an einer anderen, man müsse eine Kiste mit Sprüchen parat haben. D.h. diese Sprüche müssen universell anwendbar sein

Bereit sein ...ja. Sprüche sind dagegen ein schlechter Ansatz. Es kommt nicht auf den Spruch an, sondern auf ne sichere, symbiotische Situation, in der die Rädchen ineinandergreifen. Für manchen PUA geht so ne Situation vielleicht mit nem Spruch los, aber ein schüchterner Typ, der nen Spruch abläßt, allerdings kein Gespür für sich und sein Gegenüber hat, wird aus dem Aufhänger wahrscheinlich nichts machen und auf die Nase fallen.

Ich hab mir anfangs bewußt gemacht, nichts sagen zu müssen. Ich kann allenfalls was sagen, wenn ich Lust hab. Oder die Initiative von anderen ausgeht. Aber ich kann auch sehr gut andere einfach anschweigen, ohne unsicher dabei zu werden. Zur Not wackel ich zur Unterhaltung eben mit den Ohren ;-) Das macht ziemlich locker, kann ja nix mehr passieren. So stellt sich wahrscheinlich auch ein besseres Gespür für die Situation ein, weil die Konzentration dabei bleibt, und nicht damit verschwendet wird, nervös stammelnd einen Spruch von Hunderttausend loszuwerden, der vielleicht doch nicht "der Richtige" war ;-)

s ebastixan85


@ tam

Das ist dann natürlich noch ganz was anderes. Sowas lässt sich im vorhinein vermutlich nie ausschließen. Spricht aber auch irgendwie für totale Verkrampfung oder Überforderung und nicht bereit dazu sein. Vielleicht wäre es da auch bei dir besser, erstmal mehr zu dir selbst zu finden. Jetzt mal so leihenhaft den Psychologen gespielt.

t.am


@ Sebastian85

Ja ich denke auch. Aber vielleicht sollte ich es auch mal mit jmd probieren, für den ich Gefühle habe :)

Vielleicht bringt das auch schon was. Aber sojemanden finde ich leider nie....oder sie ist vergeben :)

szebabstianx85


Ich denke auch, dass das eines der großen Probleme sein könnte. Ich geh mal davon aus, dass du eine Frau auf parties oder so triffst und es ein ONS werden soll. Solche Frauen haben natürlich eine ganz andere Erfahrung, als wir alle immoment und gehen mit einer ganz anderen Erwartung an die Sache ran. Man steht also unter druck, will nichts versauen und ist total angespannt und kann sich nicht fallen lassen. Das das Probleme geben kann und vermutlich auch oft wird ist eigentlich klar.

Hingegen bei einer Frau für die man selber Gefühle hat, die andrerseits aber auch auf einen steht, vorher schon patzer in welcher Form auch immer tolleriert hat und wo man weiss, dass man sich gegenseitig mag, da will man dann zwar auch nichts versauen, aber dadurch, dass man sich schon vertrauter ist, ist denke ich die Anspannung etwas geringer und man kann sicher eher fallen lassen und die Situation genießen, wodurch es dann eben auch besser klappt.

Und genau das ist doch dann wieder der Punkt, den ich vor einigen Posts meinte, den JM Status loszuwerden ist theoretisch garnicht so schwer, ob man nun eine Frau zu nem ONS bekommt (auch wenn es da ja eben nicht immer klappt) oder man es sich erkauft oder wie auch immer. Aber eben eine Frau zu finden für die man Gefühle hat, sie auch für einen und die nicht vergeben ist, das ist dann schon wieder eine ganz andere Dimension und das wahre Problem.

K6waxk


Wenn es endlich zum ersten Sex mit einer Frau kommen soll ist das wahrscheinlich für die meisten Langzeit-JM schwer. Für mich war das auch schwer. Nach über 15 Jahren nur SB ist es eine große Umstellung von einer Frau angefasst zu werden. Das ist etwas völlig anderes. Deswegen ist es nicht verwunderlich wenn es beim ersten Versuch nicht funktioniert.

LEuise2x008


Hallo Leute!

Ob Single oder nicht, ich hab hier ein Graus - wie sollte ein Mann nicht sein!!!!!!!!!!!!

Am besten ihr macht euch selbst ein Bild davon :-o :-o :-o

[[http://de.youtube.com/watch?v=mXL13iByQms&feature=related]]

Gruß, Luise *:)

sdebastSian8x5


Was soll man dazu noch sagen. Der hat definitiv sehr viel mehr probleme, als eine fehlende Freundin.

KMwaxk


Der bewohnt immerhin ein Schloß. ;-D Das müsste doch die ein oder andere Frau beeindrucken.

K\waxk


Zu früh abgesendet |-o

Ich frage mich nur was solche Leute dazu treibt sich im Fernsehen zu zeigen. :-/

smebast?ian8x5


Ich frage mich dabei eher, wie vereinsamt ein Mensch sein kann. Hätte dieser Typ irgendwelche Freunde, hätten die ihm doch schon lange mal die Meinung gesagt und gezeigt, dass es so nicht weitergehen kann. Ich meine dafür braucht er doch keine Freundin, da reicht ein Blick in den Spiegel, der Besuch irgendeiner platonischen Freundin, von irgendwem. Ich kann das einfach echt nicht nachvollziehen.

Zyo^ttenlba:er


Das Problem dieses Menschen ist, dass er sich selbst überhaupt nichts wert ist.

Und das strahlt er auch aus.

Single hin oder her - eine Wohnung, der man ansieht, hier habe ich (natürlich immer im individuell möglichen Maße) Geld und vor allem Zeit investiert, um sie einzurichten, sagt aus:

Diesen Aufwand bin ich mir wert!

Und davon zeigt er rein gar nichts.

Arme Sau.

Bllack HGuxn


ich finde er zeigt weniger, dass er sich nichts wert wäre als viel mehr, dass er es nicht wagt eine eigene persönlichkeit zu entwickeln und etwas von sich der aussenwelt zu zeigen. deshalb die klamotten und die wohnungsdeko, die von seinen eltern stammen könnten. und deshalb hat er wohl auch die coverbilder der hörzu aufgehängt statt poster aus dem playboy: da wäre mami beim putzen ja schockiert! :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH