Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

r oadMrunnerxII


:-o Das habe ich mir leider schon so gedacht :(v. Aber es muss doch einen Weg geben, aus diesem Teufelskreis auszubrechen. :°(

Ich denke, die wahren Ursachen weshalb verschiedene Männer nicht bei Frauen ankommen wird man nie herausfinden. Man achtet auf sein Äußeres, ist nett, höflich mit allem drum und dran...und trotzdem klappt es nicht. Aber nimm das was ich zuvor geschrieben hatte nicht zu ernst, ich habe es selbst nur mal gelesen! Wird aber was wahres dran sein.

Ich schiebs einfach mal auf's Aussehen, ich glaube, wenn wir aussehen würden wie Sean Cassidy, hätten wir schon zahlreiche Frauen gehabt, selbst wenn wir dabei immer noch wir wären ;-D.

KOyxon


@ roadrunnerII

Ich schiebs einfach mal auf's Aussehen, ich glaube, wenn wir aussehen würden wie Sean Cassidy, hätten wir schon zahlreiche Frauen gehabt, selbst wenn wir dabei immer noch wir wären

Aber das wäre ja schrecklich!!!! Das würde ja bedeuten, dass ich nicht gut genug aussehe um eine Partnerin für mich gewinnen zu können!!!!!:°( Das heißt, ich wäre den Rest meines Lebens dazu verdammt, einsam zu bleiben :-o :°(.

Eigentlich hatte ich gehofft/hoffe ich, es hängt zu einem nicht unwesentlichen Teil auch vom Verhalten/Auftreten ab. Ansonsten bin ich echt total im Arsch :-(.

rGoadrvunKne/rII


Ich mach doch nur ein bisschen Spaß :-).

L#u&ise2600x8


Kyon

Wie siehst du denn aus?

slebasSt{ian8x5


Ich glaube das ist recht unerheblich. Selbst die häßlichsten Leute haben ne Freundin, kommt dann eventuell nur drauf an, was für optische Ansprüche man selbst an seine zukünftoge Partnerin stellt.

Ich bin der festen Überzeugung, dass es einzig an unserer inneren Einstellung und damit auch an unserer Ausstrahlung liegt. Wobei die ja auch nicht so verkehrt sein kann, sonst würde ja nicht jeder denken, dass ich bestimmt ne Freundin habe und z.B. meine beste Freundin für eben diese halten, wenn es so unvorstellbar wäre. Und das wird bei keinem anderen anders sein.

Vermutlich würde selbst der Typ von dem Raab video nichtmehr so schlimm aussehen, wenn er sich vernünftig kleiden würde und ein anständiges, alters und zeitgemäßes Leben führen würde.

c%.pel^igBroso


Hi, ich lese schon länger mit und will jetzt mal, ganz typisch, anfagen rumzutheoretisieren. ;-D

Ich denke auf den "JM an sich" (der hier so schreibt) passen erstmals wohl so einige dieser Attribute: introvertiert, nachdenklich, intelligent, ruhig, nett, friedliebend, …und mit ihrem Leben bzw. zumindest dem Sozialleben unzufrieden.

Die meisten wissen sogar, was sie tun müssten um das zu ändern (wenn nicht, sind sie intelligent genug um es mit der Zeit rauszufinden), scheitern aber aus verschiedenen Gründen an der Umsetzung. Da würde ich (bei mir) erstmal in zwei mögliche Grundprobleme unterteilen, die natürlich irgendwo zusammenhängen:

1. ist man mit seinem Alltag nicht im Reinen: fängt an mit stressigem Job/Studium, es fehlt an Ausgleich und es gibt wiederum viel Leerlauf wo man nicht ausgelastet ist und zu überlegen beginnt, fehlende Hobbys (z.B. Zeitmangel oder die Möglichkeit fehlt sonstwie), keine Weggehkumpels usw. - im Endeffekt versumpft einfach vieles und man würde es gerne anders machen.

2. grundsätzliches Selbstbewusstseins- oder zumindest Ausstrahlungs-/Vermarktungsproblem: aus welchen Gründen auch immer kommt man nicht so rüber wie "die anderen". Z.B. fallen einem in Gesprächen die Antworten immer ein paar Minuten zu spät ein oder man merkt dass diese überhaupt an einem vorbeilaufen oder der Gegenüber nicht so reagiert wie man es gehofft hat oder oder oder... gibt ja Tausend Möglichkeiten.

Im Endeffekt endet und endete alles bei mir immer in mehr oder minder tollen Plänen wie ich mein Leben gestalten will (1.) bzw. wie ich mich im Alltag verhalte (2.), aber irgendwas kommt immer dazwischen und ich falle ein Stückweit in alte Muster zurück. Irgendwie glaube ich auch immer, dass wenn in Zukunft das und das eintritt (bestimmter Job...), dann kann ich alles machen was ich ja eigentlich tun will (jetzt aber mit unterschiedlichen Vorwänden nicht kann, z.B. mit nem Sport anfangen, ein neues Hobby dazuholen, irgendeine Unternehmung machen) . Im Endeffekt wird also später mal alles besser und man ist glücklich. Dadurch kommt es dazu dass die Gegenwart wie ein notwendiges Übel erscheint und man einfach nur auf den Tag "wartet" bis man anfangen kann richtig zu leben. Das bremst total und macht unzufrieden, was Gift für alle Ambitionen ist.

Naja, die Folge aus all diesen Dingen jedenfalls ist fehlende Attraktivität (auch bei "häuslichen", intelligenten und netten Mädels [ideal eigentlich bzw. die einzigen, die ernsthaft in Frage kommen] – hat weh getan das einsehen zu müssen :( ), und zwar in einer gefühlt sehr unbestimmten Form weil man nie Feedback kriegt und andere auch nicht sagen könnten woran's genau hapert. Mindestens unterschwellig fühlen das Frauen aber und verlieren mehr oder minder sofort jede Form von Interesse. Der JM ist dann bestenfalls eine Art beste Freundin, mit allen Konsequenzen. D.h. Unter anderem folgt auf Annäherungsversuche (das ist verzwickt, weil man ja normalerweise seine Ambitionen irgendwie zeigen muss) oder gar Geständnisse womöglich Unverständnis und Verwunderung, deutliche Ablehnung...

Obwohl es Phasen gab in denen ich dachte, dass es auch ohne groß an mir einschließlich Lebenswandel zu arbeiten und was zu ändern geht (Optik mal außen vor), wurde ich mit der Zeit wohl endgültig auf den Boden zurückgeholt. D.h. die Probleme 1. und 2. müssen weg. Das ganze ist wohl nur mit sehr viel Disziplin und Aufwand lösbar, und das macht mir schon wieder Angst (was ist denn schiefgegangen mit mir? Andere haben sich und ihr Leben mit nichtmal 18 besser im Griff, auch wenn es beim häufig vorkommenden Akademiker-JM oberflächlich anders aussehen kann) – da einsam sterben keine Lösung ist wird dieses ganze "Ringen mit sich selbst" zur dauernden Pflicht und damit sehr bedrückend und frustrierend. :-|

Eigentlich war das jetzt alles wohl nix Neues zzz , aber ich musste es runterschreiben. {:(

F-arbenSschSmelxz


@ c.peligroso

Ich bin zwar keine Jungfrau mehr und hatte auch schon Beziehungen, aber ich war deshlab nie glücklich.

Jedoch stimmt das was du sagst auch fast alles mit mir überein.

zb. das:

introvertiert, nachdenklich, intelligent, ruhig, nett, friedliebend, …und mit ihrem Leben bzw. zumindest dem Sozialleben unzufrieden.

Die Frauen beschweren sich oft darüber das sie nur Arschlöcher abbekommen und wissen nicht das man den "Netten" nicht mit irgendwelchen unterschwelligen Signalen kommen kann damit die sich an denen ranmachen. Die Netten müssen aus der Reserve gelockt werden. Heißt: Frau müsste den ersten Schritt machen und sollte bei echten Interesse nicht so schnell aufgeben. (Quasi Rollentausch)

keine Weggehkumpels usw.

naja das ist auch son Ding. Ich bin öfters schon alleine in ne Disco gegangen, hab mich betrunken und getanzt. Und wenn ich dann auf den Trichter kam das ich was zum Ficken will, dann hab ich mich an eine rangemacht. Nun wenn ich betrunken bin denke ich weniger mit dem hirn als mit meinen schwanz. Da ich aber nett bin, nett aussehe und auch hübsch bin, denken die Frauen dann entweder "er ist der Mann fürs Leben" oder "den nutze ich aus und verarsche ihn". Tja, egal worauf es hinausläuft, ich hab dann entweder keine Gefühle für die Frau oder werde enttäuscht weil die werte Dame dann nicht aufrichtig ist.

Ansonsten hab ich schon wirklich Nette über den Freundeskreis kennengelernt, jedoch war ich nie mutig genug oder war mir einfach nicht sicher. Ich habe große Angst offen zu meinen Gefühlen zu stehen, das stand mir bisher immer in den richtigen Momenten im Weg. Ich habe mir selbst schon öfters gesagt, bei der nächsten mach ichs einfach, schalte den Kopp ab und zeige was ich fühle. Aber fehlanzeige, mittlerweile ist mir sowas von die Lust vergangen irgendwas mit Mädels anzufangen.

Es kommt also nicht darauf an irgendeine abzubekommen, sondern eine die richtig, die ehrlich ist, alle anderen können Charaktere wie uns nicht halten oder ertragen.

Doch so jemanden ausfindig zu machen ist sauschwer. Leider.

mar<k82


Copper

Aber wieso wirkt sich das denn positiv auf die Sehschärfe aus?? Ist das ne Begleiterscheinung?

Die Sehkraft verschlechtert sich durch den erhöhten Zucker. Jetzt ist er wieder im normalen Rahmen, drum hat sich das wieder verbessert.

s0ebasti.an8x5


@ c.peligroso

Auch wenn das wohl schon mehrfach erwähnt wurde, schöne Analyse des Problems, trifft zumindestens auf mich auch gut zu.

@ Farbenschmelz

Ich glaube die Probleme sind nicht ganz vergleichbar. Du hast das Problem die richtige zu finden, was sehr sehr viele Menschen haben, und nicht überhaupt eine zu finden. Das ist meiner Meinung nach ein gewaltiger unterschied.

K]yoxn


@ sebastian85

Ich bin der festen Überzeugung, dass es einzig an unserer inneren Einstellung und damit auch an unserer Ausstrahlung liegt

Dein Worte in Gottes Ohr, wirklich!

@ Luise2008

Tja, das ist eine ziemlich schwere Frage. Ich bin groß und schlank und habe eine eher sportliche Figur. Was mir aber Sorgen macht, ist die Tatsache, dass ich mit einer länglichen Gesichtsform ausgestattet bin (z.b. hohe Stirn), welche zwar schmal ist, aber irgendwie "weich" wirkt ???. Und ich habe die Sorge, dass das für Frauen wenig anziehend wirken könnte :-(. Besonders auf Fotos sehe ich irgendwie total blöd aus (in Natura [Im Spiegel] habe ich wenigstens etwas Kanten), es gibt aus meinem ganzen Leben vielleicht nur 5 Fotos, die mir wirklich gefallen.

Ich weiß aber nicht, ob das nicht totaler Unsinn ist und meine negative Selbsteinschätzung nur Resultat meiner Selbstwertprobleme ist.

Ich hoffe jedenfalls inständig, dass sebastian85 recht behält!!!!

C8aYb axna


Ich war gestern Abend mit na Freundin unterwegs, die ich selten sehe und höre und eigentlich nicht so nen engen Kontakt habe. Dennoch kenn ich sie schon recht lange und hab wahrscheinlich deshalb so einen guten Draht zu ihr. Jedenfalls durfte ich mir gestern ihr "Leiden" anhören, weil sie nicht weiß, ob sie was mit nem Typen anfangen soll oder nicht...

Ich kam mir ein bisschen so vor wie die "beste Freundin" oder "der schwule Freund", der mal wieder mit dem Seelenmüll anderer vollgeramscht wird: einerseits erfreut, dass sie sich gerade mir öffnen, andererseits auch irgendwo genervt, wenn man dann nach drei Stunden immer noch beim selben Thema ist.

Wie auch immer- irgendwann kamen wir dann auch darauf zu sprechen, dass ich keine Freundin habe (ohne das JM-Problem anzusprechen, wobei sie sich das sicher auch denken kann). Ihre Gründe waren: 1. ich sehe viel jünger aus, als ich bin, von daher dürfte ich mich nicht bei Frauen in meinem Alter umschauen, 2. mein Kleidungsstil ist recht jugendlich, sportlich, leger...

Viel mehr als "du wirst in ein paar Jahren mal richtig gut landen" oder so ähnlich konnte sie mir aber auch nicht sagen. :-/

C abaxna


es gibt aus meinem ganzen Leben vielleicht nur 5 Fotos, die mir wirklich gefallen.

Oh das kenn ich nur zu gut! Immer dieser gestellte, verkrampfte Blick....furchtbar...

SoasMh25


Muss hier jetzt mal Frust abbauen. Ich war vor kurzem mal wieder ein paar Besorgungen erledigen wegen Weihnachten. Und was lief einem entgegen? Richtig überall wo man hingeschaut hat Paare oder Frauen wo du denkst die schauen dich nicht mal mit den Hintern an. Was mir dabei zusätzlich aufgefallen ist, dass ich denen (den Männern/Partnern) hoffenungslos unterlegen bin, gut ich kenne die natürlich nicht vom Charakter, aber auf den ersten Blick muss ich zu diesen Schluss kommen.

Habe sogar versucht irgendwie Augenkontakt mit paar Mädels zu haben, tja... blieb beim Versuch also ich hatte ihn, aber erwiedert wurden die nicht ;-D.

MHoni\ka6V5


Kyon

mir aber Sorgen macht, ist die Tatsache, dass ich mit einer länglichen Gesichtsform ausgestattet bin (z.b. hohe Stirn), welche zwar schmal ist, aber irgendwie "weich" wirkt

Kann ich mir nicht vorstellen. Normalerweise wirken eher runde Gesicher "weicher" als schmale und eine hohe Stirn, die gleichzeitig schmal ist, kann ich mir gar nicht vorstellen. Das widerspricht sich ja direkt. ???

JCulien-"Mattexo


Die Frauen beschweren sich oft darüber das sie nur Arschlöcher abbekommen und wissen nicht das man den "Netten" nicht mit irgendwelchen unterschwelligen Signalen kommen kann damit die sich an denen ranmachen. Die Netten müssen aus der Reserve gelockt werden

Die Unterteilung in "Ar..." und "nette Männer" bringt Euch nicht weiter. Selbstbewusste, aktive Männer, die was aus sich machen, sind noch lange keine "Ar..." und Männer sind nicht zwangsläufig nett, nur weil sie schüchtern sind.

Heißt: Frau müsste den ersten Schritt machen und sollte bei echten Interesse nicht so schnell aufgeben. (Quasi Rollentausch)

Mit dem ersten Schritt ist es nicht getan. Ich glaube, dass ein Mann selbstbewusst und selbständig sein muss, wenn die Beziehung gut funktionieren soll. Man sollte die Verantwortung nicht bei der Freundin abladen und sich stattdessen stetig weiterentwickeln.

Ihre Gründe waren: 1. ich sehe viel jünger aus, als ich bin, von daher dürfte ich mich nicht bei Frauen in meinem Alter umschauen, 2. mein Kleidungsstil ist recht jugendlich, sportlich, leger...

Das sind doch schon wertvolle Hinweise. Du kannst ja mal einen anderen Kleidungsstil ausprobieren.

Was mir dabei zusätzlich aufgefallen ist, dass ich denen (den Männern/Partnern) hoffenungslos unterlegen bin

Du weisst aber schon, dass das eigentlich mein Spruch ist? Eigentlich sind jetzt Lizenzgebühren fällig, aber da ich in weihnachtlicher Stimmung bin, drücke ich ein Auge zu. ;-)

Machst Du Sport, Sash? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Sport das Selbstbewusstsein hebt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH