Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Kxyon


Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!!! Mögen eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Keine Frauen mehr ;-). Das wäre mal was, ob ich das durchhalte :-p.

Du liebe Zeit! Das genaue Gegenteil wünsche ich mir! Wie soll man sonst glücklich werden ??? ? Oder ist hier jemand, der gern alleine ist?

Mein Vorsatz: 1. Im Berufsleben Fuß fassen, 2. Den Mund aufmachen, wenn ein Mädchen zu mir rüberschaut statt stumm zu bleiben und sich hinterher tagelang zu ärgern :-(. So erst kürzlich wieder im Fitnessstudio geschehen (Aber was sagt man zu jemandem, der ständig auf irgendwelchen Geräten beschäftigt ist?)

Und verschiedene Sachen, macht man mit Frauen einfach lieber...lecker Essen gehen als Beispiel.

??? Mir fallen da spontan mindestens ein halbes Dutzend Dinge ein, die ich mit Frauen noch lieber tun würde. x:)

Ich habe den Eindruck, manche haben aus dem Auge verloren, wie erfüllend und lohnenswert eine Beziehung sein kann. :-|

P.S.: AAAHHH, hab grade festgestellt, dass ich grau werde....und das mit 26 :°(. Schläfen bereits angegraut und auf dem Kopf auch schon einzelne graue Haare :(v.

=> Vorsatz 3: Mehr Selbstbewusstsein entwickeln und wegen solchen Äußerlichkeiten keine Krise mehr kriegen (und darauf vertrauen, dass das meiner Attraktivität keinen Abbruch tut :-/) :-(.

c:olRt 2.0


Vorsatz fürs neue Jahr für mich: Voll und ganz auf den Beruf konzentrieren und dort maximale Leistung bringen.

Klar. Das Problem ist dabei, dass man ausbrennt, wenn die äußeren Umstände nicht passen. War bei mir kürzlich der Fall. Im Buch "Die Glücks-Formel" wird quasi wissenschaftlich belegt, dass Leute mit sozialem Fundament (viele Freunde, Beziehung) länger leben (ich vermute auch erfolgreicher im Beruf sind).

Ich habe inzwischen akzeptiert, dass die mentale und physische Überwindung des JM-Status bzw. das Finden einer Liebesbeziehung eine meiner Lebensaufgaben darstellt. Ob ich das in 2009 schaffe? Also rein physische Beendigung des JM-Status (ohne Bezahlung) wäre vlt. ein Ziel, aber wie oft habe ich mir das schon vorgenommen?

Guten Rutsch allen! (Wo ist das Champagner- oder Feuerwerk-Emoticon?)

m9rk82


Schläfen bereits angegraut und auf dem Kopf auch schon einzelne graue Haare

Lieber das als die Lichtungen, die sich bei mir bilden. Und das auch mit 26. Wobei, ich hab nen Kollegen, bei dem sind die Lichtungen schon sehr markant. Gut, der hat auch schwarze Haare, da fällts natürlich extrem auf.

gDerUneLehbxen


Hi Leute,

Ich schreib auch mal wieder was komme aber nicht von der Stelle.

In meinem Job gehts nicht gut, werde wohl mein Leben lang nur Unterschichten Jobs machen müssen. Hab auch immernoch nichts in der Richtung gemacht mich von der Wohnung zu verabschieden und was neues zu suchen. Das schlimmste ist aber das ich so stark denke von anderen Leuten abhängig zu sein, das ich z.B heute auf ner Sylvesterparty gehe, wo mich die meisten Leute nicht leiden können und Witze über mich gemacht werden. Eigentlich sollte ich mich von all diesen Leuten trennen nur dann hätte ich niemanden mehr... Sie nutzen mich auch mehr aus als das man Freunde dazu sagen könnte.....

Hätte mich doch dazu entscheiden sollen alleine bei der Familie zu sein.

Naja ich will nicht jammern nächstes Jahr kann nur besser werden.

ZPotte%lbxaer


Um meinen langsam beginnenden Haarausfall (was mit 40 eigentlich in Ordnung ist - meine liebste Kollegin wusste gar nicht, dass da was ausfällt, bis ich es ihr gezeigt habe - sie sieht mich halt nie von oben ;-D) zu kaschieren, habe ichblone Strähnchen - vpn daher kann ich auch nicht sagen, ob mein Haupthaar grau wird. ;-D

Aber meine Bartharre werden schon an einigen Stellen grau.

Mir ist's wurscht. 8-)

Znot"tel1baer


Genau wie Orttograhfi. Alles wurscht. :-p

m1rxk82


Ja in dem hohen Alter find ichs auch in Ordnung. Aber in der Blüte der Jugend sollte man sich doch noch etwas an vollem Haar erfreuen dürfen :°(

;-)

Z.o`ttel=baexr


In meinem Job gehts nicht gut, werde wohl mein Leben lang nur Unterschichten Jobs machen müssen.

1. Analyse, Kamerad, Analyse!

Was läuft nicht gut? Warum läuft es nicht gut? Wo liegen die Ursachen? Erledigen andere die Aufgaben besser? Wenn ja, warum? Was machen sie anders? Kannst Du das auch? Wenn nein, was hindert Dich?

2. Perspektivenwechsel, Kamerad, Perspektivenwechsel!

Definiere "niedere Arbeiten". Welche Arbeiten gibt es bei Euch? Gibt es Leute, die noch "niederere" Arbeiten machen? Wie genen diese Leute damit um? Was ist für Dich das charakteristische Merkmal einer "niederen" Arbeit?

Hast Du Kollegen auf der "gleichen Rangstufe"? Sind sie älter oder jünger als Du? Haben sie Ambitionen nach "mehr"? Wie gehen sie damit um? Sehen Sie Chancen für sich? Gibt es Aufstiege? Gibt langjährige "gleichrangige" Kollegen, die beruflich trotzdem zufriedener sind, als Du? Wenn ja, warum?

3. Klarheit, Kamerad, Klarheit!

Was sind Deine beruflichen Ambitionen? Könntest Du sie theoretisch erreichen? Was müsstest Du dafür tun? Gelingt es Dir, dies umzusetzen? Wenn nein, warum tust Du es nicht? Was fehlt dazu? Kannst Du dieses Fehlende erwerben? Wenn nein, wo ist das Hindernis?

Unzufrieden sein ist leicht! Viel schwieriger (aber auch viel sinvoller und konstruktiver ist es), zu ergründen, was Dich unzufrieden macht, was konkret Du gerne ändern/abstellen möchtest. Und was genau Du erreichen möchtest.

Wer kein Ziel hat, wir es auch nie erreichen! *:)

Tlorotoxla


Ich habe gar keine Haare mehr, die grau werden können. :°( Das fing schon in der Oberstufe an. :°(

ccol=t 2x.0


Haare:

Oh man, das fing bei mir dieses Jahr an. Andere sagen zwar, sie sähen nichts davon, aber es wird in den Ecken dünner. Wenn ich es nicht mehr kaschieren kann -> Glatze rasieren. Bis dahin versuche ich es mit Minoxidil (Regaine von Pfizer) zum Sprühen. Das einzige was helfen soll, ist ja Propetia, aber Hormone schlucken will ich nicht. Die Typen mit nem Kranz auf der Mütze tun mir echt leid. Das ist ein verdammter Fluch.

Wer kein Ziel hat, wir es auch nie erreichen!

Wie sollen dieses Ziele eigentlich aussehen? Ich kann höchstens mittelfristige Ziele formulieren: Schöne Wohnung, nettes Auto, die und die Karrierestufe. Aber will ich ne Familie mit Kind? Grds. ja, aber das hängt auch von den Umständen und der Frau ab.

grernetLebEexn


@ zottelbaer

Es spielt irgendwie alles eine Rolle könnte zwar probieren noch nebenbei zu studieren aber dafür ist keine Kohle da, und so große Aufstiegschancen gibts da leider nicht.

Am härtesten ist aber immernoch die keine Geschichte mit keinen richtigen Freundin/bzw auch keine Kumpels.

Dann keine Wohnung die mich zufriedenstellt.

Ich bin irgendwie unfähig meine Probleme in Angriff zu nehmen.

T`ortXolxa


Die Typen mit nem Kranz auf der Mütze tun mir echt leid. Das ist ein verdammter Fluch.

:|N Wieso denn das? ???

r8oaBdrunrnerxII


So erst kürzlich wieder im Fitnessstudio geschehen (Aber was sagt man zu jemandem, der ständig auf irgendwelchen Geräten beschäftigt ist?)

"Entschuldigen Sie, wie lange brauchen sie an diesem Gerät noch...ich will sie nicht verscheuchen".

Das wird man selbst als Mann gefragt und ich finde da ist überhaupt nichts bei.

Eine Frau im Fitnessstudio habe ich mal über den Audruck ihres T-Shirts angesprochen, "HBV München", "HBV München (spätestens jetzt hast du ihre Aufmerksamkeit), ich frage mich die ganze Zeit wofür das steht ???"

"Handballverein München :-)".

"Achso, hätte ich mir fast denken können, sie spielen Handball?"

...

TDobasend89


Das schlimmste ist aber das ich so stark denke von anderen Leuten abhängig zu sein, das ich z.B heute auf ner Sylvesterparty gehe, wo mich die meisten Leute nicht leiden können und Witze über mich gemacht werden. Eigentlich sollte ich mich von all diesen Leuten trennen nur dann hätte ich niemanden mehr... Sie nutzen mich auch mehr aus als das man Freunde dazu sagen könnte.....

Ja das kenne ich, darum habe ich alle Freundschaften beendet! Jetzt bin ich zwar alleine, aber es gibt ja immer noch das Internet.

Eine Bekannte (mit der ich auch nicht mehr spreche!!) hat zu mir gesagt, dass sie besser sei, weil sie "reale Freunde" hat und nicht nur welche im Web. Naja, die Schlampe kann mir gestohlen bleiben... >:(

Trotzdem Guten Rutsch und alles Gute für '09.

g)ernUeLe#ben


Hi Tobsen,

das meine ich ja damit also wenn ich wirklich nur noch online leben würde, wäre alles verloren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH