Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

mdrekd8x2


Ich will halt alles richtig machen, damit ich, falls es nix wird, mir nicht sagen muss: An diesem Faux pas hats gelegen.

Wenn sie dich auch nett findet, kannst du ihr was vorstammeln und sie findets herzig. Wenn sie kein Interesse an dir hat, kannst du ihr die durchdachtesten Annäherungsversuche ins Gesicht schmettern und s wird nicht klappen.

Gut, s gibt noch die Möglichkeit, Interesse zu wecken ... aber mach dich mal nicht verrückt und mach, was dir richtig erscheint. Das ist dann schon das Beste.

Tiortoxla


Ne, ich muss ehrlich gesagt auch etwas vorsichtig sein, was für Details ich hier verbreite....immerhin ist dieses Forum öffentlich zugänglich.

Weißt Du, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass hier jemand zufällig vorbeikommt, dann auch noch ausgerechnet den Thread liest und sich dann wiedererkennt? ??? %-|

Leute, merkt doch mal was - wenn Ihr Interesse an einer Frau habt, ist es das falscheste, dieses Interesse nicht zu zeigen ... woher soll besagte Dame denn sonst wissen, dass Ihr überhaupt etwas von ihr wollt? ??? Gefühle können sich auch beim Gegenüber entwickeln; sie tun dies aber mit Sicherheit nicht, wenn Ihr Euch versteckt. :|N

K<wak


Interesse zeigen

Natürlich muss man Interesse zeigen. Sonst wird es nichts. Nicht ob sondern wie man es machen soll ist die Frage. Daran bin ich schon mehrmals gescheitert. Es ist wohl keine gute Idee gleich mit der Tür ins Haus zu fallen aber trotzdem muss sie merken da ist jemand interessiert.

@ roadrunner

Du hast doch eine große Hürde schon genommen. Es gab ein Treffen. Wenn du dich nicht bald bei ihr meldest wird sie denken du hast kein Interesse. Wie lange ist das Treffen jetzt her?

rGoa~drun?nerxII


Du hast doch eine große Hürde schon genommen. Es gab ein Treffen. Wenn du dich nicht bald bei ihr meldest wird sie denken du hast kein Interesse. Wie lange ist das Treffen jetzt her?

Ich bin mir nicht 100% sicher, aber wenn ich nicht falsch liege sind es am Wochenende 3 Wochen.

Im momentan traue ich mich einfach nicht und das ist ganz allein mein Problem :-).

K!yon


@ Zottelbaer

Mitbewerber! :-o In diesem Falle: Der allernächste Zeitpunkt. ;-D

Zwischen dem heißen Liebesgeständnis (dass in der derzeitigen Phase sowieso tötlich ausgehen dürfte) und asexuell dominiertem Desinteresse gibt es jede Menge Nuancen dazwischen. :-) Und diese Nuancen sind jetzt angesagt.

Tja, also ich denke, ich habe inzwischen einige Nuancen rübergebracht ;-D. Das Problem ist halt, die Dame war nicht nur mir gegenüber sehr "freundlich". Wenn ich also von möglichen Mitbewerbern spreche, dann meine ich auch

Plural. Mich treibt halt nur der Gedanke um, dass in den nächsten Tagen jemand, der forscher ist als ich, den Sack zumacht :(v.

Darüber hinaus lässt mich ein derartiges Verhalten von ihr auch fragen, was für einen Stellenwert bezüglich Ernsthaftigkeit ich ihren Aussagen beimessen kann. ??? Aber es hilft ja nix, kann wohl kaum was dagegen machen, oder (Wer Ideen hat, Hand heben!!!!;-))

Und noch was: Ab wann würdet ihr meinen, geht man zu schnell vor (heißes Liebesgeständnis mal außen vor, ist ja logisch)?

K`wxak


@ roadrunner

3 Wochen nach dem ersten Treffen zu warten ist zu lange. Sie denkt jetzt wahrscheinlich du hast kein Interesse mehr.

Es kann natürlich sein, dass ich mit meiner Meinung als Ex-JM der nie ein Treffen mit einer Frau hatte völlig daneben liege. Daher alle Angaben ohne Gewähr. 8-)

r$oad/runne6rIxI


Ich denke du hast Recht Kwak.

Ach ja, was solls, dann ist es eben so :-). Eigentlich gehts mir ja gut, daher werde ich mir darüber heute nicht den Kopf zerbrechen. Das Wetter ist so schön, ich geh raus...

J6ulijen-MTatteo


Und wann fange ich an zu nerven? Wenn ich ihr z.b. heute noch simsen würde, wäre das etwas, was in die Kategorie Nerverei fällt (angesichts des Datums)?

Grundsätzlich nein. Es ist gut, dass Du aktiv bist. Entscheidend ist, welches Feedback Du bekommst.

Im momentan traue ich mich einfach nicht und das ist ganz allein mein Problem :-).

Welche Ängste stecken bei Dir dahinter?

r#oatdrBunnxerII


Welche Ängste stecken bei Dir dahinter?

Es mag für viele total lächerlich klingen, aber es sieht so aus:

Ich habe sie durch Bekannte kennengelernt, in diesem Bekanntenkreis sind einige die ich mehr oder wenig nur flüchtig kenne. Doch man sieht sich meist regelmäßig (sehen, dh. nicht das wir jedesmal ins Gespräch kommen). Sie kennt diese Leute aber sehr gut (unterschiedlicher Freundeskreis). Ich unterscheide also ganz klar von Freunden und Bekannten. Unter den Bekannten sind auch typische "Frauenhelden" vertreten, sie sind nett, jedem gegenüber total offen, ja eigentlich genau so Typen auf die Frau steht könnte man sagen. Ich beneide sie um ihre Art wie sie mit Frauen umgehen können, wie locker sie sind, wobei Neid wäre übertrieben, aber ich finde es erstaunlich.

Würde ich also nun erneut versuchen diese Frau zu treffen, habe ich Angst das es sich herumspricht. Angst davor das sie es ihren engeren Freunden erzählt und ich anschließend als derjenige darstehe, der etwas von ihr will. Im Prinzip falle ich dann auch in so eine Art Musterung, es wird heißen, "was will er von ihr, die kriegt er doch eh nicht". Das meinen solche Leute nichtmal böse, aber in den meisten Fällen haben sie sicher Recht. Es könnte halt geredet werden und das möchte ich einfach nicht. Ich habe da null Bock drauf. Klingt blöd, ist aber so :-). Wären es jetzt alles meine engsten Freunde, sähe ich darin nicht ein solches Problem. Halt alles ein bisschen verworren und ein wohl typisches JM Denken.

K4wa[k


Ich verstehe was du meinst. Kann es nachvollziehen. Es kann unangenehm sein als der jenige angesehen zu werden der gerade auf Frauensuche ist. Aber leider gibt es da nur 2 Möglichkeiten.

1. Du vergisst die Frau und vertust eine mögliche Chance.

2. Du sagtst die anderen sollen denken was sie wollen und bleibst dran.

rfo]adru|nnerxII


2. Du sagtst die anderen sollen denken was sie wollen und bleibst dran.

Das ist ja meine Denkweise, aber nicht bei Leuten die ich zu 100% nochmal wiedersehe.

Dahr tendiere ich zur Zeit zur ersten Möglichkeit.

cxol$t 2x.0


@ roadrunnerII

Frag Dich doch mal, was Du selber willst: Findest Du die Frau wirklich interessant, vlt. sogar süß oder bist du heiß auf was Körperliches mit ihr? Dann pack das an und probiers irgendwie. Du klingst nicht gerade selbstbestimmt. Das ist typisch Jungmann.

ruoadrunpnerIxI


Frag Dich doch mal, was Du selber willst: Findest Du die Frau wirklich interessant, vlt. sogar süß oder bist du heiß auf was Körperliches mit ihr?

Sie ist total niedlich und als wir hin und wieder ein wenig Körperkontakt hatten, war das zum dahinschmelzen. Jetzt wo ich sie drei Wochen nicht gesehen habe, schwindet mein Motivation zunehmend.

heiß auf was Körperliches mit ihr

Nein, dass wäre nicht meine Art ihr gegenüber.

Klar gibt es Frauen wo man "heiß" wird, das kennt denke ich jeder. Wenn man jemanden aber sympatisch findet, ist man meist irgendwie garnicht darauf aus alles zu überstürzen.

Dann pack das an und probiers irgendwie.

Ja, ich hoffe ja das ich sie nochmal sehe, dass kann in zwei Wochen sein, oder in einem Monat. Eine SMS und die Sache würde sich herausstellen, aber ich lasse lieber die Finger von meinem Handy.

c}olKt 2.x0


@ roadrunner

Schreib ihr doch ne SMS so wie: "Hoffe Du hast die Festtage gut überstanden ;-) und wir sehen uns bald mal wieder" alternativ mit der Einleitung "Hab gerade an Dich gedacht, ..." Ich glaube, wenn sie dich mag, freut sie sich. Es geht ja darum Interesse zu bekunden, aber nicht zu viel Interesse.

r0oadrnunnerII


Das wäre eine gute Möglichkeit colt, aber mal anders gesehen.

Wenn eine Frau, einen Mann wirklich möchte oder wirklich an ihm interessiert ist, dann melden Frauen sich auch von sich aus. Die Initative kann nicht andauernd vom Mann ausgehen. Wir haben uns vor drei Wochen persönlich verabredet um uns zu treffen, ich habe sie kurz vorher nochmal angerufen ob alles klar geht, ich habe sie abgeholt...ich habe die Location ausgesucht..ich ich ich. Klar trug sie auch ihren Teil dazu bei und sie findet mich sicher sympatisch, wie man viele Menschen sympatisch findet. Doch wenn da mehr wäre, dann käme doch mal sicher irgendwas...aber es kam und kommt nichts.

Ich höre aber besser das Interpretieren auf und lasse die Sache so lange ruhen, bis ich sie nochmal im Bekanntenkreis antreffe. Das mit der SMS werde ich im Hinterkopf behalten.

Ich werde auch bescheid geben, wenn es bei ihr etwas neues gibt. Dh. entweder ich habe eine SMS geschrieben oder habe sie wiedergesehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH