Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

r!oadrLunnehrxII


Warum würdest du dich nie trauen?

Liegt es an deinem Aussehen/Opferausstrahlung?

Ich würde mich schämen, als junger Mann dort hin zu gehen.

Ansonsten hätte ich eher kein Problem damit, aber wenn dann viele Augen auf mich gerichtet sind wenn ich den Laden betrete hätte ich ein mulmiges Gefühl.

Ansonsten, würde ich wahrscheinlich nicht unbedingt Nein sagen.

An meinem Aussehen 100% nicht, ich glaube die Frauen wären sehr froh, sowas wie mich dabei zu haben ;-D.

r?o^adr`unne]rxII


Aber was ändert das an meiner Situation? Es macht mich nicht attraktiver für andere Frauen und gibt mir auch nicht mehr Selbstvertrauen um in Zukunft offener auf das weibliche Geschlecht zuzugehen.

ich glaube mein Selbstvertrauen würde es verbessern, wenn ich eine Frau sehe, würde ich zu mir innerlich sagen können, "hey ich weiß wie es ist, mit einer Frau zu schlafen, ich weiß, wie eine Frau ohne Kleidung (in echt) aussieht"

CWabaxna


ich weiß, wie eine Frau ohne Kleidung (in echt) aussieht

So weit war ich auch schon. Die Oben-Ohne-Nummer hab ich schon bei drei Frauen durchgezogen, aber es kam eben nie bis zum richtigen Sex- und auch das ist schon wieder seeeeeeehr lange her. Irgendwie war das alles in meiner Jugend. In den letzten 4 Jahren hat sich da eigentlich nichts mehr getan. Das macht mir in gewisser Weise Angst, weil mir etwas die Ideen ausgehen, was ich noch ändern kann und eigentlich bloß noch so in den Tag hinein lebe und eines Tages aufwachen werde und merke das ich über 40 bin und die letzten knapp 20 Jahre einfach an mir vorbei gerauscht sind ohne das ich jemals gelebt habe wie ein normaler Mensch!

cbolt x2.0


Den Gedanken hatte ich auch schon, aber was dann!?

Nun der Gedanke wurde mir auch schon von Kumpels angetragen. Danach ist der Druck weg (ha ha), nein nicht nur der körperliche. Du zerbrichst Dir vielleicht nicht mehr den Kopf und bist weniger gehemmt, auch im Umgang mit "normalen" Frauen.

Nun die reine Penetration macht mir gar kein Kopfzerbrechen. Eher alles was körperlich davor abläuft. Da bin ich "inkompetent" und habe Angst zu versagen. Und das möchte ich nicht bei einer Hure lernen, zumal das hygienetechnisch vermutlich nicht möglich oder weniger ratsam ist (Küssen, Lecken, ...).

Ergo, bleiben 3 Möglichkeiten:

1. Du suchst Dir ne Frau, verheimlichst alles und versuchst einfach instinktiv zu handeln.

-> Best Case: Du bist ein "natural" und "performst" ausreichend gut

-> Worst Case: Sie checkt alles und schickt Dich, bevor es ernst wird, nach hause

2. Du findest eine, die Dich quasi überrumpelt (mrk?)

-> Worst Case/Best Case: Es geht mit Liebe einher (unglücklich/glücklich)

3. Du findest eine, gestehst es und hast das riesen Glück, dass sie dich trotzdem will

Das scheint nicht zu funktionieren, weil der JM-Status bei Männern für Frauen scheinbar ein rotes Tuch ist

Cqabaxna


Da bin ich "inkompetent" und habe Angst zu versagen.

...und da sind wir mitten im Problem: Lesen und Schreiben kann man lernen. Aber flirten oder besser gesagt den Mut es anzuwenden und auch mal damit leben zu können 9 Mal ausgelacht zu werden und erst beim 10. Versuch eventuelle Erfolg zu haben....das lernt man nicht. Nur mit zunehmendem Alter wird es nicht unbedingt einfacher! :-/

So ich bin weg für heute...

r`oadNrunnrerIxI


Ich habe zwar schonmal eine Frau angefasst beim küssen, aber das war's. Den Rest kenne ich also nicht. Keine Ahnung wie eine Frau oben ohne in echt aussieht. Am Strand, ok, aber die Frauen sind ja einige Meter entfernt. Was bringt mir das.

Würde ich zu einer Professionellen gehen, wären es für mich sicher mehr Vorteile:

- ich weiß, wie eine Frau "nackt" aussieht => neues Selbstbewusstsein, ich bin nicht mehr so "dumm" wie vorher

- ich weiß ungefähr was mich erwartet, ich habe es bereits "getan"

Nur werde ich solch einen Schritt wohl nie machen :-).

Das scheint nicht zu funktionieren, weil der JM-Status bei Männern für Frauen scheinbar ein rotes Tuch ist

Das ist leider meistens so.

Dmukve_Rxaul


3. Du findest eine, gestehst es und hast das riesen Glück, dass sie dich trotzdem will

Das scheint nicht zu funktionieren, weil der JM-Status bei Männern für Frauen scheinbar ein rotes Tuch ist

Also wenn ich merken würde, dass die Chemie stimmt und vielleicht mehr drauß werden könnte,

würde ich es ihr aufjedenfall sagen (alleine schon weil ich mal den Fehler gemacht hab und es halt nicht getan hab), wenn ich es jedoch wider erwarten ganz dringt nötig hätte und sie wohl nicht der richtige Typ wäre (so eher Richtung ONS) würde ich es ihr verheimlichen. Was solls. Sie wills, ich auch, also nur halt der Akt und fertig.

Die Welt ist halt ungerecht ;-)

cVoltz 2.x0


Also wenn ich merken würde, dass die Chemie stimmt und vielleicht mehr drauß werden könnte, würde ich es ihr aufjedenfall sagen

Ein Kumpel sagte mir mal vor Jahren: "Du musst es ihr auf jeden Fall sagen". Das nahm ich immer für bare Münze (bis ich hier aufschlug)

Andere (Ex-JMs) schreiben hier, die Frau hätte es gar nicht bemerkt.

Also meine Strategie wäre folgende: Behaupten, dass es schon etwas länger (ein paar Jahre) her ist. Das wäre wohl dann so ein Zwischending.

t.oxng


Sagt mal Jungs, warum stellt ihr nicht einfach ein Bild hier rein und lasst die Damenwelt an euern Problemen teilhaben - oder sie beheben ;-) Es wurde noch nie eine Frau ins Bett gebettelt oder gebarmelt :=o Wenn ihr nicht mehr den FickmichBlick drauf habt, werdet ihr garantiert gefickt, bis euch die Augen rausquellen |-o!î 16î|-oî

SA. w;allisxii


hab schon mal Bilder verlinkt, aber hat mich komischerweise keine angeschrieben ob sie mich denn entjungfern dürfe, ich schätz da war noch zuviel FickmichBlick dabei. Gibts da ein Tutorial für den Anti-Fick-mich-Blick? Wär sicher auch für Frauen die sich vor Angeboten nicht retten können ganz interessant.^^

Zyotteflxbaer


Also meine Strategie wäre folgende: Behaupten, dass es schon etwas länger (ein paar Jahre) her ist. Das wäre wohl dann so ein Zwischending.

Nein, das wäre kein Zwischending, sondern schlicht und ergreifend eine Lüge. Punkt und aus. Das kanst Du Dir nicht schönreden. ;-) Allenfalls könnte man hier diskutieren, ob diese Lüge unter Umständen legitim ist.

Bei einem ONS kannst Du lügen, dass sich die Balken biegen. Völlig Latte.

Aber willst Du eine Beziehung mit einer Lüge beginnen? Das wäre ja ein super Start... :(v Muss wohl jeder selbst wissen. Ich jedenfalls habe es damals gesagt und nicht bereut - schließlich konnte sie dann die Initiative ergreifen, wenn sie es für ratsam hielt. ;-D

Wer bist Du? Was hast Du verbrochen? Bist Du ein so niederes Subjekt, dass Du Dich verleugnen musst?

HXarth5aemmer


jeder lügt täglich und in Beziehungen erst Recht um den Partner vielleicht auch nicht zu verletzen usw. also kann man da auch lügen fertig aus.

Cgoapp.exr


Vielleicht liegts ja auch am Fick-Mich-Nicht-Blick? ;-)

@ roadrunner

Würde ich zu einer Professionellen gehen, wären es für mich sicher mehr Vorteile:

- ich weiß, wie eine Frau "nackt" aussieht => neues Selbstbewusstsein, ich bin nicht mehr so "dumm" wie vorher

- ich weiß ungefähr was mich erwartet, ich habe es bereits "getan"

Naja, ich denk, letzteres kann durchaus einige Schranken im Kopf unwirksam machen.

Ich hab ja noch nicht mal geknutscht, kann mir also nur mal die Situationen vor Augen führen, als ich in der Disco angemacht wurde, oder bei sonstigen Bekanntschaften, die ich gemacht hab.

Ich bin nicht mal dann initiativ geworden, als diese Mädels mir im Prinzip alles von Ansprechen, über Interesse zeigen bis hin zum Anfassen abgenommen haben.

Liegt sicher an ner Art Schwellenangst, und die einmal zu überwinden, würde wahrscheinlich reichen. Aber dazu will ich nicht in den Puff rennen, hab das eigentlich nicht nötig. Fürchte da irgendwie auch um mein Selbstbild, meine Selbstachtung.

@ colt

1. Du suchst Dir ne Frau, verheimlichst alles und versuchst einfach instinktiv zu handeln.

-> Best Case: Du bist ein "natural" und "performst" ausreichend gut

-> Worst Case: Sie checkt alles und schickt Dich, bevor es ernst wird, nach hause

2. Du findest eine, die Dich quasi überrumpelt (mrk?)

-> Worst Case/Best Case: Es geht mit Liebe einher (unglücklich/glücklich)

3. Du findest eine, gestehst es und hast das riesen Glück, dass sie dich trotzdem will

Das scheint nicht zu funktionieren, weil der JM-Status bei Männern für Frauen scheinbar ein rotes Tuch ist

Du kultivierst bei der Fallstudie aber immer den stärkeren, dominanten, entscheidenden Part auf Seiten der Frau. Du hast aber auch Einfluß.

Außerdem darf ne Beziehung doch auch auf anderen Dingen als gleicher Betterfahrung beruhen.

Variante 4: Du findest eine, auf die du stehst, die auf dich steht. Ihr lernt euch kennen und schaut, was ihr miteinander anfangen könnt.

-> Worst Case: Ihr kommt nicht miteinander klar, von mir aus wegen ungleicher Weltbilder, Hobbies oder auch Betterfahrung.

-> Best Case: Alles gut so. Hintergründe egal.

-> Intermediate Case (oder so): Hier und da klappts (noch) nicht perfekt, vielleicht im Bett, vielleicht bei der Auswahl des Kinoprogramms, aber insgesamt ists gut!

Czopypaer


@ Zottelbaer

Wer bist Du? Was hast Du verbrochen? Bist Du ein so niederes Subjekt, dass Du Dich verleugnen musst?

Ich seh das genauso wie du.

Einerseits am Selbstbewußtsein feilen und sich andererseits aber verleugnen, das paßt nicht zusammen. Das wirkt gegeneinander.

Wie gesagt, ich finde, Selbstbewußtsein basiert auf Selbstakzeptanz, weil man dadurch nicht so leicht verletztbar ist und sich demnach mehr erlauben kann.

CIopp_er


@ colt

Also meine Strategie wäre folgende: Behaupten, dass es schon etwas länger (ein paar Jahre) her ist.

Ich glaube nicht, daß das praktisch ist. Man kann keinen Menschen, dem man nahekommen will, platonisch oder körperlich, mit knappen Notlügen abspeisen.

Vielleicht fragt sie ja, wie lange es her ist? Und was es für ne "Beziehung" war. Du erzählst irgendwelchen Mist, versteckst dich also und entfernst dich immer mehr von dir selbst. Ich könnte dabei meinen "State", oder wie die PUA das nennen, nicht hochhalten. Ich muß konsistent sein, mit mir, in mir und meiner Erfahrung.

Da erzähl ich dem Mädel doch lieber, daß ich erst seit letzter Woche geschlechtsreif bin und auch mein Dreitagebart über Nacht gekommen ist ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH